IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Monster 600 Kupplung rutscht
spinner__
Beitrag 31.07.2016 - 17:29
Beitrag #1


DC Newbie
*

Gruppe: Members
Beiträge: 3
Mitglied seit: 31.07.16
Mitglieds-Nr.: 8.652
Modell:Monster 600


Moin zusammen,

bin langsam ein wenig verzweifelt... meine Monster war jetzt ne ganze Weile etwas krank. Der Vergaser hat das Benzin nicht mehr behalten und in die Ölwanne gedrückt. Der Grund: Im linken Vergaser war der der Schwimmer undicht und hat sich mit Benzin vollgesaugt - er war somit ein Taucher und die Dame hat dauerhaft zuviel Sprit bekommen. Bei der Reperatur habe ich nun sämtliche Dichtungen im Vergaser getauscht und diesen auch im Ultraschallbad gereinigt. Zusammengebaut und sie spring auch wieder wunderbar an. Man hat aber gemerkt das sie beschissen läuft und bei weitem nicht die Leistung hat die sie haben sollte. Also habe ich sie auf den Prüfstand gestellt. Habe ihn nun wieder optimal eingestellt, synchronisiert. Läuft wunderbar ABER jetzt rutscht die Kupplung. Der Motor hat jetzt (an der Kupplung) 57PS - 3 bzw 6PS mehr als Ducati angibt (je nachdem welcher Quelle man im Internet vertrauen darf) also sie läuft wieder richtig sauber.

Ich habe die Kupplung nun ausgebaut und geprüft - Sämtliche Maße sind in der Tolleranz des Werkstatthandbuchs. Federn sind weit über dem Verschleißmaß, der gesammte Kupplungssatz is 3mm über dem Verschleißmaß. Kupplung ist frisch entlüftet. Die Scheiben/Beläge sehen absolut unbedenklich aus - keine blauen/verglühten/verbrannten stellen. Ich habe jetzt kleie ca 2mm dicke Unterlegscheiben unter die Federn gelegt um die Vorspannung zu erhöhen. Die Probefahrt war dennoch sehr ernüchternd - die Kupplung rutscht immernoch.

Öl habe ich jetzt lange Zeit das Castrol Power 10w40 gefahren - da habe ich aber viel negatives gelesen. Habe jetzt ein 20w50 von Fuchs drin. Kann ein anderes Öl die Kupplung so dramatisch zum rutschen bringen - das 20w50 ist ja wesentlich dicker als das 10w40 von Castrol...

Ich bin jetzt lange mit dem defekten Vergaser gefahren, ich vermute das ich nicht die Leistung hatte die sie jetzt hatte und das Kupplungsrutschen schon vorher vorhanden war, es hat sich manchmal so angefühlt als wenn sie minimal rutscht.

Vielen Dank schonmal smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Multi-Michael
Beitrag 31.07.2016 - 17:56
Beitrag #2


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 252
Mitglied seit: 01.04.06
Wohnort: Kiel
Mitglieds-Nr.: 1.380
Modell:Ducati Multistrada 1100DS, Mulhacen 659 Angel Nieto


Moin und hallo
Also wenn du bisher das Castrol gefahren bist scheint es so schlecht nicht zu sein.
Wird seit Jahren in meiner 1100er Multi auch verwendet, ohne Probleme.
Ich würde es ausprobieren ob deine Kupplung mit dem Öl auch rutscht.

Viele Grüße aus dem echten Norden
Michael
Go to the top of the page
 
+Quote Post
isierien
Beitrag 01.08.2016 - 10:23
Beitrag #3


~ Orga 2. ddbFt 2009 ~
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 12.405
Mitglied seit: 28.09.05
Wohnort: Kuhschnappel, Landkreis Zwickau
Mitglieds-Nr.: 1.075
Modell:Multistrada 1000 DS´05 in rot, MV Agusta Brutale 910s ´06 in silber/rot, JAWA 353 (250 ccm) ´56, DKW KS 200 ´38


hallo,

hast du mal geprüft ob die kupplung richtig einrückt? vielleicht ist ja auch etwas am geberzylinder?

ciao
silvio


--------------------


danke casey # 27 wir sind weltmeister gewesen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
spinner__
Beitrag 01.08.2016 - 18:13
Beitrag #4


DC Newbie
*

Gruppe: Members
Beiträge: 3
Mitglied seit: 31.07.16
Mitglieds-Nr.: 8.652
Modell:Monster 600


ZITAT(isierien @ 01.08.2016 - 11:23) *
hallo,

hast du mal geprüft ob die kupplung richtig einrückt? vielleicht ist ja auch etwas am geberzylinder?

ciao
silvio


als die kupplung offen war habe ich sie betätigt - sah alles ganz normal aus

@michael: wie gesagt ich hatte das gefühl das die kupplung vorher schon gerutscht ist. ich bin eig nicht wirklich über 7000 umdrehungen gekommen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Glückspilz
Beitrag 02.08.2016 - 06:42
Beitrag #5


DC Hero
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 107
Mitglied seit: 31.10.13
Mitglieds-Nr.: 7.806
Modell:HYM 11 ohne S


ZITAT(spinner__ @ 31.07.2016 - 18:29) *
Moin zusammen,

Der Vergaser hat das Benzin nicht mehr behalten und in die Ölwanne gedrückt.

Das heißt Deinem Öl war lange Zeit Benzin "beigemischt"; oder ?
Wenn ich alles richtig verstehe hast Du ja Nasskupplung, vielleicht hat ja dieses "Gemisch" die Beläge "verdorben"......


Kann ein anderes Öl die Kupplung so dramatisch zum rutschen bringen ?


Vollsynthetiköl kann kritisch sein, muss aber nicht.
Einige Hersteller weissen bei Ihren Motorradölen auf die Tauglichkeit für Nasskupplungen hin.........



Grüße

Der Beitrag wurde von Glückspilz bearbeitet: 02.08.2016 - 08:39


--------------------
-------------------------------------------------
Ducati Hypermotard 1100 (ohne S) 2008
Yamaha YZF 250 2004
Yamaha TT 350 1987
Go to the top of the page
 
+Quote Post
spinner__
Beitrag 02.08.2016 - 23:09
Beitrag #6


DC Newbie
*

Gruppe: Members
Beiträge: 3
Mitglied seit: 31.07.16
Mitglieds-Nr.: 8.652
Modell:Monster 600


Glückspilz: da der Ölstand zu hoch war und ich ihn anpassen wollte habe ich etwas abgelassen - festgestellt das es sehr beschei....den war hab ich es komplett abgelassen. am tag vorher bin ich noch damit gefahren und hatte sogar noch öl nachgefüllt - lange war das gemisch also nicht drin!

das mit dem vollsynth öl hab ich auch gelesen und als grund genommen auf mineral umzusteigen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Glückspilz
Beitrag 03.08.2016 - 06:36
Beitrag #7


DC Hero
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 107
Mitglied seit: 31.10.13
Mitglieds-Nr.: 7.806
Modell:HYM 11 ohne S


[quote name='spinner__' date='03.08.2016 - 00:09' post='223312']
Glückspilz: da der Ölstand zu hoch war und ich ihn anpassen wollte habe ich etwas abgelassen - festgestellt das es sehr beschei....den war hab ich es komplett abgelassen. am tag vorher bin ich noch damit gefahren und hatte sogar noch öl nachgefüllt - lange war das gemisch also nicht drin!

das mit dem vollsynth öl hab ich auch gelesen und als grund genommen auf mineral umzusteigen
[/quote

Sprit und Öl sind ja im Prinzip zwei Stoffe die sich schon irgendwie beeinflussen werden. Keine Ahnung was da für ne Plörre entsteht und wie die selbst in kurzer Zeit wirkt.
Ist halt im Moment die einzige Unbekannte in dem Rätsel, daher der Gedankengang.

Ich würde mal die Reibscheiben mit sehr feinem Schmirgel abziehen; fehlender Kupplungsgripp ist ja (Wenn sonst alles mechanisch stimmt) logischerweise auch eine "ungeeignete Oberfläche" der Reibscheiben.

Grüße



Der Beitrag wurde von Glückspilz bearbeitet: 03.08.2016 - 06:37


--------------------
-------------------------------------------------
Ducati Hypermotard 1100 (ohne S) 2008
Yamaha YZF 250 2004
Yamaha TT 350 1987
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Bayernbazi
Beitrag 22.09.2016 - 07:52
Beitrag #8


DC Newbie
*

Gruppe: Members
Beiträge: 3
Mitglied seit: 20.09.16
Mitglieds-Nr.: 8.691
Modell:Monster 620 Sie


Ich hatte vor kurzem ein ähnliches Problem; rutschende Kupplung aber Scheiben und Federn waren fast alle im Toleranzbereich vom Werkstatthandbuch.
Da ich das von Ducati empfohlene vollsynt. Shell Advance Ultra fahre, denke ich nicht dass es am Öl lag.
Habe also neue Scheiben bestellt, welche vom Maß her nur minimal (hunderstel-Bereich) dicker waren --> funktioniert aber tadellos.

Mein Tipp, neue Scheiben und ausprobieren. Im schlimmsten Fall machst 70€ kaputt.

Gruß Christian
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Nipsel
Beitrag 19.02.2017 - 23:36
Beitrag #9


Mister DC
****

Gruppe: Members
Beiträge: 71
Mitglied seit: 31.01.09
Mitglieds-Nr.: 3.549
Modell:Monster & Pantah & Beta Alp


Hi,
JA ! die kleine Ölbadkupplung hat Probleme mit diversen Ölen !

SAE 20W50 UND JASO MA oder MA2
Öle helfen

z.B.:
- LIQUI MOLY Motorbike HD Synth 20W-50 Street
- MOTUL 7100 4T 20W-50
sollten funktionieren.
Ob das Öl Mineralisch oder Synthetisch ist, ist der Kupplung scheißegal
- Viskosität und JASO-Spezifikation sind entscheidend
Grüße
..Nipsel..
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 22.11.17 - 07:36