IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

2 Seiten V   1 2 >  
Reply to this topicStart new topic
> Steuergerät getauscht danach Drehzahlmesser defekt
Daniel01
Beitrag 22.09.2012 - 08:37
Beitrag #1


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 31.07.09
Wohnort: Stuttgart
Mitglieds-Nr.: 4.300
Modell:MTS 1000


Hallo zusammen,
vor zwei Wochen habe ich mir einen Traum erfüllt: DUCATI GT1000.
Tolles Motorrad, genau das was ich nach einer Multistrada und einer Monster
gesucht habe.

Das gute Stück hat Termis mit offenem Luftfilter, das DP Steuergerät war nicht
verbaut. Gestern hab ich die Steuergeräte getauscht und hab jetzt das Problem,
das der Drehzahlmesser ,mit laufendem Motor,bei 0 stehen bleibt und nach
Ausschalten der Zündung bleibt das Licht für ca30 Sek. an.
Der Rücktausch brachte keinen Erfolg. sad.gif

Vielleicht hat ja jemand einen Tip für mich,
Daniel
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Silver Rider
Beitrag 22.09.2012 - 10:52
Beitrag #2


* Silver Cleaner *
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 4.512
Mitglied seit: 04.05.09
Wohnort: Nürnberg
Mitglieds-Nr.: 3.960
Modell: Hyper 1100S, Tiger 1050 Sport


Servus Daniel

Ich habe bei meiner Sportclassik schon zweimal das DP Steuergerät gegen das Serien Steuergerät hin und her getauscht - wegen TÜV.
Keine Probleme, das einzige was ich beachten musste, war beim DP die Lambda nicht anschließen. u. bei der Serie .... anschließen

Deine Probleme sind mir ein Rätsel u. ich habe keine Ahnung.

Wünsche dir viel Erfolg bei der Ursachenfindung. Wie fährt sie denn ?



Grüße Gerhard


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Daniel01
Beitrag 22.09.2012 - 19:12
Beitrag #3


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 31.07.09
Wohnort: Stuttgart
Mitglieds-Nr.: 4.300
Modell:MTS 1000


Hallo Gerhard,

danke für die schnelle Antwort.
Ich hatte gehofft das sich der Fehler irgendwie reseten lässt, aber das war wohl nix. Bleibt eigentlich nur die Möglichkeit, das ein Kabel lose oder Defekt ist.
Beim Fahren ist nichts zu merken, muß halt noch richtig eingestellt werden.
Gruß Daniel
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Luigi Ducati
Beitrag 23.09.2012 - 08:35
Beitrag #4


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 24
Mitglied seit: 19.07.10
Wohnort: Bremen
Mitglieds-Nr.: 5.842
Modell:GT 1000


Hallo Daniel,

ich wünsche Dir viel Spaß mit Deiner GT 1000!

Das Licht bleibt bei meiner GT auch nach dem Ausschalten
eine Zeit lang an.
Ich dachte, das ist bei allen GTs so.
Vergleichen konnte ich noch nicht, da ich in den letzen
zwei Jahren noch keine andere GT gesehen habe.

Resetten kann man die
Wartungsanzeige. Vielleicht funktioniert dann
der Drehzahlmesser wieder!?


1) Zündschlüssel einstecken
2) linken Knopf der linken Armatur drücken und gedückt halten
3) Zündung einschalten
4) warten bis "on" mode abgelaufen ist
5) Zündung ausschalten
6) linken Knopf der linken Armatur loslassen

Grüße aus Bremen

Luigi
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Daniel01
Beitrag 24.09.2012 - 20:51
Beitrag #5


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 31.07.09
Wohnort: Stuttgart
Mitglieds-Nr.: 4.300
Modell:MTS 1000


Ein kleines Update.

Das Drehzahlsignal ist vorhanden und wird auf dem Diagnosegerät angezeigt.
Powerup Test des Drehzahlmessers funktioniert auch.
Die Zeiger laufen einmal durch, aber der Zeiger für die Drehzahl bleibt, bei laufendem Motor, bei Null stehen.
Stecker sind ok.

Ich bin ratlos... wacko.gif

Muss wohl ein neuer Drehzahlmesser her.... sad.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Daniel01
Beitrag 26.09.2012 - 12:20
Beitrag #6


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 31.07.09
Wohnort: Stuttgart
Mitglieds-Nr.: 4.300
Modell:MTS 1000


Ich brauche nochmal die Hilfe des Forums.
Kennt jemand eine Firma die unsere Instrumente reparieren kann?
Firma Ka-Ja habe ich bereits angefragt, ohne Erfolg.
Weiterhin benötige ich einen Schaltplan mit genauer Pinbelegung an den Steckern zum Steuergerät und am Instrument.

Der Spaß bei diesem ganzen Diagnosekram ist ja, das du dich zwar am Stecker einsteckst, der aber vom Signalverlauf irgendwo zwischen Motor und Steuergerät hängt. Nach einem Telefonat mit der Werkstatt ist es nicht möglich am Instrumentenstecker zu prüfen, ob ein Signal ansteht. Wenn das Signal da ist, ist die Sache einfach, dann ist der Drehzahlmesser in Frieden von uns gegangen. Fehlt das Signal aber, hab ich irgendwo im Verlauf ein dickes Problem.
Gute Idee von Ducati ist auch das die Instrumente mit ECU und dem ganzen Gedöns codiert sind, einfach mal zum Testen ein anderes anschließen geht also auch nicht.
" ...tja, da kannste nix machen, bestell Dir ein Instrument und dann siehst du ja ob's das war..."
Will ich aber nicht!
Es muss doch möglich sein den Fehler einzukreisen.

Ducati hat wirklich ein Händchen dafür Kunden an sich zu binden, das ist jetzt die 3. Ducati mit komischen Elektronikproblemen, aber ich würde sofort wieder eine kaufen, und wieder, und wieder....

Daniel
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Tom Ibiza
Beitrag 26.09.2012 - 12:26
Beitrag #7


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 17.09.10
Mitglieds-Nr.: 6.056
Modell:GT1000


ZITAT(Daniel01 @ 26.09.2012 - 13:20) *
Ich brauche nochmal die Hilfe des Forums.
Kennt jemand eine Firma die unsere Instrumente reparieren kann?
Firma Ka-Ja habe ich bereits angefragt, ohne Erfolg.
Weiterhin benötige ich einen Schaltplan mit genauer Pinbelegung an den Steckern zum Steuergerät und am Instrument.

Der Spaß bei diesem ganzen Diagnosekram ist ja, das du dich zwar am Stecker einsteckst, der aber vom Signalverlauf irgendwo zwischen Motor und Steuergerät hängt. Nach einem Telefonat mit der Werkstatt ist es nicht möglich am Instrumentenstecker zu prüfen, ob ein Signal ansteht. Wenn das Signal da ist, ist die Sache einfach, dann ist der Drehzahlmesser in Frieden von uns gegangen. Fehlt das Signal aber, hab ich irgendwo im Verlauf ein dickes Problem.
Gute Idee von Ducati ist auch das die Instrumente mit ECU und dem ganzen Gedöns codiert sind, einfach mal zum Testen ein anderes anschließen geht also auch nicht.
" ...tja, da kannste nix machen, bestell Dir ein Instrument und dann siehst du ja ob's das war..."
Will ich aber nicht!
Es muss doch möglich sein den Fehler einzukreisen.

Ducati hat wirklich ein Händchen dafür Kunden an sich zu binden, das ist jetzt die 3. Ducati mit komischen Elektronikproblemen, aber ich würde sofort wieder eine kaufen, und wieder, und wieder....

Daniel



Den Schaltplan (und die Belegung der Stecker) findest du in der Bedienungsanleitung ganz hinten.

PS: Ich glaub nicht das der Drehzahlmesser defekt ist (sonst würde er auch beim einschalten auch nicht funktionieren).


LG Tom
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Luigi Ducati
Beitrag 27.09.2012 - 09:10
Beitrag #8


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 24
Mitglied seit: 19.07.10
Wohnort: Bremen
Mitglieds-Nr.: 5.842
Modell:GT 1000


Hallo Daniel,

ich würde die Sicherungen überprüfen (unter der Sitzbank)
und die Kontakte der Anschlußkabel überprüfen und reinigen. (Kontaktspray)

Gibt es denn den Drehzahlmesser separat zu kaufen?

Ich dachte das Cockpit gibt es nur komplett. ca 1500 Euro


Grüße

Luigi
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Daniel01
Beitrag 27.09.2012 - 14:45
Beitrag #9


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 31.07.09
Wohnort: Stuttgart
Mitglieds-Nr.: 4.300
Modell:MTS 1000


Hi Tom,
Der Schaltplan aus dem WHB taugt nicht viel, da nicht zu erkennen ist über welchen Pin das Drehzahlsignal vom Steuergerät zum Instrument kommt.
Hi Luigi,
Sicherungen sind alle geprüft, Stecker sind ebenfalls geprüft und gereinigt. Alles ohne Erfolg.
Das Instrument kann nur komplett getauscht werden.

Gruß Daniel
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Tom Ibiza
Beitrag 30.09.2012 - 08:22
Beitrag #10


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 17.09.10
Mitglieds-Nr.: 6.056
Modell:GT1000


ZITAT(Daniel01 @ 27.09.2012 - 15:45) *
Hi Tom,
Der Schaltplan aus dem WHB taugt nicht viel, da nicht zu erkennen ist über welchen Pin das Drehzahlsignal vom Steuergerät zum Instrument kommt.
Hi Luigi,
Sicherungen sind alle geprüft, Stecker sind ebenfalls geprüft und gereinigt. Alles ohne Erfolg.
Das Instrument kann nur komplett getauscht werden.

Gruß Daniel


Hallo Daniel!

Hast recht! Im Schaltplan stehen nur die Farben, nicht die Funktion. Sag Bescheid wenn du den Fehler gefunden hast.

LG Tom
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Luigi Ducati
Beitrag 04.10.2012 - 20:03
Beitrag #11


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 24
Mitglied seit: 19.07.10
Wohnort: Bremen
Mitglieds-Nr.: 5.842
Modell:GT 1000


Hallo Daniel,

mir ist noch eingefallen, da war vor Monaten ein
Ducati Umbau in der MO.
Der hatte Tacho und Drehzahlmesser durch
ein Instument von Motogadget ersetzt.

http://motogadget.com/de/analoginstrumente...pe-classic.html

http://images3.bilder-speicher.de/show.php...=11040112174284

Tricksen muss man dann wegen der Diebstahlsicherung.


Grüße

Luigi

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Daniel01
Beitrag 07.10.2012 - 14:45
Beitrag #12


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 31.07.09
Wohnort: Stuttgart
Mitglieds-Nr.: 4.300
Modell:MTS 1000


Schöner Umbau, mir hat die Duc auch sehr gut gefallen, vor allem wegen der tollen Lösungen und der guten Ausführung.

Ich will im Moment erst einmal raus finden wo bei mir, bzw. bei der Bella der Fehler liegt.
Ein Alptraum wäre ja das ich das Instrument durch ein Neuteil ersetze und dieses dann auch nicht funktioniert, weil der Fehler ganz woanders liegt.

Gruß Daniel
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Daniel01
Beitrag 22.05.2014 - 15:21
Beitrag #13


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 31.07.09
Wohnort: Stuttgart
Mitglieds-Nr.: 4.300
Modell:MTS 1000


Kaum 1 1/2 Jahre später ist dass Problem gelöst ;-)
Nachdem mir jede Werkstatt erklärt hat,
ich soll das Kombiinstrument tauschen hab ich es auch getan.
Neues Instrument ran, diesmal mit weißen Zifferblättern, Probelauf.
Und? Nix, keine Drehzahlanzeige.
Also langsam den ganzen Kabelbaum untersucht und am Lenkkopflager bin
Ich dann auch fündig geworden. Kabelbruch, leider verdeckt da sichere Kabel in die Ummantelung zurück gezogen hat!!!
Böses Kabel !
Alles repariert und jetzt läuft's!!!!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schrammi
Beitrag 22.05.2014 - 16:52
Beitrag #14


(-; ~el presidente~ ;-)
*******

Gruppe: Admin
Beiträge: 7.532
Mitglied seit: 01.07.03
Wohnort: 31311 Hänigsen(Region Hannover)
Mitglieds-Nr.: 18
Modell:Multi 1100DS und BETA 300RR factory


ZITAT(Daniel01 @ 22.05.2014 - 14:21) *
Kaum 1 1/2 Jahre später ist dass Problem gelöst ;-)
Nachdem mir jede Werkstatt erklärt hat,
ich soll das Kombiinstrument tauschen hab ich es auch getan.
Neues Instrument ran, diesmal mit weißen Zifferblättern, Probelauf.
Und? Nix, keine Drehzahlanzeige.
Also langsam den ganzen Kabelbaum untersucht und am Lenkkopflager bin
Ich dann auch fündig geworden. Kabelbruch, leider verdeckt da sichere Kabel in die Ummantelung zurück gezogen hat!!!
Böses Kabel !
Alles repariert und jetzt läuft's!!!!

Was lang wird, wird endlich gut. wink.gif


--------------------
Bollergruß Schrammi mit MultiLalaKulti und 996

Forumstreffen 2018
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Jimbum
Beitrag 22.05.2014 - 19:07
Beitrag #15


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 17
Mitglied seit: 25.10.13
Wohnort: 74821
Mitglieds-Nr.: 7.796
Modell:Paul Smart/M944/Cucciolo


ZITAT(Schrammi @ 22.05.2014 - 17:52) *
Was lang wird, wird endlich gut. wink.gif



Gratuliere , jetzt darf die gt wieder bollern biggrin.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Seiten V   1 2 >
Reply to this topicStart new topic

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 19.10.17 - 02:14