IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

2 Seiten V   1 2 >  
Reply to this topicStart new topic
> Marzocchi 38mm Tauchrohre
car7662
Beitrag 18.05.2016 - 11:56
Beitrag #1


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 56
Mitglied seit: 19.01.15
Wohnort: Raum Ludwigsburg
Mitglieds-Nr.: 8.231
Modell:900 HR2 , 800S2R


Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach zwei Tauchrohren Marzzocchi 38mm passend für beidseitig Brembo P08 (Bremsschraubenabstand 108mm) und 280er Scheiben.
Die Tauchrohre sind typischerweise an vielen Königswellen mit zwei Bremsscheiben verbaut.
Wenn jemand weiß an welchen anderen Gabeln (Guzzi, Laverda) sie auch verbaut sind?

Hintergrund: Ich möchte meine Gabel überholen und hierbei Gleitbuchsen einbauen lassen.

Die Tauchrohre können gerne in sehr schlechten Zustand sein da sie sowieso neu gehont werden.

Also bitte alles anbieten.

Schöne Grüße

Axel
Go to the top of the page
 
+Quote Post
desmo2go
Beitrag 19.05.2016 - 11:57
Beitrag #2


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 717
Mitglied seit: 12.01.08
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 2.572
Modell:900ss Köwe '81 u.a.



Hallo Axel,
die 1000er Laverda hatten ab einem bestimmten Baujahr (1978?) die selbe Gabel wie die Köwe.
Die ersten, frühen Baujahre hatten eine Ceriani Gabel.
Das Setup mit P08 und 280er Scheiben ist ebenfalls gleich. Lediglich die Standrohre waren länger.

Gruss
Heiko


--------------------

kick 'n ride it
Go to the top of the page
 
+Quote Post
car7662
Beitrag 20.05.2016 - 08:44
Beitrag #3


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 56
Mitglied seit: 19.01.15
Wohnort: Raum Ludwigsburg
Mitglieds-Nr.: 8.231
Modell:900 HR2 , 800S2R


Vielen Dank Heiko,

ich werde auch mal bei Laverda Händlern fragen ob die sie Teile haben.

Gruß

Axel
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Eldert
Beitrag 24.05.2016 - 16:30
Beitrag #4


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 51
Mitglied seit: 01.09.06
Wohnort: Niederlande
Mitglieds-Nr.: 1.672
Modell:einzylinder


Kayaba gleitbuchsen sind super







Eldert
Go to the top of the page
 
+Quote Post
car7662
Beitrag 24.05.2016 - 21:23
Beitrag #5


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 56
Mitglied seit: 19.01.15
Wohnort: Raum Ludwigsburg
Mitglieds-Nr.: 8.231
Modell:900 HR2 , 800S2R


Hallo Eldert,


nett das du dich meldest. Das ist exakt warum ich einen zweiten Satz Tauchrohre möchte.
Eine FZR600 Gabel in sehr gutem Zustand hab ich schon als Spender der Standrohre und er Dämpfungselement gekauft.

Hierzu eine paar Fragen:
1. Hast du die Dämpferelemente von Yamaha angepasst und wenn wie?
2. Hast du die Standrohre gekürzt?

Ich werde dann die Tauchrohre bei GL- Suspension ausspindeln und die Dämpfung anpassen lassen.

GL Suspension hat dieses Jahr schon die Gabel meiner Monster S2R mit linearen Federn und Dämpfung angepasst.
Der Sag ist jetzt mit leer 12mm, Fahrer 24mm ziemlich optimal und man erkennt die Gabel Showa Gabel nicht mehr wie gut sie jetzt funktioniert.

Bin aber immer noch auf der Suche nach Tauchrohren.

Gruß

Axel
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Eldert
Beitrag 24.05.2016 - 22:42
Beitrag #6


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 51
Mitglied seit: 01.09.06
Wohnort: Niederlande
Mitglieds-Nr.: 1.672
Modell:einzylinder


Hallo Axel

gleitrohen sind neue Yamaha XJ 600 Diversion . ich hatte von alu 6061 neue demper gemacht fur Marzocchi tauchrohr mitt kayaba kolbenringen

Yamaha gleitrohre sind leichter , innendurchmesser ist 1 mm grosser

demper sind hard eloxeerd

nachtes project cartouche

meine technical deutch ist nicht so gutt , sorry

Eldert

Der Beitrag wurde von Eldert bearbeitet: 24.05.2016 - 22:48
Go to the top of the page
 
+Quote Post
car7662
Beitrag 25.05.2016 - 10:35
Beitrag #7


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 56
Mitglied seit: 19.01.15
Wohnort: Raum Ludwigsburg
Mitglieds-Nr.: 8.231
Modell:900 HR2 , 800S2R


Hallo Eldert,

dein Deutsch ist viel besser als mein Niederländisch.
But we could switch to English.

Checking pictures in in the web, inner tubes for FZR 600 and XJ600 look quite similar.
I plan to shorten the inner tubes to become identical in length with original Marzocchi.
Which kind of Kayaba piston did you use?
Which kind of cartrigde do you intend to use?
Would you have a more detailed picture of the damper unit?

Thanks again
Axel
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Eldert
Beitrag 25.05.2016 - 22:50
Beitrag #8


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 51
Mitglied seit: 01.09.06
Wohnort: Niederlande
Mitglieds-Nr.: 1.672
Modell:einzylinder


Hallo Axel

the forks are allmost the same . the XJ 600 fork tube is 58,8 mm long

for the pistonring i used the XJ 600 piston ring

i have cartridges from a R6 Yamaha that i think wil fit

the aluminum demperrod :




Eldert

Der Beitrag wurde von Eldert bearbeitet: 25.05.2016 - 22:58
Go to the top of the page
 
+Quote Post
car7662
Beitrag 26.05.2016 - 21:11
Beitrag #9


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 56
Mitglied seit: 19.01.15
Wohnort: Raum Ludwigsburg
Mitglieds-Nr.: 8.231
Modell:900 HR2 , 800S2R


Hello Eldert,

Thanks again. I will keep you updated. But most likely I will
upgrade my fork after season.

Axel
Go to the top of the page
 
+Quote Post
car7662
Beitrag 14.09.2017 - 11:20
Beitrag #10


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 56
Mitglied seit: 19.01.15
Wohnort: Raum Ludwigsburg
Mitglieds-Nr.: 8.231
Modell:900 HR2 , 800S2R


Hallo,

ich wollte nur noch mal Rückmeldung von meinem Gabelupdate geben.
Eldert hat das ausdrehen übernommen, hat super geklappt. Vielen Dank nochmals dafür.
Die Gabel wurde mit den FZR Standrohren und Dämpfungselementen von GL Suspension komplettiert.
Dabei wurden sie auch um 15mm gegenüber dem original gekürzt.
Sag ist aktuell bei 40 mm. Das ist vielleicht etwas viel. Vielleicht spanne ich die Federn (original FZR) noch etwas mehr vor.

Beim Fahren funktioniert alles sehr gut. Die Kanaldeckel sind plötzlich überall weg. smile.gif
Das Ansprechverhalten ist um Welten besser.
Alles im allem hat sich das Upgrade wirklich gelohnt.

Außerdem habe ich jetzt 2 originale Gabel Holme Marzocchi MHR 900 Bj. 84 zu verkaufen.
Aktuell polierte Standrohr. Diese können aber gerne auch eine Wunschfarbe bekommen.
Neues Gabelöl und Dichtringe gibt's auch auf Wunsch gerne





Gruß

Axel

Der Beitrag wurde von car7662 bearbeitet: 14.09.2017 - 14:19
Go to the top of the page
 
+Quote Post
dottore_gambinet...
Beitrag 15.09.2017 - 00:54
Beitrag #11


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 253
Mitglied seit: 22.10.06
Wohnort: Bremen
Mitglieds-Nr.: 1.756
Modell:Köwe MHR Mille, 900 SS Gummiband (91) mit 900iE Motor jetzt 113000 Km, 848 Evo Corse SE 2013


ZITAT(car7662 @ 14.09.2017 - 12:20) *
Hallo,

ich wollte nur noch mal Rückmeldung von meinem Gabelupdate geben.
Eldert hat das ausdrehen übernommen, hat super geklappt. Vielen Dank nochmals dafür.
Die Gabel wurde mit den FZR Standrohren und Dämpfungselementen von GL Suspension komplettiert.
Dabei wurden sie auch um 15mm gegenüber dem original gekürzt.
Sag ist aktuell bei 40 mm. Das ist vielleicht etwas viel. Vielleicht spanne ich die Federn (original FZR) noch etwas mehr vor.

Beim Fahren funktioniert alles sehr gut. Die Kanaldeckel sind plötzlich überall weg. smile.gif
Das Ansprechverhalten ist um Welten besser.
Alles im allem hat sich das Upgrade wirklich gelohnt.

Außerdem habe ich jetzt 2 originale Gabel Holme Marzocchi MHR 900 Bj. 84 zu verkaufen.
Aktuell polierte Standrohr. Diese können aber gerne auch eine Wunschfarbe bekommen.
Neues Gabelöl und Dichtringe gibt's auch auf Wunsch gerne



Gruß

Axel


Hallo Axel,

wenn ich das nun richtig verstanden habe, ist deine Gabel nun also ein "Mixed Pickle" mit Tauchrohren von Marzocchi, damit das auch mit den Bremszangen passt. Der Rest ist dann von den Yamaha-Gabeln. Auf welches Maß muss ausgespindelt werden? Sieht ja soweit gut aus bei dir und war sicherlich kein Luxus-Umbau. An die Yamaha Gabeln kommt man ja noch für kleines Geld, oder? Was meinst du mit "Sag" ? Schon mal eine Kampfbremsung hingelegt (Test ob die Gabel auf Block geht)?

Gruß

Sigi.

Der Beitrag wurde von dottore_gambinetto bearbeitet: 15.09.2017 - 00:55
Go to the top of the page
 
+Quote Post
car7662
Beitrag 15.09.2017 - 13:55
Beitrag #12


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 56
Mitglied seit: 19.01.15
Wohnort: Raum Ludwigsburg
Mitglieds-Nr.: 8.231
Modell:900 HR2 , 800S2R


Hallo Sigi,

das hast du richtig verstanden. Unten Marzocchi oben Yamaha.
Das Ausspindeln hat Eldert übernommen deshalb weiß ich die genauen Maße nicht.
Es ist aber ca. 39 mm und oben noch der Sitz der oberen Gleitbuchse. Siehe Elderts Bilder.
Das größte Problem ist das Spannen der Tauchrohre. Die notwendigen Aufnahmen herzustellen ist sehr aufwändig.
Die Standrohre müssen oben noch gekürzt und daher die Gewinde noch neu geschnitten werden.
Die Yamahagabel bekommt man günstig da sie optisch in sehr schlechtem Zustand sein kann.
Alles im allem kommt man preislich aud einen Satz gute hintere Federbeine.
Ich denke man kann auch mehr selber machen wenn man Zugriff auf die Maschinen hat.

Mit Sag meine ich das Einfedern im Stand mit Fahrer. Das sollte so bei 35 % des Gesamtfederwegs liegen.

Beim sehr hartem Anbremsen auf schlechter Fahrbahn wird der Federweg sehr gut ausgenutzt ohne auf Block zu gehen.

Die original Yamaha Federn passen also ganz gut.

Gruß

Axel

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kurt
Beitrag 17.09.2017 - 20:24
Beitrag #13


Mister DC
****

Gruppe: Members
Beiträge: 60
Mitglied seit: 14.03.12
Wohnort: 64807 Dieburg
Mitglieds-Nr.: 7.014
Modell:Mille MHR (im SS-Stil)


Hallo Axel,

ein sehr gelungener Umbau. Genial, dass man auf so preiswerte Teile wie Yamaha-Gabel zurückgreifen kann. Habe noch eine andere Frage:
Wo hast du deine Batterie untergebracht? Im Höcker?

Grüße,
Kurt
Go to the top of the page
 
+Quote Post
car7662
Beitrag 18.09.2017 - 12:30
Beitrag #14


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 56
Mitglied seit: 19.01.15
Wohnort: Raum Ludwigsburg
Mitglieds-Nr.: 8.231
Modell:900 HR2 , 800S2R


Vielen Dank,

die Akkus liegen genau unter der Sitzfläche in einem Fach zusammen mit der IgniTech Zündanlage.
Dort ist serienmäßig der Ölabscheider.
Als Ölabscheider nutze ich einen kleinen K&N Filter.
Als Akku verwende ich 2 Stück ZIPPY FlightMax 4200mAh 4S2P 30C LiFePO4-Pack parallel geschaltet.

Gruß

Axel
Go to the top of the page
 
+Quote Post
dottore_gambinet...
Beitrag 18.09.2017 - 23:33
Beitrag #15


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 253
Mitglied seit: 22.10.06
Wohnort: Bremen
Mitglieds-Nr.: 1.756
Modell:Köwe MHR Mille, 900 SS Gummiband (91) mit 900iE Motor jetzt 113000 Km, 848 Evo Corse SE 2013


ZITAT(car7662 @ 18.09.2017 - 13:30) *
Vielen Dank,

die Akkus liegen genau unter der Sitzfläche in einem Fach zusammen mit der IgniTech Zündanlage.
Dort ist serienmäßig der Ölabscheider.
Als Ölabscheider nutze ich einen kleinen K&N Filter.
Als Akku verwende ich 2 Stück ZIPPY FlightMax 4200mAh 4S2P 30C LiFePO4-Pack parallel geschaltet.

Gruß

Axel


Den Zippy habe ich auch- allerdings einen 8400er. Bei mir liegen die 936 g laut Küchenwaage unter dem Tank. Hab einen kleinen Kasten aus Alublech zwischen die die Tankhalterbleche gebaut. Da hängen unten die Zündspulen dran und vorne dran hängt der Regler schön im Luftstrom. Alles schön kompakt und von außen quasi nicht zu sehen..

Mit der Gabel ist ein guter Umbau. Lege ich mir mal auf den Zettel. Schönes Winterprojekt.

Bollergruß

Sigi
Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Seiten V   1 2 >
Reply to this topicStart new topic

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 24.11.17 - 11:01