IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

14 Seiten V  < 1 2 3 4 > »   
Reply to this topicStart new topic
> 1199 Panigale, is coming...
Silver Rider
Beitrag 12.10.2011 - 13:01
Beitrag #16





Guests






Hallo miteinander.


Mensch Kipfi ..... alte, äh junge Nervensäge !
Gitterrohrrahmen, Trockenkupplung na und ! Der irre Preis scheint dich ja gar nicht zu schrecken.

Jedes Ding hat seine zwei Seiten.
Vielleicht sieht Ducati es als techn. Notwendigkeit an um zbs. Die Geräusch Bestimmungen leichter zu erfüllen u. im Umkehrschluss dafür den Auspuffsound mehr zum Tragen kommen zu lassen. Aktuelles Beispiel Monster 1100 EVO. Auch die doch sehr hohe Handkraft der Trockenkupplung ist nicht jedermanns/frau Sache.
Ich für meinen Teil kann mit der TK gut leben, aber ich weine ihr keine Träne nach.

Sonst ein bildschönes Bike. Keine Designauswüchse wie BMW mit ihren unseligen ja fast schon lächerlich wirkenden Scheinwerfern. Die Optik der restlichen Mitbewerber .... no ja.

Der Gitterrohrrahmen, so schön er auch ist, aber bei den SBKs hat er die Grenzen seines Konzeptes erreicht. Bei den „vergleichsweisen“ schwächlichen Luftgekühlten ist er notwendig u. wir dürfen ihn da auch weiter bewundern.
Mit was die Nockenwellen angesteuert werden, höre u. sehe ich nicht. Wichtig ist mir ein V 2 .......... den höre, spüre u. sehe ich - auch ein schönes rot, gelb, blau grün, braun mad.gif, schwarz ..... halt ohne den mehrfarbigen Firlefanz der anderen.

Kein Mensch braucht zum fröhlichen Landstraßensurfen High Tech u. 195 PS. Aber allein das Gefühl das technisch machbare, das schönste u. das Beste zu besitzen wird bei vielen solventen Leuten einen großen Kaufreitz ausüben...... einfach nur weil es sie gibt. Ich bin leider nicht solvent genug, aber deswegen geht bei mir die Ducatiwelt nicht unter.

Vielleicht darf/muss/soll ich sie nächstes Jahr Einfahren ....... Grüße Gerhard

Der Beitrag wurde von Silver Rider bearbeitet: 12.10.2011 - 13:15
Go to the top of the page
 
+Quote Post
SB3
Beitrag 12.10.2011 - 14:18
Beitrag #17


DC Hero
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 147
Mitglied seit: 21.09.10
Wohnort: B
Mitglieds-Nr.: 6.061
Modell:851


Sehe ich anders ......... Ducatis wurden und werden von Technikfreaks gekauft,
mit den Lifestyle Schickimickis die man jetzt anpeilt will ich mal sehen wie lange
das gut geht ......
....... die verzeihen nämlich keine Fehler und machen keine Zugeständnisse, sondern
hauen das Teil einfach weg wenn was nicht funzt.

Ob sich die echten Fans das gefallen lassen wird sich zeigen.
Da ist vielen nicht egal wie was angetrieben wird.

Der Motor ist jedenfalls sehr "japanisch" geworden, konsequenterweise hätte
man die Desmo Geschichte auch gleich weglassen können.

Wenns nur noch um die Marke geht und die keine Aleinstellungsmerkmale mehr hat .......
...... ist es irgendwann auch obsolet das Zeug zu kaufen. wacko.gif

Der Beitrag wurde von SB3 bearbeitet: 12.10.2011 - 14:20


--------------------
Ciao
SB3
Go to the top of the page
 
+Quote Post
isierien
Beitrag 12.10.2011 - 15:26
Beitrag #18


~ Orga 2. ddbFt 2009 ~
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 12.415
Mitglied seit: 28.09.05
Wohnort: Kuhschnappel, Landkreis Zwickau
Mitglieds-Nr.: 1.075
Modell:Multistrada 1000 DS´05 in rot, MV Agusta Brutale 910s ´06 in silber/rot, JAWA 353 (250 ccm) ´56, DKW KS 200 ´38


ZITAT(ElBosso @ 12.10.2011 - 11:21) *
Das ist ja ein Satz für die Zitatensammlung. Hut ab!

Viele Grüße
Matthias


gut ne, is von mir wink.gif laugh.gif .

ciao
silvio


--------------------


danke casey # 27 wir sind weltmeister gewesen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Wolfgang_HYM
Beitrag 12.10.2011 - 19:10
Beitrag #19


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 1.489
Mitglied seit: 21.07.07
Wohnort: Rheinfelden CH
Mitglieds-Nr.: 2.222
Modell:Kein Zweirad mehr!


Meine Multi hat auch keine Trockenkupplung, ist aber trotzdem ein tolles Motorrad und für mich eine echte Ducati! Warten wir mal die ersten Tests und den optischen Eindruck beim Händler ab. Die letzten Neuen hat Ducati gut hinbekommen finde ich.

Gruss

Wolfgang
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der Jens
Beitrag 12.10.2011 - 19:51
Beitrag #20


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 394
Mitglied seit: 15.07.10
Wohnort: Schwäbische Alb
Mitglieds-Nr.: 5.826
Modell: S2R 800


ZITAT(schmax @ 12.10.2011 - 07:57) *
Wenn's um Performace geht wuerdest du niemals eine Oelbadkupplung verwenden. Der Wirkungsgrad dieser ist bedeutend niedrieger...

Den Umstieg auf die Kette kann ich durchaus verstehen. Kette ist doch wartungsfreudlicher und "verlustfreier" als das Gummibandl. Aber wenn sie wirklich auf Performance gehen wuerden, dann haetten Sie Nockenwellen ueber Zahnraeder angetrieben...

Bezüglich der Ölbadkupplung habe ich mal eine offizielle Anfrage an Ducati gestellt.
Mein Kenntnisstand ist nämlich auch der, daß eine Trockenkupplung einen - wenn auch nur geringfügig - besseren Wirkungsgrad hat.

Nockenwellenantrieb über Zahnräder wäre auch meine Traumlösung. Präziser geht es nicht.
Nur aus irgendeinem Grund macht das seit geraumer Zeit kein Hersteller mehr. Vermutlich aus gutem Grund.
Wahrscheinlich spielt es einfach keine Rolle, ob die Ventile nun 1 Grad früher oder später öffnen.


--------------------
.
Gruß, Der Jens
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kipfi
Beitrag 12.10.2011 - 20:29
Beitrag #21


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.142
Mitglied seit: 19.12.07
Wohnort: Villingen
Mitglieds-Nr.: 2.532
Modell:Cagiva Mito Seven Speed, Ducati Monster 620i.e., Yamaha YZF R6 RJ15


ZITAT(Der Jens @ 12.10.2011 - 07:54) *
Ich glaube Ducati ist es herzlich egal, was die bildungsfernen Schichten zur Ölbadkupplung sagen. tongue.gif

Die Pannigale wurde konsequent auf maximale Performance getrimmt; wenn die Ölbadkupplung dabei hilft, warum nicht ?
Interessant finde ich den Umstieg vom Gummiband auf Kette.


http://www.youtube.com/watch?v=5KT2BJzAwbU

Ich glaube Ducati ist es eher herzlich egal, was der einfache Ducati fahrer zur Technik zu sagen hat wink.gif Nur Blöd das die Trockenkupplung eine bessere Kraftübertragung hat als eine Ölbad kupplung. Aber da du ja meinst mir etwas technisches erklären zu können, kannst du es sicher allen Mgp Teams erklären warum Ölbadkupplung besser ist, als Trockenkupplung. Den selbst die Japsen fahren dort trocken wink.gif

Kauf dir lieber einen 2-Takter und geh Ventile einstellen laugh.gif .


--------------------


Uploaded with ImageShack.us
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kipfi
Beitrag 12.10.2011 - 20:38
Beitrag #22


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 2.142
Mitglied seit: 19.12.07
Wohnort: Villingen
Mitglieds-Nr.: 2.532
Modell:Cagiva Mito Seven Speed, Ducati Monster 620i.e., Yamaha YZF R6 RJ15


ZITAT(Henry @ 12.10.2011 - 13:16) *
Ähhhh, was hat der 620er Motor doch gleich für eine Kupplung?
Und, ist deine kleine Monster also nichts Besonderes?
wink.gif



Hab das Öl abgelassen wink.gif . Bin noch jung, das Leben ist lang. Die Monster braucht sowas nicht, die ist schon so besonders genug. Vorallem die alte Monster. Klar, ich hätte gern eine dran, aber gut, kommt zeit, kommt 998 oder 999. Bzw will beide noch haben wub.gif . Aber zum Ducati SBK gehört das einfach. Zumal die Trockenkupplung einfach aus technischer sicht besser ist. Vllt nicht für den Normalo erkennbar, aber ist es nicht genau das, was unsere marke ausmacht? Motorräder nicht für die allgemeinheit, sondern für den Rennfahrer? Reinrassige Rennmaschinen? Die von der Rennstrecke auf die str kommen? Das ist doch bisher das gewesen was unsere marke ausgemacht hat. Wahrscheinlich sind auch keine Stahlflexleitungen mehr dran, sondern wie bei den japsen Gummischläuche sad.gif

Gruß
Chris


--------------------


Uploaded with ImageShack.us
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Silver Rider
Beitrag 12.10.2011 - 21:47
Beitrag #23





Guests






ZITAT(Kipfi @ 12.10.2011 - 20:38) *
Reinrassige Rennmaschinen? Die von der Rennstrecke auf die str kommen? Das ist doch bisher das gewesen was unsere marke ausgemacht hat. Wahrscheinlich sind auch keine Stahlflexleitungen mehr dran, sondern wie bei den japsen Gummischläuche sad.gif

Gruß
Chris


Ok, meine Hyper ist keine Rennmaschine sondern nur ein gutes schnelles Landstr. Motorrad von Ducati.

Untere Schublade auf - Aber ihre Gottscheißverdammtedreimalverfluchte Trockenkupplung treibt mich noch in den Wahnsinn - untere Schublade zu.

Ich bin der geborene Ducatifahrer, (Normalo) aber was an diesem Geklimper, Rasseln u. Geklackere schön sein soll erschließt sich mir bis heute nicht. Vor allem wenn die Kupplung lauter ist, als der polizeilich verordnete Sound...... grässlich. Die 1-2 PS die ich bei einer Ölbadkupplung verliere ...... geschenkt.


Grüße gerhard, der seine drei TK mit offenen Deckel fährt - wegen Staub (Fenster) u. besserer Kühlung.


P.S. keiner braucht mir sagen: mache einen geschlossenen Deckel darauf. Bei den beiden anderen ..... ja etwas besser, aber bei der 998, vergebene Liebesmühe.



Go to the top of the page
 
+Quote Post
schmax
Beitrag 13.10.2011 - 00:23
Beitrag #24


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 237
Mitglied seit: 18.04.10
Wohnort: Maranello
Mitglieds-Nr.: 5.327
Modell:1098S '08 / KTM 450 SuperMoto / MV Agusta 125 TREL '62


ZITAT(Der Jens @ 12.10.2011 - 20:51) *
Bezüglich der Ölbadkupplung habe ich mal eine offizielle Anfrage an Ducati gestellt.
Mein Kenntnisstand ist nämlich auch der, daß eine Trockenkupplung einen - wenn auch nur geringfügig - besseren Wirkungsgrad hat.

Nockenwellenantrieb über Zahnräder wäre auch meine Traumlösung. Präziser geht es nicht.
Nur aus irgendeinem Grund macht das seit geraumer Zeit kein Hersteller mehr. Vermutlich aus gutem Grund.
Wahrscheinlich spielt es einfach keine Rolle, ob die Ventile nun 1 Grad früher oder später öffnen.


Auch wir (und alle anderen auch) verwenden am F1 Auto eine Trockenkupplung aus genau diesem Grund. Für den normalen Strassenheizer ist der Unterschied an Wirkungsgrad und Kontrollierbarkeit aber nicht merkbar...

Warum man heute keine Zahnräder für den Nockenwellenantrieb verwendet entzieht sich meiner Kenntnis. Kann mir nur vorstellen dass es bei den Strassenmotoren auf Grund der Bauweise zu teuer werden würde. Rennmotoren, bei denen das durchaus Standard ist, haben doch ein komplett anderes Bohrungs/Hub Verhältnis und sind etwas kompakter in der Bauweise. Dies macht's dann doch etwas einfacher... wink.gif


Desmosaluti


schmax
Go to the top of the page
 
+Quote Post
cruiserefi
Beitrag 13.10.2011 - 07:35
Beitrag #25


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 319
Mitglied seit: 17.01.10
Mitglieds-Nr.: 4.922
Modell:HYM EVO SP Weiß


ZITAT(Kipfi @ 12.10.2011 - 21:29) *
Nur Blöd das die Trockenkupplung eine bessere Kraftübertragung hat als eine Ölbad kupplung.



Also jetzt wird es interessant Trockenkupplungen haben eine bessere Kraftübertragung als Ölbadkupplungen.


schmunzelnde Grüße
Go to the top of the page
 
+Quote Post
isierien
Beitrag 13.10.2011 - 08:40
Beitrag #26


~ Orga 2. ddbFt 2009 ~
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 12.415
Mitglied seit: 28.09.05
Wohnort: Kuhschnappel, Landkreis Zwickau
Mitglieds-Nr.: 1.075
Modell:Multistrada 1000 DS´05 in rot, MV Agusta Brutale 910s ´06 in silber/rot, JAWA 353 (250 ccm) ´56, DKW KS 200 ´38


moin,

jetzt geht mal nicht wegen der Kupplung "fest". lest euch das man durch und lasst es euch auf der zunge zergehen!

ich knie nieder!!!

ciao
silvio



--------------------


danke casey # 27 wir sind weltmeister gewesen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
schmax
Beitrag 13.10.2011 - 11:16
Beitrag #27


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 237
Mitglied seit: 18.04.10
Wohnort: Maranello
Mitglieds-Nr.: 5.327
Modell:1098S '08 / KTM 450 SuperMoto / MV Agusta 125 TREL '62


ZITAT(isierien @ 13.10.2011 - 09:40) *
moin,

jetzt geht mal nicht wegen der Kupplung "fest". lest euch das man durch und lasst es euch auf der zunge zergehen!

ich knie nieder!!!

ciao
silvio



das ist mal eine Ansage:

Zu den 195 PS kommen die 135 Nm Drehmoment, die bei einem V2 Motor von unten raus wie eine Büffelherde drücken werden.

ohmy.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der Jens
Beitrag 13.10.2011 - 11:24
Beitrag #28


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 394
Mitglied seit: 15.07.10
Wohnort: Schwäbische Alb
Mitglieds-Nr.: 5.826
Modell: S2R 800


Untenraus wie Eine Büffelherde ???

Das Drehmomentplateau der Pannigale fängt erst bei ca. 8.500 U/min an.
Die ganze Drehmomentkurve die auf der Ducati Homepage zu sehen ist beginnt überhaupt erst bei 5.000 U/min und da "drückt" der Motor gerade mal 88 Nm.
Eine 1.000er Monster hat bei der Drehzahl mehr zu bieten.

Das können also nur Zwerg-Büffel sein ... tongue.gif

Der Beitrag wurde von Der Jens bearbeitet: 13.10.2011 - 11:24


--------------------
.
Gruß, Der Jens
Go to the top of the page
 
+Quote Post
bobo1975
Beitrag 13.10.2011 - 11:31
Beitrag #29


~ Orga 7. ddbFt 2014 ~
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 1.058
Mitglied seit: 12.07.10
Mitglieds-Nr.: 5.817
Modell:MTS 1200 Enduro ; the Beast


Respekt,
vor dieser Meisterleistung der Motorbaukunst von Ducati kann man sich nur verneigen!!!! Da können sich andere Hersteller echt ne Scheibe abschneiden.
Da blieb mir echt die Spucke weg, nachdem ich den Bericht gelesen hatte. Und bei diesen Werten sind die 1-2 PS die die Ölbadkupplung schluckt doch wirklich sch......egal.
Ein SBK bewegt niemand unter 5t Touren, wenn man es artgerecht bewegen möchte.

Und ähh Kipfi wo bauen bitte die Japaner schöne Motorräder!!!???

Gruß

Boris

Der Beitrag wurde von bobo1975 bearbeitet: 13.10.2011 - 11:33


--------------------

Go to the top of the page
 
+Quote Post
mec
Beitrag 13.10.2011 - 15:14
Beitrag #30


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 43
Mitglied seit: 25.06.08
Mitglieds-Nr.: 2.910



kurz zu den vorteilen einer trockenkupplung:

# Kleiner und leichter als die Naßvariante
# unerwünschter Abrieb kommt nicht in den Motor sondern wird nach außen entsorgt
# Auch braucht man bei der Wahl der Ölsorte keine Rücksicht auf die im Motoröl laufende Kupplung zu nehmen
# Weiters gibt die Trockenkupplung die bei Anfahrmanövern entstehende Wärme direkt an die Umgebung ab und heizt nicht zusätzlich das Motoröl auf
# Leistungsmindernde Pantschverluste gibts nicht
# Und zu guter Letzt sind wegen der besseren Zugänglichkeit die Teile schneller getauscht und/oder ersetzt, was im Rennbetrieb ebenfalls ein nicht zu unterschätzender Vorteil ist.

nachteile:
# 2 simmerringe, die undicht werden können
# etwas lauter

handkraft hat nichts mit naß oder trockenkupplung zu tun sondern ist in anderen ursachen zu suchen.

man braucht ja nur auf die rennstrecke gehen und sich die wirklich schnellen motorräder anschauen, alle mit trockenkupplung. das war vor 40 jahren schon so und ist es auch jetzt.

mec
Go to the top of the page
 
+Quote Post

14 Seiten V  < 1 2 3 4 > » 
Reply to this topicStart new topic

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 13.12.17 - 05:19