IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Multi 1200, die Unvollendete :-(
Desmo Power
Beitrag 14.04.2014 - 21:21
Beitrag #1


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 42
Mitglied seit: 29.01.14
Wohnort: Toggenburg
Mitglieds-Nr.: 7.876
Modell:Multistrada 1200 ST


Hallo zusammen,

ich habe ja doch schon einiges erlebt mit meiner Multi!

Vor einer Woche habe ich die Multi wieder erhalten mit neuen Zylinderköpfen rolleyes.gif

Am Samstag war ich eine kleine Runde unterwegs, als ich nach einem Kaffeehalt wieder zur Multi kam, sah ich Oel-Tropfen am Boden mad.gif

Bei meinen Oehlins war das Oel"aus" (inkontinent unsure.gif )

Ich Frage mich was da noch alles kommt
- Zylinderköpfe ersetzt
- Display ersetzt
- Geschwindigkeits-Sensor ersetzt
- plus die Kleinigkeiten welche der biggrin.gif auf Anordnung vom Werk ersetzten musste
- Die Hinderradbremse stört mich schon garn nicht mehr, weil ich diese ja sowieso nicht brauche biggrin.gif

Der Mega-Geile Fahrspass ist teuer und braucht viel, viel, viel Nerven mad.gif

Ich frage mich, was da noch alles auf mich zu kommt ohmy.gif , weiss jemand ob es mit den Modellen ab 2013 Skyhook auch Probleme gibt?

Sollte es so weitergehen wie im letzten und der Start von diesem Jahr, das heisst "the never ending Story" müsste ich mich über kurz oder lang mit einer neueren Version der Multistrada auseinander setzten. Dies ist doch absolut nicht mein Ziel, den geplant habe ich viele km mit meiner jetzigen Multi.

Eva's Diavel hört auf den Namen BEngel, meine Multi bekommt jetzt von mir den Namen "DIE UNVOLLENDETE"

Knieschleifer Gruss
André


--------------------
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten.........
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Silver Rider
Beitrag 15.04.2014 - 02:26
Beitrag #2


* Silver Cleaner *
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 4.512
Mitglied seit: 04.05.09
Wohnort: Nürnberg
Mitglieds-Nr.: 3.960
Modell: Hyper 1100S, Tiger 1050 Sport


Servus Andre

Wenn die Öhlinsgabel wieder abgedichtet ist, dann müsstest du ja durch sein. wacko.gif
Aber ich verstehe, dass du dein Verdrauen ins Motorrad etwas verloren hast.

Was ich nicht verstehe, ist die ewig leidige Sache mit den Öhlins Gabeln. Obwohl die Öhlins meiner Paul Smart in 7 jahren u. 40000km nicht undicht wurde u. immer perfekt funktioniert hat.
Wissen tue ich es nicht, aber ich glaube die vertragen monatelanges stehen nicht.

Das mit der Hinterradbremse ist ja auch so ein Thema, bei vielen Multis - auch an der neueren Pikes Peak eines Freundes - ist das ein Ärgernis, wo sich selbst die Händler manchmal die Zähne ausbeisen.

Ich mache mich mit Geduld u. allen Tricks für einige Tage wenn sie bei mir steht mal drüber. Kostet nix, ein Versuch ist es wert u. wenn es nix bringt, dann eben einen neuen Bremszyl.
Falls es dich interessiert, folgendes habe ich vor: Bremszange nebst der gelösten Leitung über Nacht hochlegen, ein flaches Holz zwischen die Bremsbacken klemmen u. auf dem Bremspedal Druck geben.
Am nächsten Tag alles schön nach herkömmlicher Art mehrere male mit frischer Flüssigkeit durchjagen u. dabei immer alles schön abklopfen.

Wenn das nix hilft, dann den Bremszyl. abbauen u. senkrecht stehen lassen. Nur muss ich dann die Flüssigkeit absaugen, weil ich ja nicht mehr pumpen kann. u. so weiter u. so fort.

Es wird dich nicht unbedingt trösten, aber auch einige andere europäische Hersteller haben mit ihren neueren Modellen im ersten u. zweiten Jahr spezifische Probleme. Zum Teil sehr große.
Wenn der Markt mit seinen Konkurrenzdruck nicht sooo anspruchsvoll wäre, müsste es auch für Ducati ein leichtes sein, zuverlässige Bikes zu bauen. Sicherlich ist auch unter dem enormen Kostendruck unter dem die Entwicklungsabteilungen stehen manches hausgemacht.

In 14 Jahren hatte ich 4 Ducatis u. bin damit 120000km gefahren. Ok zweimal Garantisachen an den Ventilführungen, aber sonst nich das Geringste. Es war eine nagelneue 900ie, in Nbg. die erste Paul Smart u. jeweils eine neuwertige 998 nebst einer Hyper 1100 S
Diese Modelle zeichneten sich nicht durch revolutionäres aus, sondern mehr durch Jahre lang Bewährtes.

jetzt wollen sie ein Motorrad für die breite Masse auf den markt bringen. So eine Art moderner Scrambler um unter 8000 Euro. Wenn die es nicht mit der Zuverlässigkeit bringt, dann ist der Lack ab.

Diavel hin .... Diaver her. Ich glaube mit der hatten sie bis auf einige Kleinigkeiten ein glücklicheres Händchen - frag mal deine Frau wink.gif biggrin.gif


War schön mit dir zu plaudern. Etzetler bini müd, noch nen kleinen Whisky u. ein Zigareddler ...... Gute nacht gerhard






--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
DesMon
Beitrag 15.04.2014 - 11:42
Beitrag #3


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.567
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832
Modell:Monster M900 Bj.93, Simson SR50, ST2


Das Thema Bremse hinten kenn ich auch sehr gut!
Vielleicht liegt das Problem bei der Dimensionierung der verbauten Pumpe der Hinterradbremse!
Meine Monster hat serienmäßig eine 11er Pumpe drin. Die habe ich jetzt gegen eine Baugleiche 15er getauscht!
Ich muss sagen, der Unterschied ist schon gewaltig.
Man kann nun an eine Ampel fahren und mit der Hinterradbremse sogar zum stehen kommen! ohmy.gif
Vielleicht mal in diese Richtung gehen.

Bei Deinem anderen Problem kann ich Dir auch nur gut zusprechen, Selbst im Dosenbereich gibt es hier und da immer einmal sogenannte Montagsautos.
Vielleicht hast Du ja grad ein Montagsmoped erwischt! Tröstet nichtwirklich, ich weiß, aber das kann nun leider mal passieren.


VG Fränk


--------------------
Ist es zu laut, bist Du zu alt, denn Loud Pipes Save Lives

The Duc-Brothers 2011

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Desmo Power
Beitrag 18.04.2014 - 00:08
Beitrag #4


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 42
Mitglied seit: 29.01.14
Wohnort: Toggenburg
Mitglieds-Nr.: 7.876
Modell:Multistrada 1200 ST


Hallo Fränk,
Hallo Gerhard,

Vielen Dank für eure Beiträge biggrin.gif

Das mir der Hinterradbremse meinte ich im ernst, das heisst diese stört mich wirklich nicht! Ich betätige diese wirklich kaum, da ich zu 99% nur vorne bremse. Die Brembo leisten vorne einen Top Job smile.gif

Ich konnte heute meine UNVOLLENDETE beim biggrin.gif abholen, ich hoffe das ich den Rest der Saison ohne weitere unvorhergesehene Stopp's beim biggrin.gif geniessen kann!

Es lässt sich nicht weg diskutieren, die Multi ist und bleibt ein "oberaffengeiles" Bike, nur sollte Sie endlich Standfest werden! Ich Frage mich, ist Sie eine Diva oder einfach eine Zicke wink.gif

Es ist halt schon so, dass Diva's und Zicken ihren Reiz haben, nur haben wir es nicht gerne wenn sie eines von beiden ausleben. Das ist irgendwie, wie die Geschichte mit dem Hans im Schneckenloch, was er will das hat er nicht und was er hat das will er nicht wink.gif tongue.gif tongue.gif tongue.gif tongue.gif

Knieschleifer Gruss
André


--------------------
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten.........
Go to the top of the page
 
+Quote Post
biwak
Beitrag 23.04.2014 - 21:26
Beitrag #5


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 313
Mitglied seit: 13.08.09
Wohnort: Höchst
Mitglieds-Nr.: 4.361
Modell:MTS 1200S Pikes Peak, 900ss Köwe, Moto Guzzi California


die unvollendete!

welch passende Bezeichung für die Bella.

Bis jetzt Hinterradbremse (übrigens auch neue Bremspumpe brachte auf Dauer nix), Display defekt, Gabelklappern, Rückruf wg. Kühlflüssigkeit und seit gestern Verdacht auf Kurbelwellenlagerschaden. Die MTS 1200 verlangt schon einiges an Leidensfähigkeit und das um um richtig viel Geld. unsure.gif
Keine 15000 km in 2 Jahren, aber einige Defekte.......

Davor Cagiva Elefant 900 und GT1000, beide gemeinsam ca. 60.000 km ohne grössere Macken. Schön langsam frage ich mich, ob ich nicht bei der GT hätte bleiben sollen!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
biwak
Beitrag 24.04.2014 - 17:22
Beitrag #6


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 313
Mitglied seit: 13.08.09
Wohnort: Höchst
Mitglieds-Nr.: 4.361
Modell:MTS 1200S Pikes Peak, 900ss Köwe, Moto Guzzi California


ZITAT(biwak @ 23.04.2014 - 22:26) *
die unvollendete!

welch passende Bezeichung für die Bella.

Bis jetzt Hinterradbremse (übrigens auch neue Bremspumpe brachte auf Dauer nix), Display defekt, Gabelklappern, Rückruf wg. Kühlflüssigkeit und seit gestern Verdacht auf Kurbelwellenlagerschaden. Die MTS 1200 verlangt schon einiges an Leidensfähigkeit und das um um richtig viel Geld. unsure.gif
Keine 15000 km in 2 Jahren, aber einige Defekte.......

Davor Cagiva Elefant 900 und GT1000, beide gemeinsam ca. 60.000 km ohne grössere Macken. Schön langsam frage ich mich, ob ich nicht bei der GT hätte bleiben sollen!

So, wie es aussieht, war es eben nur ein unbegründeteter Verdacht! rolleyes.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Desmo Power
Beitrag 24.04.2014 - 21:27
Beitrag #7


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 42
Mitglied seit: 29.01.14
Wohnort: Toggenburg
Mitglieds-Nr.: 7.876
Modell:Multistrada 1200 ST


ZITAT(biwak @ 24.04.2014 - 16:22) *
So, wie es aussieht, war es eben nur ein unbegründeteter Verdacht! rolleyes.gif

So wie es aussieht gibt es kein Indizienprozess tongue.gif

Die Verdächtige wird "mangels" Beweise freigelassen biggrin.gif

Und so kann die "Unvollendete" weiter ihren freien Lauf geniessen wink.gif bis zur nächsten Anklage mad.gif

Knieschleifer Gruss
André


--------------------
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten.........
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Desmo Donna
Beitrag 24.04.2014 - 23:44
Beitrag #8


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 247
Mitglied seit: 27.01.14
Wohnort: Toggenburg /SG
Mitglieds-Nr.: 7.875
Modell:Diavel dark


ZITAT(Silver Rider @ 15.04.2014 - 01:26) *
Diavel hin .... Diaver her. Ich glaube mit der hatten sie bis auf einige Kleinigkeiten ein glücklicheres Händchen - frag mal deine Frau wink.gif biggrin.gif


Tja, ich hatte bei der Diavel in dieser Hinsicht tatsächlich ein glücklicheres Händchen wink.gif

Doch die Fränkli werde auch ich los: Eine etwas andere Lackierung wub.gif einen ganz tollen durchsichtigen Kupplungsdeckel wub.gif und immer wieder neue 240er Schlappen ohmy.gif
... Aber schliesslich leben wir nur einmal ... Und das im Moment auf ziemlich grossem Fuss ... Eben auf einem 240er wub.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Piero1100
Beitrag 27.04.2014 - 19:58
Beitrag #9


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 985
Mitglied seit: 28.01.10
Wohnort: Daham
Mitglieds-Nr.: 4.957
Modell:Multistrada 1200S Pikes Peak DS


@Desmo Power,

nicht nur Öhlins, man kann auch mit Sachs Pech haben.

Bei mir gab es ab Werk Probleme (Negativfederweg).
http://www.diva-di-bologna.de/index.php?sh...&hl=skyhook

und

http://ducatiforum.at/index.php/Thread/36-...hook-von-Sachs/

Nach nun fast genau einem Jahr hab ich den linken Gabelholm getauscht bekommen.
Erst jetzt kenne ich Skyhook biggrin.gif

Grüsse Piero


--------------------
ancora alla ricerca di un buon Ducati officina
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 18.10.17 - 16:46