IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

2 Seiten V  < 1 2  
Reply to this topicStart new topic
> Die Kleine verschluckt sich beim Beschleunigen
Rösso
Beitrag 14.08.2017 - 19:04
Beitrag #16


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 18
Mitglied seit: 06.08.17
Wohnort: München
Mitglieds-Nr.: 8.882
Modell:Ducati 600 SS


Servus, die Kleine von mir säuft auch nur um die 4 Liter. Meine Glaskugeldiagnose wäre auch falsche Nadelhöhe -zu fett- oder zu große LL Düse oder/und Hauptdüse. Zündkerzen sind nicht defekt?
LG Günter
Go to the top of the page
 
+Quote Post
wolfspelz
Beitrag 15.08.2017 - 06:29
Beitrag #17


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 17
Mitglied seit: 28.06.17
Wohnort: Winden am See, Össiland
Mitglieds-Nr.: 8.861
Modell:ducati 600 ss carenata


Bei mir ist ebenfalls der Lufi offen gewesen und habe eine Sportauspuffanlage an der Kleinen (jeder Topf eine eigenes Rohr)

Ich habe nach der Vergaser Reinigung und Revision solange mit Blech den Kasten verschlossen bis das Kerzenbild genau richtig lag,
das war die einfachste Methode die Gemischaufbereitung exakt einzustellen.

Vorraussetzung:
.gutes Lastwechsel verhalten (Nadel hängt dort wo Sie hingehört)
.Synchronität
.Iridiumkerzen, bringen keinen Wumms, geben aber ein schönes Bild ab
.Zündzeitpunkt exact dort wo er hingehört
.98oktan oder höher (ist zwar Luxus, aber ich habe das Gefühl es verbrennt "runder")

Meine läuft seit dem wie ausgewechselt mit genau 5,5l/100km im Mix

Ich mache Dir heute ein Foto von der Lufi-Adaptierung

Der Beitrag wurde von wolfspelz bearbeitet: 15.08.2017 - 06:30
Go to the top of the page
 
+Quote Post
DesMon
Beitrag 15.08.2017 - 11:55
Beitrag #18


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.569
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832
Modell:Monster M900 Bj.93, Simson SR50, ST2


Na siehste!

Man muss nicht zwingend auf den Prüfstand!

Ich hab meine Gaser mit nem Lambdamesser eingestellt! Gut, man braucht ne Sonde, eine Anzeige und die Öffnungen für die Sonden im Krümmer. Aber das lässt sich alles für ca 50 EUR orgenisieren.

Oder man hat einen eintsprechenden Kerzenstecker, der per Farbe die richtige Verbrennung anzeigt (komm grad nicht auf den Namen).


VG Fränk


--------------------
Ist es zu laut, bist Du zu alt, denn Loud Pipes Save Lives

The Duc-Brothers 2011

Go to the top of the page
 
+Quote Post
ducatist
Beitrag 15.08.2017 - 16:32
Beitrag #19


Troy B.
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1.345
Mitglied seit: 01.06.06
Mitglieds-Nr.: 1.504
Modell:748R 2002, ST3s ABS 2006, 848 2010, 1040 2014


Colortune.

http://www.scheuerlein-werkzeuge.de/vergas...lung/colortune/

Ralf


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
dacuti
Beitrag 15.08.2017 - 21:04
Beitrag #20


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 18.03.17
Wohnort: Erlangen: Bundesland Franken
Mitglieds-Nr.: 8.788
Modell:939 Supersport S, 600 SS


ZITAT(wolfspelz @ 15.08.2017 - 07:29) *
Bei mir ist ebenfalls der Lufi offen gewesen und habe eine Sportauspuffanlage an der Kleinen (jeder Topf eine eigenes Rohr)

Ich habe nach der Vergaser Reinigung und Revision solange mit Blech den Kasten verschlossen bis das Kerzenbild genau richtig lag,
das war die einfachste Methode die Gemischaufbereitung exakt einzustellen.

Vorraussetzung:
.gutes Lastwechsel verhalten (Nadel hängt dort wo Sie hingehört)
.Synchronität
.Iridiumkerzen, bringen keinen Wumms, geben aber ein schönes Bild ab
.Zündzeitpunkt exact dort wo er hingehört
.98oktan oder höher (ist zwar Luxus, aber ich habe das Gefühl es verbrennt "runder")

Meine läuft seit dem wie ausgewechselt mit genau 5,5l/100km im Mix

Ich mache Dir heute ein Foto von der Lufi-Adaptierung


So wir du das beschreibst war bei dir das Gemisch zu Mager!!!!
Bei mir isses aber zu Fett!!! Das heißt mehr Sprit als Luft!!!! Also wäre eine Reduzierung der Luftmenge genau die falsche Richtung. Bei mir muß die Benzinmenge drastisch reduziert werden! Hängt die Nadel falsch oder is ne zu große Düse drin wirds zu fett weil zuviel Benzin-> Motor läuft zu fett!!!. Verzählt hat man sich schnell.
Vergaser sind synchron und die Zündung passt auch; immerhin dreht sie trotz Überfettung im 5. Gang 8500 U/min (vor dem Umbau 9000) das geht nicht wenn die Zündung nicht passt denk ich!

Thomas


--------------------
600SS, Ignitech Zündung, 2 in 1 Termignoni Carbon racing, geschmiedete Kolben, K&N Luftfilter, DynoJet Stage 2, 60 PS am Hinterrad und Ich!!!!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Silver Rider
Beitrag 16.08.2017 - 00:40
Beitrag #21





Guests






Servus Thomas.

Ich habe mir alle deine Beiträge nochmal durchgelesen. Vielleicht stehe ich auch auf der Leitung unsure.gif , denn ich werde aus so manchem nicht ganz schlau.

Mal vorher, mal nachher, mal war es ein Kontaktproblem, dann war das Ruckeln nach beseitigen von Selbigen wieder weg, mal lief sie gut, dann wieder schlecht usw. u. deren Dinge vieles unsure.gif

Mache doch einfach etwas ganz banales - ich habe da so einen Verdacht. Gerade bei den alten Vergasermodellen reagieren die Kerzen sehr empfindlich auf diverse Ungereimtheiten. Wenn die mal einen Treffer haben, hast du eine schlechte Verbrennung und die Karre läuft schon deswegen zu fett.

Meine Frage ! Hast du schon mal die Kerzen erneuert ? Solltest du tun u. dann nach einer strammen Fahrt mal anschauen.
...... und wenn deine Werkstatt den Vergaser zerlegt, reinigt und einstellt , sorry die sollten doch wissen was sie tun. Machen die keine Probefahrt nach ihrer Arbeit ?

Ach ja, die Luftgekühlten dürfen ruhig bissel fett laufen. Das macht sie unten geschmeidiger, sorgt für weiche Übergänge und ist gut für die Innenkühlung an heißen Sommertagen. Vor allem in der Stadt. Aber stärker/schneller werden sie dadurch nicht.


grüße gerhard
Go to the top of the page
 
+Quote Post
dacuti
Beitrag 16.08.2017 - 19:29
Beitrag #22


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 18.03.17
Wohnort: Erlangen: Bundesland Franken
Mitglieds-Nr.: 8.788
Modell:939 Supersport S, 600 SS


Silver Rider,
ZITAT
Ach ja, die Luftgekühlten dürfen ruhig bissel fett laufen.

Das schon, aber nicht soooooo fett.
Hier das Diagramm:
Die rote Linie ist der Idealfall!!!



Mein Mechaniker hat wirklich keine Probefahrt gemacht da er im Februar nen heftige Unfall hatte!

Thomas

Der Beitrag wurde von dacuti bearbeitet: 16.08.2017 - 19:30


--------------------
600SS, Ignitech Zündung, 2 in 1 Termignoni Carbon racing, geschmiedete Kolben, K&N Luftfilter, DynoJet Stage 2, 60 PS am Hinterrad und Ich!!!!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
wolfspelz
Beitrag 16.08.2017 - 21:16
Beitrag #23


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 17
Mitglied seit: 28.06.17
Wohnort: Winden am See, Össiland
Mitglieds-Nr.: 8.861
Modell:ducati 600 ss carenata


Du hast recht. Aber ob deine Diva zu fett und meine zu mager waren ist nicht der Punkt. Ich wollte Dir nur einen denkanstoß geben wie einfach es wäre.

Die Bedüsung und Nadelposition mit der Kokusan Zündung zu ändern ist problematisch, hört man so smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
dacuti
Beitrag 17.08.2017 - 09:01
Beitrag #24


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 18.03.17
Wohnort: Erlangen: Bundesland Franken
Mitglieds-Nr.: 8.788
Modell:939 Supersport S, 600 SS


HI,
Is keine Kokosnuss mehr drin. Hab die IgniTech TCPIP4 Zündbox drin!
hab die Kleine gestern zum Freundlichen gebracht. Ihn ganz speziell darauf hingewiesen als aller erstes die Nadelaufhängposition zu checken. Er hat zwar gesagt er ist sich sicher das die passt, aber ich habe auch schon manchmal gedacht das ist richtig, bin ich mir sicher und beim Überprüfen dann der Schock -> doch falsch!!!!

Thomas

Der Beitrag wurde von dacuti bearbeitet: 17.08.2017 - 09:06


--------------------
600SS, Ignitech Zündung, 2 in 1 Termignoni Carbon racing, geschmiedete Kolben, K&N Luftfilter, DynoJet Stage 2, 60 PS am Hinterrad und Ich!!!!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Silver Rider
Beitrag 17.08.2017 - 09:27
Beitrag #25





Guests






ZITAT(dacuti @ 17.08.2017 - 08:01) *
HI,
Is keine Kokosnuss mehr drin. Hab die IgniTech TCPIP4 Zündbox drin!
hab die Kleine gestern zum Freundlichen gebracht. Ihn ganz speziell darauf hingewiesen als aller erstes die Nadelaufhängposition zu checken. Er hat zwar gesagt er ist sich sicher das die passt, aber ich habe auch schon manchmal gedacht das ist richtig, bin ich mir sicher und beim Überprüfen dann der Schock -> doch falsch!!!!

Thomas


Servus

Zu welchen Freundlichen hast du sie gebracht ?

Go to the top of the page
 
+Quote Post
dacuti
Beitrag 17.08.2017 - 09:28
Beitrag #26


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 18.03.17
Wohnort: Erlangen: Bundesland Franken
Mitglieds-Nr.: 8.788
Modell:939 Supersport S, 600 SS


Motorradfabrik


--------------------
600SS, Ignitech Zündung, 2 in 1 Termignoni Carbon racing, geschmiedete Kolben, K&N Luftfilter, DynoJet Stage 2, 60 PS am Hinterrad und Ich!!!!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
wolfspelz
Beitrag 17.08.2017 - 10:50
Beitrag #27


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 17
Mitglied seit: 28.06.17
Wohnort: Winden am See, Össiland
Mitglieds-Nr.: 8.861
Modell:ducati 600 ss carenata


Super, jetzt noch alle anderen Punkte durchgehen und du bist dem Ziel näher smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rösso
Beitrag 17.08.2017 - 12:22
Beitrag #28


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 18
Mitglied seit: 06.08.17
Wohnort: München
Mitglieds-Nr.: 8.882
Modell:Ducati 600 SS


Servus, auf welcher Kerbe von oben oder von unten hängt sie jetz, bitteschön?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
dacuti
Beitrag 17.08.2017 - 16:41
Beitrag #29


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 18.03.17
Wohnort: Erlangen: Bundesland Franken
Mitglieds-Nr.: 8.788
Modell:939 Supersport S, 600 SS


ZITAT
Servus, auf welcher Kerbe von oben oder von unten hängt sie jetz, bitteschön?
Kann ich dir nicht sagen hab das Ding ja nicht eingebaut! Richtig wäre die 4.Kerbe von oben!

ZITAT
Super, jetzt noch alle anderen Punkte durchgehen und du bist dem Ziel näher

Welche Punkte genau möchtest du wissen???

Thomas


--------------------
600SS, Ignitech Zündung, 2 in 1 Termignoni Carbon racing, geschmiedete Kolben, K&N Luftfilter, DynoJet Stage 2, 60 PS am Hinterrad und Ich!!!!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
dacuti
Beitrag 21.09.2017 - 13:21
Beitrag #30


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 18.03.17
Wohnort: Erlangen: Bundesland Franken
Mitglieds-Nr.: 8.788
Modell:939 Supersport S, 600 SS


Also,
wir haben die Vergaser noch mal aufgemacht und festgestellt das die Nadel richtig hängt!
Wir haben die kleinste Düse eingebaut und jetzt geht die Kleine ab wie Nachbars Lumpi.
Verbrauch liegt bei 5,5 Liter. Der Verbrauch ist halt auch eine Frage der Fahrweise!!!
Ich bin im allgemeinen flott unterwegs. Deshalb sind 5,5 nicht zuviel wink.gif
LG
Thomas


--------------------
600SS, Ignitech Zündung, 2 in 1 Termignoni Carbon racing, geschmiedete Kolben, K&N Luftfilter, DynoJet Stage 2, 60 PS am Hinterrad und Ich!!!!
Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Seiten V  < 1 2
Reply to this topicStart new topic

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 24.11.17 - 16:32