IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

2 Seiten V   1 2 >  
Reply to this topicStart new topic
> Textilkombi (Wasserdicht), Gibt es eine wirklich wasserdichte Textilkombi?
Wolfgang_HYM
Beitrag 27.06.2010 - 20:36
Beitrag #1


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 1.489
Mitglied seit: 21.07.07
Wohnort: Rheinfelden CH
Mitglieds-Nr.: 2.222
Modell:Kein Zweirad mehr!


Hallo DDB-ler,

Nachdem ich das Thema Stiefel, Handschuhe und Helm sehr gut gelöst habe, bin ich nun auf der Suche nach einer wasserdichten Textilkombi die mir die vielgehasste Regenkombi ersetzt. Die Kombination Jacke & Hose die ich gekauft habe ist von IXS und wie bei IXS üblich sind die Sache qualitativ hochwertig und bequem. Die Jacke heisst Griffon und ist wirklich wasserdicht, aber leider die Hosen vom Typ Tromsö leider nicht.

Was habt Ihr für Erfahrungen. Welche Textilkombi habt Ihr und sind die wirklich dicht?

Gruss

Wolfgang
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Sugus
Beitrag 27.06.2010 - 20:40
Beitrag #2


Troy B.
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 3.954
Mitglied seit: 03.12.05
Wohnort: Zürioberland
Mitglieds-Nr.: 1.167
Modell:Multi 1000s DS in Rente, 11er Monster ohne EVO, Enduro Pro


ZITAT(Wolfgang_HYM @ 27.06.2010 - 19:36) *
Welche Textilkombi habt Ihr und sind die wirklich dicht?


Street Gard von BMW....

ist und war nie dicht.....

Grusssugus

PS: es geht nichts über eine Regenkombi weil: Nur ein Dummi fährt ohne Gummi wink.gif


--------------------
Mors Certa Hora Incerta
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Iron-Michael
Beitrag 27.06.2010 - 20:54
Beitrag #3





Guests






Hi,
Rukka, Stadler, Held, etc..

Mika
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Steini
Beitrag 27.06.2010 - 22:49
Beitrag #4


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 3.925
Mitglied seit: 18.08.07
Wohnort: West-Deutschland
Mitglieds-Nr.: 2.289
Modell: BMW S1000RR HP4 - der hypergalaktische Beamer!


Hallo,

ich habe für solche Fälle die Regen-Jacke und -Hose von FLM von Polo zum Drüberziehen, sind beide gut verarbeitet, sehr funktionell, dicht und enges Passmass - dann flatterts nicht so!






Nutze die Jacke auch allein bei Regen/Nässe auf der Rennstrecke oder wenn meine Sommerkombi zu lüftig ist - Kälteeinbruch - kann ich empfehlen!

Der Beitrag wurde von Steini bearbeitet: 27.06.2010 - 22:51


--------------------

"What kills a skunk is the publicity it gives itself."

"Die Majorität der Dummen ist unüberwindbar und für alle Zeiten gesichert. Der Schrecken ihrer Tyrannei ist indessen gemildert durch Mangel an Konsequenz!"
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Darthie
Beitrag 28.06.2010 - 09:38
Beitrag #5


~ Orga 6. ddbFt 2013 ~
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 1.553
Mitglied seit: 26.01.08
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 2.589
Modell:ehemals Monster 695 (rot)


ZITAT(Sugus @ 27.06.2010 - 21:40) *
PS: es geht nichts über eine Regenkombi weil: Nur ein Dummi fährt ohne Gummi wink.gif


Stimmt.

Das Textilzeug mag zwar eine Weile lang wasserdicht sein, aber es wird nass, kalt und schwer...

Ich hab'nen Zweiteiler von Tante Louise, mit roter Jacke. Ist nicht so unübersehbar wie schwarz, obwohl ich's ja sonst schwarz mag.


--------------------
Ja, ich geb's zu: Meine Frau hat 'ne Moto Guzzi. Na ja, Hauptsache V2 und Italienerin...

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Wolfgang_HYM
Beitrag 28.06.2010 - 19:59
Beitrag #6


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 1.489
Mitglied seit: 21.07.07
Wohnort: Rheinfelden CH
Mitglieds-Nr.: 2.222
Modell:Kein Zweirad mehr!


ZITAT(Iron-Michael @ 27.06.2010 - 21:54) *
Hi,
Rukka, Stadler, Held, etc..

Mika


Sind die auch wirklich dicht? Wahrscheinlich komme ich bei längeren Touren um eine Regenkombi nicht herum.

Gruss

Wolfgang
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Henry
Beitrag 28.06.2010 - 22:19
Beitrag #7


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 719
Mitglied seit: 01.09.08
Wohnort: Raum Braunschweig
Mitglieds-Nr.: 3.036
Modell: Multi 1100 S


Hallo,

habe die Polo "Mohawk" Jacke und Hose. Ist zwar von Haus aus schon etwas schwer, hat aber letztes Jahr im September gut 3 Stunden Regen bestens überstanden. Kühl wurde es zwar auch, ich hatte aber auch nicht das Innenfutter drinnen. Konnte auch keinen Wassereintritt feststellen. Ich fand sie preismäßig, optisch und ausstattungsmäßig ganz gelungen. Ich denke für die lange Tour ist eine Textilkombi die bessere Lösung. Man ist für alle Wetter gewappnet. Für die Runde am Wochenende bei schönem (trockenem) Wetter ziehe ich aber die Lederkombi vor.

Gruß
Henry

Der Beitrag wurde von Henry bearbeitet: 28.06.2010 - 22:21


--------------------
- Ich bin das Original -
Go to the top of the page
 
+Quote Post
wolli
Beitrag 29.06.2010 - 00:42
Beitrag #8


* Pflegestufe 3 *
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 1.330
Mitglied seit: 15.07.03
Wohnort: NRW
Mitglieds-Nr.: 73
Modell:Monster S2R1000 + div. Gebrösel


Nach jahrelangen Er"fahrungen" mit vielen Km und vielen Klamotten kann ich nur sagen:

Wenn's schifft, dann Regenklamotten an. ohmy.gif
Das ganze Gore und weiss der Teufel was Membranzeug ist für einen Schauer gut. Aber: Alles was darüber ist, saugt sich voll wie ein Schwamm (jetzt komm mir bitte keiner mit irgendeinem Superimprägnierungsmittel) wacko.gif

Ich fahre im Sommer mit einem leichten Textilanzug mit zig WIRKSAMEN Belüftungsreissverschlüssen und fühle mich sauwohl. Belüftung bei Membranklamotten??? Funzt nur wenn man die Membrane rausnehmen kann.

Wirds abends kälter, kommt was Winddichtes drunter.

Alles ganz einfach und VIEL billiger und vielseitiger als die Anschaffung von hochgepriesenem HighTech- Zeugs. wink.gif

Ach ja, da wäre noch der Winter. Man kann sich sich mit einer zu gross gekauften Klamotte zufrieden geben und mit dem halben Wäscheschrank am Balg rumfahren.
In meinem Fall eine € 7,90 teure heizbare Autositzauflage (Es gehen nur die BILLIGEN mit Heizdrähten) und schon ist es auch im Winter muttenwarm mit der Dicke eines Fleecepullies. tongue.gif

Servus Wolli


--------------------
Wenn etwas überhaupt nicht nach Plan verläuft, dann ist es das Leben.
Also plane nicht, sondern lebe!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
konfuzius
Beitrag 29.06.2010 - 01:10
Beitrag #9


DC Hero
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 130
Mitglied seit: 13.07.04
Wohnort: Köln
Mitglieds-Nr.: 410
Modell:MH900e + SS900


Dainese Goretex Kombi.
Hatte ich mal.
Hielt stundenlange Regenfahrten aus.
Unten drunter alles trocken geblieben.

Nach leichtem Abflug leider irreparabel.

Seitdem nur noch Leder.


--------------------
.
Confucius says: »It is easy to nod with an empty head.«
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ducatiforever
Beitrag 29.06.2010 - 09:22
Beitrag #10


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 573
Mitglied seit: 13.02.06
Wohnort: COC
Mitglieds-Nr.: 1.283
Modell:900 SD Darmah, Brutale 1090 RR


ZITAT(Sugus @ 27.06.2010 - 21:40) *
Street Gard von BMW....

ist und war nie dicht.....


Die haben meine bessere Hälfte und ich auch seit Jahren und wir sind absolut zufrieden. Stundenlange Regenfahrten, selbst Wolkenbrüche sind absolut kein Problem,
drunter immer alles trocken geblieben. Und vor allem saugt sich das Material eben nicht mit Wasser voll.

Gruß,
Jörg


--------------------
Lieber Spaghetti als Sushi
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Steini
Beitrag 29.06.2010 - 11:35
Beitrag #11


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 3.925
Mitglied seit: 18.08.07
Wohnort: West-Deutschland
Mitglieds-Nr.: 2.289
Modell: BMW S1000RR HP4 - der hypergalaktische Beamer!


ZITAT(Darthie @ 28.06.2010 - 10:38) *
Ich hab'nen Zweiteiler von Tante Louise, mit roter Jacke. Ist nicht so unübersehbar wie schwarz, obwohl ich's ja sonst schwarz mag.


Es gibt die FLM auch silberfarben, das wärmt dann nicht so auf und man wird besser gesehen - natürlich hab ich die Jacke in silber und nur die Hose in schwarz - Optik ist mir im Regen egal! wink.gif


--------------------

"What kills a skunk is the publicity it gives itself."

"Die Majorität der Dummen ist unüberwindbar und für alle Zeiten gesichert. Der Schrecken ihrer Tyrannei ist indessen gemildert durch Mangel an Konsequenz!"
Go to the top of the page
 
+Quote Post
andy3112
Beitrag 29.06.2010 - 21:23
Beitrag #12


Mister DC
****

Gruppe: Members
Beiträge: 88
Mitglied seit: 15.04.10
Wohnort: Schnaitsee/LK. Traunstein
Mitglieds-Nr.: 5.313
Modell:HM 1100 Evo SP


Hallo Wolfgang ,
Ich habe schon einige Motorradjacken und Hosen gehabt,aber keine von den war wirklich Wasserdicht,nun habe ich seit 3 Jahre eine Rukka Jacke,Hose und bin total begeistert.Bin des öffteren schon in sehr starken Regen gefahren auch über mehrere Stunden und bin noch nie innen nass geworden,nur die zwei Ausentaschen sind nicht Wasserfest,da sollte man nichts verstauen.Waschen kann man die Sachen auch ,da gibt es ganz bestimmte Mittelchen dafür,meine Sachen werden einmal im Jahr in die Waschmaschine gesteckt und sind heute immer noch dicht,Regenkombi brauche ich keine mehr,die ersten paar mal habe ich sie immer noch dabei gehabt.


--------------------
Gruß
Andreas
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Wolfgang_HYM
Beitrag 29.06.2010 - 21:31
Beitrag #13


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 1.489
Mitglied seit: 21.07.07
Wohnort: Rheinfelden CH
Mitglieds-Nr.: 2.222
Modell:Kein Zweirad mehr!


ZITAT(andy3112 @ 29.06.2010 - 22:23) *
Hallo Wolfgang ,
Ich habe schon einige Motorradjacken und Hosen gehabt,aber keine von den war wirklich Wasserdicht,nun habe ich seit 3 Jahre eine Rukka Jacke,Hose und bin total begeistert.Bin des öffteren schon in sehr starken Regen gefahren auch über mehrere Stunden und bin noch nie innen nass geworden,nur die zwei Ausentaschen sind nicht Wasserfest,da sollte man nichts verstauen.Waschen kann man die Sachen auch ,da gibt es ganz bestimmte Mittelchen dafür,meine Sachen werden einmal im Jahr in die Waschmaschine gesteckt und sind heute immer noch dicht,Regenkombi brauche ich keine mehr,die ersten paar mal habe ich sie immer noch dabei gehabt.


Hallo Andreas,

Welche Rukka Jacke/Hose hast Du denn?

Gruss

Wolfgang
Go to the top of the page
 
+Quote Post
andy3112
Beitrag 30.06.2010 - 14:59
Beitrag #14


Mister DC
****

Gruppe: Members
Beiträge: 88
Mitglied seit: 15.04.10
Wohnort: Schnaitsee/LK. Traunstein
Mitglieds-Nr.: 5.313
Modell:HM 1100 Evo SP


Hallo Wolfgang ,
Ich kann dir nicht sagen welche es ist,steht auch nichts in der Jacke bzw.Hose.Ich habe sie damals bei Louis gekauft,die Jacke war im Angebot und hat 299 € die Hose hat 249 € gekostet.



--------------------
Gruß
Andreas
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Michael 55
Beitrag 30.06.2010 - 16:33
Beitrag #15





Guests






Hallo. smile.gif
Fahre seit 1987 mit Textilklamotten, erst Rukka (komplett) IXS (die Jacke) jetzt Polo "Pharao" (Komplett).
Bin noch nie abgesoffen, trotz stundenlanger Regenfahrten auch bei großer Kälte.
Das die Klamotten kalt werden, sind sie durchnässt, ist Fakt. Aber man kann ja auch mehr als ein T-Shirt darunter tragen, gelle?!
Von Leder bin ich bedient: Bei Hitze wird man gebraten, bei Kälte friert man erbärmlich und ist es einmal abgesoffen,
brauchen es ewig bis sich die Trockenheit einstellt.
Für lange Reisen empfehle ich ausnahmslos Textil! Mit Daytonas und guten Handschuhen mit Membran gibt es dann keinen
Halt unter Brücken mehr.
Und was die Sicherheit betrifft: Es hat sich viel getan....

Michael wink.gif

Der Beitrag wurde von Michael 55 bearbeitet: 30.06.2010 - 16:54
Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Seiten V   1 2 >
Reply to this topicStart new topic

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 12.12.17 - 20:01