IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

2 Seiten V  < 1 2  
Reply to this topicStart new topic
> Projekt: Umbau ST2
balou
Beitrag 13.01.2018 - 11:28
Beitrag #16


DC Newbie
*

Gruppe: Members
Beiträge: 6
Mitglied seit: 29.12.17
Wohnort: Duisburg
Mitglieds-Nr.: 8.952
Modell:ST2


Guten Morgen die Herrschaften,

Entschuldigt das es was länger gedauert hat aber war beruflich doch sehr eingebunden. Aktuell ist der Stand geblieben. Habe noch 2 Fehler bis dato behoben.

@Thommy

Sobald zerlegt und beschriftet wird neu gedacht zum verlegen. Zumal, wenn von der Triumph das Heck da ist, sehe ich wieviel da verbaut werden kann. Elektrik wird komplett neu verlegt und bin nicht so eingeschränkt dann. Evtl greife ich auf deine Option zurück mit dem LuFi Kasten.

Muss auch noch überlegen den LuFi Kasten hinten für die Motorentlüftung ob das so bleiben kann
Go to the top of the page
 
+Quote Post
krahni
Beitrag 19.02.2018 - 10:16
Beitrag #17


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 35
Mitglied seit: 18.02.18
Wohnort: Buxtehude
Mitglieds-Nr.: 8.979
Modell:944 ST2


ZITAT(balou @ 13.01.2018 - 11:28) *
Guten Morgen die Herrschaften,

Entschuldigt das es was länger gedauert hat aber war beruflich doch sehr eingebunden. Aktuell ist der Stand geblieben. Habe noch 2 Fehler bis dato behoben.

@Thommy

Sobald zerlegt und beschriftet wird neu gedacht zum verlegen. Zumal, wenn von der Triumph das Heck da ist, sehe ich wieviel da verbaut werden kann. Elektrik wird komplett neu verlegt und bin nicht so eingeschränkt dann. Evtl greife ich auf deine Option zurück mit dem LuFi Kasten.

Muss auch noch überlegen den LuFi Kasten hinten für die Motorentlüftung ob das so bleiben kann


der luftfilterkasten von der monster 900ie soll angeblich passen (sagte der vorbesitzer meiner st2, der war ducati-schrauber)
ich habe mir schon mal einen bei ebay-kleinanzeigen eingefangen für mein umbauprojekt ... ;-)
werde den demnächst beim fälligen kundendienst mal dranhalten und fotos posten ...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
daduc
Beitrag 19.02.2018 - 19:42
Beitrag #18


DC Hero
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 126
Mitglied seit: 11.10.17
Mitglieds-Nr.: 8.911
Modell:ST2


Was bringt dieser Luftfilterkasten für Vorteile?

Gruss Dave
Go to the top of the page
 
+Quote Post
krahni
Beitrag 19.02.2018 - 21:15
Beitrag #19


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 35
Mitglied seit: 18.02.18
Wohnort: Buxtehude
Mitglieds-Nr.: 8.979
Modell:944 ST2


der luftfilterkasten hat 'nen batterieträger und die kabel reichen auch bis dahin, der luftfilter ist der gleiche ...
wenn du die st2 verkleidung abnimmst sieht das sonst echt blööd aus.
die zündspulen kann man auch vor den motor verbauen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
daduc
Beitrag 20.02.2018 - 22:17
Beitrag #20


DC Hero
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 126
Mitglied seit: 11.10.17
Mitglieds-Nr.: 8.911
Modell:ST2


ok, alles klar - danke für die Info.

Gruss dave
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Thommy B.
Beitrag 21.02.2018 - 19:26
Beitrag #21


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 40
Mitglied seit: 20.06.12
Wohnort: Gelsenkirchen
Mitglieds-Nr.: 7.168
Modell:900SS, ST2, nicht Ducati


ZITAT(krahni @ 19.02.2018 - 10:16) *
der luftfilterkasten von der monster 900ie soll angeblich passen (sagte der vorbesitzer meiner st2, der war ducati-schrauber)
ich habe mir schon mal einen bei ebay-kleinanzeigen eingefangen für mein umbauprojekt ... ;-)
werde den demnächst beim fälligen kundendienst mal dranhalten und fotos posten ...


Wie ich schon geschrieben habe, der Kasten passt erst nach größeren Umbauarbeiten. Plug and Play ist nicht. Und selbst dann ist es schon echt knapp, um an den Einspritzdüsen vorbei zu kommen. Ich war schon drauf und dran, auch noch eine andere Einspritzbrücke zu verbauen, aber letztlich ging es dann doch mit der Originalen. Wer weiß, ob die alte Dame damit überhaupt laufen würde. unsure.gif Ein weiteres Problem ist dann der Deckel vom Lufi-Kasten. Der ist etwas breiter als der Serienmäßige. Entweder man bearbeitet den auch noch, oder man verschafft sich die fehlenden Millimeter Platz mit dem Gummihammer an der Tankunterseite. wink.gif
Die beste Wahl, um die Batterie unter den Tank zu bekommen, ist ein Monstertank. Da die aber in vernünftigem Zustand nicht gerade im Sonderangebot sind, und ich einen Low-Budget-Umbau durchführen wollte, muss man halt etwas kreativ werden.

Gruß Thommy
Go to the top of the page
 
+Quote Post
krahni
Beitrag 21.02.2018 - 21:18
Beitrag #22


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 35
Mitglied seit: 18.02.18
Wohnort: Buxtehude
Mitglieds-Nr.: 8.979
Modell:944 ST2


mal sehen, will am wochenende bisschen basteln, hab mir erstmal 'ne "hebebühne" gebaut - krabbeln war gestern - mit bald 55 nicht mehr ... ;-)
verkleidungskram muss ab, batterie tot oder massefehler, ölwexel mit filter, zahnriemenwexel und alles mal bisschen streicheln und pflegen nach den 3 jahren standzeit.
werd mir auch noch ein tagfahrlicht anbauen, die linsenfunzel sieht man ja kaum!
bei der gelegenheit halte ich dann auch mal den luftfilterkasten daneben ... ;-)

wird auf jeden fall ein schönes wochenende - die frau ist auf wellnesstour mit ihren mädels ... ;-)

gruss andreas
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Thommy B.
Beitrag 21.02.2018 - 21:53
Beitrag #23


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 40
Mitglied seit: 20.06.12
Wohnort: Gelsenkirchen
Mitglieds-Nr.: 7.168
Modell:900SS, ST2, nicht Ducati


ZITAT(krahni @ 21.02.2018 - 21:18) *
mal sehen, will am wochenende bisschen basteln, hab mir erstmal 'ne "hebebühne" gebaut - krabbeln war gestern - mit bald 55 nicht mehr ... ;-)
verkleidungskram muss ab, batterie tot oder massefehler, ölwexel mit filter, zahnriemenwexel und alles mal bisschen streicheln und pflegen nach den 3 jahren standzeit.
werd mir auch noch ein tagfahrlicht anbauen, die linsenfunzel sieht man ja kaum!
bei der gelegenheit halte ich dann auch mal den luftfilterkasten daneben ... ;-)

wird auf jeden fall ein schönes wochenende - die frau ist auf wellnesstour mit ihren mädels ... ;-)

gruss andreas


Nur so als Gedankenanstoß: Wenn du eine neue Batterie brauchst und mit dem Gedanken spielst, sie zu verlegen, dann solltest du darüber nachdenken, dir gleich eine kleinere LiFePo4 zu leisten. Den originalen Klumpen bekommst du sonst nirgendwo unter.
Ich hab den Fehler gemacht und jetzt eine fast neuen Klotz herumstehen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
krahni
Beitrag 22.02.2018 - 08:02
Beitrag #24


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 35
Mitglied seit: 18.02.18
Wohnort: Buxtehude
Mitglieds-Nr.: 8.979
Modell:944 ST2


wird die denn richtig voll geladen?
für die batterie-technologie gibt der regler doch die nötigen kennlinien garnicht her ... ?
sorry - vorbelastung aus früherem leben als kfz-mechaniker-elektri©ker ... ;-)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
DesMon
Beitrag 22.02.2018 - 09:24
Beitrag #25


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.614
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832
Modell:Monster M900 Bj.93, Simson SR50, ST2


Ich fahre seit 5 Jahren so eine LiFePo4 ohne Probleme!
Die Akkus werden ganz normal vom Regler geladen.

Vor dem Start der neuen Saison, balance ich die Zellen, dauert keine 10min, und alles ist gut!



VG Fränk


--------------------
Ist es zu laut, bist Du zu alt, denn Loud Pipes Save Lives

The Duc-Brothers 2011

Go to the top of the page
 
+Quote Post
krahni
Beitrag 22.02.2018 - 09:55
Beitrag #26


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 35
Mitglied seit: 18.02.18
Wohnort: Buxtehude
Mitglieds-Nr.: 8.979
Modell:944 ST2


sehr schön, wenn die schon so lange hält ist der preis ja auch mehr als gerechtfertigt ...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
DesMon
Beitrag 22.02.2018 - 15:15
Beitrag #27


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.614
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832
Modell:Monster M900 Bj.93, Simson SR50, ST2


Ich hab keinerlei Probleme damit!

Vor allem zieht die den Motor durch, als wäre es eine kleine 50ccm Maschiene. Ich kann es nur empfehlen.
Nur wenn Du mit dem Bike auch bei kühleren Temperaturen unter 10 Grad fahren möchtest, musst den Akku erst "aufheizen", was aber kein Problem ist.


VG Fränk


--------------------
Ist es zu laut, bist Du zu alt, denn Loud Pipes Save Lives

The Duc-Brothers 2011

Go to the top of the page
 
+Quote Post
guy.brush
Beitrag 22.02.2018 - 15:42
Beitrag #28


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 33
Mitglied seit: 23.08.16
Mitglieds-Nr.: 8.675
Modell:ST4S ABS 2003, Monster 900 i.e.


ZITAT(DesMon @ 22.02.2018 - 15:15) *
Ich hab keinerlei Probleme damit!

Vor allem zieht die den Motor durch, als wäre es eine kleine 50ccm Maschiene. Ich kann es nur empfehlen.
Nur wenn Du mit dem Bike auch bei kühleren Temperaturen unter 10 Grad fahren möchtest, musst den Akku erst "aufheizen", was aber kein Problem ist.
VG Fränk


Wie "heizt" man ihn denn auf?
Zündung an und abwarten?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
DesMon
Beitrag 23.02.2018 - 09:19
Beitrag #29


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.614
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832
Modell:Monster M900 Bj.93, Simson SR50, ST2


Richtig, Zündung an und dann ca. eine Minute warten. Dann arbeieten die Zellen und bekommen etwas Temperatur.

VG Fränk


--------------------
Ist es zu laut, bist Du zu alt, denn Loud Pipes Save Lives

The Duc-Brothers 2011

Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Seiten V  < 1 2
Reply to this topicStart new topic

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 23.05.18 - 06:55