IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )


-Frank-
Geschrieben: 10.09.2010 - 18:15


DC Newbie
*

Gruppe: Members
Beiträge: 9
Mitglied seit: 30.04.08
Mitglieds-Nr.: 2.782


Hallo.


An der Ducati M600 meiner Freundin war ein Nachrüstdrehzahlmesser verbaut.

Mittlerweile funktioniert er nicht mehr. Unterhalb von 5000 U/min zeigt er nichts an und danach meistens etwas.

Er hat aber schon die ganze Zeit etwas gependelt. Meistens so 500 - 1000 U/min.



Die ganze Einheit stammt wohl von roadracing. Auf dem Zifferblatt steht aber auch CEV.


Weiß jemand wo die Technik von dem Drehzahlmesser her ist, und ob man sowas reparieren kann? Oder wer roadracing ist?

  zum Forum: Monster alte Generation · zum Beitrag: #142159 · Antworten: 0 · Aufrufe: 885

-Frank-
Geschrieben: 26.05.2009 - 19:42


DC Newbie
*

Gruppe: Members
Beiträge: 9
Mitglied seit: 30.04.08
Mitglieds-Nr.: 2.782


Hallo.



Für die, die es interessiert, oder die, die später mal die Suchfunktion bemühen.



Wenn die Lichtmaschine im Leerlauf bei eingeschalteter Beleuchtung die Batterie nur 11,9 V lädt und ohne Licht bei 4 - 5000 U/min soeben 13,3 V schafft, dann ist sie hinüber.


Dieser Strom reicht auf Dauer nicht aus. Rumbummeln mit Licht, und wenn dann noch ab und zu der Lüfter anspringt und dann auch zwischendurch noch gestartet werden muß, dann ist die Batterie bald leer.



Möglicherweise könnte diese Lichtmaschine noch im Rennstreckenbetrieb taugen. Aber wenn ich soweit bin, fahre ich ohne Lichtmaschine und einem Batterie-Pack von Durbahn.


Rund 500,- euros sind so dem freundlichen Händler zu übergeben. Allerdings ist in diesem Preis ein Rotor mit dabei.
Eine neue Lichtmaschine lädt die Batterie dann mit leicht erhöhter Leerlaufdrehzahl mit 14,4 V.









Ich poste erst jetzt, weil das Ganze ja auch wirklich erfolgreich getestet werden mußte.




Ich hoffe, dass niemand diese Diagnose für sein Motorrad benötigt.
  zum Forum: Superbikes 748-1198 · zum Beitrag: #104161 · Antworten: 4 · Aufrufe: 1.989

-Frank-
Geschrieben: 27.04.2009 - 21:45


DC Newbie
*

Gruppe: Members
Beiträge: 9
Mitglied seit: 30.04.08
Mitglieds-Nr.: 2.782


Nabend zusammen.



Ich habe da grade eine 916 Biposto in der Garage. Die lädt im Leerlauf mit Licht an nur 11,9V. Ohne Licht und bei 4 - 5000 U/min lädt sie 13,3V.

Wenn der Regler defekt ist, dürfte nichts oder alles ankommen?


Könnte das eine defekte Lichtmaschine sein?



Wenn ich nach dem Werkstattbuch alles richtig gemessen habe scheint das so zu sein.




Weil die Lichtmaschine allerdings 500,- kostet, möchte ich schon sicher sein.



Wer kennt sich denn damit aus, oder hatte so ein Problem schonmal.
  zum Forum: Superbikes 748-1198 · zum Beitrag: #102118 · Antworten: 4 · Aufrufe: 1.989

-Frank-
Geschrieben: 10.10.2008 - 19:44


DC Newbie
*

Gruppe: Members
Beiträge: 9
Mitglied seit: 30.04.08
Mitglieds-Nr.: 2.782


Nabend




Woran erkenne ich den Durchmesser des Kolbens der Kupplungspumpe.




Meine Freundin hätte sie gerne etwas leichter. Eine Kupplungspumpe mit kleinerem Kolben wäre schon was.



Gibts das überhaupt für die Pumpen mit den angegossenen Ausgleichsbehältern?



Und man kann anscheinend Brems- und Kupllungshebel untereinander tauschen. Allerdings hat die Bremse einen Hebel "Brembo4" und die Kupplung einen "Brembo3"
Wo ist den da der Unterschied?











Grüße aus dem Regental
  zum Forum: Monster alte Generation · zum Beitrag: #90012 · Antworten: 2 · Aufrufe: 1.210

-Frank-
Geschrieben: 10.10.2008 - 19:39


DC Newbie
*

Gruppe: Members
Beiträge: 9
Mitglied seit: 30.04.08
Mitglieds-Nr.: 2.782


ZITAT(leniduc @ 15.09.2008 - 19:41) *
Stehender Zylindder,zwischen vorletzter & letzter Rippe vom Kopf mittig zur Kerze 35mm





Falls es noch jemanden sonst interessiert. An der 600er sind das an der Stelle 42mm.



Nachgemessen an der nun gekauften 600er Monster. smile.gif
  zum Forum: Monster alte Generation · zum Beitrag: #90011 · Antworten: 10 · Aufrufe: 2.804

-Frank-
Geschrieben: 17.09.2008 - 20:01


DC Newbie
*

Gruppe: Members
Beiträge: 9
Mitglied seit: 30.04.08
Mitglieds-Nr.: 2.782


ZITAT(lonestarr @ 23.07.2008 - 16:16) *
Und noch zwei Details:
Auspuff:


Interessanter Schalldämpfer.


Wo hast du den denn her?
  zum Forum: Monster alte Generation · zum Beitrag: #88627 · Antworten: 338 · Aufrufe: 97.397

-Frank-
Geschrieben: 17.09.2008 - 17:12


DC Newbie
*

Gruppe: Members
Beiträge: 9
Mitglied seit: 30.04.08
Mitglieds-Nr.: 2.782


Ah. Sehr gut.

Das nenne ich mal eine schnelle und präzise Antwort.



Sobald ich sie gekauft habe, stelle ich mal ein Bild rein. Und ich werde weitere Fragen stellen (hehe)











...(regnet grade nicht, trotzdem schöne Grüße)
  zum Forum: Monster alte Generation · zum Beitrag: #88619 · Antworten: 10 · Aufrufe: 2.804

-Frank-
Geschrieben: 14.09.2008 - 12:10


DC Newbie
*

Gruppe: Members
Beiträge: 9
Mitglied seit: 30.04.08
Mitglieds-Nr.: 2.782


@ ujbi: Ich bin mal die 750SS probegefahren und war von dem Motor angenehm überrascht. Die 600er Monster, die ich bislang gefahren habe, sind doch deutlich schwächer.
Und weil laut MOTORRAD nur etwa 10% aller Monster 750er sind, sind sie halt seltener. Es gibt viele Angebote über 600er Monster. Und es gibt bislang mehr Angebote über umgebaute 600er zur 750er, als Werks-750er.



Warum keine 900er??

Meine Freundin fährt nicht viel. 900er werden doppelt so teuer gehandelt. Und die Kupplung des alten Gehäuses hat einfach deutlich geringere Bedienkräfte.



@leniduc: Wenn du jetzt mal eben den Meßschieber in die Kühlrippen stecken könntest und mir dann sagst an welcher Stelle du gemessen hast und wie tief das ist, dann ist das genau das was ich gesucht habe.




PS: Ich habe auch mal im Werkstattbuch gelesen. 600, 750 und 900 habe den gleichen Mikuni-Vergaser. 600 und 750 haben sogar die gleiche Bedüsung. Sehr merkwürdig. Eine von beiden wird da deutliche Kompromisse eingehen.






Grüße aus dem Regental
  zum Forum: Monster alte Generation · zum Beitrag: #88422 · Antworten: 10 · Aufrufe: 2.804

-Frank-
Geschrieben: 12.09.2008 - 14:09


DC Newbie
*

Gruppe: Members
Beiträge: 9
Mitglied seit: 30.04.08
Mitglieds-Nr.: 2.782


Hallo.


Ich bin neu hier und werde meiner Freundin eine Ducati Monster kaufen.

Ich habe jetzt schon das zweite Angebot, wo jemand den offensichtlich defekten 600er Motor gegen einen 750er Motor getauscht hat.


Ich weiß wohl wie man 600/750 vom 900er unterscheidet, aber woran kann ich die Motoren, respektive die Zylinder von außen erkennen?

Soweit ich weiß ist Bohrung und Hub bei der 750er größer. Wäre es möglich durch größere Zylinder aus einer 600er eine, sagen wir mal ca692er zu bauen? Oder basteln, besser gesagt.


Ich hätte schon nichts dagegen, wenn ein kompletter 750er Motor eingebaut ist.....





Wo wir schon dabei sind: Unterscheiden sich Vergaser (außer der Bedüsung) und die Auspuffanlage voneinander?




Kann man das eventuell sogar legalisieren lassen?











Grüße aus dem Regental
  zum Forum: Monster alte Generation · zum Beitrag: #88344 · Antworten: 10 · Aufrufe: 2.804


New Posts  Offenes Thema (neu)
No New Posts  Keine neuen Antworten
Hot topic  Beliebtes Thema (neu)
No new  Beliebtes Thema (Nichts Neues)
Poll  Umfrage (neu)
No new votes  Umfrage (Nichts Neues)
Closed  Thema geschlossen!
Moved  Verschobenes Thema!
 

Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 21.11.17 - 04:32