IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

2 Seiten V   1 2 >  
Reply to this topicStart new topic
> Navigation
Wuffi
Beitrag 05.11.2010 - 16:43
Beitrag #1


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 313
Mitglied seit: 02.04.10
Wohnort: Kärnten
Mitglieds-Nr.: 5.236
Modell:Multistrada 1200 S Sport, KTM 990 Adventure


Nachdem ich eigentlich nichts großartiges gefunden hab und Navis am ehesten wohl eh auf den Multis montiert sind, habs ich hier reingestellt. Bei mir steht die Neuanschaffung eines Navis an, mein Garmin 2610 hat seinen Dienst bisher recht ordentlich verrichtet, an die Multi mag/kann ich es aber nicht mehr montieren. Jetzt steh ich vor der Frage welches. Im Sinn hab ich das Zumo 660 oder ev. 220!Falls ihr eines davon verwendet, wie seid ihr zufrieden- hallo Kalle laugh.gif !!. Nicht auskennen tu ich mich mit den TomToms, Erfahrungen damit werden aber auch gerne entegengenommen wink.gif .
Ich bin kein Hardcore Navi-User, wichtig ist, daß es rel einfach zubedienen und routingfähig ist, es sollte gut lesbar sein, da ich leider auch schon von der Altersweitsichtigkeit verfolgt werde ohmy.gif und auch sollte es zuverlässig navigieren und sich nicht gleich "aufhängen", wenn einmal die Route verlassen wird.
Danke für die Tips.


--------------------

Ciao

Wolfgang
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kalle
Beitrag 05.11.2010 - 17:42
Beitrag #2


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 458
Mitglied seit: 02.08.07
Wohnort: Reutlingen
Mitglieds-Nr.: 2.247
Modell:Hyper 821, KTM 1190 Adventure


ZITAT(Wuffi @ 05.11.2010 - 16:43) *
Nachdem ich eigentlich nichts großartiges gefunden hab und Navis am ehesten wohl eh auf den Multis montiert sind, habs ich hier reingestellt. Bei mir steht die Neuanschaffung eines Navis an, mein Garmin 2610 hat seinen Dienst bisher recht ordentlich verrichtet, an die Multi mag/kann ich es aber nicht mehr montieren. Jetzt steh ich vor der Frage welches. Im Sinn hab ich das Zumo 660 oder ev. 220!Falls ihr eines davon verwendet, wie seid ihr zufrieden- hallo Kalle laugh.gif !!. Nicht auskennen tu ich mich mit den TomToms, Erfahrungen damit werden aber auch gerne entegengenommen wink.gif .
Ich bin kein Hardcore Navi-User, wichtig ist, daß es rel einfach zubedienen und routingfähig ist, es sollte gut lesbar sein, da ich leider auch schon von der Altersweitsichtigkeit verfolgt werde ohmy.gif und auch sollte es zuverlässig navigieren und sich nicht gleich "aufhängen", wenn einmal die Route verlassen wird.
Danke für die Tips.


Hallo Wolfgang.

Ich habe das Zumo 660 und bin sehr zufrieden damit. In einer sehr großen Motorrad Zeitschrift wurden
gerade erst Navis getestet und das 660 er hat den Test gewonnen. Soll wohl im Moment das beste
Navi sein das es auf dem Markt gibt.

grüßle

Kalle
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Wuffi
Beitrag 05.11.2010 - 17:48
Beitrag #3


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 313
Mitglied seit: 02.04.10
Wohnort: Kärnten
Mitglieds-Nr.: 5.236
Modell:Multistrada 1200 S Sport, KTM 990 Adventure


ZITAT(Kalle @ 05.11.2010 - 16:42) *
Hallo Wolfgang.

Ich habe das Zumo 660 und bin sehr zufrieden damit. In einer sehr großen Motorrad Zeitschrift wurden
gerade erst Navis getestet und das 660 er hat den Test gewonnen. Soll wohl im Moment das beste
Navi sein das es auf dem Markt gibt.

grüßle

Kalle



Das wollte ich eigentlich hören und gleich so flott laugh.gif .
Danke


--------------------

Ciao

Wolfgang
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Osmek
Beitrag 05.11.2010 - 20:54
Beitrag #4


DC Hero
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 128
Mitglied seit: 27.02.10
Wohnort: Ludwigsburg
Mitglieds-Nr.: 5.077
Modell:Multistrada 1200S schwarz


Ich stand vor der selben Frage. Welches Navi?

Ich weiß nicht, welchen Test Kalle meinte (ggf. den in der MO); der von Motorrad
folgt erst noch IMPO. Gemäß MO ist keines der Navis wirklich perfekt. Die Garmins
haben zwar noch die besten Displays, sind aber vom Optimalen - also in jeder
Beleuchtungssituation gute Ablesbarkeit - noch ein Stück enfernt. Zusätzlich
hat die Bedienung noch Verbesserungspotential wink.gif .

Aber Garmin liefert die Software MapSource mit, die zwar auch kein Wunder an
intuitiver Bedienbarkeit ist, aber sehr viele Möglichkeiten bietet Touren zu planen.

Für Becker (das Crocodile wird wohl nicht mehr produziert) z. B. gibt es solche
Dinge nur über das Internet, wobei sich hier einige Enthusiasten sehr bemüht haben.
Ansonsten finde ich das Layout und die Graphik am besten und schönsten - das
Display ist leider nicht so toll.

Die TomTom Geräte sind ebenfalls nicht schlecht, wobei im Normalzustand die Möglichkeiten
zur Tourenplanung nur kärglich sind. Dafür finde ich die Punkt zu Punkt Navigation,
sowohl von Becker als auch von TomTom insofern besser, als dass beide bessere Routen-
vorschläge bieten als das Garmin. Aber im Autofahrersinne, also tatsächlich die schnellste
Route bespw. zu bieten.

Fürs Mopped ist das aber nicht so wichtig. Eher die Möglichkeiten, unterwegs Veränderungen
vorzunehmen bzw. die Tour flexibel erweitern zu können (Tanke anfahren oder Aussichtspunkt bzw.
Gaststätte), ohne die Tour damit zu ruinieren. Hier finde ich das Garmin beser.

In dieser Saison hatte ich mehrfach die Gelegenheit, mein Zumo 220 im Vergleich mit einem
TomTom Rider (das alte Modell) auszuprobieren. Obwohl das TT schon 3-4 Jahre alt ist, waren
die Unterschiede beim Navigieren, Berechnungszeit usw. nicht sehr groß. Eigentlich hätte
ich mir vom neueren Gerät doch mehr Performance erwartet.

Insgesamt ist aber das Garmin besser gewesen. Die Vorschläge waren deutlich besser an
die Vorstellungen von Motorradfahrern angepasst, als die des TT (eher kleine Straßen,
Bundesstraßen, nur dann, wenn sinnvoll).

Wir mussten unsere Tour wetterbedingt laufend ändern und hier war das Garmin ebenfalls
das bessere Gerät. Die Tourprogrammierung, abends im Gasthof, war mit dem Garmin leichter
auszufüren. Wenn man mal herausgefunden hat, wie es geht. Die Dokumentation ist übrigens
recht schlecht.

Ich habe das 220 genommen, da mir das 660 schlichtweg zu teuer war. Die Technik ist fast
identisch im 660 bzw. 220. Das 220 hat den kleineren Bildschirm und einige Funktionen weniger:
kein MP3, per Bluetooth kann nur ein Gerät gekoppelt werden und noch ein paar Sachen.
Die Navigation und die Navi relevanten Features sind aber gleich.

Generell sind die Mopped Navis von Garmin und TT mehr als doppelt so teuer, wie normale
Autonavis. Dafür sind diese Geräte nach IPX7 geschützt, was momentan die anderen Anbieter
so noch nicht bieten können (ob der Micro USB-Anschluss der Garmins wirklich wasserdicht ist?
Wer weiss!). Angeblich sollen sie auch erschütterungsfester sein smile.gif .

Das TT wird mehr über den Preis verkauft. Hat es aber die selbe Ausstattung wie ein Garmin
(Kartenumfang, mitgeliefertes Zubehör usw.) relativiert sich das. Gleichzeitig finde ich die TT
etwas klobig und wollte mir diesen "80er Jahre Bildschirm" nicht an die Multi bauen.

Insgesamt bin ich mit dem 220 sehr zufrieden und das 660 wird noch einen Tick besser sein,
besonders auch aufgrund des größeren Displays. Dafür kostet es auch nochmal deutlich mehr.

Und ich muss sagen, obschon MapSource nicht die übersichtlichste Software ist, so habe ich diese
Saison ein paar Touren gefahren, die mit Karte usw. bestimmt nicht so schön geworden wären,
geschweige denn so entspannt - das Garmin ist recht tolerant, wenn man mal einen Wegpunkt
auslässt, das TT weniger. Das trägt erheblich zum entspannten Fahren bei wink.gif .
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Wuffi
Beitrag 05.11.2010 - 21:04
Beitrag #5


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 313
Mitglied seit: 02.04.10
Wohnort: Kärnten
Mitglieds-Nr.: 5.236
Modell:Multistrada 1200 S Sport, KTM 990 Adventure


Boaah, danke Osmek. Da hast du dir aber eine eingehende Beratung angetan, hoffentlich brauchst du zum Schreiben nicht so lange wie ich, sonst müßte ich noch ein schlechtes Gewissen haben. Also Garmin war mehr oder weniger eh schon fix, nachdem ich das Navi doch wieder einige Jahre verwenden möchte und das 660 für Kommunikationszwecke anscheinend einen Tick besser und der Bildschirm größer ist, kann ich beim Christkind das 660 ordern smile.gif , wenn ich mag. Ich glaub, ich werde mögen! biggrin.gif


Buuh, Glück gehabt, daß erst jetzt verschoben wurde. Da hättens meine Berater womöglich nicht gefunden unsure.gif

Der Beitrag wurde von Wuffi bearbeitet: 05.11.2010 - 21:12


--------------------

Ciao

Wolfgang
Go to the top of the page
 
+Quote Post
dr-maerklin
Beitrag 05.11.2010 - 22:59
Beitrag #6


** Mellow Yellow **
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 1.332
Mitglied seit: 14.03.08
Wohnort: 30982 Pattensen
Mitglieds-Nr.: 2.667
Modell:RD350 YPVS


Gibt es eigentlich bei irgendeinem dieser Geräte einen Blitzerwarner? Muß ja nicht unbedingt legal sein, so zum downloaden...
Grüße
Ulf


--------------------
Das Recht des Menschen auf ein verpfuschtes Leben ist unantastbar.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schrammi
Beitrag 06.11.2010 - 11:45
Beitrag #7


(-; ~el presidente~ ;-)
*******

Gruppe: Admin
Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 01.07.03
Wohnort: 31311 Hänigsen(Region Hannover)
Mitglieds-Nr.: 18
Modell:Multi 1100DS und BETA 300RR factory


ZITAT(dr-maerklin @ 05.11.2010 - 21:59) *
Gibt es eigentlich bei irgendeinem dieser Geräte einen Blitzerwarner? Muß ja nicht unbedingt legal sein, so zum downloaden...
Grüße
Ulf

Ja, bei meinem TomTom ist so was drauf. tongue.gif biggrin.gif


--------------------
Bollergruß Schrammi mit MultiLalaKulti und 996

Forumstreffen 2018
Go to the top of the page
 
+Quote Post
MHR900
Beitrag 06.11.2010 - 12:53
Beitrag #8


Troy B.
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 2.995
Mitglied seit: 27.04.06
Mitglieds-Nr.: 1.434
Modell:MHRII 900, St3S ABS, Cagiva Elefant 900 - Benjamin


Mein 500er Zumo kanns auch, trotzdem versuche ich mich möglichst in blitzerfreien Gefilden zu bewegen. wink.gif


@Wuffi

Osmek hat das meiste schon gesagt, sehe ich auch so.

Für mich wichtig
  • die Route am PC erstellen und dann ins Navi laden, die Billignavis können das nicht alle.
    Hat auch den Vorteil, dass du dich zwangsweise mit Strecke und Umgebung beschäftigen musst,
    und später nicht wie ne blinde Kuh in der Gegend rumfährst oder sogar rumstehst.
    Navigation unterwegs am Gerät funktioniert zwar, ist eher mühsam und die Ergebnisse sind eher suboptimal. sad.gif
  • Tracking oder Logging Funktion, damit ich die einmal gefundenen schönen Strecken auch wiederfinde wink.gif
  • gute Bedienbarkeit auch mit Handschuh, ist bei meinem Garmin gegeben,
    wenn ich mir auch manches Menu etwas anders und einfacher aufgebaut vorstellen würde.
  • MP3 ist ein nettes Feature, Kommunikation sonst eher nein - entweder fahren oder ......

Wegen deiner Presbyopie mach dir mal keine Gedanken, das geht gut, selbst mit dem kleinen Bildschirm des 500er.
Spreche da aus Erfahrung cool.gif


Gruss Hans



--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Wuffi
Beitrag 07.11.2010 - 12:27
Beitrag #9


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 313
Mitglied seit: 02.04.10
Wohnort: Kärnten
Mitglieds-Nr.: 5.236
Modell:Multistrada 1200 S Sport, KTM 990 Adventure


ZITAT(MHR900 @ 06.11.2010 - 11:53) *
Mein 500er Zumo kanns auch, trotzdem versuche ich mich möglichst in blitzerfreien Gefilden zu bewegen. wink.gif
@Wuffi

Osmek hat das meiste schon gesagt, sehe ich auch so.

Für mich wichtig
  • die Route am PC erstellen und dann ins Navi laden, die Billignavis können das nicht alle.
    Hat auch den Vorteil, dass du dich zwangsweise mit Strecke und Umgebung beschäftigen musst,
    und später nicht wie ne blinde Kuh in der Gegend rumfährst oder sogar rumstehst.
    Navigation unterwegs am Gerät funktioniert zwar, ist eher mühsam und die Ergebnisse sind eher suboptimal. sad.gif
  • Tracking oder Logging Funktion, damit ich die einmal gefundenen schönen Strecken auch wiederfinde wink.gif
  • gute Bedienbarkeit auch mit Handschuh, ist bei meinem Garmin gegeben,
    wenn ich mir auch manches Menu etwas anders und einfacher aufgebaut vorstellen würde.
  • MP3 ist ein nettes Feature, Kommunikation sonst eher nein - entweder fahren oder ......
Wegen deiner Presbyopie mach dir mal keine Gedanken, das geht gut, selbst mit dem kleinen Bildschirm des 500er.
Spreche da aus Erfahrung cool.gif
Gruss Hans


Ja, das sind auch für mich prinzipiell die wichtigsten Argumente. Mit Kommunikation hab ich in Zukunft eventuell eine Gegensprechanlage gemeint. Musik interessiert mich eher nicht, die Geräuschkulisse von außen reicht eh biggrin.gif


--------------------

Ciao

Wolfgang
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schippy
Beitrag 07.11.2010 - 13:41
Beitrag #10


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 383
Mitglied seit: 12.05.08
Wohnort: Heilbronn
Mitglieds-Nr.: 2.816
Modell:MTS1200 Enduro, 900SS i.e, Yamaha WR250R


ZITAT(dr-maerklin @ 05.11.2010 - 22:59) *
Gibt es eigentlich bei irgendeinem dieser Geräte einen Blitzerwarner? Muß ja nicht unbedingt legal sein, so zum downloaden...
Grüße
Ulf


Hallo,

ich hab das 220er Zumo und bin damit sehr zufrieden. Preis/Leistung ist prima. Blitzerwarner gibt es zum Download. Testversion , die nie ausläuft kostenlos. Nur wenn man updates will kostet es.
Das Problem beim Blitzerwarner ist dass man es auf dem Bildschirm wahrscheinlich nicht immer sieht. Da muss man schon eine Verbindung zu einem Headset haben um per Warnton aufmerksam gemacht zu werden. Ich fahre nur auf Sicht, und habe somit den Warner gar nicht installiert.

Gruß
Schippy


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kpt. Adama
Beitrag 07.11.2010 - 20:47
Beitrag #11


DC Hero
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 174
Mitglied seit: 29.03.10
Wohnort: Nordhessen
Mitglieds-Nr.: 5.220
Modell:Multistrada 1200 S Pikes Peak


Über Garmin wurde hier ja schon fast geschrieben. Aber noch ein kleiner Tipp, das 550er wurde überarbeitet >> KLICK <<

Das neue Modell ist für unter 300 €uronen zu bekommen und damit für Garmin ein richtiges Schnäppchen wink.gif Kleine Preisübersicht gibt es >> HIER <<


--------------------
Gruss: Klaus => BLOG
Verbrauch:
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Osmek
Beitrag 07.11.2010 - 22:45
Beitrag #12


DC Hero
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 128
Mitglied seit: 27.02.10
Wohnort: Ludwigsburg
Mitglieds-Nr.: 5.077
Modell:Multistrada 1200S schwarz


Hallo Käpt'n,

ich möchte nicht meckern, aber gemaß dem Link: Garmin Shop wird das 550 ohne
Motorradhalterung verkauft. Also muss diese dazu gekauft werden.

Die Mopped-Halterung, inkl. Kabelsatz kostet ca. 30-35.- € Preissuchmaschine

Zusätzlich hat das 550 kein Bluetooth-Interface - für die, für die es wichtig ist.

Und schließlich ist der Straßenpreis z. B. des Zumo 220 auch nicht mehr 400.- €, sondern
beginnt bei ca. 320.- € Idealo.de.

Insofern ist das 550, verglichen mit dem 220, als Mopped-Navi ca. 50.- € günstiger, da Preissuchmaschinen
für das Nüvi 550 einen Preis ab etwa 240.- € auswerfen.

Da es jedoch ein sog. Allround-Navi ist (Marine, Wandern, Auto usw.) könnte es für den einen oder anderen interessant sein.

Ui, muss aufpassen, dass ich mit den vielen Links nicht dem lieben Pierro nacheifere wink.gif .
Go to the top of the page
 
+Quote Post
MHR900
Beitrag 07.11.2010 - 23:01
Beitrag #13


Troy B.
*******

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 2.995
Mitglied seit: 27.04.06
Mitglieds-Nr.: 1.434
Modell:MHRII 900, St3S ABS, Cagiva Elefant 900 - Benjamin


Und wie siehts beim Nüvi 550 mit der Bedienbarkeit aus?
Also schön mit dem dicken Handschuh unterwegs, das ist kein einfaches Thema.

Beim Zumo gehts - das Nüvi kenn ich nicht.

Gruss Hans


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Osmek
Beitrag 07.11.2010 - 23:13
Beitrag #14


DC Hero
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 128
Mitglied seit: 27.02.10
Wohnort: Ludwigsburg
Mitglieds-Nr.: 5.077
Modell:Multistrada 1200S schwarz


Die Frage zur Bedienbarkeit mit Handschuhen konnte ich nicht beantwortet bekommen.

Aber wie es scheint, sind das Nüvi 550 und das Zumo 220 recht eng verwandt. Zumindest
das Gehäuse sieht gleich aus.

Klick

Wenn man etwas sparen will und kein Bluetooth braucht, sollte man sich das 550 genauer ansehen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kpt. Adama
Beitrag 08.11.2010 - 07:55
Beitrag #15


DC Hero
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 174
Mitglied seit: 29.03.10
Wohnort: Nordhessen
Mitglieds-Nr.: 5.220
Modell:Multistrada 1200 S Pikes Peak


ZITAT(Osmek @ 07.11.2010 - 21:45) *
Zusätzlich hat das 550 kein Bluetooth-Interface - für die, für die es wichtig ist.


Kein Blutooth ohmy.gif Ist mir ja noch gar nicht aufgefallen, das geht ja gar nicht wacko.gif Da bin ich von Garmin aber nun ein wenig enttäuscht, als zufriedener Nutzer des "alten" 550er war ich schon am überlegen... da ich aber das Bluesonic von Schuberth nutze, fällt das neue ja nun wohl aus unsure.gif


--------------------
Gruss: Klaus => BLOG
Verbrauch:
Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Seiten V   1 2 >
Reply to this topicStart new topic

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 24.11.17 - 07:51