IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Tank überwintern, Stahltank voll oder leer ..Der Winter kommt irgendwann
Rösso
Beitrag 25.09.2017 - 18:16
Beitrag #1


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 18
Mitglied seit: 06.08.17
Wohnort: München
Mitglieds-Nr.: 8.882
Modell:Ducati 600 SS


Die Saison ist für mich leider schon vorbei und die 600er Superport wird eingemottet. Schon oft durchgekaut - aber hat jemand eine echte (negative?)Erfahrung ob man die Stahltanks volltanken soll oder doch besser entleeren und durchlüften soll? Die Rostanfälligkeit ist wohl beinah legendär..meine ist noch jungfräulich und dicht.
Danke, Günter
Go to the top of the page
 
+Quote Post
dacuti
Beitrag 25.09.2017 - 18:25
Beitrag #2


Advanced DC Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 37
Mitglied seit: 18.03.17
Wohnort: Erlangen: Bundesland Franken
Mitglieds-Nr.: 8.788
Modell:939 Supersport S, 600 SS


Tja da scheiden sich die Geister. Die Einen sagen entleeren die Anderen Voll machen.
Wenn Voll machen dann nur mit Benzinstabilisator, da du sonst im Frühjahr Startprobleme bekommen kannst da die heutigen Benzine ihr Zündfreudigkeit verlieren können. Klar ist natürlich nicht zu vergessen die Vergaser zu entleeren.
Wenn kein Rost vorhanden ist mach den Tank leer und lass den Tankverschluss offen das Feuchtigkeit (Wasser) verdunsten kann. Man kann mit nem Föhn nachhelfen bis alle Feuchtigkeit verschwunden ist. So werds ich auf jedenfall machen. Wobei mein Tank die Seuche hat und entrostet und versiegelt werden muß!!!

Thomas


--------------------
600SS, Ignitech Zündung, 2 in 1 Termignoni Carbon racing, geschmiedete Kolben, K&N Luftfilter, DynoJet Stage 2, 60 PS am Hinterrad und Ich!!!!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rösso
Beitrag 25.09.2017 - 18:37
Beitrag #3


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 18
Mitglied seit: 06.08.17
Wohnort: München
Mitglieds-Nr.: 8.882
Modell:Ducati 600 SS


Servus Thomas..Das ist auch meine Idee obwohl ich noch nie Probleme mit Tankrost hatte, ist aber auch meine erste Duc.
60 PS hat Deine Kleine...Nicht schlecht!

Viel Spaß beim Tuckern , aber besser was geht immer noch.
Gruß
Günter
Go to the top of the page
 
+Quote Post
baebbl
Beitrag 25.09.2017 - 18:48
Beitrag #4


~ Orga 4. ddbFt 2011 ~
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 4.304
Mitglied seit: 05.11.06
Wohnort: bei München
Mitglieds-Nr.: 1.771
Modell:Monster 900ie


voll machen


--------------------
Wenn man glaubt, man hat beim Motorradfahren alles unter Kontrolle, dann ist man zu langsam !!!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rösso
Beitrag 25.09.2017 - 18:53
Beitrag #5


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 18
Mitglied seit: 06.08.17
Wohnort: München
Mitglieds-Nr.: 8.882
Modell:Ducati 600 SS


Uns warum rosten die Tanks so gerne unten? wacko.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
baebbl
Beitrag 25.09.2017 - 19:21
Beitrag #6


~ Orga 4. ddbFt 2011 ~
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 4.304
Mitglied seit: 05.11.06
Wohnort: bei München
Mitglieds-Nr.: 1.771
Modell:Monster 900ie


Weil Wasser schwerer ist als Benzin, deshalb sammelt sich das Kondenswasser unten und das gammelt dann, deshalb voll Sprit machen und dann auch mal den Tank komplett leeren. Wenn der Tank im Winter also komplett voll ist, kann auch nicht wirklich Kondenzwasser entstehen.


--------------------
Wenn man glaubt, man hat beim Motorradfahren alles unter Kontrolle, dann ist man zu langsam !!!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Silver Rider
Beitrag 25.09.2017 - 19:26
Beitrag #7


* Silver Cleaner *
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 4.513
Mitglied seit: 04.05.09
Wohnort: Nürnberg
Mitglieds-Nr.: 3.960
Modell: Hyper 1100S, Tiger 1050 Sport


ZITAT(Rösso @ 25.09.2017 - 17:53) *
Uns warum rosten die Tanks so gerne unten? wacko.gif


Servus ...... weil sich eventuell vorhandenes Wasser immer unten sammelt.

Auch deswegen ist ein Benzinzusatz wichtig, weil er Wasser neutralisiert.


...... und ich sage auch " randvoll machen "



Grüße gerhard


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ducajo
Beitrag 25.09.2017 - 19:30
Beitrag #8


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 974
Mitglied seit: 01.09.07
Wohnort: Wiesbaden
Mitglieds-Nr.: 2.324
Modell: 93er Duc 900 SS, rot


ZITAT(Rösso @ 25.09.2017 - 19:53) *
Uns warum rosten die Tanks so gerne unten? wacko.gif


Weil das Wasser, das sich im Tank sammelt, schwerer als Benzin ist und deshalb auf denTankboden absinkt.

Entleeren des Tanks ist die eine Lösung (allerdings nicht gerade umweltfreundlich, weil ein Teil des Benzins einfach verdunstet und die Umwelt belastet). Die andere Lösung ist, den Tank voll machen, damit möglichst wenig Kondenswasser im Tank anfällt. Ich mache das so.

Mit den besten Grüßen
Ducajo smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
eddy4712
Beitrag 25.09.2017 - 19:47
Beitrag #9


Mister DC
****

Gruppe: Members
Beiträge: 70
Mitglied seit: 13.08.15
Wohnort: Köln
Mitglieds-Nr.: 8.395
Modell:multistrada 1100, Kawasaki Z 900 (1976), Kawasaki KH 500 ( 1976) Moto Guzzi California 3, MZ- ES 250/2 Gespann (1964) MZ 500 Silverwing Rotax, Piaggio Hexagon LXT 180, Honda Vision 50-AF 29


Hallo in die Runde,

wer etwas zum Überwintern sucht, sollte diesen Artikel unbedingt lesen.

http://www.bikersnews.de/motorrad/test+und...chlaf_1511.html

Mache ich schon seit Jahren und bisher kein Problem.

Gruß Eddy


--------------------
[/img]
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rösso
Beitrag 25.09.2017 - 19:59
Beitrag #10


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 18
Mitglied seit: 06.08.17
Wohnort: München
Mitglieds-Nr.: 8.882
Modell:Ducati 600 SS


Vielen Dank Eddy,
Danke für den aufschlussreichen Artikel, jetzt hab ich es kapiert. Ergo am Besten den Tsnk vollmachen und dazu die Tankentlüftung abklemmen.
Ist mir auch viel lieber als das ganze Benzin rauszulöffeln .
Guten Abend,
Günter

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Silver Rider
Beitrag 25.09.2017 - 20:07
Beitrag #11


* Silver Cleaner *
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 4.513
Mitglied seit: 04.05.09
Wohnort: Nürnberg
Mitglieds-Nr.: 3.960
Modell: Hyper 1100S, Tiger 1050 Sport


Ach ja, was ich schon immer mache, u. auch gerade in dem Link vom Eddy gelesen habe .... Super Plus vor der Winterpause tanken . Ist in dem Link gut erklärt u. ich kann es mir sparen. rolleyes.gif

Da ich ja durchfahre, tanke ich in der kalten Zeit eh Super Plus, in der restlichen Zeit aber nicht.

...... und bitte nicht nur auf das Innere vom Tank achten. Gerade in kalten Garagen benötigt das ganze Motorrad bis zur letzten Schraube dringend einen Korrosionsschutz. Denn man macht an warmen WinterTagen bestimmt mal das Tor auf u. dann schwitzt die gut durchgekühlte Karre u. wird patschnass bis in die letzte Ritze.

Da haben so manche im Frühjahr diesbezüglich schon ihre Überraschungen erlebt . ohmy.gif


Grüße gerhard

P.S. mal kurz OT rolleyes.gif
Na Eddy rauchen die Schornsteine noch ???
ich fahre Freitag für vier Tage nach Oberhof zu den Triumphlern ..... mit meiner Hyper. tongue.gif Gepäck ist bereits mit der Post unterwegs laugh.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
eddy4712
Beitrag 26.09.2017 - 21:01
Beitrag #12


Mister DC
****

Gruppe: Members
Beiträge: 70
Mitglied seit: 13.08.15
Wohnort: Köln
Mitglieds-Nr.: 8.395
Modell:multistrada 1100, Kawasaki Z 900 (1976), Kawasaki KH 500 ( 1976) Moto Guzzi California 3, MZ- ES 250/2 Gespann (1964) MZ 500 Silverwing Rotax, Piaggio Hexagon LXT 180, Honda Vision 50-AF 29


Hallo Gerhard,

habe dir eine PM geschickt. Habe gesundheitliche Probleme.

Gruß Eddy


--------------------
[/img]
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rebecca
Beitrag 11.10.2017 - 21:33
Beitrag #13


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 420
Mitglied seit: 30.06.06
Wohnort: München / sowie ab und zu in Bologna
Mitglieds-Nr.: 1.559
Modell:Ducati ST3s ABS, Cagiva Elefant 900 i.E.


Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, entweder Tank runter oder Motorrad an einen Platz stellen wo keine grossen Temperaturschwankungen sind.

Im heutigen Sprit ist leider das "E" Zeugs drin und das saugt das Kondenswasser direkt an, Tank rostet dann unten schlimmer als da wo kein Sprit ist.

Problem hatte ich an der ST2, Tank unten fast durch gerostet durch das Kondenswasser. Bei der Elefant (Kunststofftank) habe ich das Problem mit dem E_Sprit das sie zwar anspringt aber kein Gas annimmt, ebenfalls wegen Wasser. Mit dem 98 Oktan Benzin wurde es besser.

Zur Not baue ich meinen Stahltank von der Duc ab und lagere ihn ohne Sprit im durchluefteten kuehlen Keller.

PS: Die neuen Tanks, sind eh innen Beschichtet, zumindestens bei mir an der ST3.



--------------------
Inzwischen Mitglied im DOC Regensburg und im DOC Appia (Ducati Club Roma) Sowie im Cagiva Club Italia
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 23.10.17 - 10:03