IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Wechsel DOT4 bei Kupplung und quietschen
Neuling
Beitrag 14.06.2017 - 09:37
Beitrag #1


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 31.05.17
Mitglieds-Nr.: 8.841
Modell:Monster S4


Hallo zusammen,

ich habe mir eine Monster S4 gekauft (siehe anderer Thread) und da ich dachte ich möchte mal n bisschen was zur Technik wissen habe ich mir auch das Bucht "Reparaturanleitung Band 5303" zugelegt.

Da steht jetzt, dass wenn sich im Vorratsbehälter der Kupplung die Flüssigkeit dunkel verfärbt, der Nehmerzylinder getauscht warden muss.

Dazu habe ich zwei Fragen:
1) Diese Flüssigkeit war definitv schon dunkel, als ich die MAschine gekauft habe. Ich würde daher liber erst einmal die komplettee Flüssigkeit wechseln und wenn sie wieder dunkel wird, dann würde ich den Nehmerzylinder tauschen. Ist das Vorgehen ok?

2) Im Buch wird beschrieben, dass man die Flüssigkeit wie bei den Bremsen wechselt. Also einen Schlauch auf den Entlüfternippel, die Kupplung nmehrfach ziehen und so die neue Flüssigkeit in den Kreislauf pumpen bis nur noch klare im Kreislauf ist (das ist eine verkürzte Darstellung, ich habe kapiert wie ich das laut Buch machen muss). Aber muss dabei die Zündung an sein? den ohne diese Züdnung kann ich doch gar keinen "Sruck" aufbauen um die alte Flüssigkeit aus dem System zu bekommen. Gibt es beim kompletten Flsüüigkeitswechsel nicht ne schnellere Möglichkeit die alte Flüssigkeit aus dem System zu bringen?


Dann habe ich noch ein Problem.
Die Maschine war zwar oberflächlich gepflegt, aber der gesamte Bereich der Kette/Bremse usw. war extreme verdreckt. Diese klumpige extrem klebrige schwarze Straßendreck. Jetzt habe ich das mit viel Bremsennreiniger gelöst bekommen. auch die Kette selber war sehr verdreckt. Diese habe ich auch gereinigt und dann mit einem Kettenwachs eingesprüht. Jetzt ist es aber so, dass das Moped (vor allem hörbar wenn ich es schiebe wenn der Motor aus ist) leicht quietscht. Ich denek dass evetnuell was von Bremsenreiniger auf dei Nabe gekommen ist. Kann/soll ich da jetzt auch mal das Kattenfett draufsprühen? Oder was anderes? Oder muss das jetzt alles demontiert und neu geschmiert werden?


Liebe Grüße
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schrammi
Beitrag 14.06.2017 - 11:32
Beitrag #2


(-; ~el presidente~ ;-)
*******

Gruppe: Admin
Beiträge: 7.550
Mitglied seit: 01.07.03
Wohnort: 31311 Hänigsen(Region Hannover)
Mitglieds-Nr.: 18
Modell:Multi 1100DS und BETA 300RR factory


Moin,

also die Kupplungsflüssigkeit wird bei den Ducatis sehr schnell dunkel und würde mich nicht beunruhigen. Ich würde sie wechseln, wenn die Kupplung dann einwandfrei funktioniert -> Spaß haben und fahren.
Und nein, zum Wechseln brauchst du keine Zündung. Die Kupplung ist ein geschlossenes hydraulisches System, wie gesagt, Vorgehensweise wie bei der Bremsflüssigkeit.

Was quitscht denn? Evtl. die Kette selbst? Wenn die Bremsenreiniger abbekommen hat, dann hast du wahrscheinlich Fett aus den Fettreservoirs raus gespült. Ich glaube nicht, dass da was anderes quitscht.

Gruß
Jens


--------------------
Bollergruß Schrammi mit MultiLalaKulti und 996

Forumstreffen 2018
Go to the top of the page
 
+Quote Post
DesMon
Beitrag 14.06.2017 - 11:58
Beitrag #3


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.569
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832
Modell:Monster M900 Bj.93, Simson SR50, ST2


Grüße,

wie Schrammi schon schreibt, ist das bei den Ducs so, das die Kupplungsflüssigkeit schnell dunkel wird! Da hilft auch kein Tausch des Nehmerzylinders!
Die liegt an der Druckstange, die immer etwas Dreck ins System bringt, um es mal ganz einfach auszudrücken!
Alle zwei Jahre die Bremsflüssigkeit tauschen und gut!

Bezüglich Deiner Kette, da kannst Dich schon mal nach einer neuen erkundigen!
Man reinigt die Kette NIEMALS mit Bremsenreiniger!!!!
Der zerstört die Dichtringe (O,Z,W,X Ring, je nach Ausführung) in der Kette!

Das quietschen muss jetzt nicht zwingend (aber wahrscheinlich) von der Kette kommen!
Es gibt noch eine Bremse hinten die Geräusche verursachen kann oder die Radlager als Bsp.!
Du solltest erstmal lokalisieren wo es herkommt!


VG Fränk


--------------------
Ist es zu laut, bist Du zu alt, denn Loud Pipes Save Lives

The Duc-Brothers 2011

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Neuling
Beitrag 14.06.2017 - 12:10
Beitrag #4


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 31.05.17
Mitglieds-Nr.: 8.841
Modell:Monster S4


Also momentan funktioniert die Kupplung einwandfrei. Im Buch steht nir wechseln wenn Sie dunkel wird. Daher dachte ich der Zylinder ist eventuell defekt.
Dann lasse ich das so wie es momentan ist.

Was empfehlt ihr gegen das Quietschen der Kette? Ich hatte sie mit Kettenreiniger gereinigt ud das das weiße Kettenspray drauf. Einfach mehr davon nehmen oder braucht es noch einen andere "Behandlung "?

Grüße
Go to the top of the page
 
+Quote Post
DesMon
Beitrag 14.06.2017 - 12:58
Beitrag #5


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.569
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832
Modell:Monster M900 Bj.93, Simson SR50, ST2


Bremsflüssigkeit sollte alle zwei Jahre getauscht werden, egal ob Bremse oder Kupplung!
Wenn Du sie erneuerst, ist sie nach den ersten Fahrten eh wieder dunkel! Also fahren und nach zwei Jahren wieder tauschen!

NOCHMAL, such Dir eine neue Kette!!!!!+

Das Kettenquietschen ist ein Indiz dafür, das keine Schmierung mehr vorhanden ist!
Bremsenreiniger greift die Dichtringe an und macht sie porös! Wie Schrammi schrub, wäscht es Dir dann die Fettfüllung raus und die bekommst nicht mehr befüllt!
Damit ist die Kette eigentlich so gut wie hinüber!


VG Fränk


--------------------
Ist es zu laut, bist Du zu alt, denn Loud Pipes Save Lives

The Duc-Brothers 2011

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Neuling
Beitrag 19.07.2017 - 09:35
Beitrag #6


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 31.05.17
Mitglieds-Nr.: 8.841
Modell:Monster S4


Hallo zusammen,

ich wollte mal kurz eine Rückmeldung zum quietschen geben.

Es hatte (leider) nichts mit der Kette zu tun.

Ich habe vor 3 Wochen am Abend noch n kleines ründchen gedreht was dann damit endete, dass ich mein Moped mit blockierendem Hinterrad abstellen musste.
Zum Glück half mir ein Bekannter am nächsten Tag, das Moped zur Werkstatt zu bringen.

Es stellte sich heraus, dass die Lager komplett hinüber waren. Es wurde dann letztendlich die komplette Hinterachse getauscht, das war alles kaputt.

Aufgrund meines beruflichen Hintergrundes weiß ich, dass ich bei einem defekten Lager das Thema Gewährleistung (mit selber gefahrenen 2500km) leider vergessen kann.

So wie das Moped aber jetzt läuft kann ich sagen, dass da wohl von Anfang an was nicht gepasst hat. Das zu bemerken war ich jedoch (erste Ducati) zu unerfahren. Beweis ist bei einem solchen Defekt nicht möglich. Da reicht es wenn der Verkäufer sich auf Verschleiß beruft.

Jetzt hat das 370€ Lehrgeld gekostet. Läuft aber wirklich prima jetzt die S4!!

Quietschen hat sich damit im übrigen auch erledigt.

Grüße
Tom
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schrammi
Beitrag 19.07.2017 - 10:37
Beitrag #7


(-; ~el presidente~ ;-)
*******

Gruppe: Admin
Beiträge: 7.550
Mitglied seit: 01.07.03
Wohnort: 31311 Hänigsen(Region Hannover)
Mitglieds-Nr.: 18
Modell:Multi 1100DS und BETA 300RR factory


Hi Tom,

oh, das ist aber blöd gelaufen.
Da haben wir aber wieder den Punkt mit der Beschreibung eines Geräusches im I-Net. Ist fast unmöglich.

Gruß
Jens


--------------------
Bollergruß Schrammi mit MultiLalaKulti und 996

Forumstreffen 2018
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Neuling
Beitrag 19.07.2017 - 11:06
Beitrag #8


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 31.05.17
Mitglieds-Nr.: 8.841
Modell:Monster S4


Mich ärgert eigentlich nur, dass ich niemanden beim Kauf dabei hatte der sich auskennt. Aber 350km ist halt weit weg für mal eben hinfahren.

Zudem sagte der Mechaniker:
Ich habe schon defekte Lager gesehen, aber nie an ner Monster (zumindest nicht so).
Ich habe da wohl echt pech gehabt.

Aber jetzt bin ich sehr glücklich, bis auf den Drehzahlmesser. Aber der stört mich jetzt erstmal nicht habe ich beschlossen. 😄

Grüße
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 19.11.17 - 03:03