IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Elektrische Startprobleme M1100evo, ERROR 0008r.sw
GrooVe
Beitrag 23.04.2017 - 12:06
Beitrag #1


DC Newbie
*

Gruppe: Members
Beiträge: 2
Mitglied seit: 06.05.12
Mitglieds-Nr.: 7.094
Modell:M900s i.e M1100evo


Hallo allerseits

habe ein elektrisches Problem mit dem starten meiner M1100evo Jg. 2011, 16tkm.

Vor paar Wochen wollte ich morgens meine Monster starten und beim ersten startversuch merkte ich wie der Anlasser etwas mühe hatte zu drehen. Der Motor springte nicht an dafür schaltet das Display ab und gleich wieder an und es erscheint ERROR 0008r.sw aber nur für eine kurzen Zeit im Display.

Habe den Zündschlüssel in 0 Position gedreht dann wieder auf 1 und erneut zu starten versucht und dann sprang sie an ohne Probleme...

Da etwas später auch die Motorkontrolleuchte aufleuchtete war ich beim Händler und der meinte die Batterie ist etwas schwar und darum hatte das Auspuffventiel eine fehler ausgelöst.

Na ja ich habe mir eine neue Batterie gekauft, voll aufgeladen und eingebaut aber nach zwei Wochen hatte ich wieder das selbe Problem!

Startversuche, Display geht aus und gleich wieder an und ers erscheint wieder ERROR 0008r.sw, Zündschlüssel auf 0 danach wieder auf 1, Startversuch und sie springt an als ob nichts wär?

Der Händler hat keine Ahnung was das sein könnte...

- Batterie ist neu und bringt am Pool direkt gemessen 13.02V aber im Display zeigt sie nur 12.0V an, Kabelschuhe zur Batterie sind sauber gereinigt
- wenn der Motor läuft bringt die LIMA 14.1- 14.2 am Pool gemessen und im Display auch diese Werte
- Massekabel am Motor vorne links alles kontrolliert, gereinigt und sauber angeschraubt
- Stecker der LIMA sowie vom Spannungsregler kontrolliert, gereinigt so gut es ging und WD40 dran und sauber montiert
- Kabelverbindungen von Starterrelay sowie Anlasser kontrolliert, WD40 dran

Das alles ist zirka 4- 5 Wochen her und habe das Problem immer noch, vorallem morgens wenn es etwas empfindlich kalt ist so zirca 5°C

Was seltsam ist das ich an der Batterie 13.02V habe aber im Display nur 12.0 blinkend anzeigt!

Kennt jemand das Problem oder kann mir weiter helfen???

Freundliche Grüsse


Go to the top of the page
 
+Quote Post
Alberino
Beitrag 23.04.2017 - 20:17
Beitrag #2


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 394
Mitglied seit: 12.01.14
Wohnort: Ulm / Donau
Mitglieds-Nr.: 7.859
Modell:KW 350MK3 860GT


Hallo Dings ? nach knapp 5 Jahren mal wieder her gefunden ? smile.gif
das Thema hab ich doch erst im anderen Theater gelesen .

Wo deine Spannung verloren geht musst du selbst am Bike verfolgen
Step by step von Batterie bis zum Cockpit, Sicherungen, Schalter usw.

Die Lichtmaschine hat beim starten überhaupt keine Bedeutung.

Der Effekt ist Einbruch der Spannung durch schlechte Kontakte

Merk dir eins, WD40 ist ein Dreckszeug und hat an Elektrik nix verloren !
das erhöht den Übergangswiderstand und verschlechtert den Kontakt
das ist für garnix richtig gut, nur zum schnellen pfuschen. wub.gif
Genau wie Kupferpaste, das leitet alles nicht und macht erst el. Probleme

Kontakte müssen blank. trocken und fettfrei sein.

Viel Erfolg, Grüße Gerd


--------------------
Carl F. ist nicht mein Name sondern eine Auszeichnung ! Albero = Baum, Welle
Go to the top of the page
 
+Quote Post
crimson_rider
Beitrag 15.09.2017 - 10:45
Beitrag #3


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 12.05.05
Wohnort: 46519 Alpen
Mitglieds-Nr.: 798
Modell:Monster 1100 Evo


Hallo GrooVe,

ich habe leider keine Lösung, aber immerhin das gleiche Problem. sad.gif

Meine Monster 1100 Evo, BJ 2012 und auch mit ca. 16.000 km auf der Uhr, verhält sich genauso, wie von Dir beschrieben: Verlust von Spannung zwischen direkter Messung an der Batterie und Anzeige im Cockpit, sporadisch und nicht reproduzierbar Probleme beim Anspringen mit Fehler "0008 r.Sw". Eine neue Batterie und auch ein neuer Zündschalter an der Lenker-Armatur haben keine Abhilfe gebracht. Das Problem tritt nur hin und wieder auf. Ich habe zumindest den Verdacht, dass es mit Feuchtigkeit zu tun hat. Auf der letzten Tour bin ich zweimal heftig in Regen gekommen und am Morgen darauf trat dann jeweils der Fehler auf...

Haben sich bei Dir evtl. zwischenzeitlich Ursache bzw. Lösung gefunden?

Viele Grüße,
Christian


--------------------
Ducati Monster 1100 Evo (since 2012)
Ducati Monster S2R 1000 (2007-2012)
Ducati SuperSport 750 (2004-2007)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Alberino
Beitrag 16.09.2017 - 02:17
Beitrag #4


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 394
Mitglied seit: 12.01.14
Wohnort: Ulm / Donau
Mitglieds-Nr.: 7.859
Modell:KW 350MK3 860GT


Christian, lade dir bitte das Handbuch herunter und hinten drin der Schaltplan

da gehst von der Batterie bis zum Cockpit und prüft alle Kontakt Stellen.

Die Mühe macht sich sonst keiner, da musst selbst ran, auch wenns schwer fällt

und wie gesagt jede Art von Schmotze vermeiden, eher entfetten. G
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 18.12.17 - 01:16