IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

3 Seiten V  < 1 2 3 >  
Reply to this topicStart new topic
> Paul Smart - ein paar Fragen eines Neulings
DUCAMAT
Beitrag 21.12.2011 - 13:46
Beitrag #16


~ Orga 1. ddbFt 2008 ~
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 1.815
Mitglied seit: 19.09.06
Wohnort: Hochtaunuskreis
Mitglieds-Nr.: 1.696
Modell:DUCATI 800 sport i.e. Carenata


@Fözzi:

sehr lecker dein Bike, bin echt neidisch ph34r.gif

Gruß aus dem Taunus

DUCAMAT


--------------------


Mitglied im VgdGvA ( Verein gegen den Gebrauch von Abkürzungen )
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gwaicai
Beitrag 24.12.2011 - 01:14
Beitrag #17


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 50
Mitglied seit: 15.12.11
Wohnort: nördl. von Hamburg
Mitglieds-Nr.: 6.895



bin gerade wieder Zuhause angekommen mit Paula im Gepäck. Nach 1600 km Autofahrt völlig im Eimer aber super happy. Endlich ist sie hier und damit Weihnachten Perfekt. Sitzpositon ist denke ich noch OK - sportlich aber OK.

Frage - die Reifen sind mittlerweile 7 Jahre alt - zwar null KM aber eben alt und ich denke er wird höchste Zeit etwas neues aufzuziehen bevor die Saison beginnt.
Jetzt sind ja noch die Originalen Pirelli Phantom drauf, die es ja offensichtlich auch noch neu gibt.

1. sind jetzt eigentlich Schläuche verbaut oder nicht ?
2. wie sind die Phantoms (neue selbstverständlich)
3. könnt ihr noch alternative Bereifung für die PS nennen - Erfahrungen ?
4. Zard - db eater. Aktuell sind die mit der Anlage gelieferten db eater drin. Der Händler meinte es giibt auch noch andere eater mit etwas doppelt so großem Durchmesser, die dann wieder einen Ducati Sound liefern sollen (die jetzigen sind doch recht blechern).
Fözzi, Du hast von diesen "alternativ" eater gesprochen - kannst Du mir hier ewas genaueres sagen - ich kann die bei Daniele nicht finden.

zum Schluss - Euch allen eine frohe Weihnacht und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Gruss
André

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Silver Rider
Beitrag 24.12.2011 - 02:10
Beitrag #18





Guests






ZITAT(Gwaicai @ 24.12.2011 - 00:14) *
bin gerade wieder Zuhause angekommen mit Paula im Gepäck. Nach 1600 km Autofahrt völlig im Eimer aber super happy. Endlich ist sie hier und damit Weihnachten Perfekt. Sitzpositon ist denke ich noch OK - sportlich aber OK.

Frage - die Reifen sind mittlerweile 7 Jahre alt - zwar null KM aber eben alt und ich denke er wird höchste Zeit etwas neues aufzuziehen bevor die Saison beginnt.
Jetzt sind ja noch die Originalen Pirelli Phantom drauf, die es ja offensichtlich auch noch neu gibt.

1. sind jetzt eigentlich Schläuche verbaut oder nicht ?
2. wie sind die Phantoms (neue selbstverständlich)
3. könnt ihr noch alternative Bereifung für die PS nennen - Erfahrungen ?
4. Zard - db eater. Aktuell sind die mit der Anlage gelieferten db eater drin. Der Händler meinte es giibt auch noch andere eater mit etwas doppelt so großem Durchmesser, die dann wieder einen Ducati Sound liefern sollen (die jetzigen sind doch recht blechern).
Fözzi, Du hast von diesen "alternativ" eater gesprochen - kannst Du mir hier ewas genaueres sagen - ich kann die bei Daniele nicht finden.

zum Schluss - Euch allen eine frohe Weihnacht und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Gruss
André


Servus du wahnsinniger wink.gif wink.gif

zu 1. ja
zu 2. no ja, ged scho. Etwas Längsrillen empfindlich.
zu 3. Michelin Pilot Power ..... benutze ich von Anfang an nur für die Landstr. Er ist günstig zu bekommen, ein vergleichsweise leichter Reifen u. etwa mittlere Laufleistung. Den PiPo konnte ich von Anfang an bis zur Kante fahren, den Pirelli nicht - warum ??? Ach ja, vergesse die im Handbuch angegebenen 2,2 / 2,2 nim 2,2 / 2,5
Mir fällt gerade ein, du hast in Hamburg ja gar keine Kurven laugh.gif

zu 4. Fözzi !

Ich habe mir für meine Termi 2 Rohr von einen Prothesenklempner Eater mit größeren Durchmesser bauen lassen. Die wurden so perfekt u. schön, dass sie zum Einbau fast zu schade waren.


Noch schöne Feiertage, erhole dich gut u. irgendwie freu ich mich für dich mit.


Grüße Gerhard

P.S. ich weiß, ist von mir etwas albern. Aber ich habe auch nach der 7. Paarung (also 7 hinten 5 vorne) wieder den PiPo genommen. Obwohl es gerade im Touren / Sport Sektor sehr gute Reifen u. auch etwas besser haltbare gibt.
Nur deswegen weil er mir von der Profiloptik besser gefallen hat als zbs. der Pirelli Angel oder der Conti.

Noch einige Kleinigkeiten: zwischen Lampe u. Instrumentenhalter einen Hartgummiklotz o. Ä. befestigen, die zwei Uhren wackeln sonst wie ein Lämmerschwanz.
Auch wichtig ein 14er Ritzel vorne für eine angenehmere Übersetzung.
Und Last but not least: neben einen offenen Luftfilterdeckel gleich einen K&N Filtereinsatz o. Ä. mit einem fetten Steuergerät. Bzw. vorhandenes rexxen lassen - ist die günstigste Lösung so um die 300 Euro. PC miit Prüfstand usw. etwa 800 Euro minimum.


Der Beitrag wurde von Silver Rider bearbeitet: 24.12.2011 - 02:50
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Multi-Dog
Beitrag 24.12.2011 - 14:31
Beitrag #19


* Forums-Maskottchen *
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 2.305
Mitglied seit: 12.07.07
Wohnort: Saarland
Mitglieds-Nr.: 2.212
Modell:MTS 620 das war mal ;( , ehemals K 75s ( kaltverformt Mai 2007, am Grande Ballon ), Yamsel TDR ist nicht mehr, zur Zeit K 1100 RS im Aufbau


Hallo Andre´,

erstmal herzlich Willkommen,
schönes Mopped haste Dir da zugelegt,
aber bei einem Preis von 14 kt€uronen,
wobei der Händler echt was abgegriffen hat,
hätte meiner Meinung nach ein Satz Neureifen drin sein müssen.
Vor allen Dingen müßte ein erfahrener Händler wissen,
daß 7 Jahre alte Pneu´s für die Straße nicht mehr taugen.
Da hat dann Jemand mal den Profit über die
Sicherheit seines Kunden gestellt wink.gif

Ist natürlich blöd, wenn man nicht von Angesicht zu Angesicht
verhandeln kann ph34r.gif

Trotzdem, viel Spaß mit Deinem "Neuteil",
vielleicht trifft man sich ja nächstes Jahr in Hannover smile.gif



Gruß Multi-Dog


--------------------
Fahre gut und fahr mit Lust. Beweise nicht was Du nicht mußt !

Richy im April 2008 n.Ch.


Go to the top of the page
 
+Quote Post
Fözzi
Beitrag 24.12.2011 - 14:33
Beitrag #20


DC Hero
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 154
Mitglied seit: 06.08.08
Mitglieds-Nr.: 2.991
Modell:Sport 1000 & Paul Smart & 749R


Zu den Schläuchen hat Gerhard sich ja schon geäußert.

Die Pirelli Phantom fand ich, ehrlich gesagt, ziemlich hölzern.

Die Michelin, die damals z.T. ausgeliefert wurden, waren super - angeblich dieselbe Mischung wie der PiPo.
Die gibt's aber leider nicht mehr.



Ich fahr' einen Conti Sport Attack und bin vollauf zufrieden.


Bezüglich der DB-Eater.
Ruf' einfach 'mal bei Daniele Moto an.
Die wissen dann schon, was Du suchst - sollten sie zumindest.
Die Tromboncino(-Töpfe) gibt's ja noch für div. andere Modelle.
Und ich meine mich zu erinnern, dass die Eater, die ich drin habe, eigentlich für eine Triumph gedacht sind.

Grüße...Christoph
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gwaicai
Beitrag 25.12.2011 - 01:46
Beitrag #21


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 50
Mitglied seit: 15.12.11
Wohnort: nördl. von Hamburg
Mitglieds-Nr.: 6.895



Moin Moin zusammen,

werde mich mal nach den Feiertagen um ein paar Satz neuer "Laufschuhe" umsehen und ebenfalls mal bei Daniele anrufen. Es ist ja noch ein bischen Zeit (aber es juckt schon gewaltig biggrin.gif ) und dann war bei uns heute auch noch so schönes Wetter, dass ich drauf und dran war das Schild von der GS dran zu schrauben und eine Runde zu drehen ph34r.gif ..... aber, hab's natürlich nicht gemacht tongue.gif

Nächste Woche erstmal der Gang zur Anmeldung und dann auf den ersten Sonnenstrahl warten.

Hier ein Link zu dem Schätzen (aber Ihr kennt sie ja eh alle wink.gif )

Paula

Noch schöne Feiertage

Gruss
André

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Silver Rider
Beitrag 25.12.2011 - 02:10
Beitrag #22





Guests






ZITAT(Gwaicai @ 25.12.2011 - 00:46) *
dass ich drauf und dran war das Schild von der GS dran zu schrauben und eine Runde zu drehen ph34r.gif ..... aber, hab's natürlich nicht gemacht tongue.gif



Ich habe es damals gemacht. Mit dem Schild meiner 900ie. rolleyes.gif

Soll dich natürlich nicht animieren das gleiche zu tun - könnt ja gefährlich sein ohmy.gif


Gute Nacht gerhard
Go to the top of the page
 
+Quote Post
burgi4u
Beitrag 25.12.2011 - 13:44
Beitrag #23


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 206
Mitglied seit: 16.08.09
Wohnort: Braunschweig
Mitglieds-Nr.: 4.373
Modell:Spocht 1000, Monster 1100 EVO


Hallo,
die Pirelli Phantom werden auch nicht mehr produziert, eventuell liegen noch welche bei den Händlern im Regal.
Dabei fand ich die optisch sehr schön! Bauche auch bald neue und würde lieber welche in Old School Optik nehmen.
@Christoph (Fözzi): Sind das auf dem Bild die Michelin, die es nicht mehr gibt? Die habe ich auf jeden Fall noch nie gesehen.
@André: Sehr schön, hast Dich gut entschieden. Das Video ist klasse.
Viele Grüße Thomas smile.gif


--------------------
Keine Lust ohne Qual,
sagt der Ducati Fahrer wenn die Schmerzen im Nacken nachlassen.

BTSV 1895
Go to the top of the page
 
+Quote Post
smartharry
Beitrag 25.12.2011 - 21:07
Beitrag #24


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 25
Mitglied seit: 09.10.11
Mitglieds-Nr.: 6.816
Modell:Ducati Paul Smart


Allererst möchte ich dir zum kauf einer PS gratulieren. Ich habe mich vor 2 Jahren zum selben schritt entschlossen und seither 15000km abgespult, noch keinen Meter bereut.

Genau deine Fragen und Ängste hatte ich auch und möchte dir meine positiven und negativen Erfahrungen darstellen. Der Händler in Untermeitingen war auch damals in meinem Blickfeld, allerdings habe ich zu diesem Zeitpunkt noch günstigere Modelle mit 0km gefunden.
Vorteil von deinem Moped es hat eine Orginalunterschrift vom Paul Smart dabei. Zumindest war dies damals vorhanden. Weiters hat mir dieser Händler beide Verkleidungen für den Neupreis angeboten. Also die grosse und die kleine.
Der Händler hat auf mich einen seriösen und kompetenten Eindruck gemacht. Vor allem hat er immer nur von einer Händlergarantie gesprochen, die Bedeutung kann ich erst jetzt richtig erklären.

Gekauft habe ich mein Motorrad in Köln bei Ducati Köln, es war ein faires Geschäft für beide und alle versprochenen Punkte wurden schriftlich festgehlaten. Soweit war bis zur Unterschrift alles ok. Dann kam die Ernüchterung.

Versprochen war Werksgarantie:
Werksgarantie war für mich wichtig da ich ja aus dem Bodenseeraum komme und nicht für eine Garantiereperatur nach Köln fahren kann. Leider war dies eine Verkaufsfinte und vom Werk gar nicht möglich. Die Werksgarantie wird mit der ersten Auslieferung vom Händler aktiviert und in meinem Fall wurde mit der Tagesanmeldung die Garantie und damals der Bonus von Ducati kassiert. Dieser Bonus wurde im Nachhinein von Ducati ausbezahlt weil den Händlern mit der PS mehr versprochen wurde als schlussendlich eingetroffen ist. Der Händler kann dir zu einer PS mit Tagesanmeldung nur eine Händlergarantie einhalten.
In meinem Fall war der Händler schriftlich und telefonisch für mich nicht mehr erreichbar und hat jede kommunikation mir mir unterbunden.
Da ich bis auf den Regler keine Probleme hatte ist er auch mit einem blauen Auge davongekommen.

Die Händlergarantie ist stark vom positiven Verhältnis und der nähe des Händlers abhängig. Bei mir waren jedoch ausser dem Regler keine Mängel die in eine Garantie gefallen wären. Weiters rentiert es sich nicht wegen geringen Warenwerten für Kleinteile sich die Prozedur für die Garantie überhaupt anzutun wenn mann wie ich 600km vom Händler wegwohnt. Die anderen Vertragshändler halten sich genau an die Ducatibestimmungen.

Zusatzteile:
Ich habe Zusatzzeile wie Tankrucksack, Gelsitzbank etc orginal bestellt. Diese Teile für die PS sind anscheinend nicht mehr Lieferbar, auch andere Händler konnten sie nicht liefern. Zwischenzeitlich habe ich sie auf dem gebrauchtmarkt besorgt.

Service:
Zahnriemen und Ölwechsel wurden mir versprochen und auch bezahlt, zumindest der Zahnriemen wurde nicht erneuert. Der neue Zahnriemen ist jedoch sehr wichtig und lege ich der wärmstens ans Herz. Die PS wurde 2005/2006 produziert. Alle Teile stammen auch aus dieser Zeit.

Sitzposition:
Ich habe mich sehr schnell an die extreme Haltung gewöhnt, als Hilfsmittel verwende ich immer einen Tankrucksack den ich mit etwas weichem im oberen/hinteren Teil zusätzlich auspolstere. Die grösste Tagestour die ich (unfreiwillig) machen musste waren ca. 600km.

Lima-Regler:
Der Regler wurde aus kosmetischen Gründen unter die Sitzbank verfrachtet, ich habe mir nach einem Ausfall in Sardinien einen Zweitregler genau gegenüber im Radkasten montiert. Dies geht einfach mit längeren Schrauben. Die Kabel passen von der Länge.

Reifen:
Der Orginal Pirelli Phantom ist gar nicht so schlecht wie er von vielen Dargestellt wird. Vor allem die agilität des Vorderades habe ich bei kein anderem Reifen erreicht. Da ja bekanntlich Reifen Kopfsache ist, bin ich auf einen MPP 2 CT gewechselt und für mich sehr zufrieden. Wichtig bei der Speichenfelge ist dass du Regelmässig den Luftdruck kontrollierst da mit Schlauch immer ein permanenter Luftverlust vorhanden ist. Ich prüfe nach jeder längeren Standzeit ab 1 Woche.
Überrascht war ich dass der alte Orginalreifen ohne Probleme auf der Strasse bei einer 80% Fahrweise gelaufen und gehalten hat.

Ausupffanlage:
Ich habe die Termis in schwarz montiert mit und bin mit der Leistungsentfaltung sehr zufrieden. Es gibt spezialisten und ich denke dein Händler ist auch so einer, die das Steuergerät auf die Termis abstimmen.

Abschließend möchte ich noch sagen dass die eher kleinen Probleme die ich hatte alle von der PS wettgemacht wurden. Sie ist das beste das ich mir kaufen konnte. Egal wo du damit auftauchst, du wirst immer das Gefühl bekommen ein besonderes Motorrad zu fahren.
Der Händler in Köln war zwar um vieles billiger, jedoch Geld ist nicht alles.

gruss
Harry








--------------------
gruss vom Bodensee
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gwaicai
Beitrag 26.12.2011 - 01:01
Beitrag #25


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 50
Mitglied seit: 15.12.11
Wohnort: nördl. von Hamburg
Mitglieds-Nr.: 6.895



Hallo Harry,

danke für Deine ausführlichen Info's.

zum Händler - entgegen der ersten Auskunft, das die PS eine Tageszulassung hat, ist der Brief jungfräulich, sprich OHNE jegliche Eintragung, was mich angenehm überraschte. Logisch, dass der Händler seinerzeit die Garantiea-Aktivierung bei Ducati vorgenommen hat und den Bonus dafür kassierte. Zur Auslieferungszeit waren die PS ja doch ziemliche Standuhren - so hat er sich halt ein wenig re-finanziert, so what.
Die Garantie erstreckt sich jetzt lediglich auf die 1 Jahres Händler Garantie - aber auch dieser Punkt wurde offen und ausführlich besprochen.
Wobei ich in der Praxis auch davon keinen Gebrauch machen werde, wenn es sich um Kleinigkeiten handeln sollte - da sind mir 800 km einfach zu weit.
Falls es dennoch zu einem "Garantiefall" kommen sollte, haben wir die Absprache, dass ich nach Rücksprache mit ihm zu einem Duc Händler hier bei mir im Norden gehen kann und man das dann "intern" regelt.
Aber generell ist ja "Garantie" immer etwas, was man am besten gar nicht in Anspruch nehmen möchte wink.gif

Insgesamt machte auf mich persönlich einen recht seriösen Eindruck und hat sich viel Zeit zum Erklären hier und dort genommen.

Entscheident war für mich, dass ich definitiv KEINEN anderen Anbieter von 0 KM Modellen mehr gefunden hatte. Und bei den restlichen Angeboten gebrauchter war mir der Preisunterschied nicht gross genug.

Mit Anbau der Zard Anlage hat er ebenfalls das entsprechende Mapping vorgenommen. Ein separates Steuergerät habe ich mir nicht zugelegt, da ich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit die Orignal ESD nie anbauen werde, sondern lediglich für den Fall eines zukünftigen Verkaufs mir ins Regal gelegt habe.

Öl, Bremsflüssigkeit und Zahnriemenwechsel - hatte er bereits vorab von sich aus angesprochen und wurde kostenfrei im Rahmen der Verkaufs gemacht (eben aufgrund der langen Standzeit). Ich habe jetzt keinen Grund zu bezweifeln, dass er dies nicht durchgeführt hat.
Kann ich ggf. an den Riemen erkennen, von wann sie sind - dann könnte ich ja mal nachschauen.

Dem Regler hat er ebenfalls von sich aus ein zusätzliches Massekabel spendiert, womit nach seiner Aussage i.d.R. bei diesem Problem Abhilfe geschaffen sein sollte - solange die Batterie bei längerer Standzeit zwischendurch mal geladen wird. Hierzu hat er ebenfalls von sich aus ein Ladeanschlusskabel verlegt sowie ein entsprechendes Ladegerät kostenlos beigelegt.

Auch Reifenthema wurde besprochen - ganz klar hat er zum Ausdruck gebracht, dass die zwischenzeitlich 7 Jahre alten Phantoms nicht mehr der Weisheit letzter Schluss sind und auf neue gewechselt werden muss. Nicht nur des Alters wegen, sondern weil es zwischenzeitlich bessere Reifen gibt.

@Burgi4u - Du schreibst die Phantoms werden nicht mehr produziert ?! Auf der Website von Pirelli sind sie aber nach wie vor drauf - ohne Einschränkung. Hast Du neuere Infos oder stimmt die Site nicht mehr ?!
Von der Optik find ich sie nämlich ziemlich klasse - obgleich hier die Mehrheit wohl den Michelin Pilot Power fährt (ähm... mal dumm nachgefragt - Pilot Power / PiPo 2CT / Power Pure / Power Road 2 / Power Road 3 ?!?!?!?!? - auf den ersten Blick recht verwirrend für mich)

Wenn ich es richtig verstehe

Pilot Power ... Nachfolger PIPO 2CT
Pilot Road 2 ... Nachfolger PIRO 3
Pilot Pure ... Pilot Pure

Hat jemand Erfahrungen mit den Unterschiedlichen Typen ?
Und obgleich alle Reifen "tubeless" sind müssen aufgrund der Felgen Schläuche eingezogen werden ?

Ach so, nur mal Rande - es steht immer und überall 68 KW - in meinem Brief stehen lediglich 61 KW ?! Nicht das ich jetzt die 7 KW vermissen werde, sondern aus Neugierde - was steht den bei Euch im Brief ?

Letzte Frage in die Runde, falls Ihr die Hinterradabdeckung (das gemeine Schutzblech unter dem Heck) geändert haben solltet. Wie habt ihr Rücklicht und Blinker dichter am Heck besfestigt. Ich würde gern die Originalen belassen, der klassichen Optik wegen. Mein erster Gedanke ist, ob man die Einheit einfach umdrehen kann, da ja das Rücklicht an der Unterseite flach ist, und eine einfache Halterung dazu bauen. Oder gibt es was passendes im Zubehör frei dem Motto, ready to build on ?

Grüsse in die Runde
André



Go to the top of the page
 
+Quote Post
smartharry
Beitrag 26.12.2011 - 10:36
Beitrag #26


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 25
Mitglied seit: 09.10.11
Mitglieds-Nr.: 6.816
Modell:Ducati Paul Smart


Ich habe schon einige Reifen auf der PS getestet.

MPP ist ein empfehlenswerter Reifen günstig und deckt für die Landstrasse alle wichtigen Modis ab.
MPP 2 CT ist der sportliche Bruder, habe keine nennenswerten Handlingsunterschiede zu MPP gemerkt, im Kopf hast du mehr Schräglagemöglichkeit
Pirelli Phantom Sport, ist ein moderner Sportreifen, etwas schwächen im Nassen und in deinem Fall das Gefühl einen alten Reifen zu fahren. Bei mir war dieser alte Reifen problemlos noch zu verwenden bin jedoch nie an den Grenzbereich gegangen. (Kopfsache) War das beste Vorderard bei mir.
Bridgestone BT21 pro ist ein sehr neutraler Reifen, sehr ruhig mit gleicher Haftung wie etwa der 2CT doch nicht so agil, am Reifenende etwas hölzern und rutschiger,
Dunlop Qualifire RR haftung ok, etwas unhandlich,

Heck:
Ich habe im Ebay ein günstiges Heck erworben, wird eh nur eines Angeboten, es ist gar nicht so schlecht vom Material und Verschraubung, einziger Nachteil du musst eine neue Kennzeichenleuchte montieren.
sende mir deine PN bekommst ein Bild, ich kann leider kein Bild einstellen.

Harry


--------------------
gruss vom Bodensee
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gwaicai
Beitrag 28.12.2011 - 20:06
Beitrag #27


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 50
Mitglied seit: 15.12.11
Wohnort: nördl. von Hamburg
Mitglieds-Nr.: 6.895



heute durfte sie das erste mal raus ph34r.gif biggrin.gif

5 Grad, seit Tagen das erste Mal kein Regen und die Strassen zumindest halbwegs abgetrocknet.
Ehrfurchtsvoll und in doch sehr devoter Haltung auf Paula geklettert ..... so aufgeregt war ich schon lange nicht mehr

Nach den ersten 10 Minuten spürte ich meine Unterarme, Beinwinkel und Füße müssen sich auch erstmal an die "Lilliput" Hebelage gewöhnen. Nach 15 Minuten machte sich dann auch dann auch der Trizep - bzw. der offensichtlich nicht vorhandenen Trizep bemerkbar. wacko.gif

Ich bin dann eine kleinere Runde über die umliegenden Dörfer abzockelt. Zurück in der Garage hatte Paula dann 100 km auf der Uhr und ich kräftiges Lächeln im Gesicht.
Die Unterarme verlangten jetzt auch eine kurze Zigaretten Pause. Trizeps, Schultern und Nacken hatten sich an die ungewohnte Belastung gewöhnt und gaben noch grünes Licht. Aber zwischenzeitlich war mir doch insgesamt recht kalt geworden.

Es ist wesentlich besser gelaufen, als ich erwartet bzw. befürchtete. Den Hintern merke ich auf dem GS Gestühl definitiv schneller - nach 100 km Paula war es wie gerade aufgesessen. Wahrscheinlich, weil man gar nicht richtig auf dem Allerwertesten sitzt.

Ab 100 km/h ist der Druck auf die Unterarme absolut problemlos, ab 130 km/h praktisch nicht mehr vorhanden. Stadtverkehr ist aber definitiv anstrengend.

Paula hängt schön am Gas ohne dabei aggressiv zu sein, Federung auf der Landstrasse soweit ich es bis jetzt beurteilen kann, satt und samtig (Kopfsteinplaster mögen wir aber nicht so gern und Schotter wird sie definitiv nie betreten wollen ).
Insgesamt finde ich sie schon sehr lang übersetzt - wie war das vorne runter auf 14 und hinten ?

Kurven bin ich sehr verhalten gefahren, zum einen wegen der nagelneuen jedoch 7 Jahre alten Reifen und der feuchten Strasse, zum anderen weil wir uns erstmal aneinander gewöhnen müssen. Subjektiver Eindruck - die GS läßt sich eine ganze Spur bedenkenloser und einfacher ums Eck bringen (noch).


Fazit - tolles Moped, richtige Kaufentscheidung. Position gewöhnungsbedürftig aber durchaus fahrbar - und ne Tagestour mit 250 - 300 Km sollte nach etwas Gewöhnung definitiv drin sein. Positiver Nebeneffekt - nach der Saison hat man bestimmt schöne T-Shirt Muskel

Ich glaube, das wird was für sehr lange wub.gif

Gruss
André
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Silver Rider
Beitrag 28.12.2011 - 22:53
Beitrag #28





Guests






ZITAT(Gwaicai @ 28.12.2011 - 19:06) *
heute durfte sie das erste mal raus ph34r.gif biggrin.gif

5 Grad, seit Tagen das erste Mal kein Regen und die Strassen zumindest halbwegs abgetrocknet. bei mir war es heute die Hyper u. die 998 - herrlich
Ehrfurchtsvoll und in doch sehr devoter Haltung auf Paula geklettert ..... so aufgeregt war ich schon lange nicht mehr Nach den ersten 10 Minuten spürte ich meine Unterarme, Beinwinkel und Füße müssen sich auch erstmal an die "Lilliput" Hebelage gewöhnen. Nach 15 Minuten machte sich dann auch dann auch der Trizep - bzw. der offensichtlich nicht vorhandenen Trizep bemerkbar. wacko.gif Du gewöhnst dich daran mit engen Knieschluss u. aus der Hüfte/Bauch heraus den Oberkörper zu entlasten.


Ich bin dann eine kleinere Runde über die umliegenden Dörfer abzockelt. Zurück in der Garage hatte Paula dann 100 km auf der Uhr und ich kräftiges Lächeln im Gesicht.
Die Unterarme verlangten jetzt auch eine kurze Zigaretten Pause. Trizeps, Schultern und Nacken hatten sich an die ungewohnte Belastung gewöhnt und gaben noch grünes Licht. Aber zwischenzeitlich war mir doch insgesamt recht kalt geworden. Raucher mit ihren Pausen sind bei der Paul Smart im Vorteil - auch wenn es ungesund ist

Es ist wesentlich besser gelaufen, als ich erwartet bzw. befürchtete. Den Hintern merke ich auf dem GS Gestühl definitiv schneller - nach 100 km Paula war es wie gerade aufgesessen. Wahrscheinlich, weil man gar nicht richtig auf dem Allerwertesten sitzt. Jetzt weißt du warum ich mir den Diopa Höcker mit seinem Kissen verkneife. Zusätzlich ist das Kissen etwa 2cm höher u. dementsprechend der Stummel dann wieder tiefer.

Ab 100 km/h ist der Druck auf die Unterarme absolut problemlos, ab 130 km/h praktisch nicht mehr vorhanden. Stadtverkehr ist aber definitiv anstrengend. JA

Paula hängt schön am Gas ohne dabei aggressiv zu sein, liegt auch an den schweren Rädern. Federung auf der Landstrasse soweit ich es bis jetzt beurteilen kann, satt und samtig (Kopfsteinplaster mögen wir aber nicht so gern und Schotter wird sie definitiv nie betreten wollen ).
Insgesamt finde ich sie schon sehr lang übersetzt - wie war das vorne runter auf 14 und hinten ? vorne 14 u. wenn du magst zusätzlich hinten ein Blatt aus Alu mit einem Zahn mehr als Serie..... dann wird es vor allem aus niedrigen Drehzahlen spürbar besser.

Kurven bin ich sehr verhalten gefahren, zum einen wegen der nagelneuen jedoch 7 Jahre alten Reifen und der feuchten Strasse, zum anderen weil wir uns erstmal aneinander gewöhnen müssen. Hätte ich mit den 6 Jahren alten Reifen auch so gemacht. Zum Einfahren der Maschine, wo du ja nicht mit 230 über die BAB bretterst, taugen sie allemal.Subjektiver Eindruck - die GS läßt sich eine ganze Spur bedenkenloser und einfacher ums Eck bringen (noch). Du kannst bedenkenlos mal probehalber dein hinteres Öhlins unten um 5 mm verlängern - sie wird besser im Handling. Aber nicht die Federvorspannung verändern, denn sie sollte mindestens 10mm Negativfederweg unbelastet haben.
Fazit - tolles Moped, richtige Kaufentscheidung. Position gewöhnungsbedürftig aber durchaus fahrbar - und ne Tagestour mit 250 - 300 Km sollte nach etwas Gewöhnung definitiv drin sein. Positiver Nebeneffekt - nach der Saison hat man bestimmt schöne T-Shirt Muskel ein toller Sixpack ist auch wichtig ... bei der P.S. Nach 2 Jahren oder 20000km wirst du körperlich perfekt sein. laugh.gif

Ich glaube, das wird was für sehr lange wub.gif

Gruss
André



Grüße Gerhard

P.S. am Bild kannst du das verlängerte Federbein u. das hintere Kettenrad gut erkennen .... u. wie eine P.S. nach 35000km ausehen muss wink.gif wink.gif wink.gif







Der Beitrag wurde von Silver Rider bearbeitet: 28.12.2011 - 22:59
Go to the top of the page
 
+Quote Post
burgi4u
Beitrag 10.01.2012 - 19:51
Beitrag #29


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 206
Mitglied seit: 16.08.09
Wohnort: Braunschweig
Mitglieds-Nr.: 4.373
Modell:Spocht 1000, Monster 1100 EVO


ZITAT(Gwaicai @ 26.12.2011 - 01:01) *
@Burgi4u - Du schreibst die Phantoms werden nicht mehr produziert ?! Auf der Website von Pirelli sind sie aber nach wie vor drauf - ohne Einschränkung. Hast Du neuere Infos oder stimmt die Site nicht mehr ?!

Ich hab es in einem anderen Forum gelesen.
Nachdem ich es gelesen hatte im Herbst, habe ich auch auf der Pirelli Seite nachgeschaut und gesehen, dass es die noch gibt.
Die Online Motorrad-Reifenhändler haben ihn zwar noch im Programm, bestellen kann man aber wohl nicht mehr.
Bei meinem Reifen-Dealer war ich noch nicht bzw. habe ich noch nicht gesprochen, also kann ich nicht 100%ig schreiben was Sache ist, sorry.
Ich würde den wieder nehmen, werde dieses Jahr neue brauchen.
Viele Grüße Thomas smile.gif


--------------------
Keine Lust ohne Qual,
sagt der Ducati Fahrer wenn die Schmerzen im Nacken nachlassen.

BTSV 1895
Go to the top of the page
 
+Quote Post
willguthören
Beitrag 05.02.2012 - 03:14
Beitrag #30


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 26
Mitglied seit: 30.09.11
Wohnort: bei Freiberg
Mitglieds-Nr.: 6.805
Modell:Spocht 1ooos in rosso


Hallo,
igittigitt, blos nicht nie wieder dieser Pirelli Pelli Phantom! Das ist die hinterletzte Mistpelle! wacko.gif
Mit dem Aufziehen der Pirelli Angel ST hatte ich eine neues Mopped. Muß den über 15°C kaum warmfahren und haltbar isser auch.
Grüße Ronny


--------------------
...es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!
Go to the top of the page
 
+Quote Post

3 Seiten V  < 1 2 3 >
Reply to this topicStart new topic

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 25.11.17 - 13:24