IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

88 Seiten V   1 2 3 > » 

DesMon
Geschrieben: 13.11.2017 - 09:24


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.569
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832


Hi Micha,

auch von mir noch nachträglich alles Gute!


VG Fränk
  zum Forum: Off Topic · zum Beitrag: #227936 · Antworten: 15 · Aufrufe: 172

DesMon
Geschrieben: 14.09.2017 - 11:36


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.569
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832


Danke! Ja, ist selbst bezogen!


VG Fränk
  zum Forum: Ducati Sonstige und modellübergreifend / OBD-ECU · zum Beitrag: #227333 · Antworten: 299 · Aufrufe: 123.532

DesMon
Geschrieben: 13.09.2017 - 13:46


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.569
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832


Die Sitzbank wurde nun fertig bezogen. So schaut nun das Endergebnis aus:





Jetzt fehlt nur noch ein Riemen für den Sozius und die "Abdeckrahmen" für die Auflageflächen.

Aber nun kann ich das Heckteil final bearbeiten, damit dies laminiert werden kann.


VG Fränk
  zum Forum: Ducati Sonstige und modellübergreifend / OBD-ECU · zum Beitrag: #227326 · Antworten: 299 · Aufrufe: 123.532

DesMon
Geschrieben: 09.09.2017 - 22:19


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.569
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832


Hi Uli,

mein erster Tip an Dich, geh mal auf die Seite von Wilbers und informiere Dich da mal und nicht über eBay.
Zweiter Tip, falls Du Dich für so ein Federbein entscheidest, dann geh mal zu einem Händler in Deiner Nähe und texte mit dem persönlich. Da lässt sich auch was am Preis machen und manchmal haben die auch Aktionen! So war das bei mir! Getextet, plus Aktion war gleich Preis der mir sehr entgegen kam!

Ob der Unterschied so groß ist, oder nicht, hängt auch vom Zustand und Alter des derzeit verbauten Federbeins ab. Bei mir war das über 20 Jahre alte originale Billigfederbein sowas von ausgelutscht, das es eigentlich gar nicht mehr gedämpft hat.
Ein Unterschied wie Tag und Nacht.
Zumal, wenn es auch noch direkt auf Dich abgestimmt ist!
Wenn bei Dir ein Sachsbeinchen verbaut ist, könnte man aber auch über einen Service nachdenken und eine entsprechende Feder nachdenken. Schlecht sind die Sachsteile eigentlich nicht. Hier würde ich wieder zu einem Fahrwerksspezi gehen!

Ach und das Fahrwerk der ST4s kannst mit dem der ST3 nicht vergleichen. In der ST4s sind Öhlinskomponenten verbaut, die für sich sprechen. Ich denke, die sind qualitativ noch etwas genauer als die Wilbers.

Die Ausgleichsbehälter sorgen für einen größeren Stickstoffvorrat. Im Sporteinsatz (große Erwärmung) wird so eine konstantere Dämpfung erreicht. Siehe auch HIER

Bei den einfachen Dämpfern ist meist nur die Zugstufe einstellbar, was im Landstrassenbetrieb eigentlich auch reicht.
Da Du ja original schon einen Ausgleichsbehälter hast, wäre es vielleicht überlegenswert doch auf das 641 umzuschwenken.

Und falls Du Dich gegen die hydraulische Verstellung entscheidest, dann lass das Beinchen gleich auf Soziusbetrieb einstellen. Dann ist es vielleicht etwas härter im Solobetrieb, aber Du hast das Optimum in Zweimannbetrieb.
Ständiges hin und herstellen machst vielleicht die ersten male, dann gehts Dir auf den Zeiger und lässt es!
Wenn das Fahrwerk auch im Soziusbetrieb ordentlich eingestellt ist, macht das fahren mit selbigen genauso Spass! Ich kenn auch die Unterschiede!


VG Fränk
  zum Forum: Ducati SportTouring · zum Beitrag: #227294 · Antworten: 6 · Aufrufe: 262

DesMon
Geschrieben: 08.09.2017 - 12:44


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.569
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832


Nette Geschichte irgendwie! Dann mal willkommen und viel Spass hier!


VG Fränk
  zum Forum: Neue Mitglieder... · zum Beitrag: #227283 · Antworten: 5 · Aufrufe: 279

DesMon
Geschrieben: 08.09.2017 - 10:28


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.569
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832


Grüße Uli,

für Deine ST3 gibt es schonmal keine Ecoline.

Da ich vor Jahren auch mal vor dieser Entscheidung stand, geb ich Dir mal das wieder, was mir so zugetragen wurde und im Prinzip auch so passt.

Es gibt eigentlich für uns (Landstrassennormalfahrer) zwei Federbeine zum wählen. Den Typ 640 und 641.

Ich wollte mir damals eigentlich das 641 zulegen bin aber beim 640 gelandet. Es ist zwar toll, am Federbein alles einstellen zu können, aber für den normalen Strassengebrauch langt das 640.
Für den Kringel, ware dann eher das 641 zu empfehlen.

Zum Verständnis, JEDES Federbein von Wilbers ist ein Unikat, das es stets auf die Bedürfnisse des Käufers eingestellt wird. Heisst entsprechende Feder und Grundeinstellung.
Wie Jens schreibt, solltest Du die Daten angeben, mit denen Du hauptsächlich fährst. Falls Du aber auch öfter mit Sozius unterwegs bist, würde ich Dir empfehlen, die hydraulische Federvorspannung mit zu ordern. Damit kannst dann recht schnell auf Soziusbetrieb umstellen. Das hab ich auch verbaut.


VG Fränk
  zum Forum: Ducati SportTouring · zum Beitrag: #227278 · Antworten: 6 · Aufrufe: 262

DesMon
Geschrieben: 07.09.2017 - 07:56


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.569
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832


So, ging etwas weiter.


Nachdem ich die Gelkissen eingesetzt habe, wurde nochmals mehrfach eine Sitzprobe gemacht.
Dabei stellte ich fest, das die Sitzposition nicht zu 100% passte. Ich rutschte mehr oder weniger immer wieder an den Tank, da der Winkel der Sitzbank etwas zu steil war.
Darum habe ich die Sitzbank im Bereich der Fahrerposition etwas abgepolstert.
Mit einer groben Feile wurde der Schaumstoff so lang in Form gebraucht, bis ich zufrieden war.

Danach habe ich nun den Kaschierschaum aufgebracht.





Der nächste Schritt, ist dann die "Wasserdichtheit" herstellen.






Als nächstes kommt dann der Bezug drauf!


VG Fränk
  zum Forum: Ducati Sonstige und modellübergreifend / OBD-ECU · zum Beitrag: #227264 · Antworten: 299 · Aufrufe: 123.532

DesMon
Geschrieben: 05.09.2017 - 11:48


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.569
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832


Grüße und erstmal willkommen!

Ich wüsste jetzt nicht, wer einen Regler mit einem Überlastschutz anbietet!

Du hast 4 Möglichkeiten:

1. originalen Regler
2. Regler für eine 2Phasen LiMa einbauen, funzt auch
3. einen Jäger Volk Regler
4. Silent Hektik Regler


Ich hab einen von SH verbaut und funzt perfekt!

Ich denke, das Deine defekten Zündboxen mit einem defekten Regler zu tun haben kann.
Was aber auch mit korrodierten Massepunkten zu tun haben kann.

Gerd (Alberino), kann Dir hier aber mehr zum Detail sagen.



VG Fränk
  zum Forum: Monster alte Generation · zum Beitrag: #227203 · Antworten: 1 · Aufrufe: 92

DesMon
Geschrieben: 15.08.2017 - 12:03


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.569
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832


Moin,

ja Gunter, ist eine Monstersitzbank. War eben noch da. wink.gif

Ich habe die Tage nun begonnen die Sitzbank zu bearbeiten.
Mit einigen Sitzproben, habe ich die Druckpunkte gesucht, wo dann später die Gelkissen ihren Platz finden müssen.
Die Maße abgenommen und dann die Kissen zurecht geschnitten.
Danach dann die Taschen für die Kissen ausgeschnitten und eingesetzt. Sitzprobe war zufriedenstellend.
Wenn dann die Tage der Kaschierschaum kommt gehts weiter!





VG Fränk
  zum Forum: Ducati Sonstige und modellübergreifend / OBD-ECU · zum Beitrag: #226971 · Antworten: 299 · Aufrufe: 123.532

DesMon
Geschrieben: 15.08.2017 - 11:55


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.569
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832


Na siehste!

Man muss nicht zwingend auf den Prüfstand!

Ich hab meine Gaser mit nem Lambdamesser eingestellt! Gut, man braucht ne Sonde, eine Anzeige und die Öffnungen für die Sonden im Krümmer. Aber das lässt sich alles für ca 50 EUR orgenisieren.

Oder man hat einen eintsprechenden Kerzenstecker, der per Farbe die richtige Verbrennung anzeigt (komm grad nicht auf den Namen).


VG Fränk
  zum Forum: Ducati SuperSport · zum Beitrag: #226970 · Antworten: 29 · Aufrufe: 1.011

DesMon
Geschrieben: 14.08.2017 - 16:08


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.569
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832


Hi Thomas,

da lag ich ja doch nicht so verkehrt mit meiner Annahme, das es ein Problem mit dem Gaser gibt! wink.gif


VG Fränk
  zum Forum: Ducati SuperSport · zum Beitrag: #226958 · Antworten: 29 · Aufrufe: 1.011

DesMon
Geschrieben: 09.08.2017 - 10:35


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.569
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832


Ja gut, das kann man aber eben nicht vergleichen!
Ich hab ne Sitzbank einer Monster, die ist von der Form her gänzlich anders.
Man könnte zwar das untere Rohr des Rahmens beschneiden, aber dann ist der Soziusbetrieb nicht mehr existent!
Und zu viel will ich an der Struktur nicht eingreifen. Nur das nötigste.


VG Fränk
  zum Forum: Ducati Sonstige und modellübergreifend / OBD-ECU · zum Beitrag: #226932 · Antworten: 299 · Aufrufe: 123.532

DesMon
Geschrieben: 09.08.2017 - 09:32


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.569
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832


Hey Pilzchen,

Wie ich weiter oben schrieb, war ja genau das, meine eigentliche Idee! rolleyes.gif

Und eben dies, lässt sich einfach nicht geschmackvoll umsetzen! mad.gif
Ich habe auch zwei gebrauchte Seitenteile liegen, weil auch dies ein Ansatz zur Lösung war! wacko.gif
Aber glaube mir, es passt einfach nicht ins Bild, wenn man ein schlankes Heck haben will!

Dies ist technisch bedingt, da die Rahmenrohre nach hinten gerade auslaufen.

Im Moment sieht man ja nicht das gesamte Bild, sondern nur das Heck. Zudem wird dann bei der farblichen Gestalltung mit optischen Tricks gearbeitet, damit sich ein entsprechendes Bild ergibt!
Ach und ja, der Rahmen sollte von Anfang an, im Vordergrund stehen! Er wird ja schliesslich auch rot! smile.gif


ABER, dennoch vielen Dank für Deine Ideen! Bin für solche Sachen immer offen! Man kann nie Genug Ideen sammeln!


VG Fränk

  zum Forum: Ducati Sonstige und modellübergreifend / OBD-ECU · zum Beitrag: #226930 · Antworten: 299 · Aufrufe: 123.532

DesMon
Geschrieben: 09.08.2017 - 07:51


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.569
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832


Moin Werner,

das sie nächstes Jahr fertig wird, glaub ich noch nicht. Aber sie könnte bis dahin auf einem guten Weg sein!


VG Fränk
  zum Forum: Ducati Sonstige und modellübergreifend / OBD-ECU · zum Beitrag: #226927 · Antworten: 299 · Aufrufe: 123.532

DesMon
Geschrieben: 08.08.2017 - 12:41


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.569
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832


Orrrrr, ich kann doch nix für, dass das Zeug ROSA ist!!!! rolleyes.gif laugh.gif

Wenn man es schleift gehts in die Richtung weiß! wink.gif


Naja, es soll ja zum Schluss auch gut und stimmig werden (für meinen Geschmack eben), deswegen geb ich da keine Ruhe bis es mir zusagt! Und wenn ich was im Kopf habe, mag ich auch keinen großen Kompromiss eingehen!
In dem Falle, muss ich es aber. Zumindest was die Heckleuchten angeht! Aber da steht die Gesamtoptik vor den Details.


VG Fränk
  zum Forum: Ducati Sonstige und modellübergreifend / OBD-ECU · zum Beitrag: #226918 · Antworten: 299 · Aufrufe: 123.532

DesMon
Geschrieben: 07.08.2017 - 10:05


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.569
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832


Jo, auch von mir noch nachträglich alles erdenklich Gute!!!!!!


VG Fränk
  zum Forum: Off Topic · zum Beitrag: #226895 · Antworten: 13 · Aufrufe: 338

DesMon
Geschrieben: 07.08.2017 - 10:04


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.569
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832


Ein lieber Jens!!!!! Mach ich, falls nötig!!! Danke schonmal! wub.gif


Am Samstag konnte ich noch etwas weiter formen. Ich denke, so wie es jetzt ist, kann ich gut mit leben. Gefällt mir!



Die richtige Endbearbeitung wird erst später vollzogen, wenn die Sitzbank fertig ist. Das wird als nächstes in Angriff genommen.
Heisst, Gelkissen einsetzen und Bezug aufziehen, sowie eine kleine Verkleidung für die Seiten der Sitzbank fertigen.
Danach wird dann das Heckteil für das laminieren vorbereitet. Also großzügiger beschnitten und begradigt, damit zum Schluss auch alles passt!


VG Fränk
  zum Forum: Ducati Sonstige und modellübergreifend / OBD-ECU · zum Beitrag: #226894 · Antworten: 299 · Aufrufe: 123.532

DesMon
Geschrieben: 04.08.2017 - 08:22


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.569
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832


ABER.....

mir schoss noch eine andere Idee!

Da das Heck ja etwas zu kurz erscheint, überlegte ich, wie man das jetzt wieder kompensiert.
Da ja noch etwas Styrodur vom Jens da ist, suchte ich ein Stück, was groß genug war um an den Rahmen hinten drüber zu passen.
Die Idee ist jetzt eine kleine Abdeckung zu fertigen, ähnlich wie bei einer Hyper, die nur das nötigste verdeckt, da das Heck ja schlank bleiben soll.

Gestern hatte ich etwas Zeit und mich packte der Ehrgeiz.
Nach einer Stunde schnippeln und probieren und bissl schleifen kam ich zu diesem ersten Ergebnis!



Mittlerweile habe ich auch die Sitzbank mal abgezogen. Zudem auch die Ersatzbank für das Monster, da diese von einem neueren Modell stammt und hier das Sitzpolster eine andere Form im Soziusbereich hat. Sie ist da etwas flacher.
Jetzt konnte ich also schaun, mit welcher Sitzbanklösung ich weiter mache. Letztlich bin ich doch wieder zurück zu alten Form, da sie etwas spitzer ausläft und sich somit das Heckstück besser anpassen lässt.
Ziel ist, optisch eine Linie mit der Sitzbank zu bekommen.

Warum nur die oberen Rohre des Rahmens verdeckt sind?
Ha, in den unteren Rohren werden die Blinker ihren Platz finden, da hier der Abstand 5mm über dem Mindestmaß liegt und auch der Abstrahlwinkel von 30 Grad gewährleistet ist! wink.gif
Wenn die Sache fertig bearbeitet ist, dann schau ich mal, was für eine Heckleuchte Einzug nehmen wird. 2-3 Variante schweben mir schon vor!


VG Fränk
  zum Forum: Ducati Sonstige und modellübergreifend / OBD-ECU · zum Beitrag: #226858 · Antworten: 299 · Aufrufe: 123.532

DesMon
Geschrieben: 04.08.2017 - 08:05


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.569
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832


Also noch am selben Tag fix in die Garage und die Flex angesetzt...



So beschnitten kamen weitere Ideen, wie man das Heck nun gestallten kann.



Irgendwie sah das Heck jetzt zu kurz aus und ich dachte, MIST! Eine Schablone in Form eines Kennzeichens, sollte bei der Positionierung und Ausrichtung der neuen Heckgestalltung helfen.
Irgendwie wirkte es immer noch zu kurz.
Auch meine Idee, die Heckleute in den Rahmen zu versenken, musste ich bald wieder verwerfen, da es gesetzlich leider nicht erlaubt ist! Hier ging auch wieder eine halbe Stunde Brainstorming mit dem Prüfer einher!

Nun musste also wieder eine Heckleuchtenlösung her. Hier bin ich allerdings noch am grübeln....
  zum Forum: Ducati Sonstige und modellübergreifend / OBD-ECU · zum Beitrag: #226857 · Antworten: 299 · Aufrufe: 123.532

DesMon
Geschrieben: 04.08.2017 - 07:58


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.569
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832


Gesagt, getan! Die Tasse Kaffee hingestellt und erstmal die Heckleuchten wieder raus.



Dann bissl Krepband genommen und grob den Rahmen beklebt, wie es ausschauen könnte, wenn man den Rahmen nun kürzt.




Sitzbank drauf und weiter gegrübelt...



So langsam kamen ein paar Ideen, wie man das ganze gestallten könnte!
Dann, die Woche drauf, den Prüfer gefragt, ob er ein Problem mit der Kürzung des Rahmens hat. Er hat keine Bedenken hierzu und ich konnte zur Tat schreiten.
  zum Forum: Ducati Sonstige und modellübergreifend / OBD-ECU · zum Beitrag: #226856 · Antworten: 299 · Aufrufe: 123.532

DesMon
Geschrieben: 04.08.2017 - 07:53


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.569
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832


Guten Morgen,

es geht nun edlich weiter mit dem Projekt!!!! smile.gif

Ich habe in den letzten Monaten extrem viel probiert, getüftelt und geschaut, wenn es die Zeit zuliess! Aber irgendwie kam ich nie auf einen Nenner. was die Heckgestalltung anging!

Insgesamt habe ich jetzt 3 verschiedenen Varianten einer Heckverkleidung angefertigt und keine davon sagt mir auch nur im geringsten zu!
Egal was man macht, es wird zu klobig und passt einfach nicht so wirklich ins Bild!
Auch die Idee eines kompletten Hecks à la MV oder ähnlichem, will mir einfach nicht gefallen, da alles irgendwie zu groß ist.

Nur mal ein kurzer Rückblick auf eine der Varianten.
Da es mit Styrodur nicht wirklich funktionierte etwas zu fertigen, versuchte ich es mit einer Schablone und Bauschaum!
Klingt im ersten Moment komisch, funktioniert aber eigentlich sehr gut! Der lässt sich nach erhärten gut bearbeiten und wenn mal etwas zu viel davon entfernt wird, sprüht man einfach wieder drauf und formt erneut!
So schaut das dann in etwa aus:



Nach dem bearbeiten kam dann diese Ergebnis zu Tage:



Prinzipiell war es eigentlich in Ordnung, passte aber, wie gesagt, einfach nicht ins Bild.

Danach nahm ich dann die Metallversion, die ich schon gefertigt hatte, als Grundplatte, für die nächste Variante.
Aber eben auch ähnliches Ergebnis, mit dem ich nicht zufrieden war.

Zu guter letzt, wickelte ich das gesamte Heck mit Folie ein und versuchte noch eine Form Ohne Grundplatte. Wieder selbiges Ergebnis!
Das hat mich dann schon bissl gefrustet und hab den Kram einen Monat nicht angeschaut! mad.gif

So richtig in Ruhe gelassen hat mich die ganze Sache aber nie.
Also überlegte ich weiter und begann auch drüber nachzudenken, evtl von ein, zwei Ideen abzugehen.
Nachdem ich dann mal eine Stunde vor dem Konstrukt mit ne Tasse Kaffee saß, begann die Idee in mir zu reifen, Den Rahmen vielleicht doch zu kürzen und von den gedachten Rückleuchten Abschied zu nehmen. rolleyes.gif

  zum Forum: Ducati Sonstige und modellübergreifend / OBD-ECU · zum Beitrag: #226855 · Antworten: 299 · Aufrufe: 123.532

DesMon
Geschrieben: 04.08.2017 - 07:25


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.569
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832


Waaaaaaaaaaas????? Stephan, was machst für Sachen!

Natürlich erstmal die besten Genesungswünsche!!!!


VG Fränk
  zum Forum: Off Topic · zum Beitrag: #226854 · Antworten: 3 · Aufrufe: 224

DesMon
Geschrieben: 01.08.2017 - 08:58


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.569
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832


Würde mich auch interessieren! Warum aber so geheimnisvoll??? unsure.gif


VG Fränk
  zum Forum: technisches rund ums Motorrad · zum Beitrag: #226817 · Antworten: 38 · Aufrufe: 1.232

DesMon
Geschrieben: 31.07.2017 - 11:12


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.569
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832


Tach,

ich hol jetzt das Thema nochmal raus.

Ich habe seit dem Winter, mit einer neuen Navisoftware herumprobiert.

Der Name ist Calimoto und ist eine Navi-App speziell für Motorradfahrer. Die existieren seit ca. 2 Jahren und haben bis jetzt eine ganz gute Sache auf die Beine gestellt. Die gibt es bisher nur auf Android aber die iOS Version soll wohl auch demnächst verfügbar sein.

Das tolle an der Sache ist, das man indirekt an der Entwicklung teilnehmen kann. Wenn man Tip´s oder Probleme hat, schreibt man einfach eine Mail und diese wird dann tatsächlich ernst genommen und beantwortet! Auch wird direkt und schnell an einer Problembehebung gearbeitet!

Ich habe diese App mit einem alten Androidgerät am letzten Wochenende über eine längere Tour auf Funktion geprüft und muss sagen, sie funktioniert recht gut!

Man kann hier eine Option wählen, welche kurvigere Strassen sucht. Ich muss sagen, ich habe auf dem Weg zum Ziel, tatsächlich Strassen gefunden, die ich sonst nicht gewählt hätte, die wirklich gar nicht schlecht waren! Ok, die Fahrbahnbeschaffenheit, war 2 mal nicht besonders gut, aber sonst absolut empfehlenswert.

Auch bietet dieses App einen eigenen Tourenplaner an, ähnlich dem Motoplaner.
Der Vorteil hier ist, das man geplante Touren am Planer speichert und diese nicht per Kabel oder ähnlichem ins Gerät bringen muss, sondern man das Endgerät einfach online bringt und sich so die Touren automatisch auf das Gerät laden.

Wer sich die App lädt, bekommt sein Bundesland gratis als Kartenmaterial dazu. Weitere Karten müssen aber käuflich erworben werden und werden selbstständig aktualisiert.

Auch schön ist, das man bei einer Vergrößerung der Karte, Bikerhotels und Unterkünfte findet.


Evtl ist es eine Alternative, falls jemand mit seinem Schmachtphone eine Navigation nutzen möchte.


VG Fränk
  zum Forum: technisches rund ums Motorrad · zum Beitrag: #226809 · Antworten: 1 · Aufrufe: 2.425

DesMon
Geschrieben: 28.07.2017 - 21:47


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.569
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832


Mensch bist Du lange unterwegs! rolleyes.gif

Das klingt bissl nach Zündspule!


VG Fränk
  zum Forum: Ducati SuperSport · zum Beitrag: #226795 · Antworten: 29 · Aufrufe: 1.011

88 Seiten V   1 2 3 > » 

New Posts  Offenes Thema (neu)
No New Posts  Keine neuen Antworten
Hot topic  Beliebtes Thema (neu)
No new  Beliebtes Thema (Nichts Neues)
Poll  Umfrage (neu)
No new votes  Umfrage (Nichts Neues)
Closed  Thema geschlossen!
Moved  Verschobenes Thema!
 

Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 24.11.17 - 15:09