IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Microsquirt
rak
Beitrag 27.02.2017 - 22:23
Beitrag #1


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 18
Mitglied seit: 07.04.15
Wohnort: Ludwigshafen
Mitglieds-Nr.: 8.286
Modell:Königswelle 900SS Umbau


Ein Hallo in die Runde,
ich bin an dem Microsquirt Rechner interessiert.
Gibt es hier schon Erfahrungen damit?

Schöne Grüße Ralf
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Alberino
Beitrag 28.02.2017 - 03:36
Beitrag #2


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 393
Mitglied seit: 12.01.14
Wohnort: Ulm / Donau
Mitglieds-Nr.: 7.859
Modell:KW 350MK3 860GT


Hallo Ralf, das Mega oder Moto squirt war mal ein großes Projekt

Was versprichst du dir davon, hat das evtl. Autotune ? Gruß Gerd
Go to the top of the page
 
+Quote Post
rak
Beitrag 28.02.2017 - 08:58
Beitrag #3


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 18
Mitglied seit: 07.04.15
Wohnort: Ludwigshafen
Mitglieds-Nr.: 8.286
Modell:Königswelle 900SS Umbau


Hallo Gerd,
ja Autotune ist implementiert.

Mein Projekt ist ein Umbau einer Königswelle auf Einspritzung.
Die Köpfe sind auf 60 Grad Ventilwinkel und Doppelzündung geändert.

Ich habe vor vielen Jahren eine komplette Einspritzung von Silent-Hektik gekauf.
Leider ist hier kein Support mehr zu bekommen.

Ist also ein Museumsstück.

Aus diesem Grund suche ich einen Zündung/Einspritzrechner mit größerer Community.

Die Doppelzündung soll evtl minimal versetzt zünden ggf 2-3 Funken abgeben.

Gruss Ralf
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Alberino
Beitrag 28.02.2017 - 17:20
Beitrag #4


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 393
Mitglied seit: 12.01.14
Wohnort: Ulm / Donau
Mitglieds-Nr.: 7.859
Modell:KW 350MK3 860GT


Hallo Ralf,
da haste dir aber viel vorgenommen, Respekt !

mit SH ist ja eher ein Witz bzw. zum heulen, verkauft Zeug und dann sowas

Microsquirt o.ä. hatte ich kurz angelesen, war mir zu komplizert .
Alles was ich ändern will geht auch mit den Marellis .

Die Doppelzündung ist kein Problem, 2-3 Funken eher beim Start relevant
versetzte Funken mit alter Mechanik ? ich weiß nicht

Guck dir mal die schnuckelige IAW 15M an, wäre mein erster Favorit

Dann gibts da noch die Ignitech, kenne ich aber nicht näher.


Gruss Gerd
Go to the top of the page
 
+Quote Post
rak
Beitrag 28.02.2017 - 20:18
Beitrag #5


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 18
Mitglied seit: 07.04.15
Wohnort: Ludwigshafen
Mitglieds-Nr.: 8.286
Modell:Königswelle 900SS Umbau


Hallo,
Ignitech habe ich auch angeschaut aber ich habe keinen Händler oder Tuner gefunden der da Hilfe anbietet.
Ich hatte nochmal kurz mit Brook kontakt der hatte auch von SH ein paar Einspritzungen hat es auch eingestampft.

Zum laufen bekommt man das schon und mit Prüfstand und Geduld sicher auch gewuppt,
wenn aber ein Defekt an dem Teil eintritt. Herr K. ist selbst für Geld nicht bereit Support zu leisten.

Mega und Micro ist in den USA ein großer Markt und es gibt auch Tuner in Deutschland die das einsetzen,
ergo Support gegen Bares.

Ich benötige Hilfe und habe nicht Zeit um Experimente zu machen.

LG Ralf

PS weiß ja nicht was mit der IAW 15M alles geht

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Alberino
Beitrag 28.02.2017 - 23:43
Beitrag #6


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 393
Mitglied seit: 12.01.14
Wohnort: Ulm / Donau
Mitglieds-Nr.: 7.859
Modell:KW 350MK3 860GT


Also wenn du nicht viel selber machst bist sowieso aufgeschmissen
Die Hardware zu reparieren ist eher das kleinste Problem
Die Software muss passen und zugänglich sein.

Die 15M läuft in Millionen Ducati 750 & 900 SS und Monstern
sowie in Tausenden Guzzi V11 und Californias, und als 15P in Vespas.
Versetzte Funken musst dir abschminken , warum nicht gleich eine Wechselstrom-Zündung
mit Klopfsensor, ? das ist das modernste und gibts bei Bosch (everywhere).

Wenn du keine Experimente machen willst bleibe bei Orig. und gut.

Was Fertiges gibts dafür nicht, immer Prüfstand, Geduld und viel Geld. G
Go to the top of the page
 
+Quote Post
rak
Beitrag 02.03.2017 - 20:14
Beitrag #7


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 18
Mitglied seit: 07.04.15
Wohnort: Ludwigshafen
Mitglieds-Nr.: 8.286
Modell:Königswelle 900SS Umbau


Welche Leistungsaufnahme hat den die Marelli?
Mit welcher Software hab ich vollen Zugriff auf den Rechner?
Kann man im Fahrbetrieb die Daten loggen und anpassen
Ich lese mal quer wer den schon wirklich Erfahrungen hat.

LG Ralf
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Alberino
Beitrag 03.03.2017 - 02:15
Beitrag #8


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 393
Mitglied seit: 12.01.14
Wohnort: Ulm / Donau
Mitglieds-Nr.: 7.859
Modell:KW 350MK3 860GT


Die Leistungsaufnahme der ECU selbst ist eher gering (MOS Technik)
der Stromverbrauch wird wesentlich durch die äußere Beschaltung bestimmt
z.B. Haupt- und Einspritz-Relais je mit 80 Ohm dann 2x 0,15A = 4 Watt

Injektoren ca. 1A und Zündung 6...10A je nach Z-Spule impulsweise d.h.
es steigt mit der Drehzahl, bleibt unter 100% und ist bei jedem ECU Modell gleich.

Auslesen der ECU geht mit JPDiag oder Guzzi Diag, flashen ebenso
die Bearbeitung der (bekannten) Maps mit dem famosen TunerPro .

Die Std Schnittstelle ist KKL mit 7800 baud, es gibt da aber einen Ami
der hat in die 16M (Vorgänger) ein schnelles Interface implemetiert.
evtl. gibts ja hierfür schon was. ich könnte mal nachfragen . G

ich will hier keine falschen Hoffnungen wecken
die 15M ist eine der ersten Flash ECUs , arbeitet wie die 16M intern 4 MHz
ein direktes Flashen ist nicht möglich , neu flashen dauert ca. 5 Minuten
d.h. Daten loggen, am PC auswerten, Tabellen ändern und wieder rein.
Geht zur Not auch am Parkplatz, aber kein Auto Tuning.
Dafür ist sie schön klein ca. 11x11x3 cm, gebraucht billig ca. 150,-
und hat bereits einen internen APS Luftdruck Sensor .
Der Stecker solider AMP 26p. Superseal, Gegenstück Buchse ca. 20 Euro .
Aluminium Gehäuse mit Sili eingeklebtem Blechdeckel wasserdicht.

Der Beitrag wurde von Alberino bearbeitet: 03.03.2017 - 02:43
Go to the top of the page
 
+Quote Post
rak
Beitrag 03.03.2017 - 09:22
Beitrag #9


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 18
Mitglied seit: 07.04.15
Wohnort: Ludwigshafen
Mitglieds-Nr.: 8.286
Modell:Königswelle 900SS Umbau


Hallo Gerd,
vielen Dank vorab das erspart mir viel "Einlesen".
Du hast sicher recht fertige Komponenten die Ducati verwendet sind sind erprobt und günstig gebraucht zu haben.
Schade daß Autotune nicht drin ist und wenn ich Dich richtig vestanden habe ist auch kein Klopfsensor möglich.
Kennst Du Spulen für auf die Kerzen, die nicht so wuchtig sind?
Die kleinste die ich gefunden habe hat Ignitech im Programm.

Ich lasse mit mal alternativ für mein Projekt eine Empfehlung der Komponenten für:
Microsquirt und IGNIJET zusammenstellen.

Vielen Dank und LG Ralf
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Alberino
Beitrag 03.03.2017 - 23:16
Beitrag #10


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 393
Mitglied seit: 12.01.14
Wohnort: Ulm / Donau
Mitglieds-Nr.: 7.859
Modell:KW 350MK3 860GT


Hallo Ralf,
guck dir doch auch mal die My15M von Cliff Jefferies in Australia an,
die kann wohl Autotune mit dem Optimizer, hat moderne Technik.

Es gibt sogar eine 15M-RC mit Lambda Sonde bei M. Guzzi,
für einen Klopfsensor müsste man das Programm ändern, zuviel des Guten.

Bei den Z-Spulen solltest du nicht auf absolute Kleinheit achten
die micker Spulen haben weniger Zündenergie die bei einem Großen 2V wichtig ist
damit wirbt z.B. die Firma SH, 160 mJ machen aus Kühen Katzen :-)
Das kompensiert man z.T. mit höherem Strom bis zu 10A, was die ECU stresst.
Bei einer Königswelle würde ich auf klassische Optik gehen mit Kabel
eine Zündspule braucht eine gewisse Menge Eisen um die Energie zu speichern,
bei der sog. Wechselstromzündung passiert das im Wandler. G
Go to the top of the page
 
+Quote Post
rak
Beitrag 04.03.2017 - 16:48
Beitrag #11


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 18
Mitglied seit: 07.04.15
Wohnort: Ludwigshafen
Mitglieds-Nr.: 8.286
Modell:Königswelle 900SS Umbau


Hallo Gerd
die My15M ließt sich interessant leider gibt es Ende 2007 die letzten Einträge auf der Homepage.
Das Forum ist fast tot also leider nichts für mich.

Ich lese gerade im Microsquirt Forum mal quer,
denke ich werde die Anlage nutzen zumal es einen Tuner in Deutschland gibt der die Anlage einsetzt.

LG Ralf
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Alberino
Beitrag 06.03.2017 - 02:35
Beitrag #12


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 393
Mitglied seit: 12.01.14
Wohnort: Ulm / Donau
Mitglieds-Nr.: 7.859
Modell:KW 350MK3 860GT


Hi, das kann doch garnicht sein bei MyECU ! habe ich mir gedacht

und ist nicht , das aktuelle Datum gleich oben links 03/06/17 at 11:13:48

d.h. Format Monat / Tag / Jahr, die letzen Einträge sind von 2017, davor jedes Jahr.

http://cajinnovations.com/yabb0/YaBB.pl?board=general



--------------------
Carl F. ist nicht mein Name sondern eine Auszeichnung ! Albero = Baum, Welle
Go to the top of the page
 
+Quote Post
rak
Beitrag 06.03.2017 - 22:00
Beitrag #13


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 18
Mitglied seit: 07.04.15
Wohnort: Ludwigshafen
Mitglieds-Nr.: 8.286
Modell:Königswelle 900SS Umbau


Hallo Gerd ich bin sehr dankbar für jede Hilfe,

ich habe im Forum gelesen und glaub mir da tut sich nichts was mich weiterbringt.
Viele Clicks aber keine Inhalte.
Der Hersteller selbst hat in Ende 2007 seinen letzten Eintrag auf der Homepage gemacht.
Ne mit Herrn K habe ich gelernt.

Ich war am WE auf der Retro Classics in Stuttgart und habe mit zwei Jungingenieuren gesprochen die Superkarts konstruieren.
Die schwören auf Bosch. Nun ich treffe mich nächste Woche mal sehen was dabei raus kommt.

Vielen Dank
LG Ralf

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Alberino
Beitrag 08.03.2017 - 02:11
Beitrag #14


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 393
Mitglied seit: 12.01.14
Wohnort: Ulm / Donau
Mitglieds-Nr.: 7.859
Modell:KW 350MK3 860GT


Ja, und Hausfrauen schwören auf den weißen Riesen mit 2 Weißmachern wub.gif
es gibt auch Dinge die einfach fertig sind und dann langweilig.

Jefferies ist gut für Leute die schon ein Marelli Kabelbaum haben
die meisten kaufen wohl den billigeren Bausatz und kriegen es nicht gebacken.

Bosch habe oben schon erwähnt, dann stehst du aber ganz allein da.

Stell dir vor Millionen VWs fahren mit Marelli Steuergerät, Alfas mit Bosch.

Bosch war mal Erstausrüster bei Duc, die mit der komischen Treppen-Zündung.

Zur Microsquirt : kein APS Sensor und keine Zünd-Endstufen onboard.

viel Glück, wenn Geld keine Rolle spielt gibts alles. G


--------------------
Carl F. ist nicht mein Name sondern eine Auszeichnung ! Albero = Baum, Welle
Go to the top of the page
 
+Quote Post
rak
Beitrag 08.03.2017 - 20:39
Beitrag #15


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 18
Mitglied seit: 07.04.15
Wohnort: Ludwigshafen
Mitglieds-Nr.: 8.286
Modell:Königswelle 900SS Umbau


Hallo Gerd,
mit dem Luftdrucksensor da hast Du recht das habe ich klar übersehen.
ICh sehe schon ich muß mich doch mehr einlesen um vernünftig diskutieren zu können.

Was ist von dem Mistubishi F8TJ0071 zu halten.

OK ich lese mich erst vernünftig ein.

Gruss Ralf
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 19.11.17 - 03:12