IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

2 Seiten V   1 2 >  
Reply to this topicStart new topic
> Reifen Laufrichtung
Sugus
Beitrag 25.07.2007 - 21:43
Beitrag #1


Troy B.
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 4.153
Mitglied seit: 03.12.05
Wohnort: Zürioberland
Mitglieds-Nr.: 1.167
Modell:Multi 1000s DS in Rente, 11er Monster ohne EVO, Enduro Pro


Hi@all

Mal so nee Frage:

Hat schon mal einer bewusst oder unbewusst einen Reifen entgegen der Laufrichtung montiert?

Abgesehen davon, dass das sicher nicht 100% legal ist, wie sind Eure Erfahrungen?

Fahrbar/ Unfahrbar?

Lebensmüde?

Kein Unterschied?

Lasst mal die Tasten klimmpern....

Grusssugus


--------------------
Mors Certa Hora Incerta
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Michael 55
Beitrag 25.07.2007 - 21:51
Beitrag #2





Guests








"Bekloppt!"


Michael
Go to the top of the page
 
+Quote Post
DUCDUC
Beitrag 25.07.2007 - 21:55
Beitrag #3


~ Orga 8. ddbFt 2015 ~
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 4.657
Mitglied seit: 21.04.04
Wohnort: Kamen, NRW
Mitglieds-Nr.: 312
Modell:Monster 1200 R + 999


ZITAT(Michael 55 @ 25.07.2007 - 21:51) *
"Bekloppt!"


Michael


Drastisch aba gut wink.gif
Mir ist das übrigens schon mal passiert. Leider bin ich beim Losfahren sofort vom Bock gefallen, weil's rückwärts ging.....

So 'ne Duc lässt sich nicht verarschen laugh.gif laugh.gif laugh.gif

greetz jürgen biggrin.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Sugus
Beitrag 25.07.2007 - 21:55
Beitrag #4


Troy B.
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 4.153
Mitglied seit: 03.12.05
Wohnort: Zürioberland
Mitglieds-Nr.: 1.167
Modell:Multi 1000s DS in Rente, 11er Monster ohne EVO, Enduro Pro


ZITAT(Michael 55 @ 25.07.2007 - 20:51) *
"Bekloppt!"
Michael


Das ist mal eine Antwort....

Gibts noch mehr?

Grusssugus

@Michael: Sooooo direkt wollte ichs ja nicht wissen biggrin.gif biggrin.gif

Der Beitrag wurde von Sugus bearbeitet: 25.07.2007 - 22:01


--------------------
Mors Certa Hora Incerta
Go to the top of the page
 
+Quote Post
DUCDUC
Beitrag 25.07.2007 - 22:00
Beitrag #5


~ Orga 8. ddbFt 2015 ~
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 4.657
Mitglied seit: 21.04.04
Wohnort: Kamen, NRW
Mitglieds-Nr.: 312
Modell:Monster 1200 R + 999


ZITAT(Sugus @ 25.07.2007 - 21:55) *
Das ist mal eine Antwort....

Grusssugus

Ja, aber die Frage erst!!!


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Thomas D
Beitrag 26.07.2007 - 06:55
Beitrag #6


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 889
Mitglied seit: 10.07.03
Wohnort: Saarland
Mitglieds-Nr.: 53
Modell:Monster 750 ohne Plastik/Carbon Schnickschnack, Multi 1000-->verkauft


die Reifenentwickler entwickeln wohl dann verkehrt rum wink.gif wink.gif wink.gif

ich hab mal gehört das vor ein paar Jahren einige Q-Treiber die Metzler verkehrt rum verbaut haben

Im übrigen, sieht es bei dem Michelin Road 2 so aus, als ob der Vorderreifen falsch läuft, die Profilspitze läuft gegen die Fahrtrichtung



Gruss


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JCN
Beitrag 26.07.2007 - 10:00
Beitrag #7


DC Hero
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 124
Mitglied seit: 09.09.06
Wohnort: Wiesent
Mitglieds-Nr.: 1.682
Modell:SS900ie


Hallo,

habe gerade bei den TO in Oschersleben meinen hinteren BT002 falschrum montiert da die linke Flanke vom letzten Jahr noch ganz gut war. Nach dem ersten Turn sah das Laufbild etwas wild aus da sich die Aufwürfe (auf der Renne im mm-Bereich hoch) erst abrubbeln mussten. Danach einwandfrei, ich habe beim Fahren keinen Unterschied zur richtigen Laufrichtung feststellen können. Das ging aber auch nur weil der BT002 im eh kaum Profil hat, ansonsten wären die Blöcke in die falsche Richtung belastet und instabiler. Außerdem muss man immer mal wieder kontrollieren ob die Lauffläche nicht am Stoß aufgeht, was selten mal vorkommen soll.

Vorderreifen laufen optimalerweise "falschrum", also entgegen der "Pfeilrichtung" des Profils da dann die Krafeinleitung auf die Profilblöcke besser ist und der "Sägezahn" vermieden / verringert wird. Da kann also optisch falschrum trotzdem richtigrum rein weshalb der Reifen auch so gekennzeichnet ist. Trotzdem würde ich einen andersrum, (also eigentlich falschrum) laufenden Reifen (Bridgestone macht das gerne) niemals anders als gekennzeichnet montieren, die Entwickler werden ihr Gründe haben...

Fazit: Auf der Straße würde ich die Reifen (zur Sicherheit !!!) immer richtigrum montieren, auf der Renne werden Hinterreifen gerne mal gedreht.

Gruß, J-C
Go to the top of the page
 
+Quote Post
elleduc
Beitrag 26.07.2007 - 10:23
Beitrag #8


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 1.656
Mitglied seit: 22.02.06
Wohnort: Swisttal
Mitglieds-Nr.: 1.301
Modell:ST4S und 750erK5


ZITAT(JCN @ 26.07.2007 - 11:00) *
Fazit: Auf der Straße würde ich die Reifen (zur Sicherheit !!!) immer richtigrum montieren, auf der Renne werden Hinterreifen gerne mal gedreht.

Gruß, J-C



Das kann und sollte man so stehen lassen. Generelle Vor- oder Nachteile hat ein gedrehter Reifen nicht. Auch bei Regen gibt es keine Probs, da beim Moped seltenst das Aquaplaning der Auslöser eines Sturzes ist, sondern der Gripverlust.

Um das nicht ausufern zu lassen, schliesse ich mich dem J-C an


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ducaholiker
Beitrag 26.07.2007 - 13:41
Beitrag #9


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 1.212
Mitglied seit: 22.09.05
Mitglieds-Nr.: 1.067



ZITAT(JCN @ 26.07.2007 - 09:00) *
...optisch falschrum trotzdem richtigrum rein weshalb der Reifen auch so gekennzeichnet ist. Trotzdem würde ich einen andersrum, (also eigentlich falschrum) laufenden Reifen (Bridgestone macht das gerne) niemals anders als gekennzeichnet montieren

Hmm. Das Profil läuft so rum oder anders rum rund um und erst montiert sieht man, dass es falsch rum ist.

Mir ist schwindlig, trotzdem mag ich diese Fo rum.

laugh.gif

Gruss
Ducaholiker
Go to the top of the page
 
+Quote Post
bugsy
Beitrag 26.07.2007 - 14:51
Beitrag #10


DC Newbie
*

Gruppe: Members
Beiträge: 6
Mitglied seit: 09.07.07
Mitglieds-Nr.: 2.202
Modell:996


ein weiteres problem wird aber je nach reifen der karkassenaufbau sein, vorallem beim vorderrad, da die bremskraft sehr gross ist...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
elleduc
Beitrag 27.07.2007 - 09:24
Beitrag #11


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 1.656
Mitglied seit: 22.02.06
Wohnort: Swisttal
Mitglieds-Nr.: 1.301
Modell:ST4S und 750erK5


ZITAT(bugsy @ 26.07.2007 - 15:51) *
ein weiteres problem wird aber je nach reifen der karkassenaufbau sein, vorallem beim vorderrad, da die bremskraft sehr gross ist...



Möchte man meinen, isse abba nich


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
DUCDUC
Beitrag 27.07.2007 - 15:38
Beitrag #12


~ Orga 8. ddbFt 2015 ~
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 4.657
Mitglied seit: 21.04.04
Wohnort: Kamen, NRW
Mitglieds-Nr.: 312
Modell:Monster 1200 R + 999


ZITAT(elleduc @ 27.07.2007 - 09:24) *
Möchte man meinen, isse abba nich

Alex wie imma biggrin.gif kurz vor knapp tongue.gif

###jürgen


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
elleduc
Beitrag 27.07.2007 - 16:05
Beitrag #13


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 1.656
Mitglied seit: 22.02.06
Wohnort: Swisttal
Mitglieds-Nr.: 1.301
Modell:ST4S und 750erK5


ZITAT(DUCDUC @ 27.07.2007 - 16:38) *
Alex wie imma biggrin.gif kurz vor knapp tongue.gif

###jürgen


Hab ja schliesslich keine Zeit. Hab nen Auftrag. Angst essen Rundenzeiten auf (Weisheit des alten Häuptling Hatzenbach)


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
DUCDUC
Beitrag 29.07.2007 - 01:52
Beitrag #14


~ Orga 8. ddbFt 2015 ~
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 4.657
Mitglied seit: 21.04.04
Wohnort: Kamen, NRW
Mitglieds-Nr.: 312
Modell:Monster 1200 R + 999


Alter Schwede...
'n Fassbender-Zitat rolleyes.gif

Jung' aus Dir wird noch wat biggrin.gif

greetz jürgen


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Michael 55
Beitrag 29.07.2007 - 13:30
Beitrag #15





Guests






Kommentar eines Reifenherstellers:

"Die Laufrichtung des Reifens ist für dessen korrekte Montage von entscheidender Bedeutung und wird mit einem Pfeil auf der Reifenwand gekennzeichnet.
Falsch zur Laufrichtung montierte Reifen besitzen gravierend andere Laufeigenschaften, zudem besteht die Gefahr der Profilablösung bei größeren
Belastungen und/oder höheren Geschwindigkeiten."

Gruß, Michael
Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Seiten V   1 2 >
Reply to this topicStart new topic

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 22.06.18 - 01:18