IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

2 Seiten V   1 2 >  
Reply to this topicStart new topic
> Öhlinsgabel meiner 1100s undicht
Zieggie
Beitrag 10.08.2012 - 09:52
Beitrag #1


DC Hero
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 141
Mitglied seit: 06.05.12
Wohnort: Kölner Gegend
Mitglieds-Nr.: 7.096
Modell:Multistrada 1200s


Hi,

habe da ein, bei vielen nicht unbekanntes Problem: die Öhlinsgabel meine Monster 1100s Bj. 2010, ca. 18.000 km Lauleistung ist nun undicht. Kennt jemand von euch im Raum Köln-Bonn einen guten Öhlins Servicepartner, wo ich die Öhlins überholen lassen kann ? Denke es sollten die Simmerringe getauscht werden (inkl. Ein- und Ausbau). Nebenbei würde ich gerne die Gabel auf mein Gewicht einstellen lassen. Was kostet so ein Service ?
Vielen Dank für eure Antworten / Vorschläge.

Ps. kennt jemand die Methode, wo man mit einer ganz feinen Fühlerlehre die Simmerringe Reinigen kann (Spalt zwischen Simmerring und Holm) ??? Sollte ich das ausprobieren wacko.gif

Zieggie


--------------------
DUCATI fährt man nicht weil es Spaß macht.....
Go to the top of the page
 
+Quote Post
elMarco
Beitrag 10.08.2012 - 10:37
Beitrag #2


DC Hero
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 101
Mitglied seit: 31.12.10
Wohnort: CH-Thun
Mitglieds-Nr.: 6.242
Modell:Monster 1100S


zu der Frage bezüglich der Reinigung: das ist zwar schon gut, aber dicht wird die Gabel dadurch natürlich nicht.
Ich mache das seit Jahren ab und zu bei all meinen Gabeln, vor allem bei denen meiner Downhill-Bikes, die werden besonders schmutzig. Reiniguns-Sprays (ala Brunox Gabel Deo, WD40 usw.) verwende ich keine mehr, ausser der Gabelhersteller würde einen speziell empfehlen. Gewisse Sprays können nämlich die Dichtungen auch angreifen. Das ist heute sicher nicht mehr so problematisch wie vor 10 Jahren, aber ich lasse es trotzdem sein. Stattdessen verwende ich einfach ein paar Tropfen Gabelöl und einen Lappen. Öl auf die Standrohre, einfedern und dann beim ausfedern den Schmutzabstreifer mit was spitzigem anheben (z.b mit einer Winkel-Reißnadel). Dabei solltest du natürlich die Dichtung nicht schrotten! wink.gif Schmutz von den Standrohren abwischen, fertig.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
MHR900
Beitrag 11.08.2012 - 01:25
Beitrag #3


Troy B.
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 2.993
Mitglied seit: 27.04.06
Mitglieds-Nr.: 1.434
Modell:MHRII 900, St3S ABS, Cagiva Elefant 900 - Benjamin


Hi Zieggie

18000km - meine Showa war da schneller ohmy.gif

Das Reinigen mit Fühlerlehren - vergiss es.
Das ist ein Quick and Dirty Trick beim Motocross u.Ä. so kurz für Zwischendurch,
hilft auch nur bei Grobem, was auf der Strasse eher selten vorkommt.

Bei 18000km kann die Gabel eh einen Kundendienst vertragen.
Zerlegen, Reinigen, neue Dichtringe Montage und Wiederbefüllen kostet rund 200 EUR bei Anlieferung der ausgebauten Holme.
Wenn du mehr willst, wie Abstimmung usw., kostet es halt mehr - vorher absprechen.
Am besten lässt du das bei nem Fahrwerks/Gabelspezialisten machen, kenne aber gerade keinen bei dir um bie Ecke.
Roske oder Rooske in Holland wäre ne Möglichkeit.

Gruss Hans


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Email
Beitrag 11.08.2012 - 08:48
Beitrag #4





Guests






Hallo
Fahr doch einfach an den Nürburgring, da gibts das hier
http://www.ohlins.eu/de/

oder
http://www.öhlins-am-ring.de/

Viele Grüße
Erik
Go to the top of the page
 
+Quote Post
maggus
Beitrag 21.09.2012 - 23:34
Beitrag #5


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 55
Mitglied seit: 21.02.10
Mitglieds-Nr.: 5.053



Meine Schweden-Gabel war noch schneller! BJ 2010 nach nur 8400 km schaute das Rad erst nur übermässig dreckig aus und nur 1 Tag oder 400 km später saute es aus beiden Holmen so, dass sich ständig Tropfen bildeten. Musste aller 40 km das Öl von der Felge und dem Reifen wischen. Die Bremsscheiben sind aber fast trocken geblieben. Super Gefühl, wenn man gerade 1 Woche im Trentino und den Dolos unterwegs ist! Naja Tour heute abgebrochen, weil Öl auf Reifen in der Nähe der Bremse .... da bin ich dann doch Schisser. Morgen kriegt der Händler das Ding auf den Hof gestellt. Bin ziemlich sauer, 2 Tage Tour eingebüsst und über die riskante Qualität enttäuscht.

Gruss maggus.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Steini
Beitrag 22.09.2012 - 13:32
Beitrag #6


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 3.924
Mitglied seit: 18.08.07
Wohnort: West-Deutschland
Mitglieds-Nr.: 2.289
Modell: BMW S1000RR HP4 - der hypergalaktische Beamer!


DAS ist kein Problem der Kilometer - das ist Alterung oder Zeitstandfestigkeit der Dichtungen und kommt alle 2-3 Jahre wieder vor, halt der Preis für das feine Ansprechen der Öhlins-Teile!

Schick sie zum Rooske, dauert ca. 2 Wochen und lass gleich neue Federn passend für Dein Gewicht einbauen.

http://www.ohlins-rooske.nl/

GRuss

Dirk

Der Beitrag wurde von Steini bearbeitet: 22.09.2012 - 13:34


--------------------

"What kills a skunk is the publicity it gives itself."

"Die Majorität der Dummen ist unüberwindbar und für alle Zeiten gesichert. Der Schrecken ihrer Tyrannei ist indessen gemildert durch Mangel an Konsequenz!"
Go to the top of the page
 
+Quote Post
maggus
Beitrag 22.09.2012 - 20:00
Beitrag #7


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 55
Mitglied seit: 21.02.10
Mitglieds-Nr.: 5.053



Servus Dirk,

so recht wil ich das nicht glauben. Ok den Kompromiss zwischen Fahrspass und Altagstauglichkeit / Wartungsaufwand definiert Ducati anders als andere Hersteller (und das ist ja auch gut so) aber bei der Sicherheit? Ich meine da tropft Öl auf die Felge und den Reifen und das ganz in der Nähe der Bremse. Wenn das wirklich aller 2 - 3 Jahre normal ist, dann sollte das doch in den Wartungsplan aufgenommen werden - oder? Ich konnte auf der Rückfahrt (Autobahn) zuschauen wie sich die Tropfen sammelten und dann vom Wind versprüht wurden. Es mag altmodisch klingen: aber ich will da vorne kein Öl rumsauen haben. wacko.gif

Hast Du eine Info, was eine Gabel-Wartung (mit austausch der Simmer-Ringe) bei Rooske kostet?

Schönes WE - maggus
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Zieggie
Beitrag 23.09.2012 - 22:05
Beitrag #8


DC Hero
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 141
Mitglied seit: 06.05.12
Wohnort: Kölner Gegend
Mitglieds-Nr.: 7.096
Modell:Multistrada 1200s


ZITAT(maggus @ 22.09.2012 - 21:00) *
Servus Dirk,

so recht wil ich das nicht glauben. Ok den Kompromiss zwischen Fahrspass und Altagstauglichkeit / Wartungsaufwand definiert Ducati anders als andere Hersteller (und das ist ja auch gut so) aber bei der Sicherheit? Ich meine da tropft Öl auf die Felge und den Reifen und das ganz in der Nähe der Bremse. Wenn das wirklich aller 2 - 3 Jahre normal ist, dann sollte das doch in den Wartungsplan aufgenommen werden - oder? Ich konnte auf der Rückfahrt (Autobahn) zuschauen wie sich die Tropfen sammelten und dann vom Wind versprüht wurden. Es mag altmodisch klingen: aber ich will da vorne kein Öl rumsauen haben. wacko.gif

Hast Du eine Info, was eine Gabel-Wartung (mit austausch der Simmer-Ringe) bei Rooske kostet?

Schönes WE - maggus


Hi,

Also Oehlins am Ring in Adenau macht beide Holme inkl. Aus- und Einbau und Material fuer 180 Euro. Es dauert einen Tag.

Gruss

ZIEGGIE


--------------------
DUCATI fährt man nicht weil es Spaß macht.....
Go to the top of the page
 
+Quote Post
maggus
Beitrag 01.10.2012 - 12:12
Beitrag #9


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 55
Mitglied seit: 21.02.10
Mitglieds-Nr.: 5.053



So hab sie wieder meine Kleine, 190 € Gabel wieder heile und sogar ein wenig geputzt.

Man könnte sagen, naja ist halt so. Ist ne Duc, die geht halt mal kaputt und ist teuer - ok.

Aber die Begründungen ("kommt gelegentlich vor"; "hast halt Pech gehabt") und der Ausblick ("ja kann in 2 Jahren wieder passieren") lassen mich ein wenig zweifeln und zwischen der Freude an der Duc und der eigenen körperlichen Unversehrtheit schwanken. Soll ich jetzt pauschal aller 2 Jahre die Gabel warten lassen? Ich meine, den Zahnriemen tauscht man ja auch, weil's im Fall der Fälle böse Folgeschäden für den Motor haben kann. Wenn sich die Gabel nun spontan innerhalb von 1,5 Tagen von "trocken" auf "auf den Reifen auslaufend" wandelt und das wohl übernächstes Jahr wieder passieren kann, dann sollte ich jetzt aller 2 Jahre auch die Gabel warten lassen -oder? Weil die potentiellen Folgeschäden von "Öl auf Reifen" sind ja doch höher zu bewerten als "Zahnriemen gerissen" ;-(

Ach mei - diese Diva ;-)

Gruss - Maggus

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Steini
Beitrag 01.10.2012 - 20:19
Beitrag #10


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 3.924
Mitglied seit: 18.08.07
Wohnort: West-Deutschland
Mitglieds-Nr.: 2.289
Modell: BMW S1000RR HP4 - der hypergalaktische Beamer!


Hallo Maggus,

fahr die Dame einfach und mach Dir keine Gedanken im die Gabelbeinchen - normalerweise kündigt sich sowas über einen geringen Ölfilm an einem Gabelbein sehr viel früher an.

Einfach mal die Gabelsimmeringe beobachten und gute Fahrt!

Gruss

Dirk


--------------------

"What kills a skunk is the publicity it gives itself."

"Die Majorität der Dummen ist unüberwindbar und für alle Zeiten gesichert. Der Schrecken ihrer Tyrannei ist indessen gemildert durch Mangel an Konsequenz!"
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schrammi
Beitrag 02.10.2012 - 09:05
Beitrag #11


(-; ~el presidente~ ;-)
*******

Gruppe: Admin
Beiträge: 7.550
Mitglied seit: 01.07.03
Wohnort: 31311 Hänigsen(Region Hannover)
Mitglieds-Nr.: 18
Modell:Multi 1100DS und BETA 300RR factory


Also in meinen Augen ist das meißtens Pflegemangel.
Ich mache meine Gabelholme nach jeder fahrt sauber und öle sie leicht mit Silikonöl ein. Hin- und wieder Staubschutzkappe runter und auch auch dort mal sauber machen.
Mit einem Filmstreifen auch mal unter den Simmerring. Ich habe noch nie uindichte Gabelsimmerringe gehabt. Gut bei der KTM (artgerecht im Gelände halten) habe ich sie 1x jährlich gewechselt, aber da hat natürlich auch immer Sand mit geschliffen.

Wobei mich doch das Gefühl beschleicht, das Öhlins bei der OEM-Ware billige Simmerringe verbaut, das Problem hat aber nicht nur DUCATI, sondern alle Hersteller die Öhlins als OEM verbauen.

Gruß
Jens *dessennächstesMotorradauchöhlinshat*


--------------------
Bollergruß Schrammi mit MultiLalaKulti und 996

Forumstreffen 2018
Go to the top of the page
 
+Quote Post
isierien
Beitrag 02.10.2012 - 10:10
Beitrag #12


~ Orga 2. ddbFt 2009 ~
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 12.405
Mitglied seit: 28.09.05
Wohnort: Kuhschnappel, Landkreis Zwickau
Mitglieds-Nr.: 1.075
Modell:Multistrada 1000 DS´05 in rot, MV Agusta Brutale 910s ´06 in silber/rot, JAWA 353 (250 ccm) ´56, DKW KS 200 ´38


ZITAT(Schrammi @ 02.10.2012 - 09:05) *
...
Jens *dessennächstesMotorradauchöhlinshat*


moin,

details????????????????????????????????????
bilder ?????????????????????????????????????

ich reinige meine gabelholme auch, zumindste beim putzen mit wd 40.

ciao
silvio



--------------------


danke casey # 27 wir sind weltmeister gewesen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schrammi
Beitrag 02.10.2012 - 10:16
Beitrag #13


(-; ~el presidente~ ;-)
*******

Gruppe: Admin
Beiträge: 7.550
Mitglied seit: 01.07.03
Wohnort: 31311 Hänigsen(Region Hannover)
Mitglieds-Nr.: 18
Modell:Multi 1100DS und BETA 300RR factory


ZITAT(isierien @ 02.10.2012 - 10:10) *
moin,

details????????????????????????????????????
bilder ?????????????????????????????????????

ich reinige meine gabelholme auch, zumindste beim putzen mit wd 40.

ciao
silvio

Der Ersatz für die Multi wird wohl ne 1000er S, wieder Multi.
Das Angebot ist im Moment recht groß.
Eventuell auch ne 1100er S, mal sehen.
Kommt Zeit kommt Rad, kommt noch mehr Zeit kommen noch mehr Räder smile.gif


--------------------
Bollergruß Schrammi mit MultiLalaKulti und 996

Forumstreffen 2018
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Multi-Dog
Beitrag 02.10.2012 - 10:38
Beitrag #14


* Forums-Maskottchen *
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 2.300
Mitglied seit: 12.07.07
Wohnort: Saarland
Mitglieds-Nr.: 2.212
Modell:MTS 620 das war mal ;( , ehemals K 75s ( kaltverformt Mai 2007, am Grande Ballon ), Yamsel TDR ist nicht mehr, zur Zeit K 1100 RS im Aufbau


ZITAT(Schrammi @ 02.10.2012 - 11:16) *
Der Ersatz für die Multi wird wohl ne 1000er S, wieder Multi.
Das Angebot ist im Moment recht groß.
Eventuell auch ne 1100er S, mal sehen.
Kommt Zeit kommt Rad, kommt noch mehr Zeit kommen noch mehr Räder smile.gif


Moin mein Präsidente,

gut gelaunt, nocht nicht mal richtig geheilt und schon auf der Suche nach Ersatz smile.gif

Was wir Krankenscheinler Zeit haben, um rumzukruschteln biggrin.gif


Zum Thema,

ich hatte in den frühen Jahren meines Moppedlebens mal eine 750 Honda bewegt.
Irgendwann mal, nachdem ich ca. 10000 km mehr runter hatte, hatte es mir auch
gestunken, daß die Beläge vorne immer mit Gabelöl eingesaut waren.
Gabel raus, neue Simmerringe besorgt, neues Öl nachgefüllt und mit etwas
Gefühl die neuen Teile verbaut.
Damals hat man die Simmerringe noch vorsichtig mit einem Holzkannt eingeklopft.
Heute würde mir das im Traum nicht mehr einfallen solche Arbeiten zu verrichten.
Und wenn es dann noch ein Premiumprodukt ist schon mal gar nicht rolleyes.gif

Und mit 190 T€uros ist der Maggus ganz gut dabei weggekommen wink.gif biggrin.gif biggrin.gif




Gruß

dad Maskottchen


--------------------
Fahre gut und fahr mit Lust. Beweise nicht was Du nicht mußt !

Richy im April 2008 n.Ch.


Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schippy
Beitrag 02.10.2012 - 22:05
Beitrag #15


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 382
Mitglied seit: 12.05.08
Wohnort: Heilbronn
Mitglieds-Nr.: 2.816
Modell:MTS1200 Enduro, 900SS i.e, Yamaha WR250R


ZITAT(Schrammi @ 02.10.2012 - 09:16) *
Der Ersatz für die Multi wird wohl ne 1000er S, wieder Multi.
Das Angebot ist im Moment recht groß.
Eventuell auch ne 1100er S, mal sehen.
Kommt Zeit kommt Rad, kommt noch mehr Zeit kommen noch mehr Räder smile.gif

Hallo Schrammi,
Eine schwarze 1100S mit schon überarbeiteter Ohlins hab ich zu verkaufen.
Bei Interesse schick einfach ne PM
Schippy



--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Seiten V   1 2 >
Reply to this topicStart new topic

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 19.11.17 - 05:17