IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Schweres schwungrad
Cruiser900
Beitrag 07.09.2016 - 20:17
Beitrag #1


DC Newbie
*

Gruppe: Members
Beiträge: 3
Mitglied seit: 03.09.16
Mitglieds-Nr.: 8.678



Hallo,

Welcher Händler hat schon mal ein schwereres Schwungrad in eine Hypermotard 1100 eingebaut?

Erhoffe mir einen besseren Rundlauf zwischen 2000-3000 Umdrehungen.

Gruss
Cruiser900
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Silver Rider
Beitrag 07.09.2016 - 21:38
Beitrag #2


* Silver Cleaner *
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 4.513
Mitglied seit: 04.05.09
Wohnort: Nürnberg
Mitglieds-Nr.: 3.960
Modell: Hyper 1100S, Tiger 1050 Sport


ZITAT(Cruiser900 @ 07.09.2016 - 19:17) *
Hallo,

Welcher Händler hat schon mal ein schwereres Schwungrad in eine Hypermotard 1100 eingebaut?

Erhoffe mir einen besseren Rundlauf zwischen 2000-3000 Umdrehungen.

Gruss
Cruiser900


Es wird nicht funktionieren. Ich habe ein leichteres Schwungrad als Serie und sie läuft gut abgestimmt, mit nen fetten Steuergerät ohne lambda, nebst einen zahn vorne weniger ...... sauber von 2000 in den Gängen 1 bis 4 und ab 2500 in 5 u. 6
ich ertappe mich auch dabei - wenn ich mal Blümchen pflücke - dass ich bei 3500 schon in den höheren Gang schalte.

Dieses bringt dir also den verbesserten Lauf bei niederen Drehzahlen. Ach ja ich kann jetzt nur über eine 1100er von 2008 mit Doppelzündung sprechen.
Ein schweres Schwungrad nimmt ihr etwas die Spritzigkeit bzw. das leichtere Hochdrehen und du stocherst länger im Quark. Es könnte eventuell nur marginal den Rundlauf verbessern - meiner Meinung nach eher nicht.

grüße gerhard


grüße gerhard


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schrammi
Beitrag 08.09.2016 - 06:52
Beitrag #3


(-; ~el presidente~ ;-)
*******

Gruppe: Admin
Beiträge: 7.534
Mitglied seit: 01.07.03
Wohnort: 31311 Hänigsen(Region Hannover)
Mitglieds-Nr.: 18
Modell:Multi 1100DS und BETA 300RR factory


Moin,

ich sehe das so wie Gerhard.
Das Übel an der Wurzel packen und vernünftig abstimmen bringt mehr für Mensch und Maschine.

Gruß
Jens


--------------------
Bollergruß Schrammi mit MultiLalaKulti und 996

Forumstreffen 2018
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Cruiser900
Beitrag 08.09.2016 - 19:22
Beitrag #4


DC Newbie
*

Gruppe: Members
Beiträge: 3
Mitglied seit: 03.09.16
Mitglieds-Nr.: 8.678



ZITAT(Schrammi @ 08.09.2016 - 07:52) *
Moin,

ich sehe das so wie Gerhard.
Das Übel an der Wurzel packen und vernünftig abstimmen bringt mehr für Mensch und Maschine.

Gruß
Jens

Bei Glückspilz hats doch auch was gebracht auf ein schweres schwungrad umbauen.
DP steuergerat ohne lamda ist schon verbaut, Luftfilterdeckel offen, Auspuffklappe deaktiviert, 14er Ritzel habe ich wieder ausgebaut,mir waren die Gänge zu nah beieinander.
Baujahr 2009 mit Doppel Zündung
Bin echt genervt von den Motor, bin kurz davor die Duc zu verkaufen.

Gruß
Cruiser900
Go to the top of the page
 
+Quote Post
DesMon
Beitrag 09.09.2016 - 09:06
Beitrag #5


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.568
Mitglied seit: 17.12.09
Wohnort: Sachsen
Mitglieds-Nr.: 4.832
Modell:Monster M900 Bj.93, Simson SR50, ST2


Moin,

ich muss da jetzt mal nachfragen!

Was erwartest Du denn für ein Ergebniss??? Oder besser, was ist Dein direktes Problem mit dem Motor???
Den Rundlauf eines 4 Zylinders wirst nie hinbekommen!


VG Fränk


--------------------
Ist es zu laut, bist Du zu alt, denn Loud Pipes Save Lives

The Duc-Brothers 2011

Go to the top of the page
 
+Quote Post
ducatist
Beitrag 09.09.2016 - 10:00
Beitrag #6


Troy B.
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1.338
Mitglied seit: 01.06.06
Mitglieds-Nr.: 1.504
Modell:748R 2002, ST3s ABS 2006, 848 2010, 1040 2014


Der Abstand der Gänge zueinander ändert sich nicht durch ein anderes Ritzel. ??

Wenn der Motor richtig eingestellt und abgestimmt ist, läuft der wie ein Zweizylinder. Wenn das nicht gefällt, dann wirklich am besten die Duc verkaufen und auf Vier- bzw. Sechszylinder umsteigen.

Ralf


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Cruiser900
Beitrag 09.09.2016 - 18:11
Beitrag #7


DC Newbie
*

Gruppe: Members
Beiträge: 3
Mitglied seit: 03.09.16
Mitglieds-Nr.: 8.678



ZITAT(ducatist @ 09.09.2016 - 11:00) *
Der Abstand der Gänge zueinander ändert sich nicht durch ein anderes Ritzel. ??

Wenn der Motor richtig eingestellt und abgestimmt ist, läuft der wie ein Zweizylinder. Wenn das nicht gefällt, dann wirklich am besten die Duc verkaufen und auf Vier- bzw. Sechszylinder umsteigen.

Ralf

Das ein 2Zylinder nicht wie ein 4Zylinder läuft ist mir klar, aber das gezugle bei niedrigen Drehzahlen nervt mich.
Abbiegen ohne Kupplung ziehen, wie Kreisverkehr fahren so gut wie nicht möglich.

Kein Vergleich zu einer Harley Davidson, die läuft dagegen seidig.

Bitte um Lösungsvorschläge, was kann man degegen Unternehmen.

MfG
Cruiser900




Go to the top of the page
 
+Quote Post
Silver Rider
Beitrag 09.09.2016 - 18:35
Beitrag #8


* Silver Cleaner *
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 4.513
Mitglied seit: 04.05.09
Wohnort: Nürnberg
Mitglieds-Nr.: 3.960
Modell: Hyper 1100S, Tiger 1050 Sport


ZITAT(Cruiser900 @ 09.09.2016 - 17:11) *
Das ein 2Zylinder nicht wie ein 4Zylinder läuft ist mir klar, aber das gezugle bei niedrigen Drehzahlen nervt mich.
Abbiegen ohne Kupplung ziehen, wie Kreisverkehr fahren so gut wie nicht möglich.

Kein Vergleich zu einer Harley Davidson, die läuft dagegen seidig.

Bitte um Lösungsvorschläge, was kann man degegen Unternehmen.

MfG
Cruiser900


Wie schon gesagt, Drosselklappen müssen gleich sein, Co muss stimmen - natürlich erst nach einem Ventilservice - dann klappts auch mit dem 1100er ..... und natürlich keine wilden Sachen mit dem Auspuff. wink.gif

Wir wissen aber nichts über den Wartungszustand deiner Hyper und können diesbezüglich aus der Ferne nichts genaues sagen

Ach ja, auch eine ausgenudelte lockere Kette, nebst ausgeschlagenen Nasen der Kupplungsreibscheiben tragen ihren Teil zu einem schlechten Lauf unter geringer Last bei.

Also wenn du nicht sauber mit etwa 2500 Umin einen Kreisverkehr umrunden kannst - stimmt was nicht .
Ich habe es mir heute erst wieder gedacht. Im fünften Gang mit der Hyper bei bisserle über 2000 tadellos durch die Ortschaft - ohne zu ruckeln / zuckeln und dann sanft aufgezogen ..... toll diese Karre (14er Ritzel)
...... und meine ist wie deine konfiguriert.

Der Beitrag wurde von Silver Rider bearbeitet: 09.09.2016 - 18:38


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Multi-Michael
Beitrag 09.09.2016 - 19:35
Beitrag #9


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 251
Mitglied seit: 01.04.06
Wohnort: Kiel
Mitglieds-Nr.: 1.380
Modell:Ducati Multistrada 1100DS, Mulhacen 659 Angel Nieto


Moin Moin aus dem Norden
Also ich fahre zwar keine Hyper sondern den 1100er Motor in der Multi und habe
keine Probleme mit geruckel oder ähnliches.
Gemütlich dahingleiten mit Ca 2000u/min kein Problem, klar zum vollen beschleunigen wird ein
Gang runtergeschaltet.
Kann sein das das Getriebe in der Multi etwas anders abgestuft ist.

Aber den Motorlauf einer Ducati mit dem einer Harley vergleichen zu wollen?
Ich habe mich gestern zufällig mit einem Kollegen darüber unterhalten, er fährt eine ältere Harley,
Und sagte Harleymotoren seien Langhuber die aus unteren Drehzahlen gut beschleunigen.
Ducatimotoren dagegen sind eher Kurzhuber, brauch eventuell etwas mehr Drehzahl.

Sonnige Grüße aus dem echten Norden
Michael
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Alberino
Beitrag 09.09.2016 - 22:51
Beitrag #10


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 390
Mitglied seit: 12.01.14
Wohnort: Ulm / Donau
Mitglieds-Nr.: 7.859
Modell:KW 350MK3 860GT


Das hat mit Lang und Kurzhuber auch nicht viel zu tun, sondern mit Schwungmasse
eine Guzzi V90° läuft auch viel schöner, wenn sie i.O. ist.
das untertourige Gehacke auf der Kette ist typisch für magere Rennmotoren
Soll ja heutzutage alles gehen wie die Hölle, das ist der Preis dafür
Einen sauberen Lauf hin zu bekommen ist nur mit hohem Aufwand möglich
mit zulässigen Abgas Werten wahrscheinlich nie.
Da nützt es auch nichts irgend ein Perfomance Dings rein zu stecken ,
die Maps müssen genau passen, da gibt es eine Zyl. Differenz Tabelle
die wird benutzt wenn eine teure zyl. selektive Abstimmung gemacht wird.
irgendwas hin fummeln und auswechseln ist natrl. Glücksache,
die Grundeinstellungen sind Pflicht, eine saubere Wartung auch

Cruiser du könntest zumindest mal das Steuergerät auslesen (lassen),
Fehler und Maps angucken und natrl. auch mit anderen vergleichen.
Voraussetzung ist Lust & Laune und ein Marelli Steuergerät 5AM.
Mit dem Conti VDO Siemens Ding kann ich dir leider nicht helfen.
Da gibt es meines Wissens auch keine freie Software dafür, oder ?
Grüße Gerd

Natürlich rutschen die Gänge mit 14er Ritzel näher zusammen
20% von 160 sind 32 km/h und 20% von 140 sind nur 28 Sachen smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ducatist
Beitrag 10.09.2016 - 14:28
Beitrag #11


Troy B.
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1.338
Mitglied seit: 01.06.06
Mitglieds-Nr.: 1.504
Modell:748R 2002, ST3s ABS 2006, 848 2010, 1040 2014


Ja, Gerd, Du hast natürlich Recht, dass die Gänge näher zusammen rücken bzgl. der Geschwindigkeit. Ich hatte nur an die Primärübersetzung gedacht, aber natürlich ist die Gesamtübersetzung entscheidend. "Erst nachdenken, dann schreiben" hätte mir geholfen.

Der Aspekt mit der mageren Abstimmung ist sicher auch wichtig. In der Serienabstimmung sind manche Moppeds schlecht fahrbar, da erreicht man mit einer (illegalen) fetteren Abstimmung schon eine bessere Fahrbarkeit in den unteren Drehzahlregionen.

Zusammenfassend ist es wohl so, dass es theoretisch eben viele Möglichkeiten zur Verbesserung des Rundlaufs im niedrigen Drehzahlbereich gibt, die alle mehr oder weniger hilfreich sind. Habt Ihr ja hinreichend beschrieben.

@cruiser900: Wie Gerhard schon schrieb: Irgendwas scheint bei Deiner Hyper nicht zu stimmen, check mal alles genannte durch (oder lass es einen fähigen Profi durchchecken); wenn Dir das Fahrverhalten dann immer noch nicht gefällt, kannst Du umsteigen. Ist aber eher nicht zu erwarten.... wink.gif

Viel Erfolg, und berichte bitte mal, was Du erreichen konntest.

Ralf


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
DUCDUC
Beitrag 10.09.2016 - 14:57
Beitrag #12


~ Orga 8. ddbFt 2015 ~
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 4.642
Mitglied seit: 21.04.04
Wohnort: Kamen, NRW
Mitglieds-Nr.: 312
Modell:Monster 1200 R + 999


Hallo Cruiser,

es hilft Dir beim Einordnen Deiner Probleme möglicherweise auch, wenn Du die Möglichkeit findest, eine weitere 1100er probe zu fahren.

Evtl. eine Gebrauchte vom Händler, falls Du privat niemanden findest.

Sollte diese dann wie Deine fahren, ist der V2 vielleicht nicht der richtige Antrieb für Dich.

Möchte aber fast wetten, dass so eine Probefahrt ein Aha-Erlebnis wird happy.gif

gruss juergen


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Silver Rider
Beitrag 10.09.2016 - 17:57
Beitrag #13


* Silver Cleaner *
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 4.513
Mitglied seit: 04.05.09
Wohnort: Nürnberg
Mitglieds-Nr.: 3.960
Modell: Hyper 1100S, Tiger 1050 Sport


Ich habe es heute getan. laugh.gif laugh.gif laugh.gif

Bin extra wegen dem Cruiser 900 dreimal im dritten Gang mit cirka 2000Umin im Kreisverkehr voll rum gefahren. Alles nur mit der Gashand ohne Kupplungsgezauber weich zu dosieren. Die Hyper mit der fetten Abstimmung kann das gut. rolleyes.gif (letzteres hat der TE ja auch in Form von Racing Steuergerät nebst deaktivierter Lambda)

Normalerweise mache ich das nicht, geschweige dann noch darüber zu schreiben. wink.gif Wenn ich vom Badesee komme, fahre ich halt rein und gleich wieder raus tongue.gif


Grüße gerhard

Der Beitrag wurde von Silver Rider bearbeitet: 10.09.2016 - 18:01


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 23.10.17 - 17:21