IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

8 Seiten V  < 1 2 3 4 > »   
Reply to this topicStart new topic
> Jetzt hat es das Pack geschafft
Steini
Beitrag 07.12.2015 - 19:35
Beitrag #16


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 3.923
Mitglied seit: 18.08.07
Wohnort: West-Deutschland
Mitglieds-Nr.: 2.289
Modell: BMW S1000RR HP4 - der hypergalaktische Beamer!


......und, ist das Pack heute wieder auf den Strassen und ruiniert sowohl den Ruf Dresdens als auch den seiner liberalen Bürger weiterhin, damit dort keiner mehr hinfährt und die florierende Wirtschaft unterstützt - offensichtlich gibt es wetterbedingte Auflösungstendenzen, das lässt hoffen.... laugh.gif


--------------------

"What kills a skunk is the publicity it gives itself."

"Die Majorität der Dummen ist unüberwindbar und für alle Zeiten gesichert. Der Schrecken ihrer Tyrannei ist indessen gemildert durch Mangel an Konsequenz!"
Go to the top of the page
 
+Quote Post
DUCDUC
Beitrag 07.12.2015 - 21:19
Beitrag #17


~ Orga 8. ddbFt 2015 ~
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 4.642
Mitglied seit: 21.04.04
Wohnort: Kamen, NRW
Mitglieds-Nr.: 312
Modell:Monster 1200 R + 999


ZITAT(isierien @ 07.12.2015 - 12:43) *
hi,

ganz tolle meinung, wirklich aus schweizer sicht voll verständlich. würde ich genauso sehen biggrin.gif . allerdings kommen sie zu euch zu arbeiten, zu uns kommen sie um zu kassieren. allerdings darf man das nicht sagen! da ist man nämlich gleich ein nazi unsure.gif .

ciao
silvio


Die Allermeisten kommen, weil sie vor Krieg, Hunger und Armut fliehen und nicht weil es hier was "zu kassieren" gibt! mad.gif

Und keine Angst, wegen Deiner Meinung bist Du noch lange kein Nazi.



Nur herzlos und fremdenfeindlich....... wacko.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Bert_H
Beitrag 07.12.2015 - 21:47
Beitrag #18


DC Hero
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 196
Mitglied seit: 12.08.13
Wohnort: Baden bei Wien
Mitglieds-Nr.: 7.722
Modell:Multistrada 1200 S


Hi @ All


an sich gehen mir diese Dinge eher am A** vorbei, ich bin auch sicher keine Na** oder was auch immer.
Ich denke auch, dass ich nicht fremdenfeindlich oder sonst was bin, mein bester Programmierer ist Türke und glaubt an Allah.

Er lebt hier in Wien, spricht perfektes Deutsch und ist voll integriert. Ob er an einen anderen Gott glaubt,
ist seine Angelegenheit und wie er sich im Glauben verhält bleibt ganz ihm überlassen. Wenn er denn in sein Umfeld passt.

Leider ist das bei den vielen Flüchtlingen nicht der Fall. Ich will hier nicht ausschweifend werden, aber gesehen habe ich genug.
Das oft zitierte (Eingangs) Lager in Traiskirchen ist nur 4 oder 5 Kilometer von meinem zu Hause entfernt
und was ich in den letzten Monaten gesehen habe ist kaum zu beschreiben.

Zum einen das Elend, zum anderen das ungebührliche Verhalten der Lager-Bewohner. Weggeworfenes Brot, weggeworfene Wasserflaschen ...
Ist einfach vieles nicht gut genug für die, die vor dem Krieg und der Armut geflüchtet sind.
Und wie das jetzt, nachdem viele Flüchtlinge auf die österreichischen Bundesländer aufgeteilt sind, das Auffanglager nicht mehr so voll ist,
rundherum aussieht spottet jeder Landschafts - Beschreibung.

Hier in Österreich gibt es eine so genannte Mindestsicherung. Das ist der Betrag, den jeder der zu uns kommt, erhält, solange er/sie keinen Job hat.
Und wen es jetzt interessiert, wie viel das monatlich ist, der darf den Begriff "Mindestsicherung" in den Google eingeben.
Und dann gleich mal weiter googln wie viele arbeitslose Flüchtlinge sich in Österreich aufhalten.

So viel zum Thema was es hier "zu kassieren" gibt.

Ich arbeite, habe Mitarbeiter (so heißt das heute), zahle meine Beiträge an den Staat und mein Auto kostet runde € 1200,- STEUER im Jahr.
Es ist kein Lambo, Ferrari oder so was, nur ein Audi A6.
Übrigens, als Selbständiger, der ja auch keine Arbeitslosenversicherung hat, bekomme ich im schlimmsten Fall einen tollen monatlichen Betrag, nämlich 0,-

Wer da nicht beginnt nachzudenken, der hat wahrscheinlich keine Zeit dafür :-(


Grüße aus dem nebligen Baden bei Wien
Bert :-)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Desmoragazza
Beitrag 08.12.2015 - 08:30
Beitrag #19


~ Orga 8. ddbFt 2015 ~
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 2.085
Mitglied seit: 11.10.09
Wohnort: Anner Elbe, Kreis PI
Mitglieds-Nr.: 4.586
Modell:748 aus 2002 mit 916er Herz :-))) ,hin und wieder mal 900SS


Ich bin zwiegespalten was die Flüchtlinge angeht.

Im Umkreis meines Arbeitsplatzes gibt es zwei leerstehende Baumärkte, in denen seit September / Oktober Flüchtlinge untergebracht sind. An einem ehemaligen Max Bahr Baumarkt fahre ich täglich vorbei und sehe wie viele Menschen sich dort aufhalten. Schöner wohnen ist etwas anderes .......Persönlich habe ich bisher nur gute Erfahrung mit Flüchtlingen gemacht - sie sind höflich, sprechen Englisch, haben einen Dolmetscher dabei oder machen sich mit Händen und Füßen verständlich.

Auf der anderen Seite habe ich mir sagen lassen dass z.B. Putzkolonnen in den Baumärkten sauber machen - warum machen das die Flüchtlinge nicht selber? Da sie nicht arbeiten dürfen, haben sie doch alle Zeit der Welt.
Desweiteren ist mir zu Ohren gekommen (und nicht von irgendwelchen fragwürdigen Medien), dass ein Lidl Markt in fussläufiger Nähe eines Baumarktes demnächst schliesst weil Flüchtlinge sich dort bedienen ohne zu bezahlen - "Deutschland zahlt" heisst es dann wenn sie mit der unbezahlten Ware den Markt verlassen.

Ich habe Herz und Mitgefühl für die Menschen die sich hier einbringen und anpassen wollen und sich darum bemühen - diese Menschen sehe ich als Bereicherung für uns alle. Aber ich habe null Verständnis für diejenigen die den Ruf der Integrationswilligen kaputt machen und sich hier nicht anpassen wollen.

Gruß,
Ute


--------------------
Meine Roten Forumstreffen 2018
Go to the top of the page
 
+Quote Post
isierien
Beitrag 08.12.2015 - 09:41
Beitrag #20


~ Orga 2. ddbFt 2009 ~
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 12.377
Mitglied seit: 28.09.05
Wohnort: Kuhschnappel, Landkreis Zwickau
Mitglieds-Nr.: 1.075
Modell:Multistrada 1000 DS´05 in rot, MV Agusta Brutale 910s ´06 in silber/rot, JAWA 353 (250 ccm) ´56, DKW KS 200 ´38


moin,

scheiß thema und noch beschissener nur in worten darüber zu kommunizieren wacko.gif . ich versuche dennoch meine sicht der dinge dazulegen.

zum ersten, ich bin weder nazi, noch fremdenfeindlich, noch herzlos. ich denke diejenigen von euch die mich kennen wissen das auch, auch du jürgen wink.gif.

zum zweiten, das gerade im osten sich wiederstand auftut mag aus westlicher richtung betrachtet hochnäsig erscheinen. mal 25....30 jahre zurück geschaut wird klar, dass die menschen hier seit 2...3.....4 genarationen wissen was diktatur ist und wie sich diese nach außen darstellt. anzeichen dafür sind heute durchaus zu erkennen. ein wort wie "alternativlos" so etwas darf nicht im wortschatz eines politikers vorkommen. durchhalteparolen wie "wir schaffen das" erinnern auch eher an diktatoren denn an demokratisch gewählte politiker.

zum dritten, berichterstattung und nachrichten. einseitig! ich kenne leute die zu pegida und cegida gehen, was die erzählen klingt anders. interessant z.b. das die hunderschaften von gegendemonstranten von der antifa mit 40,- € je einsatz bezahlt werden wacko.gif . genauer betrachtet sind es aber auch nur ein paar dutzend degendemonstranten, zb. in chemnitz zu cegida wacko.gif tongue.gif .

zum vierten, sicherlich auch bedauernswerte schicksale die sich da abspielen, aber dafür können wir perse nichts! und es kann auch nicht sein das nur ein paar reiche länder das problem klären. das ist ein menschheitsproblem und kein deutsches oder europäisches. wo würde denn deutschland, wo würde österreich heute stehen wenn unsere großeltern abgehauen wären?

ciao
silvio



--------------------


danke casey # 27 wir sind weltmeister gewesen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Roman61
Beitrag 08.12.2015 - 10:26
Beitrag #21


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 34
Mitglied seit: 21.06.15
Wohnort: Eriz
Mitglieds-Nr.: 8.352
Modell:Multistrada 1000DS


ZITAT(dm-arts @ 07.12.2015 - 13:57) *
Du weisst aber schon, dass die Schweiz ihren Bedarf an Fachkräften nicht selber decken kann? Ärzte, Pfleger, Physio, Kindergärtner, Lehrer... von der Gastronomie nicht zu reden. Und schau mal in die Führungsebene: Aha! Die Wirtschaft erfordert Wachstum, also müssen neu geschaffene oder freie Stellen besetzt werden können. Dafür hat die Schweiz aber zu wenig geeignete Leute...
Das Wirtschaftswachstum der Schweiz wäre ohne die Ausländer schon lange zusammengebrochen! Also vorsichtig was man sich wünscht - oder willst du im Spital nicht ordentlich versorgt werden? Oder deine Kinder in den Kindsgi schicken?

Danke für die Aufklärung, ich arbeite in der Psychiatrie, weiss sehr wohl wovon ich spreche.
Apropos Wirtschaft....seit wir die Grenzen aufgemacht haben ist das Markenzeichen swissmade nahezu verschwunde....he, was meinst du warum das so ist.
Früher konnte mann die teuersten Artikel verkaufen, weil das draufstand und für höchste Qualität stand.
Weniger ist mehr!
Ich meine das ernst gerade ihr in Deutschland solltet euch erheben und diesen Zirkus mit der EU nicht mehr mitmachen, ihr zahlt nur und euer Land und eure Gessellschaft wird ausgehöhlt und unterwandert.
Liebe Grüsse aus dem Berneroberland....rom

PS...ich finde es übrigens toll, mal über politische dinge mit Bikerfreunden zu reden.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
isierien
Beitrag 08.12.2015 - 10:51
Beitrag #22


~ Orga 2. ddbFt 2009 ~
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 12.377
Mitglied seit: 28.09.05
Wohnort: Kuhschnappel, Landkreis Zwickau
Mitglieds-Nr.: 1.075
Modell:Multistrada 1000 DS´05 in rot, MV Agusta Brutale 910s ´06 in silber/rot, JAWA 353 (250 ccm) ´56, DKW KS 200 ´38


ZITAT(Roman61 @ 08.12.2015 - 09:26) *
PS...ich finde es übrigens toll, mal über politische dinge mit Bikerfreunden zu reden.


hi,

solange die diskusion sachlich bleibt wird da auch keiner was dagegen haben wink.gif . du bist noch nicht solange im forum, deshalb der hinweis, bei solchen diskusionen ist es in der vergangenheit schon zu persönlichen angriffen und beleidigungen gekommen wacko.gif .

also frisch ans diskudieren, aber die etikette wahren biggrin.gif !

ciao
silvio, der über solche dinge lieber spricht statt schreibt.


--------------------


danke casey # 27 wir sind weltmeister gewesen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
dm-arts
Beitrag 08.12.2015 - 11:49
Beitrag #23


DC Hero
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 178
Mitglied seit: 18.10.15
Mitglieds-Nr.: 8.455
Modell:Hypermotard 821 SP


Was hat denn swissmade mit Grenzöffnung zu tun? Das von dir geschilderte Problem ist wohl eher auf die Globalisierung zurückzuführen als auf Ausländer in der CH... Globalisierung ist ein Phänomen dieser Zeit und sorgt überall für die gleichen Probleme...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Roman61
Beitrag 08.12.2015 - 12:15
Beitrag #24


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 34
Mitglied seit: 21.06.15
Wohnort: Eriz
Mitglieds-Nr.: 8.352
Modell:Multistrada 1000DS


Ich denke schon, dass da ein Zusammenhang besteht, nicht nur in der Wirtschaft werden die Grenzen....Zölle....abgebaut und alles wird ein Undurchsichtiger Mix von tranverierten Geldern und Wahren, auch in der Gesselllschaft ist das gleich zu beobachten. Dies führt meiner Meinung nach zum selben Ziel....destabilisierung und optimierung der Recourcenausbeute.
Wir müssen uns dagegen wehren und das verteidigen was unser Überleben sichert.
Sagt mir wer von euch könnte heute noch aus eigener Kraft durchkommen wenn das alles zusammenbricht?
Und genau da liegt das Problen....früher ging sowas noch gast überall....und heute?
Seht ihr was ich meine?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
dm-arts
Beitrag 08.12.2015 - 12:50
Beitrag #25


DC Hero
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 178
Mitglied seit: 18.10.15
Mitglieds-Nr.: 8.455
Modell:Hypermotard 821 SP


Nee
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Roman61
Beitrag 08.12.2015 - 13:15
Beitrag #26


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 34
Mitglied seit: 21.06.15
Wohnort: Eriz
Mitglieds-Nr.: 8.352
Modell:Multistrada 1000DS


Na dan bin ich ev. der einzige der das so sieht.
Maxht auch nichts, jedem sine Meinung.
Ich verstehe auf jeden Fall wenn sich einer aufregt und Missstände benennt, das ist unser gutes Recht.
Und andersdenkende abzustempeln ist ignorant.
Gruss....rom
Go to the top of the page
 
+Quote Post
dm-arts
Beitrag 08.12.2015 - 14:41
Beitrag #27


DC Hero
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 178
Mitglied seit: 18.10.15
Mitglieds-Nr.: 8.455
Modell:Hypermotard 821 SP


Wenn man ein wenig tiefer gräbt stellt man fest, dass nur wenige Konzerne oder Familien profitieren. Aber der Masse wird vorgebetet was sie alles braucht um glücklich zu sein: dickes Auto (auf alle Fälle dicker als das vom Nachbarn), neuestes Handy, der Laptop ist eh veraltet... überall soll man dabei sein sonst verpasst man was - und vor lauter social media verpasst man das echte Leben... das hat aber imho nichts mit Ausländern oder so zu tun, sondern mit der eigenen Einstellung...
Da klinke ich mich aus und steig auf mein Töff, fahr auf den nächsten Pass und freu mich an der Natur. Meine kleine Flucht... Deshalb leb ich in Uri, dem perfekten Ort für Entschleunigung mit Natur pur direkt vor der Haustüre. Da weiss ich noch wo die Butter und das Brot herkommt...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
baebbl
Beitrag 08.12.2015 - 20:24
Beitrag #28


~ Orga 4. ddbFt 2011 ~
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 4.304
Mitglied seit: 05.11.06
Wohnort: bei München
Mitglieds-Nr.: 1.771
Modell:Monster 900ie


ZITAT(isierien @ 08.12.2015 - 09:41) *
.... durchhalteparolen wie "wir schaffen das" erinnern auch eher an diktatoren denn an demokratisch gewählte politiker.



Nö, das ist Baumeister Bob tongue.gif


--------------------
Wenn man glaubt, man hat beim Motorradfahren alles unter Kontrolle, dann ist man zu langsam !!!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schrammi
Beitrag 08.12.2015 - 21:32
Beitrag #29


(-; ~el presidente~ ;-)
*******

Gruppe: Admin
Beiträge: 7.533
Mitglied seit: 01.07.03
Wohnort: 31311 Hänigsen(Region Hannover)
Mitglieds-Nr.: 18
Modell:Multi 1100DS und BETA 300RR factory


ZITAT(baebbl @ 08.12.2015 - 19:24) *
Nö, das ist Baumeister Bob tongue.gif

Wie jetzt?

War Bob auch ein Diktator? laugh.gif biggrin.gif


--------------------
Bollergruß Schrammi mit MultiLalaKulti und 996

Forumstreffen 2018
Go to the top of the page
 
+Quote Post
isierien
Beitrag 09.12.2015 - 10:16
Beitrag #30


~ Orga 2. ddbFt 2009 ~
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 12.377
Mitglied seit: 28.09.05
Wohnort: Kuhschnappel, Landkreis Zwickau
Mitglieds-Nr.: 1.075
Modell:Multistrada 1000 DS´05 in rot, MV Agusta Brutale 910s ´06 in silber/rot, JAWA 353 (250 ccm) ´56, DKW KS 200 ´38


ZITAT(baebbl @ 08.12.2015 - 19:24) *
Nö, das ist Baumeister Bob tongue.gif


der sepp wieder,

nöö, der bob fragt ja erst! "könn wir das schaffen?" und dann sagen seine werkzeuge "ja wir schaffen das!". leider ist es im echten leben eben so das die werkzeuge eben nicht gefragt werden biggrin.gif biggrin.gif biggrin.gif.

ciao
silvio


--------------------


danke casey # 27 wir sind weltmeister gewesen
Go to the top of the page
 
+Quote Post

8 Seiten V  < 1 2 3 4 > » 
Reply to this topicStart new topic

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 22.10.17 - 06:43