IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

2 Seiten V   1 2 >  
Reply to this topicStart new topic
> Geräusch beim Bremsen
Michael66
Beitrag 07.07.2013 - 13:24
Beitrag #1


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 14
Mitglied seit: 26.05.13
Mitglieds-Nr.: 7.567
Modell:Hypermotard SP


Hallöchen,

ich habe heute auf meiner Runde mit meiner Hypermotard 821 SP durch Taunus und Wetterau beim starken Bremsen (nur vordere Bremse, bergab vor einem Stoppschild) zweimal bemerkt, dass aus dem Bereich des Vorderrades ein schleifendes Geräusch zu hören ist, solange ich stark gebremst habe. Beim darauffolgenden Test Bremsen war es auch so. Das hatte ich bisher nicht (jetzt 850 km auf der Uhr). Es ist dann auch ein leichtes Vibrieren am Lenker zu bemerken. Die Bremsscheiben sind glatt und ohne Riefen. Beim "normalen" Bremsen ist nichts zu hören oder spüren. Hat das was mit dem ABS zu tun? Ich muss zwar bald zur 1.000er Inspektion und werde das mal ansprechen aber vielleicht kennt einer von Euch das auch.

Gruß
Michael
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Era007
Beitrag 07.07.2013 - 14:40
Beitrag #2


DC Newbie
*

Gruppe: Members
Beiträge: 7
Mitglied seit: 03.07.13
Mitglieds-Nr.: 7.652
Modell:Hyper 821 SP


ZITAT(Michael66 @ 07.07.2013 - 14:24) *
Hallöchen,

ich habe heute auf meiner Runde mit meiner Hypermotard 821 SP durch Taunus und Wetterau beim starken Bremsen (nur vordere Bremse, bergab vor einem Stoppschild) zweimal bemerkt, dass aus dem Bereich des Vorderrades ein schleifendes Geräusch zu hören ist, solange ich stark gebremst habe. Beim darauffolgenden Test Bremsen war es auch so. Das hatte ich bisher nicht (jetzt 850 km auf der Uhr). Es ist dann auch ein leichtes Vibrieren am Lenker zu bemerken. Die Bremsscheiben sind glatt und ohne Riefen. Beim "normalen" Bremsen ist nichts zu hören oder spüren. Hat das was mit dem ABS zu tun? Ich muss zwar bald zur 1.000er Inspektion und werde das mal ansprechen aber vielleicht kennt einer von Euch das auch.

Gruß
Michael


Hallo Michael

Ich habe so was ähnliches seit ca. 200 km. Bei mir ist am Ende der Bremsphase so eine Art "Pupsen".

Gruess Andy
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Michael66
Beitrag 07.07.2013 - 14:58
Beitrag #3


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 14
Mitglied seit: 26.05.13
Mitglieds-Nr.: 7.567
Modell:Hypermotard SP


Hallo Andy,

danke für die Antwort, pupsen smile.gif ist es bei mir eher nicht, eigentlich ein Schleifgeräusch in der letzen Bremsphase beim heftigen Bremsen.

Gruß
Michael
Go to the top of the page
 
+Quote Post
batschi68
Beitrag 22.07.2013 - 09:59
Beitrag #4


DC Newbie
*

Gruppe: Members
Beiträge: 9
Mitglied seit: 02.07.13
Wohnort: Lüneburgerheide
Mitglieds-Nr.: 7.649
Modell:Hypermotard SP


ZITAT(Michael66 @ 07.07.2013 - 15:58) *
Hallo Andy,

danke für die Antwort, pupsen smile.gif ist es bei mir eher nicht, eigentlich ein Schleifgeräusch in der letzen Bremsphase beim heftigen Bremsen.

Gruß
Michael


Hallo Michael,

ich habe jetzt die ersten 500Km mit meiner SP abgeritten und kann deine Beobachtungen komplett bestätigen.
Schleifgeräusche in der letzten Bremsphase beim starken Bremsen. Hört sich an wie ein 26" Damenrad mit ausgehärteter Felgenbremse.

Ist das nur ein Problem bei der SP oder Bremsen die anderen nur nicht so "hart"?😊

Gruß
Helge
Go to the top of the page
 
+Quote Post
isierien
Beitrag 22.07.2013 - 10:19
Beitrag #5


~ Orga 2. ddbFt 2009 ~
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 12.415
Mitglied seit: 28.09.05
Wohnort: Kuhschnappel, Landkreis Zwickau
Mitglieds-Nr.: 1.075
Modell:Multistrada 1000 DS´05 in rot, MV Agusta Brutale 910s ´06 in silber/rot, JAWA 353 (250 ccm) ´56, DKW KS 200 ´38


moin,

es kommt vor das ein steinchen zwichen belag und scheibe gerät, dann klingt das so. belag raus säubern, hinten etwas kupferpaste drauf. dann sollte das geräuch verschwunden sein. wenn zur durchsicht gehst sag´s einfach in der werkstatt.

ciao
silvio


--------------------


danke casey # 27 wir sind weltmeister gewesen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Scandalo
Beitrag 22.07.2013 - 10:36
Beitrag #6


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 12
Mitglied seit: 02.07.13
Wohnort: Nähe Koblenz
Mitglieds-Nr.: 7.651
Modell:Hyperstrada 821


Kann ich so auch bestätigen bei unseren 2 Hyperstradas ist es genau so. Beim harten Bremsen kurz vor Stillstand ist ein lautes Geräusch hörbar. Es könnte ein Vibrieren der Bremsscheibe oder des Bremssattels sein. Scheint somit ein generelles Problem zu sein.

Gruß
Kurt
Go to the top of the page
 
+Quote Post
isierien
Beitrag 22.07.2013 - 11:02
Beitrag #7


~ Orga 2. ddbFt 2009 ~
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 12.415
Mitglied seit: 28.09.05
Wohnort: Kuhschnappel, Landkreis Zwickau
Mitglieds-Nr.: 1.075
Modell:Multistrada 1000 DS´05 in rot, MV Agusta Brutale 910s ´06 in silber/rot, JAWA 353 (250 ccm) ´56, DKW KS 200 ´38


so was kann natürlich auch an einer nicht ganz optimalen paarung scheibe/belag liegen.

ciao
silvio


--------------------


danke casey # 27 wir sind weltmeister gewesen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Michael66
Beitrag 22.07.2013 - 20:01
Beitrag #8


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 14
Mitglied seit: 26.05.13
Mitglieds-Nr.: 7.567
Modell:Hypermotard SP


Guten Abend smile.gif

Das beruhigt mich ja ein wenig, dass ich nicht der Einzige bin wink.gif
Ich habe mit meinem Freundlichen telefoniert und er meint, das taucht auch bei der einen oder anderen Monster auf.
Bisher haben sie es nicht wegbekommen. Bin morgen bei der 1000er und da will man noch mal schauen und Probefahrt, es sei aber wohl "normal". Aber den Grund würde ich schon gerne wissen.
Die Bremswirkung ist jedenfalls zweifelsfrei sehr gut - und das Fahren macht einfach unheimlich Spass, muss ich einfach mal loswerden!

Gruß
Michael
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Michael66
Beitrag 26.07.2013 - 18:35
Beitrag #9


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 14
Mitglied seit: 26.05.13
Mitglieds-Nr.: 7.567
Modell:Hypermotard SP


Hallo,

diese Woche habe ich die 1000er machen lassen, das Geräusch kommt, laut Ducati Händler, von den schwimmend gelagerten Bremsscheiben.
Es wurden noch 2 Software Updates aufgespielt, habe jetzt den Eindruck, dass sie etwas ausgewogener im unteren Drehzahlbereich (unter 3000) läuft.

Gruß
Michael
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Olimotard
Beitrag 28.07.2013 - 01:16
Beitrag #10





Guests






Das Geräusch (vibrieren, pupsen, altes Damenrad...) kommt daher, dass bei sehr niedriger Geschwindigkeit und großer Bremskraft zwischen Belag und Scheibe sich Gleitreibung und Haftreibung sehr schnell abwechseln.
Dabei bleibt die Scheibe in der Bremse kurz stehen, die Gabel (Scheiben, sowie alles was dazu gehört) verwindet sich um im nächsten Moment die Scheibe in der Bremse wieder loszureißen.
Das ganze schwingt dann mit der Eigenfrequenz der Gabel.

Bei hoher Geschwindigkeit kommt es nicht zur Haftreibung (also zum Stillstand zw. Scheibe und Bremse), bei niedrigen Geschwindigkeiten bremst man "normalerweise" nicht mehr an der Blockiergrenze, weshalb das Geräusch in der Praxis eher selten auftauchen sollte.
Ich hab's zum ersten Mal bemerkt, als ich versucht hab, auf dem Vorderrad zu bremsen...

Erstaunlich finde ich nur, dass die "heiligen Händler" keine Erklärung dafür haben... wacko.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
batschi68
Beitrag 17.08.2013 - 10:46
Beitrag #11


DC Newbie
*

Gruppe: Members
Beiträge: 9
Mitglied seit: 02.07.13
Wohnort: Lüneburgerheide
Mitglieds-Nr.: 7.649
Modell:Hypermotard SP


ZITAT(Olimotard @ 28.07.2013 - 02:16) *
Erstaunlich finde ich nur, dass die "heiligen Händler" keine Erklärung dafür haben... wacko.gif


Ich war vor kurzen zur 1000 Insp. und mein Freundlicher meinte das er das Problem schon von einigen anderen Modellen her kannte.
Die Versuche mit, Kanten brechen und Kupferpaste verschlimmbesserten nur die Probleme.
Jetzt hofft er das Ducati andere Bremsbelege als Ersatz bringt.

Was machen eure Bremsen?


Gruß
Helge
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Olimotard
Beitrag 18.08.2013 - 15:02
Beitrag #12





Guests






ZITAT(batschi68 @ 17.08.2013 - 11:46) *
Ich war vor kurzen zur 1000 Insp. und mein Freundlicher meinte das er das Problem schon von einigen anderen Modellen her kannte.
Die Versuche mit, Kanten brechen und Kupferpaste verschlimmbesserten nur die Probleme.
Jetzt hofft er das Ducati andere Bremsbelege als Ersatz bringt.

Was machen eure Bremsen?
Gruß
Helge


Tschuldigung, aber wenn er das schon seit mehreren Modellen kennt - und jetzt bei Dir anfängt zu probieren, was aber zu nix führt, wie hat er denn die anderen Modelle alle behandelt?
Und jetzt hofft er auf andere Belege...

Bei dem Geräusch handelt es sich um Schwingungen, wie oben beschrieben. Diese resultieren aus vielen vielen Faktoren, wie: Gabeldurchmesser, Gabellänge, Steifigkeit des Rahmens und die eingeleitete Kraft durch die Bremsanlage.

Ich stelle jetzt mal eine gewagte These auf:

Das Konzept des Gitterrohrrahmens ist einfach an seiner Leistungsgrenze angekommen. Immer stärkere Bremsen, noch steifere Gabeln, aber immer noch der Rahmen aus den 70ern...
Ducati wird es schon erkannt haben und hat deshalb die Panigale mit einem neuen Alurahmen ausgerüstet.
Die Ducatisti schreien auf.

Es werden weder andere Bremsbläge kommen, noch wird Dein Händler das Problem beseitigen.
Die Frage wäre auch, ob Du "schlechter bremsende" Beläge haben willst.
Erinnere Dich einfach an das "degressive Bremsen" aus der Fahrschule und mache auf den letzten Metern vorm Stillstand die Bremse etwas auf und das Geräusch ist auch weg.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tim72
Beitrag 19.08.2013 - 15:44
Beitrag #13


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 324
Mitglied seit: 14.11.07
Wohnort: Graz, Österreich
Mitglieds-Nr.: 2.469
Modell:hypermotard S


Interessant das mit den Frequenzen usw.

Ich hab die etwas zahmeren Lucas SV drin, und hab auch diese Geräusche kurz vor dem Stillstand bei festeren Bremsmanövern...stört mich aber nicht da die Bremsleistung über alle Zweifel erhaben ist.

Die Rahmentheorie finde ich amüsant. Der Gitterrohrrahmen ist sicher sehr gut, auch KTM vertraut darauf. Er ist halt teurer, weil viel Handarbeit als so ein Gussteil, bei einigen Modellen sieht man ja die Hybridvarianten, (Monster, Multi etc)
Z.B. Panigale: billiger und leichter durch schlaue Konstruktion, Steifigkeit ist da höchstens ein Nebeneffekt.

Bei den Rennmaschinen ist ja auch auf WM Niveau eine gewisse Elastizität gefragt, ist sicher durch Mono/Motorrahmen mit Carbon oder Alu schwer zu steuern...

Ich finde diese Art der Konstruktion allerdings cool. Bin gespannt ob die neue Monster so einen Rahmen bekommt.

Lg
Go to the top of the page
 
+Quote Post
timuJack
Beitrag 29.11.2013 - 09:37
Beitrag #14


DC Newbie
*

Gruppe: Members
Beiträge: 3
Mitglied seit: 28.11.13
Mitglieds-Nr.: 7.823



kommt vor das ein steinchen zwichen belag und scheibe gerät, dann klingt das so



___________________________________________________
Tipps:über das Spiel FIFA irgendwelche Probleme und Not sowie einige FIFA 14 Coins Nachfrage und Diskussionen FIFAUTC.COM freut sich, Ihre Fragen zu beantworten. Besuchen Sie unsere Homepage 24 Stunden Interaktion der Spieler! http://www.fifautc.com/
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Simon1981
Beitrag 12.07.2014 - 22:21
Beitrag #15





Guests






Hallo zusammen,

ich bringe mal einen etwas älteren Thread wieder mal nach oben, da mir bei meiner Hypermotard SP während den bisher ca. 1.300km auffällt, dass die Hinterradbremse stark zum Quietschen neigt.

Das Quietschen tritt dabei nicht nur bei harten Vollbremsungen auf, sondern auch schon beim sanften Einbremsen.

Ist das normal, also könnt Ihr das bei euren Hypermotards auch so bestätigen?

Gibt es eine Möglichkeit, etwas dagegen zu tun, ich denke da an Kupferpaste auf die Rückseite der Bremsbeläge.

Ist so etwas ein Garantiefall? Tritt bei mir seit Neukauf auf.

Viele Grüße

Simon
Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Seiten V   1 2 >
Reply to this topicStart new topic

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 14.12.17 - 15:11