IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

2 Seiten V   1 2 >  
Reply to this topicStart new topic
> Scrambler SOund
Scrambler_Man
Beitrag 11.03.2015 - 13:06
Beitrag #1


DC Newbie
*

Gruppe: Members
Beiträge: 3
Mitglied seit: 11.03.15
Mitglieds-Nr.: 8.263
Modell:Scrambler



Hallo!

Habe letzte Woche meine neue Scrambler erhalten und bin super zufrieden damit.

Der erste Ritt im Harz war super!

Der Motor hat auch einen tollen Klang - leider der Endschalldämpfer weniger.

Habt Ihr schon Informartionen bezüglich anderer Endschalldämpfer?

Bisher habe ich nur eine weitere Variante bei SC Project gefunden.

Für einen Slip On sind jedoch aus meiner Sicht über 700 Euro zuviel!

Vielleicht habt Ihr ja einen Tip für mich.

Vielen Dank!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
wolli
Beitrag 12.03.2015 - 00:35
Beitrag #2


* Pflegestufe 3 *
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 1.330
Mitglied seit: 15.07.03
Wohnort: NRW
Mitglieds-Nr.: 73
Modell:Monster S2R1000 + div. Gebrösel


Eigentlich kotzt es mich an, darauf zu antworten. ph34r.gif

Aber eigentlich wollte ich es in der Vergangenheit schon öfters tun.

Da ist ein Moped noch garnicht richtig auf dem Markt und schon geht das primitive Geschreie los:

Wie kann ich möglichst effizient dazu beitragen, Motorradfahrer mit möglichst viel Krach in der Öffentlichkeit zu denunzieren.

Aktuell sieht es hier in einer der attraktivsten Motorradregionen der Republik (Sauerland, Rothaargebirge) so aus, dass sich mehrere Städte / Gemeinden zusammen gegen Motorradlärm organisiert haben und Anträge an die Bundesregierung gestellt haben, dass ( z. B.) Motorräder mit Frontkennzeichen ausgestattet werden.

Aber es gibt immer noch Vollpfosten, die durch Lärmprovokation Streckensperrungen initiieren, unter denen MOTORRADFAHRER leiden müssen.

Gruss wolli, der dazu nichts mehr sagen will (ausser, dass irgendwelche Hilfspimmelssuchende sich einer anderen Freizeitbeschäftigung zuwenden sollten , z.B. Häkeln, Briefmarken sammeln, gemeinschaftliche Onanierabende u. dgl.) damit:

MOTORRADFAHRER weiterhin ihre Leidenschaft möglichst unbeschwert geniessen können.


--------------------
Wenn etwas überhaupt nicht nach Plan verläuft, dann ist es das Leben.
Also plane nicht, sondern lebe!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Scrambler_Man
Beitrag 12.03.2015 - 13:51
Beitrag #3


DC Newbie
*

Gruppe: Members
Beiträge: 3
Mitglied seit: 11.03.15
Mitglieds-Nr.: 8.263
Modell:Scrambler


Wat? Was soll der Blödsinn denn?

Das ist wohl die sinnfreieste Anwort auf meine Frage nach einem Endschalldämpfer mit ABE.

Deine persönliche Meinung interessiert mich am Fuß nicht - und Du fährst Ducati???

Fahrrad wäre auch cool...

Go to the top of the page
 
+Quote Post
ducatist
Beitrag 12.03.2015 - 15:35
Beitrag #4


Troy B.
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1.338
Mitglied seit: 01.06.06
Mitglieds-Nr.: 1.504
Modell:748R 2002, ST3s ABS 2006, 848 2010, 1040 2014


Lieber "wolli",

was soll das?

die Frage geht eindeutig nach schon lieferbaren Nachrüstschalldämpfern für die Scrambler, die einen besseren Klang haben als die Serienanlage. Von lauter oder gar "offen" ist nicht die Rede.

Insofern finde ich Dein Post reichlich übertrieben, ja fast schon beleidigend.

Auspuffanlagen sind das am häufigsten geänderte Teil am Motorrad. Solange das im gesetzlichen Rahmen passiert, ist das weder verboten noch moralisch verwerflich.

Im übrigen sind heute Serienmaschinen schon viel zu laut, da der Gesetzgeber seit Jahren schläft. (Jetzt allerdings nicht mehr; neue Vorschriften sind ja bald da.)



Ralf


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Silver Rider
Beitrag 12.03.2015 - 18:47
Beitrag #5


* Silver Cleaner *
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 4.512
Mitglied seit: 04.05.09
Wohnort: Nürnberg
Mitglieds-Nr.: 3.960
Modell: Hyper 1100S, Tiger 1050 Sport


Nun ja, ich sage es mal so " die Luft wird langsam dünner." ...... und auch zu Recht, denn so geht es auf die Dauer nicht mehr.

....... und was die Lautstärke sogenannter legaler Zubehörauspuffe betrifft - von Ausnahmen abgesehen, einfach lächerlich, solange Manipulationen ein Kinderspiel sind.
Aber auch ohne diese, halten viele einer genauen Überprüfung nicht stand.

Gerade der SC ist bekannt dafür, das er bei Bedarf ganze Straßenzüge wecken kann - legal

Das Geschrei wegen Lärmbelästigung und deswegen Streckensperrungen in schönen von den Bikern bevorzugten Gegenden einzuführen, wird immer größer.

Natürlich weiß ich !
Die Hersteller, die Politiker, die wachsweichen EU Regelungen usw.

Aber letztendlich sind es immer wir selbst, die sich den Ast absägen auf den wir sitzen....... und sollten den Anfang zum Besseren machen.
Damit meine ich, dass ein Puff nicht unbedingt mehr unser wichtigstes Zubehör sein sollte.

Niemand kann mir erzählen, dass wenn der Klang schöner wird, der Puff auch nicht spürbar lauter wird.
Mag sein, dass es im Rollmodus oder geringen Drehzahlen zutrifft.
Aber ein voll eingespritzter V Zwo brüllt dann auch wie Godzilla und man hört ihzn meilenweit.

Auf Smilies habe ich verzichtet, denn ich Meine es so wie ich es geschrieben habe.

....... und was den Wolli seinen Beitrag betrifft !!!
Ich kann ihn von der Sache her schon verstehen...... er ist halt awengerler wütend gewesen laugh.gif laugh.gif laugh.gif Es gibt viele Gründe das mal zu sein - gell Wolli wink.gif


Grüße gerhard

Der Beitrag wurde von Silver Rider bearbeitet: 24.03.2015 - 01:35


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ducatist
Beitrag 12.03.2015 - 20:26
Beitrag #6


Troy B.
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1.338
Mitglied seit: 01.06.06
Mitglieds-Nr.: 1.504
Modell:748R 2002, ST3s ABS 2006, 848 2010, 1040 2014


Man kann ja wütend sein.

Aber der Beitrag passt einfach nicht auf die Anfrage vom "Scrambler_Man". Nicht in der Sache, und vom "Ton" her schon gar nicht.


Ich bin der Meinung, dass ein leises Motorrad, gerade in den dicht besiedelten Gebieten, eine richtige Sache ist. Ich habe an meiner ST z.B. auch einen anderen Auspuff, mit BE und Eater. Der hört sich dumpfer an als der Serienauspuff, hat also einen anderen Klang, ist aber nicht lauter. Die niedrigeren Frequenzen werden übrigens, bei gleicher Lautstärke, nicht so störend empfunden, wie die höheren Frequenzen.

Ich kann auch gut darauf verzichten, mit denen in einen Topf geworfen zu werden, die mit ausgeräumten Anlagen mit 16000 U/min durch Ortschaften fahren, nur weil ich nicht mit Serienauspuff fahre.

Ich weiß ja nicht, ob der "wolli" den "Scrambler_man" persönlich kennt, so dass er weiß, dass der nur Krawall machen will.


Über Lautstärke können wir ja gerne debattieren, dann aber bitte sachlich. Manche Kraftausdrücke in Geschriebenem stören mich genauso wie o.g. Moppeds auf der Straße.


Ralf

Der Beitrag wurde von ducatist bearbeitet: 12.03.2015 - 20:29


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
wolli
Beitrag 13.03.2015 - 22:49
Beitrag #7


* Pflegestufe 3 *
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 1.330
Mitglied seit: 15.07.03
Wohnort: NRW
Mitglieds-Nr.: 73
Modell:Monster S2R1000 + div. Gebrösel


Zugegeben,
ala ich meinen Beitrag geschrieben hab, war ich fürchterlich angekratzt. Nicht ohne Grund. Hier in der Nähe (Flachland) gibt's eine tolle Kurvenstrecke. Gelegentlich steht ein Bauernhof oder Wohnhaus an der Strecke. Kein Problem, in den Bereichen (Geschwindigkeitslimit) rücksichtsvoll zu fahren.
Einige unserer Zeitgenossen knallen mit ihren Brüllrohren und max.Speed fast durch die Vorgärten. Und das vor und zurück. Mehrmals hintereinander.
Klar ist, dass irgendwann auch die Toleranz des dickfelligsten westfälischen Bauern zu Ende ist.

Am Dienstag haben wir mehr oder weniger zufällig mit einigen Lokalpolitikern zusammen in unserer Stammkneipe gesessen, wo bereits über Massnahmen diskutiert wurde, die Strecke zu "entmotorradisieren".

Uns wurde gesagt, dass wir es doch selbst in der Hand haben, ob es Restriktionen gibt oder nicht. Wie wahr. Als ich dann nach Hause kam und gleich etwas über mangelnden Sound und Zubehörpuffs las, fingen bei mir die Sicherungen an zu glühen. Das hat absolut nichts mit dem Threaderöffner zu tun. Es hätte jeden treffen können. ph34r.gif

Sorry, aber wenn ich angekratzt bin (kommt selten vor ohmy.gif ) muss es raus.

Am nächten Morgen, Tageszeitung, Lokalseite der Gemeinde Möhnesee. Topartikel im Grossformat: "Die Köpfe erreichen". Gemeinde sucht Lösungen gegen rasende Motorradfahrer.

Heute, Tageszeitung, überregionale Seite. Topartikel im Grossformat: "Empfindliche Ruhestörung" Eröffnung der Motorradsaison nervt viele Anwohner / Gesellschafliches Problem. Publiziert von dpa, somit weit verbreitet.

Hintergrund dieser Kampagne ist, dass sich Gemeindevertreter aus dem Sauerland mit Kollegen aus der Eifel in Simmerath getroffen haben um einen Massnahmenkatalog gegen Motorradfahrer zu formulieren. Das Ergebnis wurde der Landes- und Bundesregierung zugestellt. Erste Stellungnahmen liegen vor.

Wenn ich die bisher von positiven Geistesblitzen verschonte Rot-grüne Landesregierung von NRW richtig einschätze, wird man diese Steilvorllage mit Begeisterung aufnehmen. Schliesslich hat schon jeder Bundesbürger unangenehme Empfindungen mit Motorradrowdys gemacht, weshalb eine klare, einseitige Stimmungslage vorgegeben ist.

Einer der Vorschläge ist, Motorräder zusätzlich mit Frontkennzeichen auszurüsten zwecks Identifizierung bei Radarkontrollen. Damit hätten diejenigen, die bisher ein mentales Brett vor vor dem Kopf haben, die Realität immer vor Augen.

Tatsache ist, das der Vorstoss der Gemeinden mittlerweile als "Pilotprojekt" beurteilt wird und anderen Regionen / Bundesländern "zur Nachahmung empfohlen" wird.
Hier hat sich zweifellos eine massive, wachsende Front gebildet, die nur wir selbst aufweichen können.

Nur weiss ich nicht, wie man einige von krankhaftem Selbstdarstellungswahn befallene Biker umstimmen kann.

Also Jungs und Mädels, werft mich nicht auf den Scheiterhaufen (da lande ich eh irgendwann) und seht mir nach, dass ich ein bisschen rüde geworden bin. Aber ich bin und bleibe leidenschaftlicher Motorradfahrer und möchte das auch zukünftig möglichst uneingeschränkt tun.

Grazie et salute

wolli, der gerade von einem (Motorrad)Kumpel zum Bier in seine Garage eingeladen wurde. Der Typ hat wieder irgendwas gebastelt, ohne mich vorher zu informieren. Ich muss los (mit dem Radl) tongue.gif


--------------------
Wenn etwas überhaupt nicht nach Plan verläuft, dann ist es das Leben.
Also plane nicht, sondern lebe!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ducatist
Beitrag 14.03.2015 - 12:20
Beitrag #8


Troy B.
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1.338
Mitglied seit: 01.06.06
Mitglieds-Nr.: 1.504
Modell:748R 2002, ST3s ABS 2006, 848 2010, 1040 2014


Alles klar Wolli.

In der Sache 100% Zustimmung, und jetzt passt auch der Ton. wub.gif

Danke.


Ralf


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Scrambler_Man
Beitrag 16.03.2015 - 10:46
Beitrag #9


DC Newbie
*

Gruppe: Members
Beiträge: 3
Mitglied seit: 11.03.15
Mitglieds-Nr.: 8.263
Modell:Scrambler


Jetzt haber ich einen zweiten Anbieter gefunden - noch ohne Verkaufspreis.

Firma FM Projects.

Kennt Ihr diese Firma?!?

Vielen Dank!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
isierien
Beitrag 16.03.2015 - 14:30
Beitrag #10


~ Orga 2. ddbFt 2009 ~
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 12.375
Mitglied seit: 28.09.05
Wohnort: Kuhschnappel, Landkreis Zwickau
Mitglieds-Nr.: 1.075
Modell:Multistrada 1000 DS´05 in rot, MV Agusta Brutale 910s ´06 in silber/rot, JAWA 353 (250 ccm) ´56, DKW KS 200 ´38


hallo scrambler_man,

erst mal willkommen im forum.

das es für so ein neues model noch keine große auswahl an zubehör auspuffen gibt ist wohl normal. die hersteller solcher müssen erst mal warten wie sich das model am markt etabliert. zumal es sich um eine völlig neue ducati handelt, etsprechendes potential markttechnisch nach hinter los zu gehen eingeschlossen. dann müssen sie auch erst mal ganz praktisch so ein gerät in die hände bekommen um einen auspuff zu bauen.

vielleicht wartest du einfach mal eine saison ab und schaust was sich nächstes jahr bietet. das wird dann mit ziemlicher sicherheit mehr sein.

ciao
silvio


--------------------


danke casey # 27 wir sind weltmeister gewesen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
weeler
Beitrag 16.03.2015 - 16:04
Beitrag #11


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 792
Mitglied seit: 27.03.08
Wohnort: Österr.
Mitglieds-Nr.: 2.701
Modell:Ducati Hyperstrada 821,ST2, Paso 750, Puch Maxi, x50-4



Hi Scrambler-Man,

wie wäre es mit den Teilen von den Hyper, mit ein wenig Glück und handwerklichem Geschick könnte es gut gehen. ABE hätten die auch, wäre vielleicht einen Versuch wert.

Salve
Werner
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Badi
Beitrag 23.03.2015 - 14:56
Beitrag #12


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 30
Mitglied seit: 19.04.13
Mitglieds-Nr.: 7.496
Modell:Monster 796


Schau dir mal das Video auf der Seite unten an:

http://www.motorradzubehoer-hornig.de/Unte...formen-Spamobil

Ist zwar ein BMW Scrambler ... aber mit einem Custom Auspuff von Penzl Bikes.

Die machen normal nur Auspuffanlagen für Harley ... extrem geil wenn er die Klappe aufmacht laugh.gif laugh.gif laugh.gif

Die passen den Auspuff mit Sicherheit auch für Ducs an.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Silver Rider
Beitrag 23.03.2015 - 18:07
Beitrag #13


* Silver Cleaner *
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 4.512
Mitglied seit: 04.05.09
Wohnort: Nürnberg
Mitglieds-Nr.: 3.960
Modell: Hyper 1100S, Tiger 1050 Sport


ZITAT(Badi @ 23.03.2015 - 13:56) *
Schau dir mal das Video auf der Seite unten an:

http://www.motorradzubehoer-hornig.de/Unte...formen-Spamobil

Ist zwar ein BMW Scrambler ... aber mit einem Custom Auspuff von Penzl Bikes.

Die machen normal nur Auspuffanlagen für Harley ... extrem geil wenn er die Klappe aufmacht laugh.gif laugh.gif laugh.gif

Die passen den Auspuff mit Sicherheit auch für Ducs an.


Sorry ..... ph34r.gif

Aber das ist genau das, was wir brauchen. Jeder Volldepp kann mit einem Griff die Karre brüllen lassen wie Godzilla.
...... und wenn der böse böse Poli kommt .... dann tongue.gif

Ich bin wirklich hocherfreut über soviel Unvernunft.
...... und freue mich auf das Geschrei, wenn am Wochenende bestimmte Strecken gesperrt sind.
Freuen tue ich mich deswegen, weil ich sie unter der Woche, wo die meisten dieser Pfeifen in der Arbeit sind lustvoll leise bzw. normal bis zügig flott befahren kann.

...... und wer glaubt, die Klappe wird bei Brennpunkten bzw. im bewohnten Gebiet nicht aktiviert, - also offen - der glaubt auch noch an die Zahnfee.

Ob das alles legal ist, spielt im Prinzip nicht die geringste Rolle.

Denn in diesen Wochen wurden bereits zwei wunderschöne Strecken in meiner fränkischen Gegend wegen überbordender Lärmbelästigung einhergend mit Massen von Bikern, die es gerne legal mit ihren Klappen brüllen lassen gesperrt.

Halleluja sog i .... es lebe die persöhnliche Freiheit. Die aber da aufhört, wo den anderen ihre anfängt
..... und bei mir braucht keiner mehr über die ach so bösen Kommunen schimpfen, wenn die Autofahrer dürfen, aber wir Motorradfahrer eben nicht mehr.

Zugegeben etwas überspitzt ! Aber " wir " schaufeln uns doch selber unser Grab.

Das sollte sich doch langsam bis zum letzten Hinterwäldler rumsprechen. Die Luft die wir alle sooo lieben, wird von jahr zu Jahr dünner.

Wenn jetzt einer meint, er muss mich wegen meinem Geschriebenen dum von der Seite anmachen .... ist mir das völlig wurscht.

Ich und viele andere haben einfach keine Lust mehr die Folgen dieses Unsinns auszubaden.



Grüße gerhard

Der Beitrag wurde von Silver Rider bearbeitet: 23.03.2015 - 18:42


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Randy Andy
Beitrag 23.03.2015 - 18:54
Beitrag #14


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 15
Mitglied seit: 07.11.09
Wohnort: Traunstein
Mitglieds-Nr.: 4.685
Modell:Keins



Hier im Bayrischen Voralpenland sehen die Cops das Thema "Lautstärke"
ziemlich "unentspannt" und manchmal verstehe ich das sogar.

Natürlich fände ich es schön wenn es hier in Bayern so "lässig" wie z.B.
in Süfrankreich abginge, dann würde meine Scrambler auch kräftiger bollern,
aber hier, wo ich unterwegs bin, sehen die Menschen das halt nicht so locker,
also werde ich an der Scrambler bewusst die Finger vom Topf lassen.

Fahr sie eh nur mit 'nem offenen Helm und da bekommt man genug "Sound".


Gruß
Andi
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Glückspilz
Beitrag 24.03.2015 - 09:12
Beitrag #15


DC Hero
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 104
Mitglied seit: 31.10.13
Mitglieds-Nr.: 7.806
Modell:HYM 11 ohne S


Nachdem´s hier inzwischen auch um Lautstärke geht und die damit verbunden Probleme mit Mitmenschen möchte ich die Gelegenheit nutzen und mal eine Frage stellen.

Ich fahre meine HYM 11 mit Serienanlage mit Rexxer um einfach die Fahrbarkeit innernorts zu verbessern; Thema ist ja bekannt.
Ob die damit verbundene Deaktivierung der Klappensteuerung (m. W. jetzt immer offen) das Bike lauter macht (z.B. um die 3000 U/min innerorts) weiss ich nicht;subjektiv empfinde ich so.
Ist aber kein Problem da ich vernunftbedingt immer um möglichst gemässigte Drehzahlen bemüht bin sobald die Gefahr besteht daß ich jemand störe.
Jetzt die Frage: Aus optischen Gründen (und nur deshalb !) könnte ich mir eine Zard Penta Slip on oder eine Termignoni Slip on (m.W. mit Steuergerät und Lufideckel) vorstellen.
Wie siehts denn hier mit der Geräuschkulisse aus ?
Ich möchte auf keinen Fall lauter werden ;erst recht nicht bei 3000 U/min innerorts.

Danke im Voraus fürs Feedback !

Grüße

Gunter

P. S.Sorry für´s OffTopic


--------------------
-------------------------------------------------
Ducati Hypermotard 1100 (ohne S) 2008
Yamaha YZF 250 2004
Yamaha TT 350 1987
Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Seiten V   1 2 >
Reply to this topicStart new topic

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 17.10.17 - 09:41