IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

2 Seiten V   1 2 >

ölfinger
Geschrieben: 15.05.2017 - 16:28


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 26.05.10
Wohnort: Feuchtwangen
Mitglieds-Nr.: 5.640



Hallo,
mit der Umrüstung sollte es keine Probleme geben, habe meine 93er 750 SS auch auf die Stahlschwinge mit der 5,5" Felge und 180er Reifen umgerüstet.
Wichtig ist die dazu gehörige Steckachse vom Hinterrad die hat eine andere Länge als die der Aluschwinge und den passenden Schwingenschleifer da die
Kette beim 900er Motor ein paar Millimeter weiter außen läuft. Bei der mattschwarzen 900 Sport von 2002 war die Stahlschwinge serienmäßig
eingebaut somit dürften sich auch keine Stabilitätsprobleme ergeben, hab auch noch nie was gehört das eine Stahlschwinge gerissen ist.
Die Breite der Schwingenaufnahme am 750er zum 900er Motor ist so viel ich weis bei beiden Modellen gleich.

Gruß ölfinger
  zum Forum: Ducati SuperSport · zum Beitrag: #226030 · Antworten: 7 · Aufrufe: 1.059

ölfinger
Geschrieben: 27.04.2017 - 17:38


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 26.05.10
Wohnort: Feuchtwangen
Mitglieds-Nr.: 5.640


Läuft die Benzinpumpe bei eingeschalteter Zündung?
Wenn Tank voll ist läuft Benzin auch ohne Unterstützung der Pumpe in die Vergaser, wenn er dann leerer wird ist geht ohne nichts mehr.

Gruß ölfinger
  zum Forum: Ducati SuperSport · zum Beitrag: #225855 · Antworten: 27 · Aufrufe: 1.404

ölfinger
Geschrieben: 25.10.2016 - 21:00


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 26.05.10
Wohnort: Feuchtwangen
Mitglieds-Nr.: 5.640


so wie es ausschaut ist der Race Deckel beim Ducati Dealer nicht mehr offiziell erhältlich.
  zum Forum: Hyper 821 und Hyperstrada · zum Beitrag: #224276 · Antworten: 10 · Aufrufe: 2.083

ölfinger
Geschrieben: 22.10.2016 - 17:47


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 26.05.10
Wohnort: Feuchtwangen
Mitglieds-Nr.: 5.640


weis noch jemand wo man diesen Deckel mit größeren Lufteinlass her bekommt ?
  zum Forum: Hyper 821 und Hyperstrada · zum Beitrag: #224221 · Antworten: 10 · Aufrufe: 2.083

ölfinger
Geschrieben: 29.09.2016 - 16:17


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 26.05.10
Wohnort: Feuchtwangen
Mitglieds-Nr.: 5.640


Hallo Ducajo,
habe bei ca. 150000 km einen guten gebrauchten Motor mit grade mal 4000 km eingebaut. Der alte ist aber noch gelaufen, Verschlissen waren hauptsächlich die Kipphebel, Kolben
und Zylinder waren der oberen Verschleißgrenze angelangt. Der Tauschmotor hatte nur 1300.- DM gekostet darum hab ich auf die Überholung bzw autausch der Kipphebel und Zylinder verzichtet.
Kolbenringe und Ventilführungen hab ich immer so nach ca. 80000 km neue rein gemacht, ansonsten gab es nur mal ein Problem mit einem Lagersitzring der Kurbelwelle der sich geweitet
hatte und das Lager locker im Sitz war. Den Ring und die Kurbelwellenlager habe ich darauf hin getauscht.

Gruß ölfinger
  zum Forum: Ducati SuperSport · zum Beitrag: #223990 · Antworten: 19 · Aufrufe: 3.913

ölfinger
Geschrieben: 28.09.2016 - 18:07


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 26.05.10
Wohnort: Feuchtwangen
Mitglieds-Nr.: 5.640


hallo,
hatte bei meiner 750 SS Bj. 93 bei ca. 90000 Kilometer einen Schwingenriss und bei ca 160000 einen Rahmenriss, bin viel zu zweit gefahren was diese Schäden wahrscheinlich begünstigt hat. Habe bei der Schwinge auf die Ducati Stahlschwinge umgerüstet die zwar nicht so schön ausschaut aber keine Probleme mehr macht ( bin jetzt bei 230000 Km).
Rahmen hab ich damals einen neuen auf Kulanz bekommen, war am Lenkkopfbereich gerissen. Der neue ist in diesem Bereich mit einer kleinen Querstrebe verstärkt und hat bis jetzt
durchgehalten. Es ist nicht so das jede SS diese Probleme bekommt, in meinem Bekanntenkreis fahren 4 Stück bei denen noch nichts gerissen ist. Das Schwinge und Rahmen in
bestimmten Bereichen reißen können war bei Ducati bekannt.

mfG ölfinger
  zum Forum: Ducati SuperSport · zum Beitrag: #223980 · Antworten: 19 · Aufrufe: 3.913

ölfinger
Geschrieben: 11.07.2016 - 08:47


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 26.05.10
Wohnort: Feuchtwangen
Mitglieds-Nr.: 5.640


Hallo HyperDan

ich haben bei mir die Schaltanzeige Von HealTech eingebaut, Anzeige kommt maximal bis zu ca. einer Sekunde verzögert funktioniert einwandfrei und ist auch bei Sonneneinstrahlung gut lesbar. Beim Anschließen muss man diese aber nicht nur mit den Diagnose Stecker verbinden sondern auch einer geschalteten +Leitung am Sicherungskasten unter der linken
Seitenverkleidung, Verbindungsklemme ist im Set dabei.

Gruß ölfinger
  zum Forum: Hyper 821 und Hyperstrada · zum Beitrag: #222761 · Antworten: 6 · Aufrufe: 1.111

ölfinger
Geschrieben: 11.05.2016 - 20:53


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 26.05.10
Wohnort: Feuchtwangen
Mitglieds-Nr.: 5.640


Hallo Jyrgn,

dieses Teil hat mich auch schon interessiert und hatte damals weil mein Freundlicher auch nichts 100%iges wusste mal eine E-Mail direkt an den Ducati Kundencenter geschickt.
Hätte ich mir sparen können, denn entweder wissen die gar nicht was für Teile sie verbauen oder sie wollen nicht das Normalos wie Du und ich mehr darüber erfahren sollen.

Grüßle ölfinger
  zum Forum: Hyper 821 und Hyperstrada · zum Beitrag: #221941 · Antworten: 1 · Aufrufe: 553

ölfinger
Geschrieben: 27.11.2015 - 19:18


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 26.05.10
Wohnort: Feuchtwangen
Mitglieds-Nr.: 5.640



Hallo Onk,
ist trotzdem eigenartig wie sich das Lager von dort aus auflösen kann. War eigentlich die Scheibe und der Sicherungsring noch an seinem Platz und wie schauen die Laufflächen von
Zahnrad und Welle aus, hatte der Sicherungsring noch Spannung ?

grüßle vom neugierigen ölfinger
  zum Forum: Ducati SuperSport · zum Beitrag: #219747 · Antworten: 45 · Aufrufe: 4.732

ölfinger
Geschrieben: 23.11.2015 - 21:53


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 26.05.10
Wohnort: Feuchtwangen
Mitglieds-Nr.: 5.640



Stimmt, man kann die Dichtfläche der Gehäusehälften auch mit Dichtmasse abdichten, allerdings müssen dann Kurbelwelle, Getriebewellen, Schaltwalze Zahnriemenwelle
neu ausdistanziert werden wenn vorher eine Dichtung drin war sonst ist der nächste Lagersalat vorprogrammiert.
Die Getriebewellen haben z.B. ein Axialspiel von 0,15 mm, die Dichtung hat 0.3 somit wärst Du ohne Dichtung um 0,15 mm zu eng. Dazu muss man auch die Distanzscheiben auf
der richtigen Seite anpassen.

grüßle ölfinger
  zum Forum: Ducati SuperSport · zum Beitrag: #219677 · Antworten: 45 · Aufrufe: 4.732

ölfinger
Geschrieben: 22.11.2015 - 17:43


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 26.05.10
Wohnort: Feuchtwangen
Mitglieds-Nr.: 5.640




nicht vergessen,

auch wenn es mit Deinem Problem nichts zu tun hat solltest Du die Verschlussschraube am Hubzapfen prüfen ob diese sich gelockert hat, das kommt bei diesen Motoren oft vor und
kann mit einem Motorschaden enden.

gruß ölfinger
  zum Forum: Ducati SuperSport · zum Beitrag: #219651 · Antworten: 45 · Aufrufe: 4.732

ölfinger
Geschrieben: 15.11.2015 - 11:52


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 26.05.10
Wohnort: Feuchtwangen
Mitglieds-Nr.: 5.640




Hallo Onk,
Nadellager befinden sich auch noch unter einigen Getriebe Zahnrädern, kann mir aber nicht vorstellen das diese sich in den Motorraum verabschieden können da diese seitlich doch recht
gut abgesichert sind.
Der Motor lässt sich meiner Meinung nach relativ einfach zerlegen, allerdings braucht man Werkzeug zum Gegenhalten für Zahnriemenscheibe, Kupplungstrommel, Schwungrad und Primärzahnrad. Das letztere sitzt manchmal sehr fest auf dem Kegelsitz der Kurbelwelle, da brauchst Du einen hochwertigen Abzieher und wenn das dann auf einen Schlag runter
kommt sollten Deine Eier nicht in der Flugrichtung sein. Eine Repataturanleitung würde ich Dir auf alle Fälle empfehlen und passe auf die Distanzscheiben auf Kurbelwelle, Schaltwalze und Welle für Zahnriemenscheibe wenn das Gehäuse getrennt wird damit die beim Zusammenbau wieder an die richtige Stelle kommen.

MfG ölfinger
  zum Forum: Ducati SuperSport · zum Beitrag: #219554 · Antworten: 45 · Aufrufe: 4.732

ölfinger
Geschrieben: 17.07.2015 - 09:14


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 26.05.10
Wohnort: Feuchtwangen
Mitglieds-Nr.: 5.640



Hallo Mattze
bei meiner Hyperstrada ist das selbe Problem, habe den Bremshebel ausgebaut und mit einem Dremel erst grob mit Alufräser ca 2 - 3 mm an der Stelle wo dieser am
Fußrastenträger anstoßen würde abgetragen und danach fein verschliffen, Bremspedal ist jetzt um ca. 1,5 cm höher, Aufwand 1/2 Stunde.

Gruß ölfinger
  zum Forum: Hyper 821 und Hyperstrada · zum Beitrag: #217515 · Antworten: 23 · Aufrufe: 7.057

ölfinger
Geschrieben: 05.02.2015 - 22:16


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 26.05.10
Wohnort: Feuchtwangen
Mitglieds-Nr.: 5.640




Hallo Sandmann,
wenn Dein CO-Wert zwischen den beiden Zylindern zu unterschiedlich ist siehst Du das am Kerzenbild, am besten beide gleichmäßig rehbraun.
Die Kerzen sollten dabei nicht nagelneu sein, da sieht man die Farbe noch zu schlecht. Fahre dabei den Motor schön warm und bewege Dich dann mal
5 -10 Kilometer im unteren Drehzahlbereich und schaue dann die Kerzen an. Im oberen Drehzahbereich und speziell im Vollastbereich haben die CO-Schrauben
keinen Einfluss mehr, hier ist dann die Hauptdüse und die Nadelform zuständig. Die orginale Hauptdüse ist laut meinen Unterlagen 132,5, die Nadelbezeichnung 5 CJ 1,
Nadelposition 3. Kerbe von oben und Düsenstock Y-2. Ein Dynojet-Kit für offenen Lufi hat auf jeden Fall eine größere Hauptdüse und eine andere Nadel.

Gruß ölfinger
  zum Forum: Monster alte Generation · zum Beitrag: #214887 · Antworten: 9 · Aufrufe: 1.296

ölfinger
Geschrieben: 23.11.2014 - 12:12


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 26.05.10
Wohnort: Feuchtwangen
Mitglieds-Nr.: 5.640


Hallo Desmofun,

diese Risse im Lenkkopf Bereich sind bei Ducati bekannt, meine ist Baujahr 1993 und bekam 2006 den Rahmen auf Kulanz ersetzt. Die einzige Voraussetzung von
Ducati ist das der Umbau durch einen Vertragshändler ausgeführt werden soll, da kommt es natürlich darauf an wie gut man sich mit diesem versteht. Ob Ducati
unter Audi Führung noch immer so kulant ist kann ich Dir nicht sagen aber man kann ja mal nachfragen.

Grüßle ölfinger
  zum Forum: Ducati SuperSport · zum Beitrag: #213629 · Antworten: 1 · Aufrufe: 822

ölfinger
Geschrieben: 15.10.2013 - 16:25


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 26.05.10
Wohnort: Feuchtwangen
Mitglieds-Nr.: 5.640



DCR8EIX hat eine Schlüsselweite von 16 mm die DPR8EIX-9 hat eine Schlüsselweite von 18 mm (das sagt der 2. Buchstabe aus). -9 bedeutet das der Elektrodenabstand
minimal vergrößert ist. Wärmewert, Gewindedurchmesser und Gewindelänge sind identisch, funktioniert haben die bei mir beide problemlos, nehme einfach die wo Du den passenden
Steckschlüssel dazu hast. Iridumkerzen kann man sich meiner Meinung nach sparen wenn man nicht gerade einen Getunten Motor hat und öfters auf die Renne geht, das soll
aber jeder selber entscheiden, erwarte damit keine Wunder wie in der Werbung beschrieben. Ein sauber abgestimmter Vergaser bringt da jedenfalls deutlich mehr,
glüßle ölfinger
  zum Forum: Ducati SuperSport · zum Beitrag: #202571 · Antworten: 21 · Aufrufe: 2.960

ölfinger
Geschrieben: 06.10.2013 - 13:03


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 26.05.10
Wohnort: Feuchtwangen
Mitglieds-Nr.: 5.640


Hallo Christoph,

die NKG Kerzen mit der Bezeichnung DPR 8 EA 9 sind schon die Richtigen, die selben habe ich schon die letzten 150000 km in meiner SS ohne Probleme. Störe Dich nicht an
der Zahl 8 gegenüber der 6 bei der Champion Kerze, das sind keine genormten Wärmewertszahlen, da haben die Hersteller ihre eigenen Bezeichnungen. Kannst auch googeln
unter " Champion auf NKG umschlüsseln." Rumgebogen wird an einer Kerze eigentlich gar nicht.

Gruß ölfinger
  zum Forum: Ducati SuperSport · zum Beitrag: #202262 · Antworten: 21 · Aufrufe: 2.960

ölfinger
Geschrieben: 30.09.2013 - 18:34


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 26.05.10
Wohnort: Feuchtwangen
Mitglieds-Nr.: 5.640


Hallo Christoph

ein paar kleine Tipps kann ich Dir geben, zuerst mal bei was für einer Außentemperatur bist Du gefahren? unter 7 Grad neigen die Vergaser ohne Vergaserheizung nach
einigen Kilometern zu vereisen, das hört und fühlt sich dann genau so an wie Du es beschrieben hast.
Wenn das nicht zutrifft tippe ich mal auf Benzinmangel. Ist der Benzinfilter im Tank noch in Ordnung? Läuft die Benzinpumpe an wenn die Zündung eingeschaltet wird? wenn ja
da der Tank innen versiegelt wurde nehme ich mal an das er innen rostig war, dieser Rost könnte sich am T-Stück wo der Benzinschlauch am Vergaser angeschlossen ist
abgesetzt haben da in dem T-Stück normal noch ein kleiner Feinsieb verbaut ist und dadurch der Spirt nur verzögert nachlaufen kann.

Dann mal viel Spaß bei der Fehlersuche, Grüßle ölfinger

  zum Forum: Ducati SuperSport · zum Beitrag: #202128 · Antworten: 21 · Aufrufe: 2.960

ölfinger
Geschrieben: 15.03.2013 - 20:10


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 26.05.10
Wohnort: Feuchtwangen
Mitglieds-Nr.: 5.640


Hallo Alex,
Habe meine 93er SS auch auf Sahlschwinge umgerüstet weil die aus Alu gerissen war. Von der Schwinge her hat alles gepasst, auf folgendes sollte man aber achten.
Die Radachse von der Aluschwinge ist für die Stahlschwinge zu kurz, sollte also dabei sein und es gibt Unterschiede bei den Schwingenschutzschleifern. Die von der 600er
und 750er sind gleich, der von der 900er hat einen um ca 5 mm anderen Versatz weil der Motor etwas breiter baut un somit die Kette etwas weiter außen läuft.
Das axiale Schwingenlagerspiel wird mit Distanzscheiben ausgeglichen, sollte das radiale Spiel zu groß sein ist meist nur die Welle etwas eingelaufen. Mit den Nadellagern selber
hatte ich in den letzten 209000 km noch nie Probleme, trotzdem prüfen auf Rost und intakte Dichtringe.

Gruß ölfinger
  zum Forum: Ducati SuperSport · zum Beitrag: #194325 · Antworten: 9 · Aufrufe: 3.133

ölfinger
Geschrieben: 23.09.2012 - 13:56


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 26.05.10
Wohnort: Feuchtwangen
Mitglieds-Nr.: 5.640


Prüfe unbedingt mal Deinen Ölstand, bei mienem Bekannten seiner 900 SS war auch eimal das Schwimmerventil hängen geblieben
und das Benzin in den Motor gelaufen. Sieht man auch daran wenn das Motoröl stark verdünnt ist.

Gruß ölfinger
  zum Forum: Ducati SuperSport · zum Beitrag: #186048 · Antworten: 3 · Aufrufe: 1.112

ölfinger
Geschrieben: 01.06.2012 - 15:39


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 26.05.10
Wohnort: Feuchtwangen
Mitglieds-Nr.: 5.640


ZITAT(twinner @ 01.06.2012 - 12:25) *
Hallo,
vielen Dank für die schnellen Antworten.

Im Fahrzeugschein sind beide Felgen noch eingetragen, von daher gibt es dort keine Probleme.
Kann mir vllt. einer von euch sagen welchen Durchmesser welche Endschalldämpfer haben? Evtl. kann ich sie so zuordnen.

MfG Martin



Die Schalldämpfer des 750er Vergasermodels sind aus schwarzvercromten Stahlblech mit einer Alublende, die der 900er sind aus Edelstahl und Alu.

gruß ölfinger
  zum Forum: Ducati SuperSport · zum Beitrag: #180995 · Antworten: 11 · Aufrufe: 2.142

ölfinger
Geschrieben: 31.05.2012 - 18:08


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 26.05.10
Wohnort: Feuchtwangen
Mitglieds-Nr.: 5.640


ZITAT(twinner @ 31.05.2012 - 13:05) *
Hallo,

Da ich mir eine etwas liebebedürftige 750 Supersport zugelegt habe beschäftigen mich auch gleich ein paar Fragen.

In meiner 750er ist ein 180er Hinterreifen verbaut welcher auf einer 5,5" Felge montiert ist. Da ich in der Suche nichts fand würde mich interessieren, was geändert werden muss um wieder einen 160er Reifen fahren zu können. Wird nur die Felge getauscht oder auch der Bremssattelhalter etc.?
Des weiteren habe ich Endschalldämpfer von SilMotor dazu bekommen. Leider passen die Carbon Halter nicht, da sie zwei cm zu kurz sind. Kann es sein, dass diese für ein anderes Modell vorgesehen waren? HAbe gelesen die Endschalldämpfer der 900er passen nicht an die 750er!?

Danke im Vorraus,
Martin



Hallo twinner,

Die orginale 4,5 " Felge passt ohne weitere Umbauten genauso wie die 5,5 " , ggf noch nachschauen ob die kleine Felge noch in den Fahzeugpapieren eingetragen ist.
Die Krümmer der 750er sind NICHT die gleichen wie die der 900er, sind unter anderem am Anschlußstück zum Schalldämpfer anders gebogen.

mfG ölfinger
  zum Forum: Ducati SuperSport · zum Beitrag: #180945 · Antworten: 11 · Aufrufe: 2.142

ölfinger
Geschrieben: 29.12.2011 - 12:35


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 26.05.10
Wohnort: Feuchtwangen
Mitglieds-Nr.: 5.640


Hallo greigri,
als ertstes würde ich mal das Kurbelwellenlagerspiel mit einer Messuhr prüfen, dazu brauchts Du nur beide Seitendeckel abschrauben und nicht gleich den
ganzen Motor ausbauen.
Mein Kurbelwellenlagerschaden hörte sich damals genau so an wie Du beschrieben hast, bei mir ist das rechte Kurbelwellenlager im Lagersitz locker geworden
und das reichte aus das der Kolben oben am OT leicht anschlug. Dieses Klappern trat unterm fahren plötzlich auf und man merkte auch spürbare Vibrationen
bis in die Lenkereden. Die Kurbelwellenlagersitze sind Stahlringe die im vorgewärmten Motorgehäuse eingepresst werden und bei bedarf ausgetauscht werden
können. Falls Du Deinen Motor zerlegt haben solltest, müssen also die beiden KW Lager fest im Lagersitz sitzen.
In einigen seltenen fällen habe ich auch gehört, das sich der eingeschraubte Verschlußstopfen am Hubzapfen gelockert hat und irgendwann am Gehäuse
gestriffen hat, das könnte sich dann ähnlich anhören.
Falls Du Dich entscheidest den Motor zu zerlegen, solltest Du Dir ein paar Werkzuge wie Kupplungstrommelgegenhalter, Schwungradgegenhalter,
Zahnriemenscheibengegenhalter und Gegenhalter für Zahnrad am KW Stumpf besorgen sonst ist Dein Vorhaben schnell gescheitert, ansonsten lässt sich
der Motor eigentlich sehr schön zerlegen, da habe ich schon schlimmere Konstruktionen gesehen.
Die Aufhängungspunkte zwischen 750er unf 900er Motoren waren zumindest bei den Vergaserversionen identisch (auch Rahmen), Krümmer und Schall-
dämpfer waren unterschiedlich.

MfG ölfinger


  zum Forum: Ducati SuperSport · zum Beitrag: #173202 · Antworten: 6 · Aufrufe: 4.052

ölfinger
Geschrieben: 23.12.2011 - 12:41


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 26.05.10
Wohnort: Feuchtwangen
Mitglieds-Nr.: 5.640


Hallo ,
würde aus eigener Erfahrung nie mehr einen 170er Reifen auf einer 5,5" Felge montieren weil dieser dann eine sehr flache
Kontur hat. Bei großen Schräglagen führt das dazu das die Reifenaufstandsfläche kleiner wird und das Hinterrad beim
Beschleunigen schlagartig ausbricht. Diese Erfahrung hatte ich jedenfalls mit Metzeler M3, mit 180er war das nicht mehr
der Fall.

frohes Fest wünscht Euch ölfinger
  zum Forum: Ducati SuperSport · zum Beitrag: #172981 · Antworten: 4 · Aufrufe: 1.134

ölfinger
Geschrieben: 16.05.2011 - 17:54


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 26.05.10
Wohnort: Feuchtwangen
Mitglieds-Nr.: 5.640


Hallo Rotti,
bei Stein Dinse werden z.B. zwei Regler angeboten, einmal mit Kühlrippen ohne Überlastschutz
und ohne Kühlrippen mit Überlastschutz, die Anschlüsse sind dabei die gleichen wie beim Orginalen.
Ich habe mir damals einen ohne Kühlrippen mit Überlastschutz besorgt und der tut seit ca. 130 000 km
seinen Dienst.

Gruß ölfinger
  zum Forum: Ducati SuperSport · zum Beitrag: #161688 · Antworten: 2 · Aufrufe: 946

2 Seiten V   1 2 >

New Posts  Offenes Thema (neu)
No New Posts  Keine neuen Antworten
Hot topic  Beliebtes Thema (neu)
No new  Beliebtes Thema (Nichts Neues)
Poll  Umfrage (neu)
No new votes  Umfrage (Nichts Neues)
Closed  Thema geschlossen!
Moved  Verschobenes Thema!
 

Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 16.12.17 - 18:39