IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

2 Seiten V  < 1 2  
Reply to this topicStart new topic
> Kunststoff matt / milchig geworden - was tun?
eddy4712
Beitrag 28.08.2016 - 12:59
Beitrag #16


Mister DC
****

Gruppe: Members
Beiträge: 70
Mitglied seit: 13.08.15
Wohnort: Köln
Mitglieds-Nr.: 8.395
Modell:multistrada 1100, Kawasaki Z 900 (1976), Kawasaki KH 500 ( 1976) Moto Guzzi California 3, MZ- ES 250/2 Gespann (1964) MZ 500 Silverwing Rotax, Piaggio Hexagon LXT 180, Honda Vision 50-AF 29


Hallo Lars,

habe ein paar "alte" Mopeds und schon welche gehabt. Unter anderem auch ein paar versiffte Roller, wo man geglaubt hat, dass man den Kunststoff (meist schwarz)

nie mehr hin bekommt. Amorall ging hier gar nicht und habe es mal mit Dr. Wack S 100 "Farbauffrischer" probiert. Kannst du auch auf ausgeblichene Schalter und Knöpfe

sprühen, da elektrisch neutral.

Erstmal "dick" auftragen und ein wenig einziehen lassen. Vielleicht nachbehandeln, je nach aussehen des Kunststoff´s. Nach 2 Tagen schauen, ob es besser ist. Sieht am Anfang

"speckig" aus, legt sich aber nach ein paar Tagen.

Bei meiner Guzzi habe ich die schwarzen Kunststoffteile nebst Koffern mit Kunststoffreiniger von Sonax behandelt. Das Mittel ist schwarz und wird mit einem Schwamm,

der sich am "Hals" befindet, aufgetragen. (Wie bei Schuhcreme aus der Tube).

Das Mittel gab´s bei Louis, mittlerweile nicht mehr.

Ich habe mit beiden Mitteln sehr gute Erfahrungen gemacht.

Wenn leichter Schmutz auf dem Motorrad ist, kann man auch Caramba (blaue hohe Sprühpulle) nehmen. Ist nicht neu und wird oft verkannt. Kannst du auch auf Chrom, Plastik

und Lack sprühen.

Gibt keine Ränder auf Kunststoff wie bei Lackpolitur. Wenn das Motorrad einmal "Grund gereinigt" ist, kannst du hiermit immer reinigen- und pflegen, auch auf Kunststoff. Ich

finde dieses Mittel wirklich sehr gut. Auch vollgesiffte Felgen werden sauber. Sollte es zu arg verdreckt sein, reinige ich vorher mit S 100 Motorreiniger und Wasser.

Dies hier sind meine Erfahrungen, die ICH gemacht habe. Habe wirklich alles durchprobiert. Auf ein gereinigtes Motorrad kannst du auch mit WD 40 drübergehen. Schützt

Kunststoff und Lack.

Eddy





--------------------
[/img]
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Silver Rider
Beitrag 28.08.2016 - 14:04
Beitrag #17


* Silver Cleaner *
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 4.513
Mitglied seit: 04.05.09
Wohnort: Nürnberg
Mitglieds-Nr.: 3.960
Modell: Hyper 1100S, Tiger 1050 Sport


ZITAT(Sugus @ 28.08.2016 - 08:59) *
Ich höre sie schon, die Märchen, dass WD40 Kunststoff, Lack und Gummi angreift....

Grusssugus


Auf lange Sicht gesehen, ist das aber kein Märchen tongue.gif mit nichts in meiner Garage bringe ich zbs. die Gummi/Kleberreste von Auswuchtgewichten so gut u. doch schonend weg wie mit normalen WD 40. Satt aufsprühen u. einige min. einwirken lassen dann wirken die lösenden reinigenden Bestandteile im Petroleum dieser Allzweckwaffe für alles und jedes. Darum wegbleiben mit WD 40 von Lack, Gummi und Kunsstoff - dafür gibt es viel besseres. Für eine Schutzwirkung " auf die Schnelle " an blanken Metallteilen ist es besser als Ballistol.

Er meinte aber den Motorradreiniger von WD40 tongue.gif


Grüße Gerhard


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
eddy4712
Beitrag 28.08.2016 - 14:51
Beitrag #18


Mister DC
****

Gruppe: Members
Beiträge: 70
Mitglied seit: 13.08.15
Wohnort: Köln
Mitglieds-Nr.: 8.395
Modell:multistrada 1100, Kawasaki Z 900 (1976), Kawasaki KH 500 ( 1976) Moto Guzzi California 3, MZ- ES 250/2 Gespann (1964) MZ 500 Silverwing Rotax, Piaggio Hexagon LXT 180, Honda Vision 50-AF 29


Hier noch ein Cockpit von einem Honda Roller von 1992. das war kpl. versifft.

[/img]

Eddy


--------------------
[/img]
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Silver Rider
Beitrag 28.08.2016 - 16:50
Beitrag #19


* Silver Cleaner *
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 4.513
Mitglied seit: 04.05.09
Wohnort: Nürnberg
Mitglieds-Nr.: 3.960
Modell: Hyper 1100S, Tiger 1050 Sport


..... und hier mal ein Bild einer Tiger 1050 ..... die ich neulich von der Tigerlilly zur Pflege hatte. Der schwarze Motor u. vieles andere, war sowas von versifft und vergraut. wacko.gif ohmy.gif

Ach ja, die Karre ist von 2007 u. hatte 108 000 km auf dem Buckel. Sie war sooo verzweifelt über ihre nutzlosen Putzbemühungen .... ich habe dann nur gesagt: komm zu Papi und alles wird gut laugh.gif




..... und mit den richtigen Hilfsmittelchen nebst einiger Hingabe u. Geduld wurden optisch etwa 100 T km pulverisiert wink.gif wink.gif

Die Tigerlilly zahlt mir jetzt immer noch jedesmal meinen Kaffee u. Kuchen, nur gegen die graußliche Farbe konnte ich garnix machen. biggrin.gif




Damit will ich nur sagen: " Awengerler woss ged allerweil " , auch bei schier aussichtslosen Fällen. ..... Grüße Gerhard wink.gif

Der Beitrag wurde von Silver Rider bearbeitet: 28.08.2016 - 16:58


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Sunny61
Beitrag 28.08.2016 - 20:42
Beitrag #20


DC Hero
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 146
Mitglied seit: 31.10.11
Mitglieds-Nr.: 6.841
Modell:Multistrada 1200 / Monster 900


Respekt, saubere Arbeit!

Wie lange hast Du dran gesessen? 6 Stunden?

Der Beitrag wurde von Sunny61 bearbeitet: 28.08.2016 - 20:42


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Silver Rider
Beitrag 28.08.2016 - 22:31
Beitrag #21


* Silver Cleaner *
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 4.513
Mitglied seit: 04.05.09
Wohnort: Nürnberg
Mitglieds-Nr.: 3.960
Modell: Hyper 1100S, Tiger 1050 Sport


ZITAT(Sunny61 @ 28.08.2016 - 19:42) *
Respekt, saubere Arbeit!

Wie lange hast Du dran gesessen? 6 Stunden?


Ziemlich genau biggrin.gif ... aber nicht am Stück sondern auf dreimal


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Sunny61
Beitrag 29.08.2016 - 23:07
Beitrag #22


DC Hero
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 146
Mitglied seit: 31.10.11
Mitglieds-Nr.: 6.841
Modell:Multistrada 1200 / Monster 900


ZITAT(Silver Rider @ 28.08.2016 - 23:31) *
Ziemlich genau biggrin.gif ... aber nicht am Stück sondern auf dreimal


Kannst Du ein bisschen was aus deinem Nähkästchen erzählen? Welches Mittelchen verwendest für welchen Teil? Spätestens im Herbst möchte ich die beiden Diven sauber haben und einmotten können, da ist so eine Grundreinigung schon manchmal erforderlich. Und ein paar Tipps in der Richtung können nie schaden. smile.gif

Vielen Dank schon im Voraus.

Der Beitrag wurde von Sunny61 bearbeitet: 29.08.2016 - 23:08


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schrammi
Beitrag 30.08.2016 - 10:03
Beitrag #23


(-; ~el presidente~ ;-)
*******

Gruppe: Admin
Beiträge: 7.533
Mitglied seit: 01.07.03
Wohnort: 31311 Hänigsen(Region Hannover)
Mitglieds-Nr.: 18
Modell:Multi 1100DS und BETA 300RR factory


Gerhard unser "Silver Cleaner" laugh.gif

Daumen hoch für die Tiger


--------------------
Bollergruß Schrammi mit MultiLalaKulti und 996

Forumstreffen 2018
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Silver Rider
Beitrag 30.08.2016 - 11:54
Beitrag #24


* Silver Cleaner *
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 4.513
Mitglied seit: 04.05.09
Wohnort: Nürnberg
Mitglieds-Nr.: 3.960
Modell: Hyper 1100S, Tiger 1050 Sport


Auweia Sunny61 .... da müsste ich lange schreiben um das genau zu erklären.

Nur mal das nötigste !
Motorradreiniger und viiiel Wasser nebst weiche Bürste und Malerpinsel für die Ecken.
Dann schaut sie aber noch lange nicht gut aus, es ist nur der oberflächliche Schmutz entfernt.

Dann geht es nach gründlicher Trocknung erst richtig los. Viele T Shirts, lange Steckerle für die Ecken und Pflegeöl wie Ballistol lösen den jahrelang angetrockneten Schmutz schonend für die Oberflächen auf. Die Lack u. Kunsstoffpolitur von S 100 o.Ä. mit der nötigen Ausdauer aufgetragen eliminiert zum guten Teil matte ScheuerStellen nebst kleiner Kratzer im Lack.
Für Schwarzteile, Gummi und Kunsstoffe am Fz. finde ich das Shine u. Go von Motul hervorragend weil auch dauerhaft ein wasser/schmutzabweisender Film haften bleibt.

Für den schwarzen Motor verwende ich den hitzebeständigen Farbauffrischer von S 100
Für die verbrannt fleckigen Krümmerrohre kommt ein feines Schleifvlies mit WD40 nass zum Einsatz - was aber für ein schönes Finish schon mühevoll ist. Das entfetten bitte nicht vergessen (Bremsenreiniger) ... sonst gibt es neue Flecken. laugh.gif

Dann sind aber leider immer noch viele metallische blanke Teile unansehnlich fleckig u. verwittert. Da kommt dann dieses hervorragende reine Alu Spray - von Auto K oder Presto/ Hornbach - mit nen kleinen Pinsel zum Einsatz. Es haftet saugut u. dauerhaft auf entfetteten Metall und ist bis 300 Grad hitzebeständig. Ja sogar das Kettenrad meiner Tiger ist mit Alu Spray nach 25 T km noch makellos silber. - vorher war es schwarz wacko.gif

Autosol kommt nur an polierten Alu zum Einsatz bzw. an polierten Edelstahl

Habe ich was vergessen ??? Ach ja, Ausdauer, Hingabe, und eine gute Körperbeherrschung sind Voraussetzung tongue.gif laugh.gif


Die unvermeidliche Bemerkung " ich fahre lieber, anstatt zu putzen " könnt ihr euch sparen. wink.gif Ich fahre nämlich auch sehr viel und ich bin Rentner. tongue.gif ...... so eine alberne Bemerkung habe ich erst dieser Tage an ganz anderer Stelle gelesen - gell Supermario wink.gif


Sodele, mehr sagi ned, erst wieder in zwei Jahren..... und bei meiner Hyper ist es nicht anders rolleyes.gif ....... Grüße Gerhard

Doch eines noch biggrin.gif ... die Kette und ihre ganze Umgebung - aber das ist wieder ein ganz anderes Thema
Ich schwörs, es war nach 108 T km alles bis in die letzte Ritze tief schwarz und babberd feddich . Ok, wenn es mein Fz. wäre, hätte ich ihr mal neue Muttern gegönnt.


Der Beitrag wurde von Silver Rider bearbeitet: 30.08.2016 - 12:02


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Duc-Wutz
Beitrag 30.08.2016 - 12:21
Beitrag #25


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 936
Mitglied seit: 01.12.05
Wohnort: 65623 Nähe Limburg
Mitglieds-Nr.: 1.164
Modell:früher ST4s ABS, dann Monster 1100 ABS, jetzt Hyperstrada


Unfassbar!
Ich weiß schon, warum ich hier im Forum heiße wie ich heiße... wink.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Sunny61
Beitrag 30.08.2016 - 12:31
Beitrag #26


DC Hero
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 146
Mitglied seit: 31.10.11
Mitglieds-Nr.: 6.841
Modell:Multistrada 1200 / Monster 900


Servus Gerhard,

vielen Dank für die Erklärung und die Produkthinweise. smile.gif

Ohne Ausdauer und Fleiß geht natürlich nichts, kenn ich. Ich fahre auch viel und versuche auch die beiden Diven sauber zu halten. Die ein oder andere Stunde verbringe ich auch mit putzen. Auch ich höre immer wieder den Spruch mit dem fahren. wink.gif Sauberkeit bei der Kette, dafür geht bei mir auch die ein oder andere Dose Bremsenreiniger im Jahr drauf, ansonsten wird man dem Zeug nicht Herr.

WD40 und Schleifvlies, Du sprühst mit WD40 ein und 'polierst' mit dem Schleifvlies dann, hab ich das so richtig verstanden? Und das hier ist vermutlich das Aluspray, das Du meinst: http://www.auto-k.de/de/lacksprays/special/alu-spray/

Die Arbeit nehmen mir deine Tipps natürlich nicht ab, aber wenn man das ein oder andere ausprobiert und die Wirkung entsprechend ist, hat man (ich) später wieder mehr Lust zu putzen.

Vielen Dank nochmal für deine Tipps und Erklärungen. smile.gif

Servus
Sunny



--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
eddy4712
Beitrag 30.08.2016 - 17:22
Beitrag #27


Mister DC
****

Gruppe: Members
Beiträge: 70
Mitglied seit: 13.08.15
Wohnort: Köln
Mitglieds-Nr.: 8.395
Modell:multistrada 1100, Kawasaki Z 900 (1976), Kawasaki KH 500 ( 1976) Moto Guzzi California 3, MZ- ES 250/2 Gespann (1964) MZ 500 Silverwing Rotax, Piaggio Hexagon LXT 180, Honda Vision 50-AF 29


Hallo Gerhard,

etwas hast du vergessen >>>> den abgewickelten Malerpinsel sollte man noch an dem Knick mit Isolierband bewickeln (Metall) , dass es keine Kratzer gibt beim Hantieren

mit dem Malerpinsel.

Hier mal ein "altes" Motorrad, was 2006 restauriert wurde.

[/img]

Eddy


--------------------
[/img]
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Silver Rider
Beitrag 31.08.2016 - 00:20
Beitrag #28


* Silver Cleaner *
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 4.513
Mitglied seit: 04.05.09
Wohnort: Nürnberg
Mitglieds-Nr.: 3.960
Modell: Hyper 1100S, Tiger 1050 Sport


Omeiomei Eddy, ich werde dieses schöne Motorrad nie vergessen.


Es war so um 1978, wir sind gerade in einen Vorort von Nbg. in unser Haus gezogen, da kam ein guter Bekannter von Monika mit genau dieser Maschine.
Ich habe mich draufgesetzt, sie angelassen, er hat gesagt " nur zu gerhard " ....... und ich bin mit der Z 900 eine Std. durch die Gegend gedonnert.

Ich hatte nichtmal einen Motorradführerschein, Monika war immer dagegen - den machte ich erst um 1993 bei Petra laugh.gif Aber die Kawa war babyleicht zu fahren u. sauschnell. smile.gif


Sorry für OT, aber ich habe mich ja schon heute früh zum Thema ausgetobt wink.gif
...... und selbstverständlich habe ich meine gekröpften Malerpinsel am Metallschaft umwickelt. laugh.gif ..... und meine Uhr nehme ich bei der Motorradpflege auch ab.

...... und @Sunny61
Du hast es richtig verstanden. Auch mit dem famosen Aluspray liegst du richtig. rolleyes.gif


Grüße gerhard

Der Beitrag wurde von Silver Rider bearbeitet: 31.08.2016 - 00:30


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Seiten V  < 1 2
Reply to this topicStart new topic

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 23.10.17 - 10:11