IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Lenkerböcke
schokomarmelade
Beitrag 30.03.2012 - 21:45
Beitrag #1


Mister DC
****

Gruppe: Members
Beiträge: 95
Mitglied seit: 21.07.11
Mitglieds-Nr.: 6.681
Modell:Multistrada 1000ds


Da gibts an den oberen Halbschalen der Lenkerböcke jeweils eine Markierung, so ne Art Pfeil. Sollte der(die) in Fahrtrichtung stehen, oder ist das wurscht?
Hat mich soeben der Junge vom TÜV drauf aufmerksam gemacht.
Der meint, diese Schalen wären asymetrisch ,eine Seite müsste aufliegen und der Pfeil eigentlich nach vorne zeigen....
Weiss jemand mehr?
Mille grazie!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
audijens
Beitrag 31.03.2012 - 00:12
Beitrag #2


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 50
Mitglied seit: 30.08.07
Wohnort: Nürnberg
Mitglieds-Nr.: 2.318
Modell:nach ST4s und MTS 1100s nun BMW R1200GS Triple Black


Hallo schokomarmelade,

also bei der MTS 1100s zeigen die Pfeile nach hinten, siehe Bild.






--------------------
Desmogrüße, Jens

-----------------------------------
isch aabe gar keine Signatur...
-----------------------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
schokomarmelade
Beitrag 31.03.2012 - 22:22
Beitrag #3


Mister DC
****

Gruppe: Members
Beiträge: 95
Mitglied seit: 21.07.11
Mitglieds-Nr.: 6.681
Modell:Multistrada 1000ds


Hey! Vielen Dank für die schnelle Antwort und den schönen "Beweisfotos"!
Ich war schon selbst verunsichert, aber i.d.R. vertausche ich nur selten Teile, die ich zuvor demontiert habe....
Die Bilder stammen zwar von der 1100er, wird aber wohl gleich sein.
So, ausdrucken und dem Naseweiss vorlegen laugh.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Sugus
Beitrag 06.04.2012 - 18:35
Beitrag #4


Troy B.
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 4.162
Mitglied seit: 03.12.05
Wohnort: Zürioberland
Mitglieds-Nr.: 1.167
Modell:Multi 1000s DS in Rente, 11er Monster ohne EVO, Enduro Pro


Bei meiner 1000er S zeigen die Pfeile nach vorne....
Beim 11er Monster S nach hinten...

Grusssugus


--------------------
Mors Certa Hora Incerta
Go to the top of the page
 
+Quote Post
schokomarmelade
Beitrag 06.04.2012 - 23:05
Beitrag #5


Mister DC
****

Gruppe: Members
Beiträge: 95
Mitglied seit: 21.07.11
Mitglieds-Nr.: 6.681
Modell:Multistrada 1000ds


ZITAT(Sugus @ 06.04.2012 - 19:35) *
Bei meiner 1000er S zeigen die Pfeile nach vorne....
Beim 11er Monster S nach hinten...

Grusssugus

Jepp, da ist die Verwirrung perfekt!
Hast du deine Schalen mal runtergehabt und evtl. verdreht?
Oder sollten die Schalen wirklich je nach Lenkerbock, in Gummi gelagert oder nicht, mal so und mal so montiert werden? Das wäre eigentlich zu verwirrend.
Wer löst das Rätsel? Vielleicht ists ja wurscht......?

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Hans Wurst
Beitrag 07.04.2012 - 08:32
Beitrag #6


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 815
Mitglied seit: 11.07.03
Wohnort: Glattbach
Mitglieds-Nr.: 62
Modell:Pikes Peak 2014, 990 SMT 2014, GTS 300 2017


Lt. WHB sollen die Pfeile nach hinten zeigen. Bin aber heute zu doof die entsprechende Stelle zu kopieren und hier rein zu stellen.
Zitat: Die oberen Klemmböcke so ausrichten, dass die Spitze der Pfeile ( B ) nach inten zeigen. wink.gif

Und in der Garage nachzusehen hab ich bei dem Dreckswetter auch nicht genügend Antrieb .....


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
schokomarmelade
Beitrag 07.04.2012 - 22:17
Beitrag #7


Mister DC
****

Gruppe: Members
Beiträge: 95
Mitglied seit: 21.07.11
Mitglieds-Nr.: 6.681
Modell:Multistrada 1000ds


ZITAT(Hans Wurst @ 07.04.2012 - 09:32) *
Lt. WHB sollen die Pfeile nach hinten zeigen. Bin aber heute zu doof die entsprechende Stelle zu kopieren und hier rein zu stellen.
Zitat: Die oberen Klemmböcke so ausrichten, dass die Spitze der Pfeile ( B ) nach inten zeigen. wink.gif

Und in der Garage nachzusehen hab ich bei dem Dreckswetter auch nicht genügend Antrieb .....

Dreckswetter? Pfffffft! Komm gerade von ner 1200km Tour zurück......neee ist nur Spass, hatten heute Schneetreiben hier!
Schau mal nach, wenn du dazu kommst, will dem Tüvler ja keinen erzählen.
In der Betriebsanleitung steht darüber ja nix und ein Werkstatthandbuch hab ich leider nicht.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
rallef
Beitrag 08.01.2018 - 15:42
Beitrag #8


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 22
Mitglied seit: 26.12.16
Wohnort: köln
Mitglieds-Nr.: 8.737



hallo zusammen,
stoße immer wieder auf dieses thema, immer wieder tauchen ducs auf, bei denen die oberen lenkerklemmen/lenkerböcke falsch herum gesetzt sind
und weil ich das für wichtich halte, möchte ich etwas dazu schreiben.

die oberen lenkerklemmen gehören unbedingt so montiert, daß die pfeile nach vorne (in fahrtrichtung) zeigen. fertig montiert liegt der obere bock vorne auf und hinten besteht zwischen oberem und unterem bock ein spalt.
bei der montage sollten die vorderen schrauben zuerst angezogen werden, dann die hinteren mit vorgeschriebenem drehmoment, bzw. gefühl, sonst bricht die klemme.
der verbleibende spalt hinten, zwischen oberer und unterer klemme, ist vom hersteller aus statischen gründen so gewollt! (apropo hersteller, es gibt wohl in einzelnen ducati-whbs dazu falsche angaben ...)

falsch herum montiert, könnten die oberen böcke wohl auch brechen.

das gleiche prinzip wird übrigens auch i.d.r. bei achsklemmen an gabelholmen angewandt.





Der Beitrag wurde von rallef bearbeitet: 08.01.2018 - 16:03
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Henry
Beitrag 08.01.2018 - 20:52
Beitrag #9


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 725
Mitglied seit: 01.09.08
Wohnort: Raum Braunschweig
Mitglieds-Nr.: 3.036
Modell: Multi 1100 S


Klingt interessant, aber wieso sollte das, was du uns hier erzählst, nun die richtige Antwort sein? unsure.gif
Das ist nicht böse gemeint, aber ich könnte genauso gut das Gegenteil behaupten. Klär uns mal auf, warum deine Aussage die richtige sein soll. Von gebrochenen Klemmböcken habe ich bisher noch nichts gehört.

Gruß
Henry




--------------------
- Ich bin das Original -
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schrammi
Beitrag 08.01.2018 - 23:10
Beitrag #10


(-; ~el presidente~ ;-)
*******

Gruppe: Admin
Beiträge: 7.712
Mitglied seit: 01.07.03
Wohnort: 31311 Hänigsen(Region Hannover)
Mitglieds-Nr.: 18
Modell:Multi 1100DS und BETA 300RR factory


Moin,

ich kenne keinen Hersteller bei dem die Klemmböcke mit den Pfeilen zum Fahrer zeigen. Eigentlich immer in Fahrtrichtung nach vorne, so sind sie auch an meiner Multi montiert.

Gruß
Jens


--------------------
Bollergruß Schrammi mit MultiLalaKulti und 996

Forumstreffen 2018
Go to the top of the page
 
+Quote Post
rallef
Beitrag 09.01.2018 - 08:34
Beitrag #11


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 22
Mitglied seit: 26.12.16
Wohnort: köln
Mitglieds-Nr.: 8.737



ZITAT(Henry @ 08.01.2018 - 20:52) *
Klingt interessant, aber wieso sollte das, was du uns hier erzählst, nun die richtige Antwort sein? unsure.gif
Das ist nicht böse gemeint, aber ich könnte genauso gut das Gegenteil behaupten. Klär uns mal auf, warum deine Aussage die richtige sein soll. Von gebrochenen Klemmböcken habe ich bisher noch nichts gehört.

Gruß
Henry


hallo henry,

weil es nur so technisch sinn macht!

ich denke mal, die sache mit dem spalt (hinten) verhält sich so, zwei gedanken

toleranzschwankungen im durchmessermaß bei lenkern und klemmböcken werden durch den spalt aufgefangen, die klemmung erfolgt immer.

wenn der spalt hinten ist, kann sich der lenker bei einer vollbremsung oder einem auffahrunfall weniger leicht nach vorne verdrehen, als wenn er vorne wäre. denn dann könnte das fahrergewicht den lenker mitsamt oberer klemme nach vorne drücken und auch zum brechen der klemme führen.

und schau mal hier:


https://ifz.de/wordpress/wp-content/uploads..._kroe_Druck.pdf

ganz unten links ...


einen schönen tag,
ralph

Der Beitrag wurde von rallef bearbeitet: 09.01.2018 - 10:14
Go to the top of the page
 
+Quote Post
rallef
Beitrag 11.01.2018 - 18:49
Beitrag #12


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 22
Mitglied seit: 26.12.16
Wohnort: köln
Mitglieds-Nr.: 8.737



update:

hallo zusammen,

wie in meinem beitrag dargestellt, geht es mir um die originalen lenkerklemmen von Ducati, halt die mit dem pfeil und klemmspalt auf einer seite.
Alle andern, siehe deren einbauanleitungen, führt zu weit ...
und die originalen von Ducati interessieren mich deshalb, weil es von der company offensichtlich untypisch und für mich nicht technisch nachvollziehbar gehandhabt wird.


erst einmal, es ist guter internationaler standard im kfz-wesen, daß pfeilmarkierungen an anbauteilen die einbaulage vorgeben und zwar nach oben oder nach vorne in fahrtrichtung!
Bei VW ist dies z.b. auf einigen motorträgern und achsteilen so gegeben.

und so ist es eben auch guter internationaler standard und, wie ich gehört habe, sogar eine deutsche norm (DIN, dt. Industrie Norm), daß bei aufgesetzten motorradlenkern deren klemmen, die mit einem pfeil und sollspalt auf nur einer seite, diese so gesetzt werden, wie ich das eingangs beschrieben habe: Pfeil zeigt nach vorne, spalt ist hinten, anzugsvorgaben möglichst genau einhalten!


der wert und die beachtung einer solchen norm liegt auf der hand. völlig eindeutige vorgabe der einbauposition. verhindert herumprobieren, spart zeit und vor allem fehler.
sollten noch statische hintergründe bestehen, wird durch diese vorgabe und seine beachtung ein risiko durch falschen einbau gegen null reduziert.


tja, so wird das eigentlich von allen mir bekannten motorradherstellern, insbesondere auch von japanischen hestellern (halt, ausser der anarchistin Ducati wink.gif ) gehandhabt und es wird sogar auch bei sachverständigen und HU-prüfern vermeintlich als norm (!) zugrunde gelegt, siehe z.b. prüfanleitung GTÜ:

https://www.gtue.de/sixcms/media.php/771/gt...te_motorrad.pdf

auszug daraus, unten links in der ecke:
"Die Kennung der Lenkerbefestigung muss in Fahrtrichtung auf Block stehen.
Sie können dies z.B. durch pfeilförmige Markierungen an den Klemmböcken erkennen"


ich habe nun Ducati dazu angeschrieben und, obwohl ich um technische erläuterung bat, die nicht bekommen, sondern nur folgende „dünne“ antwort:
„...
Tatsächlich ist es so, dass bei Ducati die Klemmblöcke grundsätzlich mit der Pfeilrichtung nach hinten montiert werden.
Die DIN (Deutsche Industrie Norm) ist in dem Fall nicht bindend, da die Fahrzeuge im europäischen Ausland produziert werden.
U.a finden Sie ein Auszug aus dem Werkstatthandbuch, hier an dem Beispiel einer Multistrada. ...“

dann wird ein bild aus dem WHB der alten MTS gezeigt, natürlich mit pfeilen, die nach hinten zeigen, das wars.


parallel hatte ich noch die GTÜ angeschrieben, die distanziert sich auf einmal von ihrer eigenen prüfvorgabe:

„...
Vielen Dank für Ihre Anfrage
Für die Montage der Klemmböcke gibt es keine allgemeingültigen Vorschriften. Verbindlich ist, was der Fahrzeughersteller als technische Anweisung veröffentlicht. Der von Ihnen genannte Fall Ducati ist sehr schwer nachvollziehbar, da sehr viele Hersteller auch die Pfeile in Fahrtrichtung als Einbaurichtung vorgeben .
Es könnte sich um einen Montagefehler Handeln. Die Befestigungsart der Lenkerböcke ist grundsätzlich konstruktionsbedingt. Es kann je nach Fahrzeughersteller unterschiedlich verfahren werden. Letztendlich hilft nur die Einsichtnahme in die Werkstattliteratur.
Wir geben Ihnen Recht, dass unser Flyer hinsichtlich dieser Passage nicht ganz dem Sachverhalt entspricht. Wir werden die kommende Auflage überarbeiten. ...“

jetz steh' ich da!

nach meinem technischen verständnis haben mein mechaniker und ich und alle anderen von mir gefragten geschätzten altgedienten schrauberkollegen, die wirklich auch alle der gleichen meinung waren, recht.
wir würden die klemmen immer mit pfeil nach vorn und vor allem, das wichtigste: den vorderen sitz auf block setzen! und genau da liegt unseres erachtens auch der hase im pfeffer und dies ist durch Ducatis antwort auch überhaupt nicht geklärt.
aber vl. ergibt sich da noch was.
irgendwann krieg ich dazu mal von 'nem Ducati-ingenieur 'ne gute antwort!

schöne grüße, ralph

Der Beitrag wurde von rallef bearbeitet: 11.01.2018 - 18:54
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 14.08.18 - 10:43