IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Rotor der Lichtmaschine hat sich von der Kurbelwelle gelöst! repariert,erledigt!, Generator "zerschossen"
schurli
Beitrag 03.07.2017 - 08:22
Beitrag #1


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 26
Mitglied seit: 24.06.16
Mitglieds-Nr.: 8.626
Modell:750 SS ie


Hallo,bitte um Nachsicht-der Übersichtlichkeit halber eröffne ich hier einen neuen thread. wink.gif

Sachlage:
Lichtmaschine lieferte keinen Strom= Gestern Seitendeckel der LM demontiert,das erste was mir entgegenkam war eine gebrochene, dünne Beilagscheibe deren Reste sich am unteren Teil des Deckels im Öl befanden. Die Schraube/Mutter des Rotors war völlig locker, der Rotor hatte " Spiel" und hat die Statorwicklungen innen "zerschossen",bzw. Teile der Wicklung "abgeflext".

Die gebrochene Scheibe ist die Scheibe am Anlasserfreilauf gewesen, ihr Bruch lockerte die Rotormutter.

Na ja -somit weiß ich jetzt wenigstens,warum die LM keinen Strom lieferte.

Hat jemand schon ein ähnliches Erlebnis gehabt?

Danke für eure geschätzten postings im Voraus

Schurli

Der Beitrag wurde von schurli bearbeitet: 19.07.2017 - 08:04
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Alberino
Beitrag 03.07.2017 - 17:47
Beitrag #2


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 393
Mitglied seit: 12.01.14
Wohnort: Ulm / Donau
Mitglieds-Nr.: 7.859
Modell:KW 350MK3 860GT


Das ist kein seltenes Problem, dass der Rotor locker wird.
Unter der großen Mutter sitzt normal ein Sicherungsblech, davon kann das sein

Im andern Theater wird seitenweise diskutiert ob denn nun das Blech oder Loctite besser ist.
Jeder hat da seine eigenen Theorien, ob es hält zeigt die Praxis smile.gif . G
Go to the top of the page
 
+Quote Post
schurli
Beitrag 03.07.2017 - 18:27
Beitrag #3


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 26
Mitglied seit: 24.06.16
Mitglieds-Nr.: 8.626
Modell:750 SS ie


@: Alberino- Danke !L.G schurli

Der Beitrag wurde von schurli bearbeitet: 19.07.2017 - 08:10
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Alberino
Beitrag 03.07.2017 - 23:32
Beitrag #4


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 393
Mitglied seit: 12.01.14
Wohnort: Ulm / Donau
Mitglieds-Nr.: 7.859
Modell:KW 350MK3 860GT


http://www.stein-dinse.biz/images/product_...s/061947030.jpg



--------------------
Carl F. ist nicht mein Name sondern eine Auszeichnung ! Albero = Baum, Welle
Go to the top of the page
 
+Quote Post
schurli
Beitrag 04.07.2017 - 10:33
Beitrag #5


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 26
Mitglied seit: 24.06.16
Mitglieds-Nr.: 8.626
Modell:750 SS ie


Rückmeldung Lichtmaschine zerschossen

Hallo
neue Lichtmaschine,Beilagscheibe und neuen Regler eingebaut, Rotormutter mit Loctite hochfest eingeklebt - fertig.

Alles funzt wieder!
L.G Schurli

Der Beitrag wurde von schurli bearbeitet: 19.07.2017 - 08:15
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ramones
Beitrag 24.08.2017 - 07:15
Beitrag #6


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 38
Mitglied seit: 17.08.17
Mitglieds-Nr.: 8.888
Modell:Ducati St2



Hallo,
welche Lichtmaschine hast du denn genommen ? Und woher, wie teuer ? Gruß
Heinrich

ZITAT(schurli @ 04.07.2017 - 11:33) *
Rückmeldung Lichtmaschine zerschossen

Hallo
neue Lichtmaschine,Beilagscheibe und neuen Regler eingebaut, Rotormutter mit Loctite hochfest eingeklebt - fertig.

Alles funzt wieder!
L.G Schurli

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Alberino
Beitrag 24.08.2017 - 11:25
Beitrag #7


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 393
Mitglied seit: 12.01.14
Wohnort: Ulm / Donau
Mitglieds-Nr.: 7.859
Modell:KW 350MK3 860GT


Hallo Heinrich , Schurli hat die neue LiMa, Du die alte !!

daher immer zuerst die Frage ob 2 ode 3 gelbe Kabel ? !

den Link zu Stein-Dinse hast du auch. unsure.gif

Grüße Gerd , nix Carl F.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
schurli
Beitrag 29.09.2017 - 09:02
Beitrag #8


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 26
Mitglied seit: 24.06.16
Mitglieds-Nr.: 8.626
Modell:750 SS ie


Hallo
@Ramones-Heinrich:

Hab Originallichtmaschine ( 3 gelbe Kabel) aus dem Teilehandel (gebraucht) gekauft (100.-) und die Mutter + Beilagscheibe mit Loctite superfest eingeklebt.

L.G schurli
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 18.11.17 - 18:02