IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Drehzahlmesser spinnt wenn Lüfter angehen
Neuling
Beitrag 31.05.2017 - 08:40
Beitrag #1


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 31.05.17
Mitglieds-Nr.: 8.841
Modell:Monster S4


Hallo zusammen,

kurz zu meiner Person, ich bin ende 30 und habe mir gerade einen Traum erfüllt den ich seit Führerscheinbesitz hege. Ich habe mir eine Ducati gekauft.
Es handelt sich um folgendes Modell:

Ducati Monster S4, Baujahr 2001, 43.000 km

Leider hat die Ducati ein paar Probleme und ich weiß gerade nicht wo ich ansezten soll. Diese sind bei der Probefahrt nicht aufgefallen, da sie erst mit dem heiß warden zu Tage treten.

1) Ich habe ein Problem mit dem Drehzahlmesser. Wenn die Lüfter am Wasserkühler angehen, dann spinnt der Drehzahlmesser. Das heißt, die NAdel springt plötzliche nach oben und unten, der Drehzahlmesser (also die NAdel) "wackelt" hin und her.
Sobald die Lüfter ausgehen ist alles wieder normal.
KLann mir dabei jemand helfen, kennt jemand dieses Problem? Bin echt ratlos und finde dazu im Netz auch nichts konkretes.

2) Wenn die Ducati heiß wird, dann gehen die Lüfter an (inclusive Fehler Nr. 1). Trotzdem geht nach etwa 3-4 Minuten im Stau die Lampe im Cokpit an, dass das Kühlerwasser zu heiß ist. Diese Lampe bleibt dann so lange an, bis ich die Ducati abstelle, aus mache und wieder an. Auch wenn ich dann zügig weiter fahre und die Temperatur zurück geht bleibt die Lampe an. Erst wenn ich die Zündung aus und an mache, dann erlischt die Lampe.

3) Noch eine generelle Frage:
Ich habe momentan ein leichtes Bremsenrubbeln. Das habe ich auch angemerkt und der Verkäufer hat mir zwei neue Bremsscheiben (EBC, MD624) geschickt. Dazu zwei Fragen, mache ich etwas kaput wenn ich noch mit den etwas rubbelnden Scheiben fahre und zweitens, taugen die EBC Scheiben was? Kosten wohl runde 190,-€ das Stück.

Wie Ihr sehen könnt, viele Fragen und ich bite um Eure Hilfe!!

Liebe Grüße
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schrammi
Beitrag 31.05.2017 - 08:52
Beitrag #2


(-; ~el presidente~ ;-)
*******

Gruppe: Admin
Beiträge: 7.533
Mitglied seit: 01.07.03
Wohnort: 31311 Hänigsen(Region Hannover)
Mitglieds-Nr.: 18
Modell:Multi 1100DS und BETA 300RR factory


Moin,

erstmal herzlich willkommen bei den Zwangsgesteuerten, viel Spaß hier und mit deinem Monster.

zu 1) Ich würde mal so aus dem Stehgreif behaupten da fehlt irgendwo eine Masse. Schau dir mal genau alle Massepunkte der Elektrik an.
zu 2) Wird wohl erledigt sein wenn 1) erledigt ist.
zu 3) kann ich nichts sagen, habe noch nie EBC-Scheiben benutzt.

Gruß
Jens


--------------------
Bollergruß Schrammi mit MultiLalaKulti und 996

Forumstreffen 2018
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Neuling
Beitrag 31.05.2017 - 09:29
Beitrag #3


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 31.05.17
Mitglieds-Nr.: 8.841
Modell:Monster S4


Servus,

vielen Dank für die nette Begrüßung un die Prombte Rückmeldung.

Ich hätte da dann noch eine Bitte, kann mir irgendjemand einen Schaltpaln oder sowas zukommen lassen? Ich habe keine Ahnung wo ich bei den Massepunkten anfangen soll zu suchen. smile.gif

Ich schraube sehr gerne, kenne mich aber nur bedingt aus. Bin daher auch bei Arbeiten an Bremse usw. auf eine Werkstatt angewiesen.

Massepunkte traue ich mir zu, diese zu kontrollieren, wenn ich nur wüsste, wo die sind.

ICh verstehe aber nicht warum 2) weg sein soll wenn 1) geklärt. Denn wenn der Drehzahlmesser nicht mehr spinnt, dann bleibt das Moped doch nicht automatisch kühler. Oder verstehe ich da was nicht?

Nochmal zu 3), mache ich da was kaput wenn ich jetzt sage ich fahre mit dem Rubbeln erstmal weiter? Denn ich habe das Gefühl, dass es besser wird. Angeblich sind schon neue Klötze verbaut, nur die Scheiben noch nicht gewechselt.

Grüße
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schrammi
Beitrag 31.05.2017 - 13:33
Beitrag #4


(-; ~el presidente~ ;-)
*******

Gruppe: Admin
Beiträge: 7.533
Mitglied seit: 01.07.03
Wohnort: 31311 Hänigsen(Region Hannover)
Mitglieds-Nr.: 18
Modell:Multi 1100DS und BETA 300RR factory


Das Verhalten der Lampe ist komisch, daher vermute ich, dass es ebenfalls durch eine fehlende Masse kommt.
Schaltplan findest du direkt bei Ducati zum Download, müsste bei dem Modell die letzte Seite vom Benutzerhandbuch sein.
Und wenn das Rubbeln nicht zu stark ist, dann fahr ruhig erstmal weiter, evtl. gibt es sich. Hat die Maschine lange gestanden?

Gruß
Jens


--------------------
Bollergruß Schrammi mit MultiLalaKulti und 996

Forumstreffen 2018
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Neuling
Beitrag 31.05.2017 - 14:41
Beitrag #5


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 31.05.17
Mitglieds-Nr.: 8.841
Modell:Monster S4


Servus,

nein, meines wissens nach nicht wirklich lange, ist aber in 16 Jahren nur 42000km gefahren worden, also nur etwa 1500km im Jahr.
Könnte auch sein, dass sie vor dem verkauf etwas länger stand. Dazu kommen ja noch (anscheinend) neue Bremsklötze.

Ich hätte jetzt gesagt ich fahre weiter (den das Rubbeln ist erträglich) und dann bei der nächsten Inspektion (ich würde sie auf jeden Fall bei 50.000km hin bringen) lasse ich die neuen Scheiben einbauen und auch neue Klötze dazu (wenn nötig). Aber eben nur wenn ich mir durch das Rubbeln jetzt nicht irgendwelche Lager kaput mache oder sonst was.

TÜV hat Sie beim Kauf (vor drei Wochen) neu bekommen.

Den Schaltplan habe ich gerade gefunden, Danke, mal schauen ob ich da durchblicke. Du meinst das Bild mit den unheimlich vielen Strichen, richtig? smile.gif

Grüße

P.S.:
Ich hatte jetzt mal google angeschmissen und immer wieder was von einem defekten Regler unter dem Sitz gelesen. Habe ich den und könnte es der sein? Batterie ist wohl gerade auch ganz neu rein gekommen.

Grüße

Tante Edit hat noch ne Frage:
Ich habe es bislang so gemacht, das sich das Motorrad am Morgen mit dem Starthebel gestartet habe und dann im unterne Drehzahlbereich losgefahren bin. Jetzt lese ich gerade, dass ich das laut Betriebsanleitung gar nciht darf.
Normalerweise haben 3-4 Minuten Fahrt gereicht und ich konnte den Starhebel in die Ausgangsposition stellen.

Jetzt meien Fragen dazu:
Muss ich die Ducati im Stehen warmlaufen lassen? Wenn ja, wie lange?
Und wenn ich fahren darf, ab wann hat Sie den Betriebstemperatur?
Oder ist das OK so wie ich das bilsang gemacht habe, Starten mit Starthebel, losfahren (unterer Drehzahlbereich bis eta 4-5000 Touren), dann nach ca. 3-5 Minuten Hebel zurück.

Grüße

Der Beitrag wurde von Neuling bearbeitet: 31.05.2017 - 15:06
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Alberino
Beitrag 01.06.2017 - 01:41
Beitrag #6


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 389
Mitglied seit: 12.01.14
Wohnort: Ulm / Donau
Mitglieds-Nr.: 7.859
Modell:KW 350MK3 860GT


Hallo Neuling, willst du immer so heißen bleiben ? du wirst Nachfolger haben smile.gif
Was für ne Leuchte im Cp meinst du ? ich kenne nur die allgem. Motorleuchte
Hast du noch einen mechan. Tacho oder schon eine S4R ?

Die erste Masse ist die von der Batterie zum Block, die zweite die Masse am Steuergerät,
M6 Gewinde am Alu und das andere Ende an Batt. Massepunkt und fest.
ich würde den Fehler eher in der + Leitung vermuten, alle Sicherungen auf festen Sitz prüfen
vor allem wenns gemeinsame von Lüfter und Cockpit gibt. Grüße Gerd
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Neuling
Beitrag 01.06.2017 - 09:18
Beitrag #7


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 31.05.17
Mitglieds-Nr.: 8.841
Modell:Monster S4


Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Hilfe und Tips.
Jetzt bin ich gerade echt etwas hilflos. Habe für die Ducati 4000€ bezahlt und wie oben beschrieben dazu neue Bremsscheiben bekommen. Jetzt habe ich die oben beschriebene Fehler und misste feststellen, dass der Riemen zwar bei knapp 37.000km gemacht wurde (das war 04.2015), aber eben nicht der gesamte 40.000km Service.

Händler will sich auch nicht weiter an einem Service beteiligen.

Jetzt die große Frage, zurück mit dem Bike oder behalten?

Grüße
Go to the top of the page
 
+Quote Post
DesMon
Beitrag 01.06.2017 - 10:52
Beitrag #8


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.568
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832
Modell:Monster M900 Bj.93, Simson SR50, ST2


Hi Neuling,

die Scheiben kannst Du weiter fahren, da geht nicht wirklich was defekt!
Es gibt nur zwei Gründe für das rubbeln. Entweder haben sie Verzug, oder sie haben Standschäden, wie Rost oder Belag.
Standspuren lassen sich meist durch Freibremsen beheben. Bei Verzug ist das nur durch ersetzen zu beheben.
In beiden Fällen würde ich aber beim Tausch der Scheiben, neue Beläge verbauen.

Das elektrische Problem sollte sich finden und beheben lassen. Ich vermute auch das es irgendeine Anbindung ist, die nicht passt!
Alberino kann Dir da schon gut helfend zur Seite stehen.
Wenn es was größeres Sein sollte, kannst sie immernoch zurückgeben.
Wenn es Dich zu sehr stört, dann tausch doch einfach die Bremsscheiben, hat doch schon neue und ich würde einfach neue Beläge dazu einbauen.

Was wurde denn nicht komplett gemacht?
Ein Service ist hier und da immer fällig. Das wird auch in Zukunft so sein! Also den Service machen lassen und gut! Zumindest das, was Du selbst nicht machen kannst/willst!
Einen Ölwechsel wirst ja, denk ich, selbst hinbekommen.
Also warum dann wieder zurück?
Mit bissl Pflege und Hingabe bekommst sie hin und wirst Freude dran haben! Kann Dir mit nem anderen Bike auch passieren!

Ich würde erstmal schauen, was die Elektrik sagt, dann weiter sehen.



VG Fränk


--------------------
Ist es zu laut, bist Du zu alt, denn Loud Pipes Save Lives

The Duc-Brothers 2011

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Neuling
Beitrag 01.06.2017 - 13:26
Beitrag #9


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 31.05.17
Mitglieds-Nr.: 8.841
Modell:Monster S4


Servus,

vielen Dank, zu der gleichen Lösung bin ich jetzt auch gekommen.
Ich war nur im ersten Momenta genervt dass der 40.000er Service nicht voll gemacht wurde.
Dachte daher viel zu viel gezahlt zu haben.

Ich werde jetzt am Wochenende das mit der Elektrik prüfen und dann wieder eine Rückmeldung geben.

Ja, sie gefällt mir optisch (trotz Wasserkühle rund Schläuche) extreme gut, die S4. Auch der Sound ist echt spitze. Sie läuft auch so wie man sich das vorstellt (leider sehr unruhig im Stadtverkehr). smile.gif
Die neune Monstermodelle gefallen mir einfach nicht richtig.

Vielen Dank für die Tips.

Grüße
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Neuling
Beitrag 14.06.2017 - 09:39
Beitrag #10


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 31.05.17
Mitglieds-Nr.: 8.841
Modell:Monster S4


Hallo zusammen,

konnte leider keine Probleme bei der Masse und/oder der Versorgungsleitung feststellen. Problem ist nach wie vor vorhanden, wenn der Lüfter anspringt dann spinnt der Drehzahlmesser.

Kann es der von mir schon mal erwähnte Regler sein?

Grüße
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Alberino
Beitrag 14.06.2017 - 21:27
Beitrag #11


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 389
Mitglied seit: 12.01.14
Wohnort: Ulm / Donau
Mitglieds-Nr.: 7.859
Modell:KW 350MK3 860GT


Neuling, du hast weder einen Namen noch die Fragen oben beantwortet

ich schlage vor Zurück geben, dann kann der Dealer selbst nachschauen .

Die Lüfter ziehn soviel Strom, dass dein Bordnetz zusammen bricht
dann wackelt eben alles wacko.gif . Steck mal 1 oder 2 ab. smile.gif . Gerd

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Neuling
Beitrag 16.06.2017 - 07:55
Beitrag #12


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 31.05.17
Mitglieds-Nr.: 8.841
Modell:Monster S4


ZITAT(Alberino @ 14.06.2017 - 22:27) *
Neuling, du hast weder einen Namen noch die Fragen oben beantwortet

ich schlage vor Zurück geben, dann kann der Dealer selbst nachschauen .

Die Lüfter ziehn soviel Strom, dass dein Bordnetz zusammen bricht
dann wackelt eben alles wacko.gif . Steck mal 1 oder 2 ab. smile.gif . Gerd



Servus,

ich wusste nicht dass das noch wichtig ist.
Also:
Ich habe eine Monster Baujahr 2001 mit den alten Tachoeinheiten, also dem mechanischen Tacho.
Ich meine diese Leuchte ganz unten auf dem Bild.
http://www.teilweise-motorrad.de/eshop/ima...kel/5639030.jpg

Zurückgeben will ich die eigentlich nicht. Habe schon echt viel Zeit in die Pflege, Aufarbeitung etc. gesteckt. Zudem gefällt mir das Moped auch gut.
Ich wollte nach dem Sommer das Bike dann zu einer Inspektion geben, die neune Scheiben aufziehen lassen, dazu neue Klötze und mal schauen lassen was Sie sonst noch an Pflege benötigt.

Ich werde mal am Wochenende die Tachoeinheit komplett demontieren und mal schauen ob es da irgendwo hakt. Muss ich dazu die Batterie abklemmen? Gibt es da was mit dieser Diebstahlsicherung zu beachten?

Das mit dem Namen kann ich nicht ändern, da brauche ich einen Admin, richtig?

Grüße
Tom
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Alberino
Beitrag 16.06.2017 - 11:35
Beitrag #13


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 389
Mitglied seit: 12.01.14
Wohnort: Ulm / Donau
Mitglieds-Nr.: 7.859
Modell:KW 350MK3 860GT


Nun, Tom ist doch als Anrede schon gut zu gebrauchen smile.gif , der Rest egal.

ab Ende 2001 gibts das Nachfolge Modell, voll elektron. Cockpit, das hat diese Leuchte nicht.
Schaltplan findest du hier http://www.ducati.de/services/wartung/index.do rechts unten
hinten im Manual.
Du verstehst nicht dass die Lüfter das Problem sein können, schwer gehn oder Kurzschluss
deshalb jeden einzeln mal abstecken ! und das Phänomen testen.

Damit du nicht jedesmal den Motor kochen musst kannst das Relais abziehen
und die Pins 30 mit 87 bzw. 87a brücken, dann laufen sie sofort
Natrl. etwas Gas, ja du brauchst u.U. 2 Personen, dabei linst du auf den Dz.Messer unsure.gif

oder versuchst es über Gewährleistung, schließlich hast du viel Geld bezahlt. G

Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 21.10.17 - 14:08