IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

3 Seiten V  < 1 2 3 >  
Reply to this topicStart new topic
> Verkauft AUDI DUCATI?
isierien
Beitrag 23.06.2017 - 09:19
Beitrag #16


~ Orga 2. ddbFt 2009 ~
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 12.405
Mitglied seit: 28.09.05
Wohnort: Kuhschnappel, Landkreis Zwickau
Mitglieds-Nr.: 1.075
Modell:Multistrada 1000 DS´05 in rot, MV Agusta Brutale 910s ´06 in silber/rot, JAWA 353 (250 ccm) ´56, DKW KS 200 ´38


moin,

HD ich glaube ich gehe kotzen wacko.gif. ABER ich kann mir wirklich nicht vorstellen das VW eine seiner kronjuwelen verkauft! DUCATI ist so gut aufgestellt wie noch nie! DUCATI wirft geld ab. ich bin wirklich kein VW fan, aber was sie mit unserer marke gemacht haben ist einfach nur geil! diesen lächerlichen sogenannten abgasskandal kann VW aus der portokasse zahlen! und dieser "skandal" ist der einzige grund warum man über den verkauf nachdenken könnte.

ALSO wie hat ein großer MANN mal gesagt "ruhe bewahren, sicherheit ausstahlen!" biggrin.gif biggrin.gif.

ciao
silvio


--------------------


danke casey # 27 wir sind weltmeister gewesen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Sugus
Beitrag 23.06.2017 - 15:31
Beitrag #17


Troy B.
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 3.939
Mitglied seit: 03.12.05
Wohnort: Zürioberland
Mitglieds-Nr.: 1.167
Modell:Multi 1000s DS in Rente, 11er Monster ohne EVO, Enduro Pro


Dieser "lächerliche Abgasskandal" kostet VW in den USA alleine ca. 25 Milliarden Euro....

Würde die EU nur annähernd gleich durchgreifen, wäre es das mit VW wohl gewesen...

In den Staaten ca. 250'000 verkaufte Autos = ca. 25 Milliarden

Wieviele Autos sind wohl im gesamten EU- Raum verkauft worden?

Ob die Portokasse von VW reichen würde, bezweifle ich....

Doch hier wird alles unter den Teppich gekehrt....To big to fail.....

Grusssugus


--------------------
Mors Certa Hora Incerta
Go to the top of the page
 
+Quote Post
isierien
Beitrag 26.06.2017 - 08:43
Beitrag #18


~ Orga 2. ddbFt 2009 ~
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 12.405
Mitglied seit: 28.09.05
Wohnort: Kuhschnappel, Landkreis Zwickau
Mitglieds-Nr.: 1.075
Modell:Multistrada 1000 DS´05 in rot, MV Agusta Brutale 910s ´06 in silber/rot, JAWA 353 (250 ccm) ´56, DKW KS 200 ´38


moin dani,

kann man auch so sehen wink.gif.

man lasse sich das wort ABGASSKANDAL im zusammenhang mit dem nicht mitmachen der ami´s beim klimaschutz mal auf der zunge zergehen wacko.gif wacko.gif.

und dann ist vw nur die spitze des eisberges. ich bin mir ziemlich sicher das andere hersteller ähnliche spielchen spielten oder spielen ph34r.gif .

"to big to fail" einer, wenn nicht DER industrie in europa trifft es auf den punkt.

und noch was bei 25 mrd euro was sollen 500 mio- 1 mrd euro schon bringen. das wäre ein tropfen auf den heißen stein.

ciao
silvio


--------------------


danke casey # 27 wir sind weltmeister gewesen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
eddy4712
Beitrag 29.06.2017 - 16:41
Beitrag #19


Mister DC
****

Gruppe: Members
Beiträge: 72
Mitglied seit: 13.08.15
Wohnort: Köln
Mitglieds-Nr.: 8.395
Modell:multistrada 1100, Kawasaki Z 900 (1976), Kawasaki KH 500 ( 1976) Moto Guzzi California 3, MZ- ES 250/2 Gespann (1964) MZ 500 Silverwing Rotax, Piaggio Hexagon LXT 180, Honda Vision 50-AF 29


Hi Leute,

ob Chinesen, Inder oder Amis ist letztendlich egal, Hauptsache es geht weiter. Letztere Info hieß >> Ducati ist dem Konzern von Royal Enfield von AUDI angeboten worden.

Die Jungs aus Bologna sind Kummer gewöhnt und werden auch diese Hürde meistern.

Audi wollte -oder will aus Ducati eine Premium Marke machen, wobei sie auf einem guten Weg sind. Vielleicht sind die Inder doch die bessere Wahl als unsere "Freunde" aus den USA.

Habe meine letzten 7 Jahre meines Arbeitslebens bei einem amerikanischen großen Unternehmen im Automobil- Sektor gearbeitet.

Denen traue ich nicht viel zu, dass Unternehmen so zu führen wie AUDI. Obwohl HD ja die letzten Jahre sehr erfolgreich sind. Aber >>> Amerika first.

Man wird sehen.

Eddy


--------------------
[/img]
Go to the top of the page
 
+Quote Post
wolfspelz
Beitrag 29.06.2017 - 18:53
Beitrag #20


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 17
Mitglied seit: 28.06.17
Wohnort: Winden am See, Össiland
Mitglieds-Nr.: 8.861
Modell:ducati 600 ss carenata


Ich darf einwenig beruhigen:

Was VW in den Staaten passiert ist kommt aus dem Sammelklagerecht dort. Wenn einer klagt und ein Anderer, der von seinen Glück nichts ahnt, das selbe Problem/Produkt hat wird dieser angeschrieben (!) ob er nicht mitmachen wolle.
So ergibt sich das im Schnitt jeder USA-Bürger zumindest einmal Geld erhalten hat, obwohl er nie selber geklagt hat, sondern im Briefchen "JA" angekreuzt hat.

Einer der Gründe warum im EU-Raum noch keine Entschädigungsbombe für VW geplatzt ist.

Meine Meinung, dürfte aber solala hinkommen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Sammelklage

Und ja, ich finde eine HarleyDucatson sehr bedenklich, back to stoneage unsure.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
isierien
Beitrag 30.06.2017 - 09:05
Beitrag #21


~ Orga 2. ddbFt 2009 ~
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 12.405
Mitglied seit: 28.09.05
Wohnort: Kuhschnappel, Landkreis Zwickau
Mitglieds-Nr.: 1.075
Modell:Multistrada 1000 DS´05 in rot, MV Agusta Brutale 910s ´06 in silber/rot, JAWA 353 (250 ccm) ´56, DKW KS 200 ´38


moin,

ich habe am vergangenen wochenende mit einem vw´ler gesprochen. im werk ist man der meinung das ducati nicht verkauft wird wink.gif. und glaubt mir, das halbe geschäftsleben besteht darin, opionen zu prüfen und zu erörtern.

ciao
silvio


--------------------


danke casey # 27 wir sind weltmeister gewesen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schrammi
Beitrag 30.06.2017 - 10:12
Beitrag #22


(-; ~el presidente~ ;-)
*******

Gruppe: Admin
Beiträge: 7.550
Mitglied seit: 01.07.03
Wohnort: 31311 Hänigsen(Region Hannover)
Mitglieds-Nr.: 18
Modell:Multi 1100DS und BETA 300RR factory


Selbst der Gesamtbetriebsrat sagt "nein" zum Verkauf


--------------------
Bollergruß Schrammi mit MultiLalaKulti und 996

Forumstreffen 2018
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ducatist
Beitrag 30.06.2017 - 10:50
Beitrag #23


Troy B.
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1.342
Mitglied seit: 01.06.06
Mitglieds-Nr.: 1.504
Modell:748R 2002, ST3s ABS 2006, 848 2010, 1040 2014


Ob der Betriebsrat da Einfluss hat, wenn die verkaufen wollen, glaube ich eher nicht.

Die Frage ist, ob VW/Audi das Geld aus dem Verkauf dringend braucht, oder auf die Rendite warten kann. Durch Ihre Betrügereien und jetzige Verschleppung der Klagen der Endkunden, macht sich der Konzern nicht gerade Freunde. Sollten die Klagen vor Jahresende entschieden werden (Verjährung), könnten alle Betroffenen das als "Muster " nehmen und auch klagen. Und dann auf Rückkauf. Das könnte weltweit zu immensen Kosten für den Konzern führen, die durchaus existenzbedrohend sein könnten.

Ich bin gespannt.

Ralf


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ducajo
Beitrag 06.08.2017 - 10:16
Beitrag #24


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 980
Mitglied seit: 01.09.07
Wohnort: Wiesbaden
Mitglieds-Nr.: 2.324
Modell: 93er Duc 900 SS, rot


Hallo zusammen,

in der neuesten Ausgabe der Motorrad wird (etwas spekulativ) berichtet, dass Benetton wohl Interesse am Erwerb von Ducati hätte. Das wird ja immer lustiger.

Weiter wird berichtet, dass Harley deutliche Rückgänge bei den Verkaufszahlen hätte. Wenn das stimmt, halte ich es eher für unwahrscheinlich, dass Harley ernsthafte Kaufinteressen in Richtung Ducati hat. Denn als es Harley schon mal schlecht ging, haben sie eiligst MVAgusta verkauft und Buell platt gemacht. Warum sollte das jetzt anders laufen?

Und schließlich wird vermeldet, dass Mercedes-AMG seinen 25%-Anteil an MVAgusta zurück verkaufen will. Dort sei eine russische Kapitalgruppe am Einstieg interessiert. Hört,hört!

Ja, und wenn jetzt AMG bei Ducati einsteigt? Das wollten die doch schon mal, nur kam ihnen damals Piėch zuvor. Mal abwarten.

Mit den besten Grüßen
Ducajo smile.gif


Go to the top of the page
 
+Quote Post
Sunny61
Beitrag 06.08.2017 - 11:14
Beitrag #25


DC Hero
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 146
Mitglied seit: 31.10.11
Mitglieds-Nr.: 6.841
Modell:Multistrada 1200 / Monster 900


ZITAT(Ducajo @ 06.08.2017 - 09:16) *
in der neuesten Ausgabe der Motorrad wird (etwas spekulativ) berichtet, dass Benetton wohl Interesse am Erwerb von Ducati hätte. Das wird ja immer lustiger.


Jepp, das habe ich auch schon gelesen. Benetton hatte ja früher auch schon mal einen F1-Rennstall, so weit weg ist das sicherlich dann nicht.

ZITAT(Ducajo @ 06.08.2017 - 09:16) *
Weiter wird berichtet, dass Harley deutliche Rückgänge bei den Verkaufszahlen hätte. Wenn das stimmt, halte ich es eher für unwahrscheinlich, dass Harley ernsthafte Kaufinteressen in Richtung Ducati hat.


Bei HD werden die Käufer zu alt, da würde Ducati natürlich gut ins Portfolio passen. Da kommt wieder Geld in die Kassen.

ZITAT(Ducajo @ 06.08.2017 - 09:16) *
Und schließlich wird vermeldet, dass Mercedes-AMG seinen 25%-Anteil an MVAgusta zurück verkaufen will. Dort sei eine russische Kapitalgruppe am Einstieg interessiert. Hört,hört!


MV hat auch sehr großes Potenzial, allerdings lässt der Eigentümer nicht drein reden, das macht die Sache für Investoren schwierig.

ZITAT(Ducajo @ 06.08.2017 - 09:16) *
Ja, und wenn jetzt AMG bei Ducati einsteigt? Das wollten die doch schon mal, nur kam ihnen damals Piėch zuvor. Mal abwarten.


Dafür reicht IMO der Inhalt des Geldbeutel bei AMG nicht aus.

Es bleibt interessant. wink.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schrammi
Beitrag 06.08.2017 - 17:48
Beitrag #26


(-; ~el presidente~ ;-)
*******

Gruppe: Admin
Beiträge: 7.550
Mitglied seit: 01.07.03
Wohnort: 31311 Hänigsen(Region Hannover)
Mitglieds-Nr.: 18
Modell:Multi 1100DS und BETA 300RR factory


Moin,

daß HD aus dem Kreis der Bieter ausgetreten ist, ist schon länger bekannt und auch gut so.
Zusätzlich zu Benneton sind immer noch zwei Inder (unter anderem der Besitzer von Enfield) bei der Musik.
AMG hat keine Interesse und könnten sie sich auch nicht leisten. Der Preis für Ducati liegt bei über einer Milliarde.

Gruß
Jens


--------------------
Bollergruß Schrammi mit MultiLalaKulti und 996

Forumstreffen 2018
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ducajo
Beitrag 06.08.2017 - 22:25
Beitrag #27


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 980
Mitglied seit: 01.09.07
Wohnort: Wiesbaden
Mitglieds-Nr.: 2.324
Modell: 93er Duc 900 SS, rot


ZITAT(Schrammi @ 06.08.2017 - 18:48) *
Moin,

daß HD aus dem Kreis der Bieter ausgetreten ist, ist schon länger bekannt und auch gut so.
Zusätzlich zu Benneton sind immer noch zwei Inder (unter anderem der Besitzer von Enfield) bei der Musik.
AMG hat keine Interesse und könnten sie sich auch nicht leisten. Der Preis für Ducati liegt bei über einer Milliarde.

Gruß
Jens


Hallo Jens,

woher weißt Du, das AMG kein Interesse hat? Es war ja schon mal anders. Und Geld dürfte für AMG aufzutreiben sein, gehört AMG doch Mercedes.

Mit den besten Grüßen
Ducajo smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schrammi
Beitrag 06.08.2017 - 22:47
Beitrag #28


(-; ~el presidente~ ;-)
*******

Gruppe: Admin
Beiträge: 7.550
Mitglied seit: 01.07.03
Wohnort: 31311 Hänigsen(Region Hannover)
Mitglieds-Nr.: 18
Modell:Multi 1100DS und BETA 300RR factory


Als AMG beim letzten Verkauf einen Rückzieher gemacht hat, da stand der Preis gerade mal bei 750 Millionen. Außerdem gehört AMG im Moment nicht zum Bieterkreis.
Und ich glaube im Automobilbereich haben innerhalb von Europa zur Zeit alle Hersteller andere Sorgen.

Gruß
Jens


--------------------
Bollergruß Schrammi mit MultiLalaKulti und 996

Forumstreffen 2018
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schrammi
Beitrag 04.09.2017 - 08:55
Beitrag #29


(-; ~el presidente~ ;-)
*******

Gruppe: Admin
Beiträge: 7.550
Mitglied seit: 01.07.03
Wohnort: 31311 Hänigsen(Region Hannover)
Mitglieds-Nr.: 18
Modell:Multi 1100DS und BETA 300RR factory


Moin,

angeblich hat der VW-Konzern seine Verkaufsabsichten erstmal zurück gezogen.
Unter anderem weil DUCATI echt Gewinn abwirft und die Mitarbeitervertretungen im Konzern wohl dagegen waren.

Gruß
Jens


--------------------
Bollergruß Schrammi mit MultiLalaKulti und 996

Forumstreffen 2018
Go to the top of the page
 
+Quote Post
DUCDUC
Beitrag 04.09.2017 - 09:40
Beitrag #30


~ Orga 8. ddbFt 2015 ~
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 4.645
Mitglied seit: 21.04.04
Wohnort: Kamen, NRW
Mitglieds-Nr.: 312
Modell:Monster 1200 R + 999


Ob ein Verkauf nicht doch die bessere Alternative wäre?
Man muss zwar befürchten, dass der neue Besitzer nur auf schnellen Profit aus ist und der Marke damit schadet, aber normalerweise schlachtet man nicht die Kuh, die Milch gibt.
Bei Audi steht indes zu befürchten, dass nun nicht mehr investiert wird, denn man sieht sich (erst einmal) gut aufgestellt und zieht lediglich Gewinne ab...
Gruss Jürgen


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post

3 Seiten V  < 1 2 3 >
Reply to this topicStart new topic

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 18.11.17 - 12:10