IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

2 Seiten V   1 2 >  
Reply to this topicStart new topic
> Oelschauglas, milchiger Belag
Guest_Ducsasch_*
Beitrag 08.01.2005 - 17:35
Beitrag #1





Guests






Tach zusammen,

bin heute dank trockener Witterung mal wieder 20 Km gefahren.
Kaum wieder zu Haus wollte ich den Oelstand kontrollieren und sehe, daß ich nix sehe. Das Glas ist von innen mit einem milchig-weißen Belag vollgespraddelt, Oelstand ist nicht zu erkennen.
Woran liegt das? Geht das wieder weg?

Hilfe!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Schrammi
Beitrag 08.01.2005 - 18:05
Beitrag #2


(-; ~el presidente~ ;-)
*******

Gruppe: Admin
Beiträge: 7.554
Mitglied seit: 01.07.03
Wohnort: 31311 Hänigsen(Region Hannover)
Mitglieds-Nr.: 18
Modell:Multi 1100DS und BETA 300RR factory


Das liegt am Kondenswass im Öl. Einmal richtig warm fahren, dann ist das weg.


--------------------
Bollergruß Schrammi mit MultiLalaKulti und 996

Forumstreffen 2018
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ducsasch
Beitrag 10.01.2005 - 10:39
Beitrag #3


DC Member
**

Gruppe: Members
Beiträge: 26
Mitglied seit: 02.04.04
Mitglieds-Nr.: 303
Modell:900 SS i.e. 2000


Danke für Deine Antwort,

ich hatte mir sowas ähnliches auch schon gedacht!
Nun bin ich gestern 40Km gefahren, die Mühle war warm, hab aber zwischendurch mal 45min. am Moppedtreff halt gemacht, danach ist sie natürlich fast wieder kalt. Belag ist immernoch da ...
Hilft da nur ne 100Km Tour auf der Bahn?

Der milchige Belag ist vor allem hartnäckig, hin und her schaukeln im Stand beseitigt den Belag auf dem Sichtfenster auch nicht ...

Viele Grüße!
Sasch.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
neogeoz
Beitrag 16.11.2005 - 20:00
Beitrag #4


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 1.843
Mitglied seit: 11.10.05
Wohnort: 41066 Mönchengladbach
Mitglieds-Nr.: 1.096
Modell:Ducati 750 SuperSport Semi-Carenata (1991), Yamaha XT 600 2KF (1989)


hi Ducsasch!

bist du denn dann überhaupt sicher, daß es ein belag ist? man kennt das ja von beanspruchtem glas - es wird irgendwann milchig!

erfahrungen mit dem schauglas am bike habe ich aber leider nicht. vielleicht mal dieter bürgi nach calgon fragen?!? tongue.gif

sorry das ich nicht mehr beitragen kann! :blush:

gruß
neogeoz


--------------------



Go to the top of the page
 
+Quote Post
Karl
Beitrag 21.12.2005 - 13:53
Beitrag #5


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 219
Mitglied seit: 16.12.05
Wohnort: RHO
Mitglieds-Nr.: 1.182
Modell:,600 SS, 750SS ie, Guzzis, Magni Sfida, GR 650


Hallo,
ich kenne den milchigen Belag nur als Emulsion von Oel und Wasser. Dass so viel Kondenswasser entsteht um sich milchig niederzuschlagen ist mir ohne gutgemeintes Wassernachfuellen im Oeleinfuellstutzen durch einen voreiligen Tankwart noch nie passiert. (Beim Auto)
Saluti
Karl
Go to the top of the page
 
+Quote Post
MZ-ST2
Beitrag 21.12.2005 - 15:47
Beitrag #6


Carl F.
******

Gruppe: verstorbene Mitglieder
Beiträge: 226
Mitglied seit: 26.08.05
Wohnort: Ingelheim/Rh.
Mitglieds-Nr.: 1.022
Modell:Ducati ST2 Bj. 2001


Hallo Unbekannter,

wie Schrammi schon richtig geschrieben hat, bedeutet der Schaum
Öl mit Feuchtigkeit. Da der Schaum nicht weg geht, gehe ich davon
aus das er bereits auch im Filter hängt.
Wenn Dir Dein Moped lieb ist, Ölwechsel-koplett!!

Roland
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mesche900
Beitrag 18.03.2006 - 19:58
Beitrag #7


DC Newbie
*

Gruppe: Members
Beiträge: 5
Mitglied seit: 18.03.06
Mitglieds-Nr.: 1.341
Modell:Ducati 900 Supersport Carenata

944ccm, Sonderlack "Senna"


Also ich würde das Moped mal richtig warmfahren. Also nicht nur 40 KM. Sondern eher mal 200KM. Wenns dann immer noch da is würde ich, wie mein Verschreiber schon sagte der Machina was gutes tun und Ölwechsel mit Filter machen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
volker #103
Beitrag 18.03.2006 - 23:04
Beitrag #8


DC Hero
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 168
Mitglied seit: 05.03.06
Wohnort: Ochsenfurt
Mitglieds-Nr.: 1.324
Modell:Ducati SS 900 ie und andere Ducs


Ist was ganz normales Verhalten für einen Ducati 2-Zylinder bei den aktuellen Temperaturen. Machen überigens sowohl die luft- als auch die wassergekühlten.

Also keine Panik, bei etwas höheren Temperaturen eine große Runde und dann ist das wieder weg.

Gruß Volker
Go to the top of the page
 
+Quote Post
neogeoz
Beitrag 04.04.2006 - 13:51
Beitrag #9


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 1.843
Mitglied seit: 11.10.05
Wohnort: 41066 Mönchengladbach
Mitglieds-Nr.: 1.096
Modell:Ducati 750 SuperSport Semi-Carenata (1991), Yamaha XT 600 2KF (1989)


hallo zusamen!

habe gerade eine große inspektion an meiner 750ss von 92 hinter mir. es stehen auch 3,3 liter vollsynthetisches öl auf der rechnung...

jetzt habe ich das problem auch! :-(

ZITAT
Wenn Dir Dein Moped lieb ist, Ölwechsel-koplett!!
da ich den wechsel gerade inkl. filter hinter mir habe, ist das wohl nicht die lösung - aber ist es wirklich mit warmfahren getan?

was ist wenn das bike steht? muß ich nun zwingend JETZT heizen um den belag weg zu bekommen oder muß ich mir beim "stehenden" mopped auch erstmal keine gedanken machen?

gruß
neogeoz


--------------------



Go to the top of the page
 
+Quote Post
RoteS4
Beitrag 04.04.2006 - 13:58
Beitrag #10


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 384
Mitglied seit: 12.05.05
Wohnort: NRW - Kreis RE
Mitglieds-Nr.: 801
Modell:Ich schäme mich! Kann ich somit hier nicht sagen. ;-)


ZITAT(neogeoz @ 04.04.2006 - 13:51)
hallo zusamen!

habe gerade eine große inspektion an meiner 750ss von 92 hinter mir. es stehen auch 3,3 liter vollsynthetisches öl auf der rechnung...

...........................


Einfach übersehen und die kommende Saison (hoffentlich bald! :whistling: ) fahren.
Fazit: nicht überbewerten
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ducifer
Beitrag 04.04.2006 - 14:10
Beitrag #11


DC Hero
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 176
Mitglied seit: 04.11.05
Wohnort: KL
Mitglieds-Nr.: 1.135
Modell:Monster S4 Rs


Locker bleiben, macht absolut ÜBERHAUPT NIX!


Bollergrüße

Ducifer


--------------------
"For me, Speed is like chocolate" (Bode Miller, Turin 2006)
user posted image
Go to the top of the page
 
+Quote Post
neogeoz
Beitrag 06.04.2006 - 17:33
Beitrag #12


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 1.843
Mitglied seit: 11.10.05
Wohnort: 41066 Mönchengladbach
Mitglieds-Nr.: 1.096
Modell:Ducati 750 SuperSport Semi-Carenata (1991), Yamaha XT 600 2KF (1989)


hallo zusammen!

habe auf dieser seite (kategorie ss -> sonstiges) folgendes gelesen:

ZITAT
Weißer Schleim im Ölschauglas deutet auf zu viel Kaltfahren hin - langfristig droht ein Lagerschaden!

welches lager? was ist da dran? :confused:

gruß
neogeoz

Der Beitrag wurde von neogeoz bearbeitet: 12.04.2006 - 10:08


--------------------



Go to the top of the page
 
+Quote Post
neogeoz
Beitrag 12.04.2006 - 10:11
Beitrag #13


Troy B.
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 1.843
Mitglied seit: 11.10.05
Wohnort: 41066 Mönchengladbach
Mitglieds-Nr.: 1.096
Modell:Ducati 750 SuperSport Semi-Carenata (1991), Yamaha XT 600 2KF (1989)


kann mir jemand mal diesen artikel kommentieren?

ich habe k.a. was an der aussage dran sein könnte (und der beitrag rückt täglich weiter nach unten sad.gif )?!?


--------------------



Go to the top of the page
 
+Quote Post
RoteS4
Beitrag 12.04.2006 - 11:16
Beitrag #14


Carl F.
******

Gruppe: Members
Beiträge: 384
Mitglied seit: 12.05.05
Wohnort: NRW - Kreis RE
Mitglieds-Nr.: 801
Modell:Ich schäme mich! Kann ich somit hier nicht sagen. ;-)


ZITAT(neogeoz @ 12.04.2006 - 10:11)
kann mir jemand mal diesen artikel kommentieren?

ich habe k.a. was an der aussage dran sein könnte (und der beitrag rückt täglich weiter nach unten  sad.gif )?!?
*


Der meint wohl die Kurbelwellenlager?

Was soll's. Kein Motor liebt ständige Kurzstrecken. Alle wollen nach einer gewissen Warmfahrphase anständig heissgefahren werden. Ich steige i. d. R. nie vor 80 bis 100 km von der Duc. "Hasse" es schon wenn Kollegen mal nach nur 20 - 30 km irgendwo pausieren möchten; deswegen fahren wir erstmal 100 und mehr km. Dann mal schauen und weiter geht es. Das Material muss knistern, da freut sich dann auch der Papa. wub.gif

Der Beitrag wurde von RoteS4 bearbeitet: 12.04.2006 - 11:17
Go to the top of the page
 
+Quote Post
wolli
Beitrag 12.04.2006 - 11:23
Beitrag #15


* Pflegestufe 3 *
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 1.330
Mitglied seit: 15.07.03
Wohnort: NRW
Mitglieds-Nr.: 73
Modell:Monster S2R1000 + div. Gebrösel


Hat überhaupt nichts zu sagen. Der Belag bildet sich bei niedrigen Temperaturen schon nach kurzer Kaltlaufphase. Einfach mal richtig durchfeuern und er ist weg.

Bei häufigerem Kurzstreckenbetrieb sollte man in jedem Fall turnusmässig eine heisse Runde einlegen.

Auch bei längerer Nichtbenutzung ist kein Schaden zu erwarten. Bei Winterstilllegung sollte man jedoch das Motorrad mit dem alten Öl längere Zeit fahren, um das Kondenswasser zu verdunsten. Anschliessend Ölwechsel und gut ist es. wink.gif


--------------------
Wenn etwas überhaupt nicht nach Plan verläuft, dann ist es das Leben.
Also plane nicht, sondern lebe!
Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Seiten V   1 2 >
Reply to this topicStart new topic

 



Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 25.11.17 - 05:53