IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

3 Seiten V   1 2 3 >  
Reply to this topicStart new topic
> Verkauft AUDI DUCATI?
Schrammi
Beitrag 27.04.2017 - 07:55
Beitrag #1


(-; ~el presidente~ ;-)
*******

Gruppe: Admin
Beiträge: 7.550
Mitglied seit: 01.07.03
Wohnort: 31311 Hänigsen(Region Hannover)
Mitglieds-Nr.: 18
Modell:Multi 1100DS und BETA 300RR factory


Moin,

nur ein Gerücht oder wird es so kommen?
Was meint ihr?

http://www.speedweek.com/motogp/news/10879...f-anbieten.html

Gruß
Jens


--------------------
Bollergruß Schrammi mit MultiLalaKulti und 996

Forumstreffen 2018
Go to the top of the page
 
+Quote Post
isierien
Beitrag 27.04.2017 - 09:22
Beitrag #2


~ Orga 2. ddbFt 2009 ~
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 12.405
Mitglied seit: 28.09.05
Wohnort: Kuhschnappel, Landkreis Zwickau
Mitglieds-Nr.: 1.075
Modell:Multistrada 1000 DS´05 in rot, MV Agusta Brutale 910s ´06 in silber/rot, JAWA 353 (250 ccm) ´56, DKW KS 200 ´38


moin,

im geschätsleben ist es durchaus üblich hin und wieder, gerade wenn wolken am horizon sind, optionen zu prüfen. wenn es ein lukratives angebot gibt, kann man dann immer noch überlegen was man macht.

ich bin kein vw fan, würde es dennoch schade finden wenn ducati wieder verkauft würde. was z.b. zu zeiten von TPG abging werden einige noch im hinterkopf haben.

meiner meinung nach hat sich die marke unter vw richtig breit aufgestellt und es werden nischen in der nische besetzt, ganz so wie im automobilbau üblich. das finde ich gut!
jedem seine ducati von der scrambler für fahrten an den bagersee bis zur panigale für die strecke und zwischendrin die hyper für den spaß am pass oder die multi fürs reisen. natürlich auch die monster und die reanimierte supersprot nicht zu vergessen. so breit war das portfolio noch nie. diese breite im modelprogramm mit entsprechender tiefe (verschiedene modelvarianten) haben wir vw zu verdanken. so was ist unter heuschrecken wie der TPG nie möglich. die wollen sich nur am süßen saft laben und dann kurz vorm exitus wieder abstoßen!

ich bin mir fast sicher, dass heute, auch keiner von den oberen des vw konzerns, 100%ig weiß ob ducati verkauft wird oder nicht.

ciao
silvio


--------------------


danke casey # 27 wir sind weltmeister gewesen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ducajo
Beitrag 27.04.2017 - 09:56
Beitrag #3


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 980
Mitglied seit: 01.09.07
Wohnort: Wiesbaden
Mitglieds-Nr.: 2.324
Modell: 93er Duc 900 SS, rot


Hallo zusammen,

ob es zum Verkauf von Ducati kommen wird, kann im Moment doch wirklich keiner sagen, vermutlich selbst der VW-Konzern nicht. Dass es Verkaufsüberlegungen gibt, und zwar nicht nur für Ducati, sondern auch für andere Konzern-Marken, halte ich für wahrscheinlich. Schließlich ist der Finanzbedarf für alle Folgekosten aus dem von VW selbst verschuldeten Abgasskandal enorm hoch. Aber eine Kuh, die man nicht mehr hat, kann man bekanntlich auch nicht mehr melken. Ich gehe deshalb davon aus, dass ernsthaft in Verkaufsüberlegungen bei VW solche Sparten einbezogen werden, die keinen oder nur wenig Gewinn abwerfen, sich aber rentierlich verkaufen lassen. Und letztlich müsste VW ja auch einen Käufer finden. Für Ducati hatte sich ja schon mal Mercedes/AMG interessiert, war aber damals VW unter Piėch unterlegen und musste sich mit einem Kapitalanteil an MVAgusta benügen.

Also, es bleibt uns nur abzuwarten. Man kann im Übrigen ja auch nicht ausschließen, dass der Presseartikel spekulativ ist in der Hoffnung, VW werde dementieren oder bestätigen. Dann kennt man zumindest mal die Richtung, in die es geht.

Mit den besten Grüßen
Ducajo smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Sunny61
Beitrag 27.04.2017 - 18:51
Beitrag #4


DC Hero
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 146
Mitglied seit: 31.10.11
Mitglieds-Nr.: 6.841
Modell:Multistrada 1200 / Monster 900


Lt. http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/verk...oesen-1.3480734 ist das mit dem Verkauf schon etwas deutlicher.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
biwak
Beitrag 27.04.2017 - 20:07
Beitrag #5


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 317
Mitglied seit: 13.08.09
Wohnort: Höchst
Mitglieds-Nr.: 4.361
Modell:MTS 1200S Pikes Peak, 900ss Köwe, Moto Guzzi California


ist auch schon im Handelsblatt ein Thema...

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/in...a/19722858.html
Go to the top of the page
 
+Quote Post
eddy4712
Beitrag 28.04.2017 - 13:28
Beitrag #6


Mister DC
****

Gruppe: Members
Beiträge: 72
Mitglied seit: 13.08.15
Wohnort: Köln
Mitglieds-Nr.: 8.395
Modell:multistrada 1100, Kawasaki Z 900 (1976), Kawasaki KH 500 ( 1976) Moto Guzzi California 3, MZ- ES 250/2 Gespann (1964) MZ 500 Silverwing Rotax, Piaggio Hexagon LXT 180, Honda Vision 50-AF 29


Hallo Leute,

wenn so etwas schon in die Presse kommt, ist dies meist schon beschlossene Sache.

Hatte in meinem früheren Arbeitsleben mit den VW- Leuten auch zu tun. Kenne die Branche ganz gut.

Volkswagen verkauft nun sein "Tafelsilber", da der Konzern arg unter Druck geraten ist. Außer dem Abgas- Skandal kommt auch noch hinzu, dass hier in Europa die

Dieselproblematik und die Rußproblematik bei Benzinmotoren hinzu kommt.

Stuttgart ist der Vorreiter und dort fährt in der Innenstadt ab dem 01.01.2018 kein Dieselfahrzeug mehr in die Innenstadt. Selbst EURO 6- Fahrzeuge halten die Vorschriften nicht

ein. In anderen Städten z. B. hier in Köln erwägen die Grünen ebenfalls ein Fahrverbot im Innenstadtbereich. Nur hier in Köln gibt es eine erweiterte Umweltzone seit 2012.

Diese Zone umfasst aber die kpl. Stadt, sodass nach deren Wünschen hier keine Diesel als auch Benzinmotore ohne Rußpartikelfilter mehr fahren dürften.

In Köln fahren 4000.000 Pendler täglich in die Stadt, dass ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht zu machen.

Diese Vorgaben fordert die EU in Brüssel schon 3 Jahre, jedoch hat Frau Merkel höchstpersönlich die Hand über die Automobilindustrie gehalten. Angie kommt jetzt aber selbst

unter Druck und vor den Wahlen wird nichts passieren. Dies alles soll aber Kostenmäßig die Automobilindustrie übernehmen, da EURO 5 und EURO 6 Fahrzeuge gegebenenfalls

kostenfrei umgerüstet werden sollen.

Andere Städte in NRW werden folgen. Ist schon angekündigt.

Das ist das nächste Criterium für den Volkswagen- Konzern. Das Land Niedersachsen, was 20 % Anteil an VW hält, will ja auch Kohle sehen und dies alles wird zum Verkauf

von Ducati führen. Da passiert noch mehr mit anderen Marken. Es ist wirklich schade, was da passiert.

In Wolfsburg sollen ja ca. 20.000 Leute abgebaut werden. Hingegen werden die Volumenmodelle wie Golf, Octavia und Ibiza zukünftig in Algerien gefertigt werden.

Das schreit zum Himmel und meine Entscheidung zum Thema Volkswagen >>> nie mehr ein Auto aus diesem Konzern zu kaufen.

Eddy

Der Beitrag wurde von eddy4712 bearbeitet: 28.04.2017 - 13:30


--------------------
[/img]
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ducatist
Beitrag 28.04.2017 - 17:13
Beitrag #7


Troy B.
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1.343
Mitglied seit: 01.06.06
Mitglieds-Nr.: 1.504
Modell:748R 2002, ST3s ABS 2006, 848 2010, 1040 2014


Na, da brauche ich mich ja nicht umstellen, ich hatte noch nie ein VW-Konzern-Produkt.

Mit den Stadt-Fahrverboten warten wir mal ab. Die "Grünen" scheinen ja momentan auf dem absteigenden Ast zu sein. Wenn man den Umfragen glauben kann, könnten sie in NRW sogar ganz aus dem Landtag fliegen.

Ich habe in der Verwandtschaft einige Mercedes-Mitarbeiter. Dort wird auch nicht mehr am Diesel entwickelt, nur noch E-Motor und Otto-Motor.

Hier nochmal eine Betrachtung:

http://www.focus.de/auto/elektroauto/inter...id_6512817.html


Ralf


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schrammi
Beitrag 08.05.2017 - 10:10
Beitrag #8


(-; ~el presidente~ ;-)
*******

Gruppe: Admin
Beiträge: 7.550
Mitglied seit: 01.07.03
Wohnort: 31311 Hänigsen(Region Hannover)
Mitglieds-Nr.: 18
Modell:Multi 1100DS und BETA 300RR factory


Mal wieder was neues:
http://www.moneycontrol.com/news/business/...on-2272945.html


--------------------
Bollergruß Schrammi mit MultiLalaKulti und 996

Forumstreffen 2018
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ducajo
Beitrag 08.05.2017 - 14:10
Beitrag #9


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 980
Mitglied seit: 01.09.07
Wohnort: Wiesbaden
Mitglieds-Nr.: 2.324
Modell: 93er Duc 900 SS, rot


ZITAT(Schrammi @ 08.05.2017 - 11:10) *


Hallo zusammen,

ja, das wär's ja: Ducati unter dem Dach von Royal Enfield. laugh.gif Vielleichts gibts ja dann billige Reimporte von Ducatis aus Indien. Aber Vorsicht: Im Moment lernt ja gerade BMW, wo man dann Lehrgeld zu zahlen hat. laugh.gif

Mit den besten Grüßen
Ducajo smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schrammi
Beitrag 08.05.2017 - 14:33
Beitrag #10


(-; ~el presidente~ ;-)
*******

Gruppe: Admin
Beiträge: 7.550
Mitglied seit: 01.07.03
Wohnort: 31311 Hänigsen(Region Hannover)
Mitglieds-Nr.: 18
Modell:Multi 1100DS und BETA 300RR factory


Oder wie bekommen einen V2-Diesel für die Multi laugh.gif


--------------------
Bollergruß Schrammi mit MultiLalaKulti und 996

Forumstreffen 2018
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ducajo
Beitrag 08.05.2017 - 15:29
Beitrag #11


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 980
Mitglied seit: 01.09.07
Wohnort: Wiesbaden
Mitglieds-Nr.: 2.324
Modell: 93er Duc 900 SS, rot


ZITAT(Schrammi @ 08.05.2017 - 15:33) *
Oder wie bekommen einen V2-Diesel für die Multi laugh.gif


Hallo Jens,

oder noch besser: Einzylinder-Diesel! laugh.gif Den hat Royal Enfield ja schon. Da merkt jeder Ducatisto schnell: Je mehr ich fahre, um so mehr ich spare! laugh.gif

Mit den besten Grüßen
Ducajo smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Bert_H
Beitrag 08.05.2017 - 15:42
Beitrag #12


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 209
Mitglied seit: 12.08.13
Wohnort: Baden bei Wien
Mitglieds-Nr.: 7.722
Modell:Multistrada 1200ST & ST4S


ZITAT(Schrammi @ 08.05.2017 - 15:33) *
Oder wie bekommen einen V2-Diesel für die Multi laugh.gif


ZITAT(Ducajo @ 08.05.2017 - 16:29) *
oder noch besser: Einzylinder-Diesel! laugh.gif Den hat Royal Enfield ja schon.



Und dann noch Euro 4 ....
laugh.gif laugh.gif laugh.gif

Bikergruß vom Bert
cool.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schrammi
Beitrag 08.05.2017 - 19:13
Beitrag #13


(-; ~el presidente~ ;-)
*******

Gruppe: Admin
Beiträge: 7.550
Mitglied seit: 01.07.03
Wohnort: 31311 Hänigsen(Region Hannover)
Mitglieds-Nr.: 18
Modell:Multi 1100DS und BETA 300RR factory


Dann müssen die vorher von AUDI noch die Schummelsoftware kopieren, dann liegt auch EURO4711 drinnen. laugh.gif


--------------------
Bollergruß Schrammi mit MultiLalaKulti und 996

Forumstreffen 2018
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ducajo
Beitrag 22.06.2017 - 15:48
Beitrag #14


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 980
Mitglied seit: 01.09.07
Wohnort: Wiesbaden
Mitglieds-Nr.: 2.324
Modell: 93er Duc 900 SS, rot


Hallo zusammen,

laut heutiger Focus-online-Meldung sei angeblich Harley-Davidson am Kauf von Ducati interessiert. Außerdem die indische Baja-Gruppe und einige Finanzinvestoren.

Zu HD kann ich nur sagen, Aermacchi und MV Agusta hatte die schon mal, außerdem Buell. Und was hat HD daraus gemacht? Bekanntlich nichts.

Also, man sieht, schlimmer gehts immer. Und unser neuer geistiger Führer der USA namens Trump würde sicherlich im Falle eines Kaufs durch HD die Ducati-Arbeitsplätze in die USA verlagern, damit die USA wieder "great" werden. Wahrscheinlich würde es nach dessen Vorstellung genügen, die Welt mit HD zu beglücken.

Na, dann gehe ich lieber zu Fuß.

Mit den besten Grüßen
Ducajo smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schrammi
Beitrag 23.06.2017 - 07:18
Beitrag #15


(-; ~el presidente~ ;-)
*******

Gruppe: Admin
Beiträge: 7.550
Mitglied seit: 01.07.03
Wohnort: 31311 Hänigsen(Region Hannover)
Mitglieds-Nr.: 18
Modell:Multi 1100DS und BETA 300RR factory


Moin,

ich denke auch HD wäre das schlechteste was DUC passieren könnte.

GRuß
Jens


--------------------
Bollergruß Schrammi mit MultiLalaKulti und 996

Forumstreffen 2018
Go to the top of the page
 
+Quote Post

3 Seiten V   1 2 3 >
Reply to this topicStart new topic

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 22.11.17 - 03:34