IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Spritverbrauch M 900 Vergaser
Ducoholiker
Beitrag 28.09.2013 - 03:45
Beitrag #1


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 13
Mitglied seit: 08.04.13
Wohnort: Saarland
Mitglieds-Nr.: 7.482
Modell:Multistrada 1000 DS, Monster 900


Hallo Leute,

schon wieder ein Problem. Ich habe über den Sommer etwas an meiner Bella herum geschraubt. Es gab zuerst einen neuen Auspuff von Roadsitalia. Danach das obligatorische abstimmen der Vergaser.

Ich habe mich dabei für einen Factory Pro Kit entschieden. Vergaser zerlegt mittlere Düsenabstimmung gewählt und los. Es hat sich gleich schon bemerkbar gemacht das die kleine zu Fett abgestimmt ist.

Also alles wieder zerlegt und kleinste Abstimmung rein. Die Düse ist kleiner als die Originale. CO eingestellt, Vergaser syncronisiert und die kleine läuft wie Lotte.

Nun zu meinem Problem. Ich kann machen was ich will ich bekomme die Diva einfach nicht unter 8 Liter. Wenn ich das Kabel stramm ziehe geht sie sogar über 9 Liter. Kollegen die hinter mir her fahren sind

benebelt von dem angeblich unverbrannten Sprit der aus dem Auspuff läuft.

Kann mir irgend jemand etwas dazu sagen? Ich habe wirklich keinen Plan wo der Verbrauch her kommt.

Zu dem früheren Verbrauch kann ich leider nichts sagen, da ich sie dieses Jahr erst gekauft und gleich umgebaut habe.

Gruß

Olli





--------------------
Und immer drann denken: Erst anhalten, dann absteigen !!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
DesMon
Beitrag 30.09.2013 - 08:58
Beitrag #2


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.619
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832
Modell:Monster M900 Bj.93, Simson SR50, ST2


Hallo,

so wie Du es beschreibst, ist sie auf jeden Fall viel zu fett eingestellt!
Ich kenne das komische Kit nicht, von dem Du sprichst!

Da es im Vergaser verschiedene Bauteile gibt, musst Du wohl noch mal ran. Die Frage ist jetzt, was hast Du alles getauscht?! unsure.gif
Düsennadel, Düsen...?
Ein paar Informationen mehr wären auf jeden Fall hilfreich! wink.gif

Ich vermute das Deine Hauptdüse zu groß (fett) ist!
Zudem kann es sein, das Du entweder eine andere Düsennadel benötigst oder diese etwas tiefer hängen musst. Die Düsennadel beeinflusst den Bereich von ca. 1/4 Gasöffnung bis ca. 1/2 bis 3/4 Gasöffnung.


VG Fränk


--------------------
Ist es zu laut, bist Du zu alt, denn Loud Pipes Save Lives

The Duc-Brothers 2011

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ducoholiker
Beitrag 04.10.2013 - 16:23
Beitrag #3


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 13
Mitglied seit: 08.04.13
Wohnort: Saarland
Mitglieds-Nr.: 7.482
Modell:Multistrada 1000 DS, Monster 900


Hallo Fränk,

der Factory Pro ist praktisch das selbe wie ein Dynojet Kit. Ich habe die Haupt- und Nebendüsen die CO Schrauben sowie die Nadeln und die Federn getauscht.

Die Nadeln hängen in der mittleren Position und ich habe mitlerweile die kleinste Bedüsung drin. Die ist sogar kleiner als die Originale.

Ich kann mir einfach keinen Reim drauf machen wo der Verbrauch herkommt. Rein über die Nadeln kann ich doch nicht den Verbrauch im 2 Liter runter holen.

Normalerweise müsste ich doch mit 6 - 6,5 Liter hinkommen, oder?

Gruß

Olli


--------------------
Und immer drann denken: Erst anhalten, dann absteigen !!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
DesMon
Beitrag 07.10.2013 - 09:29
Beitrag #4


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.619
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832
Modell:Monster M900 Bj.93, Simson SR50, ST2


Wenn alles passen würde solltest Du mit 5,5-6 Liter hinkommen, je nachdem wie Deine Gashand geartet ist. Bei Vollast kann es dann auch mal Richtung 7 gehen!

Das Thema Vergaser ist allerdings doch relativ komplex. Hab mich schon ausgiebig damit beschäftigt.
Wenn Du so einen Kit verbaust, musst Du die Sache definitiv abstimmen lassen. Sonst wird das murks!
Wenn Du eine Beschreibung dazu bekommen hast, solltest Du erstmal die Standardwerte nehmen, die da angeben werden.

Die Hauptdüse ist nur für den Vollastbereich zuständig. Die Nadelhöhe beeinflusst das Gemisch im Bereich von 1/4 bis ca. 3/4 Gasstellung.
Die Düsennadeldicke, beeinflusst den Bereich von ca. 1/8 bis ca. 1/2 Gasstellung. Der Nadelwinkel wiederum, beeinflusst von 1/4 Gasstellung bis Vollgas, das Gemisch.
Du siehst also, es sind verschiedene Faktoren, auf die Du achten musst und wo Du die Sache wohl etwas zu fett hast.
Das beste ist sowieso, die Geschichte auf einem Prüfstand abstimmen zu lassen, um das Optimum heraus zu holen!


VG Fränk


--------------------
Ist es zu laut, bist Du zu alt, denn Loud Pipes Save Lives

The Duc-Brothers 2011

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Martin E.
Beitrag 07.10.2013 - 21:42
Beitrag #5


Mister DC
****

Gruppe: Members
Beiträge: 65
Mitglied seit: 15.01.07
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 1.865
Modell:M 900


Wie sieht denn Dein Kerzenbild aus?

Meine 93er M900, allerdings mit 41er FCR, ist etwas zu fett eingestellt, verbraucht aber auf der Landstraße nur knapp über 5 Liter. Bei digitalem Einsatz des Gasgriffs, also lediglich auf und zu, komme ich nicht über 7,5 Liter ...

Mit den Serienvergasern und Kit sollte der Verbrauch nur knapp, maximal einen Liter darüber liegen ...

Oder fährst Du nur mit Vollgas? cool.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ducoholiker
Beitrag 17.10.2013 - 01:37
Beitrag #6


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 13
Mitglied seit: 08.04.13
Wohnort: Saarland
Mitglieds-Nr.: 7.482
Modell:Multistrada 1000 DS, Monster 900


Hallo,

das Kerzenbild habe ich nicht kontrolliert. Bei dem Verbrauch wird es wohl schwarz wie die Nacht sein.

Ich werde die Tage mal wieder die Vergaser ausbauen und alles genaustens unter die Lupe nehmen.

Ich tippe auf den Düsenstock bzw. die Nadeldüse. Vielleicht haben die 68.000 Km dort die ein oder andere Spur hinterlassen.

Wo sollte sonst noch der Fehler liegen?

Gruß

Olli


--------------------
Und immer drann denken: Erst anhalten, dann absteigen !!
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 17.06.18 - 23:42