IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Termignoni Titan Racing Multistrada 1200 Bj. 2013
Piero1100
Beitrag 30.04.2013 - 17:35
Beitrag #1


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 985
Mitglied seit: 28.01.10
Wohnort: Daham
Mitglieds-Nr.: 4.957
Modell:Multistrada 1200S Pikes Peak DS


Bei Installation einer Termignoni Titan (Racing) Komplettanlage liegt nun kein Steuergerät mehr bei.

Wie bei der Panigale läuft die Kalibrierung nun über die UP-MAP Funktion, über den DDA/Diagnose-Anschluss.

Ciao Piero

DucatiCorse UP-MAP Stick


Der Beitrag wurde von Piero1100 bearbeitet: 16.05.2013 - 19:39


--------------------
ancora alla ricerca di un buon Ducati officina
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Piero1100
Beitrag 15.05.2013 - 23:13
Beitrag #2


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 985
Mitglied seit: 28.01.10
Wohnort: Daham
Mitglieds-Nr.: 4.957
Modell:Multistrada 1200S Pikes Peak DS



Ich habe alle gehört und einige gefahren.
Soundtechnisch kommen sie alle nicht an den Termi heran.
Die gängigsten gehen einem auf längeren Touren auf den Wecker.
Der Termi hingegen wird durch seinen sonoren Klang nicht als störend empfunden.
Hier täuschen die Clips im Netz einiges vor, immer das gleiche.
Zündung - Racing im Display - kurze schnelle Gasstöße.
Hält man den Termi auf halber Nenndrezahl, sind gängigen Endtöpfe meist lauter.
So auch beim Standgeräuschpegel.
Kurze schnelle Gasstöße quittiert er mit Gänsehaut, so fährt man aber kaum.
Vom Preis-Leistungsverhältnis hält er locker mit, mit einem freundlichen Händler
unterbietet man so manche Anlage auch beim Preis und das Mapping ist auch schon dabei.

Eine E-Nummer hat man hier wirklich verabsäumt, wenn ich da an manch andere Anlagen denke.
Die hätte der Termi auch locker bekommen.

Ich denke, es wird auch einen Grund dafür geben.


--------------------
ancora alla ricerca di un buon Ducati officina
Go to the top of the page
 
+Quote Post
biwak
Beitrag 16.05.2013 - 21:15
Beitrag #3


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 314
Mitglied seit: 13.08.09
Wohnort: Höchst
Mitglieds-Nr.: 4.361
Modell:MTS 1200S Pikes Peak, 900ss Köwe, Moto Guzzi California


es bleibt halt "nur" das Problem der fehlenden E-Nummer. Dieser Umstand kann schon zu echten Problemene mit der Staatsmacht führen.

lg,Franz
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Piero1100
Beitrag 16.05.2013 - 22:02
Beitrag #4


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 985
Mitglied seit: 28.01.10
Wohnort: Daham
Mitglieds-Nr.: 4.957
Modell:Multistrada 1200S Pikes Peak DS


Nur ist es schon eine Frechheit was mancher Hersteller für eine Anlage die aus Endtopf mit E Nummer
und ein Stück Verbindungsrohr verlangt.
Genau genommen, hat das Stück Rohr von Endtopf zu den Krümmern auch keine Zulassung.
Letztlich sind diese Töpfe mit "E" nutzlos ohne Verbindung zu den Krümmern.

Dann fällt dir noch der Krümmer auseinander weil er verspannt ist, Halter die
schnell mal gebastelt werden usw.
Auch das Mapping kann man noch extra löhnen.
Letztlich hat man einen Endtopf aus dem Regal der auf XXX Bikes Verwendung findet.

So hat man eine Anlage die 1:1 für einen Typ gefertigt wurde und auch passt wie es sein soll. wink.gif

Der Beitrag wurde von Piero1100 bearbeitet: 16.05.2013 - 22:24


--------------------
ancora alla ricerca di un buon Ducati officina
Go to the top of the page
 
+Quote Post
biwak
Beitrag 16.05.2013 - 22:19
Beitrag #5


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 314
Mitglied seit: 13.08.09
Wohnort: Höchst
Mitglieds-Nr.: 4.361
Modell:MTS 1200S Pikes Peak, 900ss Köwe, Moto Guzzi California


du hast nicht Unrecht, was so alles E-nummeriert ist, grenzt an Wunder und Zeichen. Aber es ändert nichts an der Tatsache, dass unsere Freunde und Helfer diese E-Nummern gerne sehen. rolleyes.gif

Die Termi würde mir nicht schlecht gefallen, wenn sie nur ein wenig kürzer wäre.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Piero1100
Beitrag 25.05.2013 - 15:44
Beitrag #6


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 985
Mitglied seit: 28.01.10
Wohnort: Daham
Mitglieds-Nr.: 4.957
Modell:Multistrada 1200S Pikes Peak DS


ZITAT(biwak @ 16.05.2013 - 22:19) *
Die Termi würde mir nicht schlecht gefallen, wenn sie nur ein wenig kürzer wäre.



Man braucht jedoch auch Volumen um zu dämpfen, ohne geht es leider nicht.
Der Termi ist letztlich ca. 1cm kürzer als der Arrow (nach hinten).
Er ist nur nach vorne vor die Rasten länger, daher etwas mehr Volumen zum Dämpfen.

Meine Frau ist begeistert und ich noch mehr.
Wir hatten das so beide nicht erwartet.
Der Arrow war dagegen laut und der Klang hörte sich billig an.

Durch den Ort war der Arrow bedeutend lauter.
Wobei man beim Termi nicht wirklich von laut sprechen kann.
Selbst meine Frau äußerte kurz mal den Wunsch nach etwas mehr Lautstärke.

Für längere Ausfahrten ist er genau richtig und es wird auch nichts verändert.

Der Beitrag wurde von Piero1100 bearbeitet: 26.06.2013 - 20:30


--------------------
ancora alla ricerca di un buon Ducati officina
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Piero1100
Beitrag 26.06.2013 - 20:33
Beitrag #7


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 985
Mitglied seit: 28.01.10
Wohnort: Daham
Mitglieds-Nr.: 4.957
Modell:Multistrada 1200S Pikes Peak DS


Dem Motorschutzblech hat der Termi nun den Rest gegeben, es ist bereits orange.
Leicht bräunlich wurde es schon mit dem OEM Termi Slip On.

Gehn wir halt wieder mal pulvern.


--------------------
ancora alla ricerca di un buon Ducati officina
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 21.10.17 - 23:22