IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

3 Seiten V  < 1 2 3  
Reply to this topicStart new topic
> Funktion Tankgeber
DesMon
Beitrag 19.10.2015 - 21:30
Beitrag #31


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.624
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832
Modell:Monster M900 Bj.93, Simson SR50, ST2


Ich hoffe da es genau so funzt! So ist zumindest der Plan!

ABER, wegen dem Öltemperaturdingens, werd ich Dich aber trotzdem mal Bauchmietzeln! smile.gif wink.gif


VG Fränk


--------------------
Ist es zu laut, bist Du zu alt, denn Loud Pipes Save Lives

The Duc-Brothers 2011

Go to the top of the page
 
+Quote Post
galo-nrw
Beitrag 19.10.2015 - 22:00
Beitrag #32


Mister DC
****

Gruppe: Members
Beiträge: 72
Mitglied seit: 20.10.10
Wohnort: Kaarst
Mitglieds-Nr.: 6.124



ZITAT(DesMon @ 19.10.2015 - 22:30) *
Ich hoffe da es genau so funzt! So ist zumindest der Plan!

ABER, wegen dem Öltemperaturdingens, werd ich Dich aber trotzdem mal Bauchmietzeln! smile.gif wink.gif
VG Fränk



kannste dann machen, wenns soweit ist.
wir bereden das dann....

ich bau dir dann so ein teil.


--------------------
Meine Projekte:
9 1/2
QUATTRO STAGIONI
Go to the top of the page
 
+Quote Post
galo-nrw
Beitrag 24.10.2015 - 18:43
Beitrag #33


Mister DC
****

Gruppe: Members
Beiträge: 72
Mitglied seit: 20.10.10
Wohnort: Kaarst
Mitglieds-Nr.: 6.124



Die dimmung der RGB's ist nun auch fertig und funktioniert.

Aufgabe war, das die RGB's dimmen sobald es dämmerig wird bzw. dunkel.
LED's blenden doch recht stark.

hier bei vollem Licht, RGB ist hell...



hier halte ich die hand davor, kommt noch kaum licht ran...



hier mal was näher:

volles licht...



gedimmt...



Im ersten foto unten rechts ist der LDR ( lichtempfindlicher widerstand zu erkennen.

die 2 potis simulieren den wasser bzw. ölgeber.

das blaue teil (relais) dient später der steuerung des lüfters für den kühler.

für insider: die dimmung hab ich über PWM realisiert. (pulsweitenmodulation)

galo


--------------------
Meine Projekte:
9 1/2
QUATTRO STAGIONI
Go to the top of the page
 
+Quote Post
galo-nrw
Beitrag 24.10.2015 - 20:12
Beitrag #34


Mister DC
****

Gruppe: Members
Beiträge: 72
Mitglied seit: 20.10.10
Wohnort: Kaarst
Mitglieds-Nr.: 6.124



ZITAT(Ducati-Fred94 @ 09.09.2015 - 14:35) *
Hallo zusammen!

Auch wenn dieses Thema schon etwas her ist.. vielleicht interessiert es ja doch noch jemanden wie die Widerstände des Tankgebers in der ST lauten. Bei meinem Umbau hatte ich mal die Möglichkeit das ganze schnell durchzumessen. Hier das Ergebnis (gemessen an Ducati ST2, Baujahr 1997):
Beginnend bei vollem Tank:
1,9 kOhm
2,4
2,8
3,3
4,3
5,2
6,2
7,2
11,6
15,9
20,0
24,0
32,1
39,6 kOhm bei leerem Tank.
Hoffe die Information nützt jemandem, ich war vorm selber Durchmessen auch auf erfolgloser Suche.


kannst du noch die liter zum widerstandswert zuordnen?


--------------------
Meine Projekte:
9 1/2
QUATTRO STAGIONI
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ducati-Fred94
Beitrag 26.10.2015 - 12:50
Beitrag #35


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 47
Mitglied seit: 04.09.15
Wohnort: Nähe Würzburg/Kitzingen
Mitglieds-Nr.: 8.418
Modell:ST2 Umbau, Monster S4R, Aspes Navaho 80 Sport


Mahlzeit!

Also von 0 bis etwa 4 Liter: konstant 39,6 kOhm
Von 4 bis 21 Liter: etwa indirekt proportional zu den Widerständen 32,1 bis 1,9 kOhm.

Ich muss aber zugeben, dass ich wirklich nicht mit dem Messbecher da stand biggrin.gif


--------------------
Cordiali saluti a tutti!

Frederic
Go to the top of the page
 
+Quote Post
DucOldie
Beitrag 26.10.2015 - 15:38
Beitrag #36


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 55
Mitglied seit: 30.12.06
Mitglieds-Nr.: 1.832
Modell:Sporttouring 2 / Mille Replica


Hallo

Weil ich auch eine umgebaute ST2 fahre und noch das originale Cockpit verwende, lese ich schon länger mit sehr großem Interesse mit. biggrin.gif

Galo, ich muss sagen ( bzw. schreiben ) ich finde es toll, dass Du Dir die Zeit nimmst solche Projekte anzugehen und uns mit Deiner Berichterstattung daran teilhaben lässt.

Ich habe mir nun auch einen Arduino Nano ( Funduino Clone ) und diverse Sensoren zugelegt. rolleyes.gif

Meine ersten Versuche sind ( für mich ) schon sehr vielversprechend und ich denke, dass ich das originale Cockpit der ST2 auch ersetzen kann.
Wobei die analogen Anzeigen erhalten bleiben sollen.

Vielleicht tue ich mich auch nicht so schwer wie andere, weil ich Erfahrungen mit diversen Programmiersprachen habe und zudem ( anno domini ) KFZ - Elektriker gelernt habe. wink.gif



Ciao

DucOldie

Der Beitrag wurde von DucOldie bearbeitet: 26.10.2015 - 16:09
Go to the top of the page
 
+Quote Post
galo-nrw
Beitrag 26.10.2015 - 17:50
Beitrag #37


Mister DC
****

Gruppe: Members
Beiträge: 72
Mitglied seit: 20.10.10
Wohnort: Kaarst
Mitglieds-Nr.: 6.124



Fred94:
danke für die rückmeldung. 1k9 heisst dann ganz voller tank?

DucOldie:
du hast dann die besten vorraussetzungen für solche projekte.
und ich arbeite auch nur mit clonen aus chinaland. deutlich preiswerter wie die originalen. und nicht schlecht dabei.

ich weiss nicht, ob du meine fotostrecke vom umbau gesehn hast.
ich hab ja auch die originalen instrumente verwendet. passen 1 zu 1 ins monster cockpit rein. ( 900ie oder S4).

https://picasaweb.google.com/11198239416954...T2GoesMostro912

galo

hier das cockpit:


beim testen:



--------------------
Meine Projekte:
9 1/2
QUATTRO STAGIONI
Go to the top of the page
 
+Quote Post
DucOldie
Beitrag 26.10.2015 - 19:53
Beitrag #38


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 55
Mitglied seit: 30.12.06
Mitglieds-Nr.: 1.832
Modell:Sporttouring 2 / Mille Replica


Hallo Galo

Ja, Deine Fotostrecke habe ich gesehen und auch schon das Cockpit einer Monster organisiert. biggrin.gif
Die Cockpit sind gar nicht so leicht gebraucht zu bekommen. mad.gif

Hoffentlich bin ich, nach etwas Übung, auch in der Lage solche Projekte wie du zu verwirklichen. wink.gif


Ciao

DucOldie
Go to the top of the page
 
+Quote Post
galo-nrw
Beitrag 26.10.2015 - 21:52
Beitrag #39


Mister DC
****

Gruppe: Members
Beiträge: 72
Mitglied seit: 20.10.10
Wohnort: Kaarst
Mitglieds-Nr.: 6.124



ich hab auch lange gesucht.

nun hab ich 3 davon.... wacko.gif eins davon nagelneu und original verpackt.


hallo, du hast programiererfahrung, das wird.


--------------------
Meine Projekte:
9 1/2
QUATTRO STAGIONI
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ducati-Fred94
Beitrag 27.10.2015 - 19:51
Beitrag #40


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 47
Mitglied seit: 04.09.15
Wohnort: Nähe Würzburg/Kitzingen
Mitglieds-Nr.: 8.418
Modell:ST2 Umbau, Monster S4R, Aspes Navaho 80 Sport


ZITAT(galo-nrw @ 26.10.2015 - 17:50) *
danke für die rückmeldung. 1k9 heisst dann ganz voller tank?


Jo, so schauts aus wink.gif


--------------------
Cordiali saluti a tutti!

Frederic
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Alberino
Beitrag 25.02.2018 - 17:24
Beitrag #41


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 451
Mitglied seit: 12.01.14
Wohnort: Ulm / Donau
Mitglieds-Nr.: 7.859
Modell:KW 350MK3 860GT


Hallo Ducati Freunde, in der Sache scheint sich nichts mehr zu tun ...

Da ich öfters mit el. Cockpits zu tun habe, z.B. Reparaturen , habe die Werte überprüft

dazu ein Steuergerät mit Kabelbaum, CAN-Bus und Cockpit , Festwiderstände und die Anzeige

Muster Beispiel ST3 und Multistrada 1000 : die ST2 Werte passen hier nicht.

die Werte von Anzeige voll bis leer bewegen sich im Bereich 10k ... 100 kOhm

die Anzeige ist sehr träge, die Reserve LED geht erst bei ca. 90 k an, nach fast 1 Minute

Damit kann jeder seine Anzeige-Einheit überprüfen, Festwiderstände kosten ja nichts,
oder ein Poti, an den Tankstecker halten und oben gucken. rolleyes.gif

Grüße Gerd
Go to the top of the page
 
+Quote Post

3 Seiten V  < 1 2 3
Reply to this topicStart new topic

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 22.06.18 - 01:20